Samstag, 28. Januar 2012

Regalzuwachs und Wunschlistenupdate


Ich freue mich riesig über meinen neuesten Regalzuwachs, deshalb möchte ich ihn euch ganz fix zeigen! Ein neues Abenteuer für meine geliebten Echten Helden!
Ich weiß, es ist eine Kinderbuchreihe, trotzdem bin ich ganz vernarrt in die jungen Abenteurer und die lustigen Illustrationen. Im neuesten Abenteuer stranden die Jungs auf einer mysteriösen Insel. Ich bin schon ganz gespannt, was sie dort erleben! (Da das Buch eine Überraschung für mich war, zählt es in unserer SuB-Challenge nicht)
________________________________________________ 

 
Die „Echten Helden“ suchen und finden das ganz große Abenteuer: Als Ulli und seine Freunde in Seenot geraten, stranden sie auf einer mysteriösen Insel. Die Bewohner dort tragen Roboteranzüge und haben offensichtlich etwas zu verbergen …

Mit tollen Einfällen, lebendigen Figuren und Zeichnungen im Comic-Stil reißen die „Helden“ ihre Leser mit in den Abenteuerstrudel!





 
 ________________________________________________

In den letzten Tagen haben es zwei neue Bücher auf meine Wunschliste geschafft. Eigentlich entsprechen sie beide nicht so ganz meinem aktuellen Lesegeschmack, jedoch hat mich bei Buch 2 die außergewöhnliche und eigenartige Rezi von Buchmelodie aufhorchen lassen und bei Buch 1 lacht mich der Klappentext unheimlich an...

Nachdem Yvonne geschrieben hat, dass sie "Herz an Herz" von Sofie Cramer und Sven Ulrich liest, habe ich mich weiter über das Buch informiert. Obwohl ich solche Bücher nur ganz ganz selten lese, weil sie für mich meist sehr flach und langatmig sind, konnte mich dieser Klappentext neugierig machen und somit ist "Herz an Herz" (oh je, jetzt habe ich einen Ohrwurm!) auf meine Wunschliste gewandert.
________________________________________________



Eine romantische Hochzeit an der Ostsee? Für Sara eine Strafe. Frisch geschieden sitzt sie zwischen ­lauter Paaren. Glücklichen Paaren. Der einzige ­attraktive Single entpuppt sich als Nervtöter. Die albernen Hochzeitsspielchen geben ihr den Rest: Statt guter Wünsche fürs Brautpaar schreibt Sara sich ihren ganzen Frust von der Seele und schmeißt die Flaschenpost ins Meer. Mit einer Antwort rechnet sie nicht. Doch wenige Wochen später erhält Sara einen Brief. Die Worte des unbekannten Finders berühren ihr Herz. Als dem regen Briefwechsel und zahlreichen E-Mails endlich ein Kennenlernen folgen soll, zögert er. Und das aus gutem Grund …


________________________________________________ 


Nick: »Das klingt jetzt vielleicht etwas seltsam, aber könntest du für die nächsten fünf Minuten meine Freundin spielen?«
Norah: Als Antwort auf seine Frage lege ich meine Hände um seinen Hals und ziehe sein Gesicht zu mir runter.

Aus fünf Minuten werden sieben und dann eine ganze Nacht, in der Nick & Norah durch Clubs und Straßen ziehen, sich verlieren, verlieben und sich alles erzählen. ER, Bassist und Songschreiber einer New Yorker Undergroundband, immer noch nicht über Tris hinweg. SIE, Tochter eines Musikproduzenten , noch immer an der Trennung von Tal knabbernd, die bei IHM erstmals erfährt, was eine aufregende Romanze wirklich bedeuten kann. BEIDE hin und her gerissen zwischen ihren Gefühlen und der großen Angst davor, sich wieder neu zu verlieben...
 


Nun bin ich gespannt, ob es diese zwei Bücher eventuell auch bald schaffen, hier als Regalzuwachs vorgestellt zu werden.

Ich wünsche euch ein schönes, leseintensives Wochenende! Genießt die freie Zeit und lasst es euch gut gehen!!






Kommentare:

  1. Hui "Nick& Norah" klingt irgendwie gut, obwohl das auch nicht unbedingt das ist, wass ich so lese. Kommt direkt auch mal auf meine Wunschliste :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, freut mich, dass auch deine WL angewachsen ist :)
      LG, Anka

      Löschen
  2. "Herz an Herz" klingt schon sehr romantisch. Von der Idee her zwar nicht wirklich neu, aber irgendwie liest man sowas doch immer wieder gerne. "Nick & Nora" fand ich recht gut, wenn auch erst im Nachhinein. Es ist schon eine etwas andere Lovestory, von Erzählstil und den Charas. Aber Bücher mit dem Thema Musik gehen mir dann doch stets zu Herzen. Viel Spaß mit deinen Neuzugängen. :)

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bücher *__*
    LG
    Lisa
    von http://fliegende-gedanken.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. @Reni
    Ja, vor allem besteht der komplette Roman aus Briefen, Mails und Sms, sowas finde ich immer besonders interessant.
    Du hast "Nick und Nora" gelesen? Kannst du es denn empfehlen oder sagst du, ich muss es nicht unbedingt gelesen haben?!

    @Lisa
    Jaaaaaa :)))

    AntwortenLöschen
  5. Also "Soundtrack einer Nacht" ist schon Geschmackssache. Die Story baut sich halt langsam auf und Nick und Nora sind schon etwas andere Charaktere. Die Sprache ist schon sehr jugendlich. Vom Tempo her musste ich ein wenig an den Film "Before Sunrise" denken. Du kannst dir ja mal meine Rezi anschauen, wenn du dir unsicher bist. :)

    http://die-unendlichen-geschichten.blogspot.com/2011/07/nick-norah-soundrack-einer-nacht-von.html

    LG Reni

    AntwortenLöschen