Dienstag, 22. Mai 2012

[Buchzitate] Dark Canopy - Jennifer Benkau





Das zwischen uns, das war wie der Wind, stürmisch, pfeifend, eisig und rau, voller Zorn, aber ebenso mild, berührend oder zärtlich flüsternd. Solange es frei war, konnte es all das sein. Wenn wir es festhalten würden, blieb es vermutlich bloß die Luft in den Händen.

S. 369

1 Kommentar:

  1. Hach, da hast du ja eines meiner Lieblingszitate rausgesucht. Schööööön. :)

    LG Reni

    AntwortenLöschen