Sonntag, 11. Dezember 2011

Neue Bücher auf meiner Wunschliste


In den letzten Tagen bin ich über viele tolle Blogposts gestolpert, die über die Neuerscheinungen 2012 berichten. Das Resultat? Eine stetig anwachsende Wunschliste. Ich dachte, ich könnte euch an meinen Neuentdeckungen (bzw. die der anderen, die dann aber schlussendlich auf meine Wunschliste gewandert sind) teilhaben lassen. Was haltet ihr davon? Ab und an schieb ich einen Post ein, in dem ich euch die Bücher zeige, die neu auf meine Wunschliste gewandert sind. Vielleicht findet ihr so ja auch neue Lese-Anregungen und potentielle Wunschlisten-Kandidaten. Übrigens freue ich mich auch sehr, wenn ihr mir verratet, welche Bücher es neu auf eure Wunschlisten geschafft haben :)



Entdeckt habe ich dieses Buch bei Reni und Sandi. Klingt nach einem süßen und lockeren Jugendroman, der in wundervollen Kulissen spielt!

Ein Jahr in Paris? Die 17-jährige Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen. Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive Étienne führt Anna durch das schöne Paris – und wird zu ihrem besten Freund. Doch als ihre Freundschaft immer enger wird, sind beide verunsichert – und das nicht nur, weil Étienne eine Freundin hat …

·  Taschenbuch: 448 Seiten

·  Verlag: cbj (März 2012)

·  ISBN: 978-3-570-40123-1

·  Preis: ca. 6,00 Euro

Mehr Infos gibts HIER 


Auch dieses Buch habe ich bei Reni und Sandi entdeckt. Klingt sehr gefühlvoll, emotional und spannend! Ich liebe Geigen und bin bereits jetzt ganz angetan vom Cover! Ist es nicht toll?

Die siebzehnjährige Carmen ist ein Star. Sie tourt mit ihrer Geige durch die Welt und spielt überall vor ausverkauften Häusern. Doch die Konkurrenz ist hart und Carmen steht kurz vor dem wichtigsten Wettbewerb ihrer Karriere, in dem sie sich mit anderen Jungstars an der Geige messen muss: Gewinnt sie, wird sie der Star sein, verliert sie, droht der frühe Absturz.


Carmen steht unter extremem Druck, den sie eigentlich nur noch mit Tabletten im Griff hat. Doch dann passiert das scheinbar Unmögliche: Sie verliebt sich. Und zwar ausgerechnet in Jeremy, der im anstehenden Wettbewerb als Carmens ärgster Konkurrent gilt. Alle um Carmen herum sind sich sicher, dass Jeremy ein mieses Spiel spielt und nur eines will: gewinnen.

Carmen steckt in einem Teufelskreis: Soll sie weiterhin nur auf andere hören? Oder soll sie endlich ihren Gefühlen vertrauen?

·  Hardcover: 253 Seiten

·  Verlag: Bastei Lübbe / Boje Verlag (Februar 2012)

·  ISBN: 978-3-414-82322-9

·  Preis: 12,99 Euro


Mehr Infos gibts HIER
Quelle: Bastei Lübbe



Bei Gwyneth (Aus Liebe zum Buch) bin ich über dieses interessante Buch gestolpert. Ich bin ein Fan von dystopischen Jugendromanen - klar, dass es "The Sign" mit Leichtigkeit auf meine Wunschliste geschafft hat!

Nichts fürchtet die in einer nahen Zukunft lebende Nina so sehr wie ihren sechzehnten Geburtstag. Obwohl die meisten Mädchen dieses Datum kaum erwarten können: Sie bekommen ein Tattoo und dürfen nun legal Sex haben. Doch Nina ahnt, dass mehr hinter diesem Tattoo steckt. Als kurz darauf ihre Mutter bei einem brutalen Anschlag ums Leben kommt, erfährt Nina: Ihre Mutter gehörte zum Widerstand – und ihr totgeglaubter Vater ist am Leben, irgendwo im Untergrund. Sie setzt alles daran, ihn zu finden – und gleichzeitig sich und ihre Halbschwester vor dem Zugriff des Regimes zu schützen. Da verliebt sie sich in Sal, einen Widerstandskämpfer. Doch kann sie ihm trauen?
 
·  Taschenbuch: 480 Seiten

·  Verlag: cbt (Dezember 2011)

·  ISBN: 978-3-570-30772-4

·  Preis: 8,99 Euro

Mehr Infos gibts HIER
Quelle: cbt


Nachdem aktuell in der Blogger- und Vlogger-Szene die Romane von Sabine Kornbichler hoch gelobt werden und auch ich vor langer langer Zeit "Gefährliche Täuschung" regelrecht verschlungen habe, ist nach Ilonas Rezension dieses Buch auf meine Wunschliste gewandert.

Schlimmer könnte das alte Jahr für Marlene nicht enden: In der Wohnung einer Bekannten entdeckt sie eine Tote – die junge Frau wurde offensichtlich ermordet. Ohne es zu wollen, wird Marlene in den Fall hineingezogen. Hier spielt jemand ein Spiel –
ein Spiel, das vor langer Zeit dazu gedacht war, dem Schicksal die Stirn zu bieten. Erst als Marlene selbst in Gefahr gerät, begreift sie, wie dunkel der Schatten sein kann, den die Vergangenheit wirft …


·  Taschenbuch: 432 Seiten

·  Verlag: Knaur Tb (April 2011)

·  ISBN: 978-3-426-63303-8

·  Preis: 8,99 Euro

Mehr Infos gibts HIER
Quelle: Droemer/Knaur Verlag



Kommentare:

  1. Auf The Sign freue ich mich auch schon!

    AntwortenLöschen
  2. Virtuosity habe ich sofort auf meine Amazon Wunschliste gegeben, als ich es bei Renui und Sandi entdeckt habe! Das mu sich unbedingt haben!! :) Auch dein "Herzklopfen auf Französisch" fine ich süß und würde mir sicher auch gut gefallen =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hui, danke fürs erwähnen :D
    Virtuosity klingt auch wirklich sehr interessant - ich wart aber erstmal noch auf Rezensionen und bestell nicht vor.. hab so wie so schon so viel vorbestellt.. ^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Also ich lass mich überraschen, was 2012 für Bücher bringt und schaue noch nicht so weit vorraus. Die ersten drei Bücher dürften es aber aller Wahrscheinlichkeit nach auf die Wunschliste schaffen.

    Liebe Grüße und danke für die Tipps, Diti

    AntwortenLöschen
  5. @glitzerfee und Anne
    hihi, "The Sign" scheint einen großen Anklang zu finden, schön! Ich freue mich zusammen mit euch auf die ersten Rezis!!

    @Martina
    Jaaa, Virtuosity klingt wirklich sehr vielversprechend! Ich freue mich schon darauf. Das Buch, das in Paris spielt, wird sicherlich so süß wie rosa Zuckerwatte ;)

    @Gwyneth
    Oh ja, irgendwann muss man anfangen Prioritäten zu setzen, gell? Erstmal abwarten, ob das Buch bei den ersten Lesern gut ankommt, sodass man zu 90% sicher sein kann, dass sich der Kauf lohnt!!

    @Diti
    Das finde ich auch gut. Meistens ist der SuB zu hoch um mal drüber weg zu schauen *lach* Kenn ich auch. Na dann lass dich mal überraschen!

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass du bei uns fündig geworden bist. Auf die beiden Bücher freue ich mich auch schon total ... und wegen "Signs" laufe ich mir schon die Hacken wund, jetzt wirds wohl bestellt (meine Lieblingsbuchhandlung lässt langsam nach).

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  7. @Reni
    Jaaaa klar bin ich bei euch fündig geworden. Ich bin schon gaaanz gespannt auf die anderen Genre!
    Hmmm, na dann eben doch online, so kannst du sicher sein, dass SIGNS schnell bei dir ist. Leider schneidet es in den ersten Rezis nicht so dolle ab, gell?

    AntwortenLöschen