Samstag, 26. November 2011

[Geblubber] Tri tra trullala - die Anka die ist wieder da!

Soooo, da meldet sich die Anka zurück mit'n bissl Blubber-Gedöns. Die letzten zwei Wochen war ich hier, wie ihr mitgekriegt habt, nicht sonderlich aktiv. Ich habe weder gebloggt, noch habe ich eure lieben Kommentare beantwortet. Das lag einzig und allein daran, dass ich zwei Wochen Urlaub hatte. Yay, denken jetzt viele von euch. Hatte sie einen tollen erholsamen Urlaub an einem sonnigen Strand in der Karibik - hehe, neeeeee. Ich war fleißig, genau. Meine Twitter-Stalker und Facebooks-Freaks wussten da mehr (hier hatte ich mich zwischendurch mal gemeldet) Die letzten zwei Wochen war ich nämlich in Hameln (jaaa, in der Rattenfängerstadt) und habe dort eine Fortbildung zum Eventmanager gemacht. Das hieß jeden Morgen um 08:00 Uhr gut gelaunt, motiviert und aufnahmebereit in der Technischen Akademie aufzukreutzen und sich die weiteren 9 Stunden mit Themen wie Eventarten, Marketing, Rechtsgrundlagen, Veranstaltungstechnik und so weiter auseinander zu setzen. Um 17:00 Uhr gings dann zurück ins Hotel, das Gelernte wurde nachbereitet und nach einem kurzen Abendbrot habe ich mich dann meist auch ins Bettchen verzogen. 
Es war eine tolle, lehrreiche, interessante, spannende und lustige Zeit. Wir waren 13 wissbegierige Menschen, die alle so wunderbar miteinander harmoniert haben, dass der Abschied gestern sogar richtig schwer fiel. Ja, ich habe viel viel viel gelernt und mitgenommen. Gestern stand die allseits gefürchtete IHK-Prüfung an. 74 Fragen galt es zu beantworten. Meine Güte habe ich vielleicht gebibbert. Die Aufregung vor der Prüfung hielt sich in Grenzen, das Warten auf das Ergebnis war aber umso schlimmer. Lange Rede, kurzer Sinn - ich habe bestanden und bin nun Eventmanagerin (IHK). Ist das nicht klasse?!

Hameln ist übrigens eine super schöne Stadt. Am ersten Abend hatte ich zwar die falsche Straße erwischt und fühlte mich in der großen Stadt ziemlich verloren, aber schon am nächsten Tag lernte ich die schönen Orte kennen. Die Altstadt ist wunderschön! Gewohnt habe ich IN DIESEM HOTEL, direkt an der Fußgängerzone in der Altstadt. Es war ok und ausreichend, andere "Mitstudenten" hatten aber leider nicht so Glück mit ihren Zimmern.

Da der Weihnachtsmarkt direkt vor der Tür war und ich auch einen süßen Indoor-Markt entdeckt hatte, habe ich auch ein bissl geshoppt. Meine kleine Ausbeute zeige ich euch gern in den nächsten Tagen.

Ich hoffe, euch geht's allen gut und ihr genießt ein schönes Wochenende!









Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!
    Die Bilder von Hameln sehen wirklich schön aus - ich mag so alte Häuschen.

    Liebe Grüße,
    Jai

    AntwortenLöschen
  2. Ja Hameln ist echt schön. Was für nen Indoormarkt meinst du? Nicht die Galerie oder doch?

    AntwortenLöschen
  3. @Jai
    Dankeschöön :)

    @Leseengel
    Oh, kennst du dich in Hameln aus? Nee, ich meine nicht die Galerie, das ist doch die Mall :) Der Indoor Weihnachtsmarkt war im Hefe Hof. Kennst du?

    AntwortenLöschen
  4. Toller Blog! :) Bin gleich mal Leserin geworden :D
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust:
    http://meine-lesewelt.blogspot.com/
    Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen