Donnerstag, 15. September 2011

[Booknews] Der Großmeister der Fantasy kommt nach Süddeutschland

© Alexander Kupka


Am 27. September 2011 ist es soweit. Der erfolgreiche Fantasy-Autor Markus Heitz, 2010 ausgezeichnet mit dem Deutschen Phantastik Preis, kommt nach Senden und stellt seinen neuesten Vampirthriller "Judastöchter" vor.

Diese Lesung werde ich mir auf keinen Fall entgehen lassen, obwohl ich bisher nichts von Markus Heitz gelesen habe. Nach der Ankündigung habe ich ein bisschen informiert und auf der Homepage des Autors gestöbert. Ein sehr interessanter Mensch, auf dessen Bücher ich richtig gespannt bin!

Auf die Frage, warum er schreibt, gibt er auf seiner Homepage folgende Antwort:
Es macht einfach Spaß. Es ist das wahrscheinlich abwechslungsreichste Hobby der Welt. Keine Schranken, keine Hindernisse, mal abgesehen von Grammatik und Formulierungsnöten, Wortfindungsstörungen und Kritikern. 

Klasse, oder?

Bekannt wurde er durch seine erfolgreiche "Die Zwerge"-Reihe, erschienen im Piper Verlag. 
In Senden wird er jedoch aus "Judastöchter" lesen, der dritte Band der im Droemer/Knaur Verlag erschienenden Reihe.

„Ich habe versagt. Aber das wird mir nie wieder passieren!“ Ihr unsterbliches Leben hat die Vampirin Sia einem einzigen Zweck gewidmet: ihre letzten beiden Nachfahren zu beschützen. Sie kann trotzdem nicht verhindern, dass Emma und die junge Elena entführt werden. Es dauert nicht lange, und die Entführer schicken Sia einen Boten: Will sie Emma und Elena lebend wieder sehen, muss sie eine Gruppe von Gestaltwandlern töten. Sia geht zum Schein auf den Deal ein, während sie tatsächlich Jagd auf die Erpresser macht. Doch auch von den Gestaltwandlern geht eine tödliche Gefahr aus …
 


Termin: 27. September 2011
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 6,00 Euro

Bürgerhaus Senden
Hauptstraße 34
89250 Senden 

Markus Heitz ist viel unterwegs. Eine Übersicht über seine Termine findet ihr hier auf seiner Homepage.

Ich freue mich schon seeehr auf diesen Abend und werde euch natürlich nach der Lesung berichten!

Kommentare:

  1. Da bin ich ja neidisch ;) Habe zwar noch kein Buch von ihm gelesen, finde aber den Menschen ansich sehr interessant irgendwie^^

    AntwortenLöschen
  2. Na toll...

    wenn ich im Urlaub im NORDEN bin, kommt Herr Heitz in den Süden ;-)
    Naja, er ist auch auf der Frankfurter Buchmesse. Da werden wir ihn ja hoffentlich/vielleicht auch zu Gesicht bekommen ;-)

    Aber ich wünsche dir einen schönen Abend bei der Lesung!

    Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll, deine Lesung von Markus Heitz(: Habe bisher auch noch niie was von ihm gelesen, aber reizen würds mich schoon :D

    AntwortenLöschen
  4. Gell, es reizt irgendwie und ich freue mich sehr dabei zu sein.
    Auf der Buchmesse ist er ja auch, da können wir sicher auch mal vorbeidietschern :)

    AntwortenLöschen