Dienstag, 21. August 2012

[Regalzuwachs] Von Bücherfeen und Bücherfreunden...


Ist es nicht schön, wenn man morgens aufwacht, die Haustür aufmacht und einen großen, braunen Umschlag findet, der sogar an einen selbst adressiert ist? Wenn als Absender dann auch noch "Eine Bücherfee" draufsteht, dann kann der Tag nur wundervoll werden!

In den letzten Tagen durften wieder einige neue Bücher in mein Regal einziehen. Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Schatz und würde am liebsten alle auf einmal verschlingen! Na ja, ich habe Urlaub - was spricht dagegen? :)




Von oben nach unten seht ihr...


Die Frau meines Lebens - Nicolas Barreau


Eines Mittags sitzt im Pariser Lieblingscafé des passionierten Buchhändlers Antoine wie vom Himmel gefallen die Frau seines Lebens. Beim Hinausgehen wirft die schöne Unbekannte ihm ein Kärtchen mit einer Telefonnummer zu, die aber nicht mehr vollständig ist. Antoine hat nun zehn verschiedene Möglichkeiten und nur vierundzwanzig Stunden Zeit, um die Frau seines Lebens wiederzufinden. Ein federleichter und lebenskluger Roman über den wunderbaren Wahn der Liebe.

Quelle

Mein erster Barreau - ich freue mich riesig und habe gerade so richtig Lust, in eine romantische Liebesgeschichte einzutauchen!



Rick 4 - Antje Szillat


Ach, du heilige Katzenkacke, kann mich mal jemand kneifen? Gismo, unser pupsender Kater, ist auf einmal entwischt und das, obwohl draußen der übelste Schneesturm herrscht! Dummerweise bin ich nicht ganz unschuldig an seiner Flucht ... Bevor ich also den Einlauf meines Lebens kassiere, mache ich mich besser auf die Suche und wenn mir dabei alle Zehen abfrieren! Außerdem ist da noch die Sache mit den Eishockeyjets, die mich unbedingt in ihren Verein holen wollen. Soll ich für die große Karriere meine alte Mannschaft im Stich lassen? Ach ja, und woher, verdammt noch mal, bekommt man gute Weihnachtsgeschenke, wenn man völlig abgebrannt ist?!
 Quelle

Band 1 liegt seit kurzem ebenfalls auf meinem SuB. Ich bin ja sooo gespannt auf den kleinen Chaoten!


Grave Mercy. Die Novizin des Todes - Robin La Fevers

Auftragsmörderin mit Herz
Die 17-jährige Ismae flüchtet vor einer Zwangsheirat und findet Zuflucht im Kloster von St. Mortain, wo die Schwestern noch den alten Gottheiten dienen. Doch um selbst ein neues Leben beginnen zu können, muss sie das Leben anderer zerstören: Der Gott des Todes hat ein Schicksal als Auftragsmörderin für sie vorgesehen
Ismaes erster Auftrag führt sie an den Hof der bretonischen Herzogin, wo sie mit einem unlösbaren Gewissenskonflikt konfrontiert wird: Wie kann sie den Auftrag des Todes ausführen, wenn das Opfer ihr Herz gestohlen hat?
Quelle

Eigentlich bin ich kein Fan von historisch-angehauchten Roman... dieser jedoch reizt mich und ich bin sehr sehr gespannt darauf, was mich erwartet!


Schlehenherz - Heike Eva Schmidt

Vio und Lila sind beste Freundinnen - bis Vio nach einer Party spurlos verschwunden ist. Am nächsten Tag werden die schlimmsten Befürchtungen wahr: Vio wurde ermordet und unter einem Schlehenbaum verscharrt. Lila ist geschockt, todtraurig, wütend und beschließt, die Tat auf eigene Faust aufzuklären. Eine Spur führt sie zu SchülerVZ, wo sie sich mit dem Nickname »Schlehenherz« anmeldet, um zu recherchieren. Lila ahnt nicht, dass sie dadurch ins Visier des Mörders gerät und seinen Jagdtrieb erneut weckt ...
Quelle

Nachdem mich "Purpurmond" von Heike Eva Schmidt so begeistern konnte, war es nur eine Frage der Zeit, wann Schlehenherz einen Platz in meinem Regal bekommt. Auch hier freue ich mich riesig aufs Lesen!



Erebos - Ursula Poznanski

In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht: Erebos. Als Raubkopie geht es von Hand zu Hand und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Spielregeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance, Erebos zu spielen. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und - wer gegen die Spielregeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann das Spiel auch nicht mehr starten. Merkwürdig ist aber, dass die Aufgaben, die Erebos stellt, nicht in der Welt von Erebos, sondern in der Wirklichkeit ausgeführt werden müssen. Die Fiktion des Spiels und die Realität verschwimmen auf irritierende Weise. Auch Nick ist süchtig nach Erebos, bis das Spiel ihm befiehlt, einen Menschen umzubringen. Natürlich führt er diesen Auftrag nicht aus und wird prompt vom Spiel ausgeschlossen. Als auch noch sein bester Freund Jamie schwer verunglückt, begreift Nick: Erebos ist weitaus mehr als nur ein harmloses Computerspiel!
Quelle

Viel zu lang stand dieses Buch auf meiner WuLi. Nun habe ich es mir aus Hamburg, von dem schönen Treffen mit meinen Bloggerfreundinnen Nica, Reni und Sandi mitgebracht, denn so ein Treffen ohne ein neues Buch im Gepäck zu verlassen, ist schlichtweg unmöglich!

Was sagt ihr zu meinen Neuzugängen? 
Könnt ihr mir eines der Bücher ganz besonders empfehlen?
Welches soll ich bloß zuerst lesen??


Kommentare:

  1. Wow tolle Bücher sind gekommen *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Melie
      Gekommen und gekauft - auf jeden Fall neu eingezogen. Alle machen sich ganz wunderbar in meinem Bücherregal *grins*
      Liebe Grüße und bis Freitag!
      Anka

      Löschen
  2. Hey Herzi,
    Grave Mercy hab ich auch bekommen ;-) und obwohl ich es mir nicht ausgesucht hätte, reizt es mich doch sehr. Erebos liegt auch noch auf meinem SuB ;-)
    Drücksi,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Damaris
      Na wenn das mal nicht nach gemeinsamen Lesen schreit? Wann nimmst du Grave Mercy in Angriff?
      Drück dich, Anka

      Löschen
  3. Schlehenherz :) Ich beneide dich ;)
    Liebste Grüße und noch schöne Urlaubstage!
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Jasmin
      Jap, Schlehenherz wird nicht lange auf meinem SuB liegen :)))
      Vielen Dank für deine lieben Worte!
      Bis bald, Anka

      Löschen
  4. Erebos liegt auf meinen SuB und kommt ganz sicher noch die nächsten 4 Wochen dran!! =) Freu mich schon drauf! Ah...den barreau möchte ich auch unbedingt lesen!! Kommt gleich wieder auf meine Wunschliste!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Martina
      Na vielleicht können wir Erebos ja zusammen lesen?!
      Bareau - genau, rauf auf die WuLi. Ich freu mich aufs Lesen!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
    2. Ups...hab ihn doch glatt falsch geschrieben...Bareau natürlich...mit nur einem "R"....ja, wäre toll, wenn wir Erebos zur selben Zeit lesen würden =)
      LIebe Grüsse
      Martina

      Löschen
    3. @Martina
      Null Problemo, ging mir auch mal so :)
      Sag, wann magst du Erebos denn lesen? Bei mir wirds auf jeden Fall September, in den August kann ich es leider nicht mehr mitnehmen...
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  5. Grüß Dich!

    Mit der Wahl kommt auch immer die Qual diese zu treffen. :-)
    Rein persönlich hätte ich mich für den historisch umhauchten Roman entschieden. Aber Du hast ja zu guter Letzt noch Deine innere Stimme.
    Viel Spaß bei allen Büchern!

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @RoM
      So wird meine Wahl auch wohl ausfallen. Ist ein Rezi-Exemplar, deshalb möchte ich es bald gelesen und zügig rezensiert haben. ;)
      Danke, den Spaß habe ich bestimmt!
      Grüßlis, Anka

      Löschen
  6. Ich schleiche immer noch um "Die Frau meines Lebens - Nicolas Bareau". Ansonsten sticht mir "Schlehenherz" auch ins Auge.
    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Hanne
      Ich bin schon ganz gespannt auf Nicolas Bareau. Habe schon soooo viele positive Stimmen gehört und gelesen. "Schlehenherz" verschwindet auch ganz bald von meinem SuB ;)
      Dir auch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  7. Ui, Schlehenherz hört sich gut an. Das werde ich mir mal merken :-)

    Erebos ist total klasse und von Bareau habe ich das Hörbuch:"Das Lächeln der Frauen" eine sehr niedliche Geschichte :-)

    Ich wünsche dir viel Freude an deinen Neuzugängen!

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @MacBaylie
      Ja, merke dir das Buch mal. Auch wenn es nur halb so gut ist wie "Purpurmond", dann empfehle ich es ruhigen Gewissens weiter :)
      Ach Erebos... im Zug habe ich angefangen zu schmökern und es ist wirklich schon am Anfang sehr spannend! Freu mich aufs Weiterlesen.
      "Das Lächeln der Frauen" soll ja auch sehr gut sein. Mal sehen, wenn mir mein erster Bareau gefällt, lese ich sicher auch mehr von ihm.
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  8. Also die Bücher klingen alle super, da wüsste ich auch nicht, welches ich zuerst lesen sollte. Ich bin sehr gespannt auf deine Rezis. Vor allem bei Die Frau meines Lebens - Nicolas Bareau
    interessiert mich deine Meinung, da mir das Buch gar nichts sagt. :)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Lilly
      Gell? Schwierige Wahl ;) Sehe ich auch so.
      "Die Frau meines Lebens" lächet mir auch so süß entgegen. Es ist ein ganz dünnes Büchlein, das sich sicher gut "dazwischen schieben" lässt :)
      Liebste Grüße
      Anka

      Löschen
  9. Cool! Ich bin sehr gespannt was du zu "Schlehenherz" und "Erebos" sagst - möchte ich irgendwann auch mal. "Grave Mercy" steht mir auch noch bevor. Freu mich schon drauf. Dir dann schöne Lesestunden mit deinen neunen Bücherfreunden. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Reni
      Hach jaaa, viel zu viele tolle Bücher sind in letzter Zeit dazu gekommen. Muss mich jetzt selbst ein bissle bremsen ;)
      Wann wirst du Grave Mercy lesen?
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen