Mittwoch, 18. April 2012

[Regalzuwachs] Messeausbeute, Wichtelgeschenke und Suchtbefriedigung


In den letzten Wochen sind wieder einige neue Bücher bei mir eingezogen, die ich euch gern in diesem Post zeigen möchte. Das ein oder andere habe ich schon mal erwähnt, bereits gelesen oder rezensiert.


Nachricht von dir - Guillaume Musso
Zwei vertauschte Handys - zwei verbundene Schicksale

Als Madeline und Jonathan am Flughafen zusammenstoßen, denken sie nicht im Traum an ein Wiedersehen. Doch hat das Schicksal anders mit ihnen geplant: Ihre Leben sind schon seit Langem miteinander verknüpft - genau wie tiefe Wunden aus der Vergangenheit, die sie nun mit aller Macht einholen...
Dieses Buch liegt aktuell auf meinem Nachttisch und versüßt mir die Zeit vorm Einschlafen. Meine ersten Eindrücke hatte ich euch bereits HIER geschildert. Mittlerweile bin ich im letzten Drittel angelangt und mir gefällt das Buch immernoch. Meine Rezi folgt also in Kürze.

Tante Edit: Bin durch und gar nicht mehr so begeistert von dem Buch...Rezi wartet schon, als ENtwurf gespeichert, auf die VÖ.
 
Schluss mit lustig - Gabriella Engelmann
ICH bin keine Pessimistin, sondern Realistin! Das ist ein enormer Unterschied. Ich würde mich eher als kritisch, vorsichtig und damit insgesamt äußerst klug bezeichnen. Außerdem hat man als Optimist keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die das Leben bereithält.» – So Julys unumstößliche Meinung. Bis ein Schlag auf den Kopf eines Tages alles verändert …

Dank Damaris (danke Herz!!) ist nach der Buchmesse das erste Engelmann-Buch bei mir eingezogen. Nach Sinas toller Buchvorstellung HIER, ist "Schluss mit lustig" auf meine Wunschliste gewandert. Nun steht es also in meinem Regal und ich freue mich auf den Sommer, denn ich denke, dieses locker-leichte Buch passt am besten in die heiße Jahreszeit!


Wie ein Flügelschlag - Jutta Wilke

Ein Stipendium an einem der renommiertesten Sportinternate! Für die sechzehnjährige Jana geht damit ein großer Traum in Erfüllung. Bis sie eines Tages ihre Freundin Melanie leblos im Schwimmbecken findet und sich alles in einen Albtraum verwandelt. Jana will nicht glauben, dass Mel an plötzlichem Herzversagen gestorben ist. Aber egal, an wen sie sich wendet, überall stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Schließlich versucht sie, auf eigene Faust herauszufinden, was hinter den Machenschaften im Internat steckt, und kommt zusammen mit Mels Bruder Mika der schrecklichen Wahrheit auf die Spur ...

Zu diesem Buch muss ich wohl nicht mehr viel sagen. Natürlich darf es auch in meinem Bücherregal nicht fehlen. Auf der Leipziger Buchmesse durfte es dann endlich mit. Wenn der große Hype etwas abgeebbt ist, werde ich es lesen.
Solange du schläfst - Antje Szillat

So idyllisch das kleine Dorf Malhausen ist, die sechzehnjährige Anna fühlt sich dort alles andere als wohl. Doch dann trifft sie auf Jérôme, der ebenso wie sie ein Außenseiter im Dorf ist, und plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Trotz zahlreicher Widerstände entwickelt sich zwischen den beiden eine zarte, bedingungslose Liebe.
Eines Abends jedoch, nach einem Dorffest, verschwindet Jérôme spurlos und wird am nächsten Tag mehr tot als lebendig auf einem nahe gelegenen Feld gefunden. Schnell verbreitet sich im Dorf das Gerücht, dass Jérôme mit Drogen gedealt haben soll.
Anna ist verzweifelt und will die Anschuldigungen gegen Jérôme einfach nicht glauben. Doch dann hört sie mit einem Mal eine vertraute Stimme in ihrem Kopf und sieht Bilder, die nicht ihrer Erinnerung entstammen …
Und auch dieses Schmuckstück habe ich auf der Messe mitgenommen. Endlich endlich ziert es auch mein Bücherregal. Ich habe es bereits gelesen und werde demnächst meine Rezi schreiben.


The Sign - Julia Karr
Eine Zukunft, in der man mit sechzehn seine Unschuld verliert
Nichts fürchtet die in einer nahen Zukunft lebende Nina so sehr wie ihren sechzehnten Geburtstag. Obwohl die meisten Mädchen dieses Datum kaum erwarten können: Sie bekommen ein Tattoo und dürfen nun legal Sex haben. Doch Nina ahnt, dass mehr hinter diesem Tattoo steckt. Als kurz darauf ihre Mutter bei einem brutalen Anschlag ums Leben kommt, erfährt Nina: Ihre Mutter gehörte zum Widerstand – und ihr totgeglaubter Vater ist am Leben, irgendwo im Untergrund. Sie setzt alles daran, ihn zu finden – und gleichzeitig sich und ihre Halbschwester vor dem Zugriff des Regimes zu schützen. Da verliebt sie sich in Sal, einen Widerstandskämpfer. Doch kann sie ihm trauen?
Quelle: cbt Verlag

Nach "Delirium" bin ich wieder absolut im Dystopie-Fieber angekommen und werde sicherlich in naher Zukunft dieses hübsche Buch lesen. Ich habe es gegen "Touched" getauscht und freue mich, dass ich es von meiner Wunschliste streichen kann!


Endzeit - Liz Jensen
Sie kann Katastrophen vorhersehen...
In der Hitze eines gnadenlosen Sommers versucht die Psychotherapeutin Gabrielle, nach einem Autounfall wieder in ihrem Beruf Fuß zu fassen. Aber dann weist man ihr ausgerechnet die 16-jährige Bethany als Patientin zu. Bethany hat auf grausame Weise ihre Mutter umgebracht. Sie ist gewalttätig, manipulativ - und sie behauptet, sie könne Katastrophen vorhersehen. Gabrielle tut das als Symptom von Bethanys psychischer Erkrankung ab. Doch dann treten genau die Unglücksfälle ein, die Bethany prophezeit hat. Ist es möglich, dass tatsächlich die Apokalypse bevorsteht, eine letzte Katastrophe, die eine vom Konsumwahn verblendete Menschheit endgültig in den Abgrund stürzen wird?
Dieses Buch dümpelte nun schon so einige Zeit auf meiner Wunschliste herum. Dank meines lieben Lovelybooks-Osterwichtels darf ich es von der Liste streichen, denn es liegt nun auf meinem SuB!
Sahnehäubchen - Anne Hertz
Eigentlich ist Nina ein durch und durch netter Mensch, doch neuerdings hegt sie Mordgedanken. Der Grund ist ein amerikanischer Bestsellerautor, dessen Macho-Ratgeber »Ich kann sie alle haben«mit Hilfe von Ninas PR-Agentur in Deutschland Furore machen soll. Zugegeben: Dwaine F. Bosworthist attraktiv und durchtrainiert – aber davon abgesehen so ziemlich alles, was Nina an Männern schrecklich findet. Trotzdem muss sie mit ihm auf Lesereise gehen. Schlimmer noch: Dwaine glaubt, mit seinen Tricks bei Nina landen zu können.
So fliegen schon bald die Fetzen, und der Mega-Macho erlebt eine böse Überraschung. Damit bleibt er allerdings nicht der Einzige ...

Und auch dieses Buch durfte ich aus meinem Osterwichtelpaket ziehen. Mein zweites Anne Hertz Buch! Juhuu! Ebenfalls eine Lektüre, die mir (hoffentlich) den Sommer versüßen wird.

Hach ja, neue Bücher sind einfach sooooo wunderbar! Ich freue mich auf jedes einzelne!
Was sagt ihr zu meinen Neuzugängen? Habt ihr die Bücher schon gelesen? Subben sie auch bei euch?




Kommentare:

  1. Bei mir subbt keines der Bücher und gelesen habe ich auch noch keines, aber ich wünschte es wäre so.
    Wundertolle Bücher hast du bei dir reingelassen.
    Der Musso ist bei mir bereits bestellt und müsste die Tage bei mir eintrudeln. Da ich bin ich jetzt besonders gespannt drauf, wo du geschrieben hast, dass du gar nicht mehr soooo begeistert bist. Bin auf deine Rezi sehr gespannt.

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris!
      Ich bin unheimlich gespannt, was du zu Musso sagst! Ich werde das Buch jetzt flott vertauschen und ein neues Buch bei mir einziehen lassen :) Vielleicht gefällt es dir ja besser, als mir!
      Liebe Grüße und einen schönen Tag,
      Anka

      Löschen
  2. Hi,
    ich kenne zwei der Bücher schon.
    "Solange du schläfst" besticht natürlich durch sein super schönes, aufwendiges Cover. Was darunter liegt hat mir aber leider nicht sonderlich gut gefallen.
    "Sahnehäubchen" war auch nicht meins, aber nach drei Büchern habe ich Anne Hertz für mich jetzt ohnehin abgehakt. Vielleicht kannst du damit ja mehr anfangen.

    Von "The Sign" und "Endzeit" habe ich bis jetzt noch nichts gehört, klingen aber beide interessant. Werde ich mir vielleicht mal ansehen.

    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah!
      Jaaa, "Solange du schläfst" ist ein absoluter Eyecatcher! Schade, dass du mit dem Inhalt nicht so viel anfangen konntest.
      Auf Anne Hertz bin ich gespannt. Bisher habe ich mich noch nicht rangetraut, weil ich nicht so der "Chick-Lit" Fan bin. Da warte ich lieber eine meiner "Phasen" ab ;)
      Schau dir die zwei anderen Bücher ruhig mal an. Vielleicht kann ich sie dir schon bald empfehlen? ;)
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  3. Woah, das ist echt eine Menge :D Tolle Bücher dabei - Wie ein Flügelschlag möchte ich auch unbedingt noch lesen und Nachricht von dir steht schon zum Lesen bereit :)

    Von Sarah Dessen solltest du übrigens wirklich mal etwas lesen :) ihre Bücher sind wirklich toll!

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Endzeit musst ich damals auch unbedingt haben.. Leider leider hat es mich total enttäuscht :( Bin gespannt was du dazu sagen wirst.. Ein Engelmann Buch sollt ich mir jz auch mal zulegen.. Besitze ebenfalls noch keines .versteck. Solange du schläfst fand ich ganz ganz toll :) Ein wunderschöönes Buch.. Flügelschlag liegt ebenfalls noch auf meinem SuB.. Warte auch noch ein bisschen bis ich es lese.. Nachricht von dir steht ganz weit oben auf meinem Wunschzettel.. Bin daher auf deine Rezi und Kritikpunkte gespannt ;) schöönen Mittwoch liebe Anka (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi!

      Hmmm, die Bewertungen zu "Endzeit" sind wirklich ein bisschen abschreckend. Na mal sehen. Ich werde sicher bald herausfinden, ob es mir gefällt oder nicht ;)

      Jaaaa, mindestens ein Engelmann-Buch sollte jede Bloggerin besitzen, gelle? Ich freue mich aufs Lesen! Welches möchtest du dir zulegen?

      Oh jaaaa, "Solange du schläfst" war sooo süß!

      Na dann bin ich auch auf deine Rezi zu "Nachricht von dir" gespannt. Ich stell das Buch jetzt in mein Tauschregal - schnell weg damit *grins*

      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  5. Hi Marie!

    Ja, die Bücher haben sich innerhalb eines Monats angesammelt. Sieht auf den ersten Blick waaaahnsinnig viel aus, für einen Bücherwurm sind diese paar Seiten auf 5 Wochen verteilt aber ok, gell? *grins*

    Ich merke mir Sarah Dessen und werde mich mal über ihre bisherigen Bücher informieren.

    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wahr :) Bie mir sammelt sich auch immer so wahnsinnig viel an, das es mir manchmal schon peinlich ist, das zu zeigen, weil es so wirkt, als wäre ich die ganze zeit nur am bunkern ;)

      Schaue mir übrigens gerade deinen Vlog an und finde dich total sympathisch :D

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Hihi, Marie. Das kenne ich auch. Wo soll man bloß mit den ganzen Büchern hin? *grins*
      Danke für deine lieben Worte :)))
      Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag!
      Anka

      Löschen
  6. Hö?! Kann mir mal jmd erklären, warum ich jetzt erst auf diesen tollen Blog aufmerksam werde??? o.o Versteh ich nicht!

    :)

    So. Mal Spaß bei Seite. Also Ich hab deinen Blog gerade eben erst durch Zufall entdeckt und verfolge dich nun ganz fleißig! Echt großes Kompliment und deine neuen Bücher sind ja auch alle total interessant! 2 davon stehen sogar auf meinem Wunschzettel?! Ja doch, ich glaube 2 xD

    Allerliebste Grüße & weiterso!
    Patchi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Patch, du bist ja goldig! Ich freue mich riesig über deine lieben Worte und dass dir mein Blog gefällt!! Ich schau bei dir auch immer sehr gern vorbei!

      Liebe Grüße an dich!
      Anka :))

      Löschen
  7. Grüß Dich, Anka.
    Bei der Handlung von "The Sign" wäre auch ich aufmerksam geworden. Hört sich in puncto Versprechen nach viel an. Wenn ich mir die weiteren Aspiranten auf Deine Gunst betrachte - Du must eine engagierte Lesegeschwindigkeit Dein Eigen nenne. Bei meiner wäre ich auf Monate Vollzeit ausgebucht :-))

    Wie ich sehe gab es ein paar kleine Veränderungen im Blog. Hübscher, neuer Avatar von Dir in den Kommentaren. Obschon mir Dein voran gegangenes Bild auch zu gefallen wußte (Schnute).

    Bleibt mir Dir ordentlich Lesegenuß zu wünschen!

    Mein Wunschklassiker für Dich bleibt,

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello hello Mr. bonté!
      Ca va?
      Hmmm, ich glaube, ich habe auch mehr Bücher hier, als ich jemals lesen kann. Mal schauen. Ich liebe sie einfach und finde es eine grausame Vorstellung, ein Buch beendet zu haben, dann aber kein neues griffbereit zu haben.... Huch, 2x haben.... mein Deutschlehrer sollte kurz weggucken ;)
      Wow, die kleinen Veränderungen sind dir aufgefallen! Nu bin ich baff ;)

      Wünsche dir einen schönen Donnerstag!
      Anka

      Löschen
    2. Va tres bien, gentil mademoiselle Anka! :-)
      Der Mensch umgibt sich eben mit den Dingen, die ihm wertvoll sind. Bücher in der Bücherecke, Filme in der anderen. Die Beziehung zu guten Büchern kann ich in ausgiebiger Manier nachfühlen. Im Gegensatz zu einer DVD trumpft ein Buch mit der sinnlichen Seite auf. Der Einband, das wispernde Geräusch, wenn die Seiten wechseln. Eingestreute Grafiken und natürlich der Geruch des Papiers. Und dabei hat man/frau noch nicht einmal angefangen zu lesen!

      Der "Fluch des aufmerksamen Beobachters" ;-)
      Mir fielen die kleinen Veränderungen linde in den Blick.

      Zeit für meinen Wünsch an Dich...
      Dir immer drei jungfräuliche Bücher in Reichweite!

      bonté et a bientot

      "b" ;-))

      Löschen
  8. Sehr schöne Bücher die du da im Regal hast!

    Nahcricht von dir möchte ich auch unbedingt noch lesen!

    Solange du schläfst habe ich schon gelesen und Sahnehäubchen und The Sign liegt hier schon und wartet darauf endlich gelesen zu werden :D

    Wünsche Dir viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey glitzerfee,

      wie ich sehe haben wir den gleichen Büchergeschmack, toll!!

      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  9. Hey Anka-Herz,
    bitte bitte!! Das Buch hab ich dir sooo gerne geschenkt :-)
    Bin auf deine Rezi zu Nachricht von dir ganz sehr arg gespannt. Weil alle das Buch so loben und dein obriger Zusatz hört sich jetzt nicht sooo dolle an.
    Drück dich fest!
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Damaris!
      :)))))
      Mal sehen, vielleicht poste ich die Rezi noch heute, ansonsten morgen. Ja, ich habe am Ende wieder geflucht wie ein Rohrspatz, grml. Im direkten Anschluss habe ich die Rezi getippt und muss sie nun aber noch mal überarbeiten :) Irgendwo musste ich mich einfach abreagieren. Warum nicht in Wort und Schrift?? ;)
      Drück dich zurück, Anka

      Löschen