Montag, 8. Oktober 2012

Ankas Wochenrätsel #09


Einen wunderschönen Wochenstart, liebe Blubberfreunde!

Ich hoffe, ihr hattet ein erholsames Wochenende und seid super motiviert, um die Buchmessen-Woche mit einer großen Portion Energie und guter Laune zu zelebrieren?!

Nachdem es letzte Woche kein Wochenrätsel, aber trotzdem etwas zu gewinnen gab (Herzlichen Glückwunsch, liebe Sandra, und viel Spaß mit "Legend"!), kehren wir heute zu alten Gewohnheiten zurück und starten gemeinsam ein neues Wochenrätsel.

Ich habe mal wieder Lust auf eine kleine Thriller-Verlosung, ihr auch??

Gut, dann lautet meine heutige Wochenrätselfrage wie folgt:

Mit welchen neuseeländischen Thrillergrößen wird mein Lieblingsautor Wulf Dorn am 14.10.2012 auf der Frankfurter Buchmesse plaudern?

Ja, ich weiß, diese Frage ist ein bisschen tricky. Aber zum Glück gibt es ja die hilfreichen Weiten des Webs. Schaut zum Beispiel mal auf Wulfs Homepage www.wulfdorn.net vorbei, oder auf seinem Facebook-Profil. Ich denke, dort dürfte die Antwort zu finden sein *grins*.

Wer die richtige Antwort weiß, der schickt sie mir bitte, wie gewohnt, per e-Mail *klick* oder über dieses Kontaktformular *klick*. Unter allen richtigen Antworten verlose ich folgendes Thriller-Package...





Ein Exemplar* des Thrillers "Knochen zu Asche" von Kathy Reichs und eine von Arno Strobel SIGNIERTE LESEPROBE von "Das Script".

Kurzbeschreibung "Knochen zu Asche":
Thrill hoch 10! - Worte können lügen. Knochen nicht
Das vermisste Mädchen hat Tempe Brennan nie vergessen. Auch wenn es damals noch kein Fall für sie war. Tempe war 13 Jahre alt, als ihre beste Freundin Evangeline ohne Abschied spurlos verschwand. Nun liegen Jahre alte Knochen eines weiblichen Teenagers zur forensischen Untersuchung vor Tempe und reißen alte Wunden auf. Hängt dieser Skelettfund mit Evangelines Verschwinden zusammen? Haben die Parallelen zu einer Reihe von Mädchen, die in den letzten Jahren in Quebec verschwanden, etwas zu bedeuten? War Evangeline das erste Opfer eines Serientäters? Tempe findet unerwartete Antworten an unerwarteter Stelle: in einem besonders dunklen Kapitel der Geschichte Kanadas.
Knochen sprechen ihre eigene Sprache: Jahrzehnte alte Gebeine, jüngst verschwundene Mädchen, ein Trauma aus Kindertagen - der neue Fall trifft Tempe Brennan bis ins Mark.

Quelle

Teilnahmen darf wie immer JEDE/R, jedoch nur bis zum kommenden Sonntag, den 14.10.2012 um 13:00 Uhr (da werde ich mir übrigens Wulfs Plauderei mit den neuseeländischen Thrillerautoren anhören, höhö).

*Bitte beachtet, dass dieses Exemplar (Hardcover) leichte Lagerspuren aufweist, jedoch noch nicht gelesen wurde.


V I E L   G L Ü C K


1 Kommentar:

  1. Hallo Anka.
    Inzwischen haben die Zeremonienmeister der Buchmesse Selbige offiziell eröffnet. Bis zum Wochende werden die Geschäftsleute eifrig Hallen & Stände antesten, damit die Leserschaft ohne Ärgernisse dem Buch wie den Autoren fröhnen kann.

    Einige Tage also noch - aber Vorfreude versilbert jede Erwartung.

    bonté

    AntwortenLöschen