Samstag, 30. Juli 2011

Ein voller Briefkasten!

Juhuu ihr Lieben,

heute konnte ich zwei dicke Umschläge aus meinem kleinen Briefkasten fischen! Ich liebe Post sooo sehr und habe die Umschläge natürlich gleich aufgerissen :) Folgende zwei Schätzchen kamen zum Vorschein...

Beim letzten Facebook Gewinnspiel des Jumbo Verlages habe ich abgesahnt! Die Glücksfee hat entschieden und ich habe mein Wunsch-Hörbuch gewonnen! Ich freue mich riesig aufs Hören! Vielen Dank an das Team des JUMBO Verlages!!


Katharina Thalbach, Christian Brückner, Hans Paetsch und Barbara Nüsse sprechen mit beeindruckender Finesse und bescheren ein exquisites Bouquet. Ob spritzig, witzig, hochspannend oder bewegend emotional: Mit Geschichten, Gedichten und Märchen rund um die rubinrote Rebe und die magischen Momente des Lebens verwöhnen Sie Ihre Ohren!


Außerdem erreichte mich mein erstes Rezensionsexemplar aus dem Haymon Verlag! Das ging ja flott! Vielen lieben Dank, Frau Oberdanner! Ich freue mich sehr sehr sehr aufs Lesen!!




Jim Morrison, legendärer Sänger der Rockgruppe „The Doors“, ist am 3. Juli 1971 in einer Pariser Badewanne gestorben. Herzversagen mit 27. Doch es gibt auch andere Stimmen, die den Mythos um den „Lizard-King“ beschwören: Jim is alive ... Davon ist jedenfalls die Fotografin Petra überzeugt: An der Mauer eines geheimnisvollen Gartens ist ihr ein Exhibitionist begegnet, in dem sie J. M. wiederzuerkennen meint. Nur so viel, schreibt sie in ihrem Brief an den Journalisten Paul, ich bin einer Weltsensation auf der Spur. Dazu notiert Paul sarkastisch: Das hatte ich befürchtet.
Mit einem Augenzwinkern verbindet Peter Henisch die Mythen, die sich um Morrisons Leben ranken, mit realen Elementen und baut daraus eine kühne Rockbiographie – ein Muss für alle Doors-Fans und jene, die es noch werden wollen, zum 40. Todestag einer Ikone der Popkultur. 

Toll, gell?? :))

Kommentare:

  1. Hallo, Anka!
    Was ist denn auf dem Weinhörbuch zu hören?
    Gluck, gluck, gluck?
    Das schönste Knallen eines Korkens?
    War sicher günstig für den Verlag. :)
    LG
    Elk

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elk!
    Ja, genau. Das wäre doch mal eine Marktlücke :)
    Nee, es gibt 2 Kurzkrimis, ein Toskanisches Märchen und eine Geschichte, die man sicherlich gut bei einem Gläschen Wein hören kann... denn alle Geschichten haben etwas mit Wein zu tun.
    Ich als Wein-Fan werde das Hörbuch sicher genießen :)
    LG, Anka

    AntwortenLöschen