Sonntag, 27. November 2011

[Ich lese gerade] Gezeichnet (House of Night) - P.C. Cast + Kristin Cast



Nun habe ich mich endlich gewagt. Nachdem ich so viel positives über die House Of Night Reihe gehört und gelesen habe, musste ich Band 1 aus der Bücherei mitnehmen. Das Cover und auch der Inhalt haben mich überhaupt nicht angesprochen und ich bin wirklich wirklich oft an diesem Buch vorbei gelaufen... 

Inhalt:
Als auf der Stirn der 16jährigen Zoey Redbird eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, weiß sie, dass ihr nicht viel Zeit bleibt, um ins House of Night, das Internat für Vampyre, zu kommen. Denn jetzt ist sie gezeichnet. Im House of Night soll sie zu einem richtigen Vampyr ausgebildet werden – vorausgesetzt, dass sie die Wandlung überlebt. Zoey ist absolut nicht begeistert davon, ein neues Leben anfangen zu müssen, so ganz ohne ihre Freunde – das einzig Gute ist, dass ihr unerträglicher Stiefvater sie dort nicht mehr nerven kann.
Aber Zoey ist kein gewöhnlicher Vampyr – sie ist eine Auserwählte der Vampyrgöttin Nyx. Und sie ist nicht die Einzige im House of Night mit besonderen Fähigkeiten...



Hmmmm, die ersten 40 Seiten habe ich mittlerweile gelesen und meine Meinung ist zwiegespalten. Der sehr lockere und jugendliche Schreibstil schreckt mich etwas ab, ABER trotzdem hat dieses Buch etwas, sodass ich natürlich weiterlesen werde. Ich bin wirklich sehr gespannt, ob mich die Reihe als neuen Fan gewinnen kann! 

Wenn ihr Fantasy-Fans seid und auf Vampir-Geschichten steht, dann schaut doch mal bei meinem aktuellen Gewinnspiel vorbei! Bis Dienstag (mein Geburtstag - yay!) könnt ihr noch teilnehmen.


GEWINNSPIEL

P.S. mit 3096 Tage von Natascha Kampusch bin ich mittlerweile durch. Eine Rezi wird es - wie bereits angekündigt - nicht geben. Nun überlege ich, ob ich trotzdem ein bisschen über meine Leseerfahrung blubbern soll, oder nicht... Wollt ihr sowas lesen, oder lieber nicht?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen