Dienstag, 9. Oktober 2012

Monatsrückblickgeblubber - was ging ab im September auf "Ankas Geblubber"? Geblubber, das nicht in den Lesemonat gepasst hat...


Liebe Blubber-Freunde,

ich freue mich sehr, dass euch diese Art von Monatsrückblick so gut gefällt. Letzten Monat habt ihr mir sooo viele Klicks und soooo tolles Feedback geschenkt, dass ich nun gern wieder mit euch zusammen auf den vergangenen Monat bei "Ankas Geblubber" zurückblicke...

Allgemein war der September mit 18 Blogbeiträgen ein sehr ruhiger Blog-Monat. Privat sah es da etwas anders aus. Ich war viel unterwegs, habe viel erlebt und (leider) viel zu wenig Zeit zum Schreiben gefunden. Aber ich will nicht jammern, denn es ist soooo viel schönes passiert, für das ich mein Lieblingshobby gern etwas vernachlässigt habe! So weit ich das raushören konnte, seid ihr mir auch nicht böse, oder?! Bei Facebook und Twitter war ich ja doch recht aktiv und habe euch regelmäßig über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten.

Langes Geblubber, kurzer Sinn! Los geht's!


Rezensionen

Im August war ich sooo fleißig... dafür gab es im September so wenig Rezensionen wie schon lange nicht mehr...


  

Events, Lesungen und Co.

Meine Eindrücke vom 8. Fantasy Festival - im September habe ich euch auch endlich den zweiten Teil meines Berichtes zum Fantasy Festival präsentiert. Es war wirklich ein ganz tolles Event, an das ich heute noch gern zurück denke!

Eventbericht zur Thrillernacht in Olpe - Anfang September durfte ich auf einem ganz besonderen Event dabei sein und nicht nur Wulf Dorn wiedersehen, sondern auch Sebastian Fitzek und Arno Strobel kennen lernen. Die Benefizlesung war großartig, mein persönliches Highlight jedoch das "VIP-Midnight-Shopping" in der dreimann Buchhandlung!



Ankas Autoren Poesiealbum

Auch im September haben wir gemeinsam begeistert in meinem Autoren Poesiealbum geblättert. Beim Schmökern haben wir z.B. erfahren, dass Britta Sabbag gern mal mit "Oma Melitta" in der Hollywoodschaukel ein Malzbier zischen würde, dass Jutta Wilke in vielen verschiedenen Welten lebt oder dass Arno Strobel, wenn er kein Autor geworden wäre, nun als Informatiker arbeiten würde.

Seite 16: Britta Sabbag
Seite 17: Jutta Wilke 
Seite 18: Arno Strobel 






Regalzuwachs

Der neue Sebastian "Ich renne nackig durchs Hotel" Fitzek und weitere Neuzugänge bei Ankas Geblubber - unter diesem etwas "provokanten" Titel habe ich euch meine neuesten Bücher vorgestellt. Es sind einige zusammen gekommen und ich habe das Gefühl, mein Bücherregal platzt bald aus alles Nähten...



Aktionen

Ankas Wochenrätsel - Juhuu! Im September ist Ankas Wochenrätsel wieder auferstanden. Es gab tolle Gewinne abzustauben, u.a. ein signiertes Buch von Markus Heitz, ein kleines Thriller-Paket mit signierter Leseprobe oder einen ganz dicken, fantastischen Schmöker. Vielen Dank für eure rege Teilnahme und eure lieben Mails! Ich freue mich auf die nächste Runde!

Musikalisches Off-Topic-Geblubber - gab es anlässlich des kleinen Konzertes von Johannes Strate, das ich zusammen mit Asaviel besucht habe. Ich habe euch Johannes Solo-Projekt vorgestellt und meine Vorfreude auf den musikalischen Abend mit euch geteilt.

LiveLeseUPDATES - die Idee der LiveLeseUPDATES kam bei meinem ersten Buch "Hypnose" so gut bei euch an, dass ich wieder ein Buch mit euch gemeinsam lesen wollte. Ihr wart über Twitter live dabei und konntet abends in meiner kleinen Zusammenfassung nachlesen, wir mir "Manchmal schauen sie so aggro" gefallen hat.

Anka blubbert mit... Johannes Strate - ja, im Anschluss an mein kleines musikalisches Off-Topic-Geblubber gab es ein paar Tage später nicht nur meine Eindrücke vom Konzert nachzulesen, sondern auch ein Interview, das wir mit Johannes Strate führen durften.




Instagram Fotogallerie

Gewonnen bei Favola / In LOVE with my new ring / dreimann-Shopping-Ausbeute

 
Ready 4 a picknick? / Neuer Lesebegleiter / Picknick-Begleitung


 

Schlossgarten / Buchpost - was wohl drin ist? / Japanische Süßigkeit


Lesung aus "Wir beide, irgendwann" mit Bela Klentze und den 2 Gewinnerinnen


 
"Die Zeichen stehen auf Sturm"-Konzert mit Johannes Strate




Wilhelma-Giraffe / Gorilla-Kuschel-Time / Einstein-Bier


   
Zum Bloggen gehört ein Latte Macchiato

  

Ausblick Oktober 2012

Mein Oktober-Highlight wird ganz sicher der Besuch auf der Frankfurter Buchmesse, die diese Woche ihre Pforten öffnet. Ich freue mich riesig auf das "buchige" Wochenende, zusammen mit Damaris, Reni, Sandi und vielen tollen Autorentreffen! Der Bericht wird sicher nicht lang auf sich warten lassen.

Natürlich wird es im Oktober mit Ankas Wochenrätseln weiter gehen! Ich habe schon wieder ein paar schöne Preise für euch zusammen gestellt, auf die IHR euch freuen könnt!

Dann wird es Mitte/Ende Oktober ein neues Interview in der Rubrik "Anka blubbert mit..." geben. Bin schon unheimlich aufgeregt, denn das Interview werde ich, zusammen mit meiner Interviewpartnerin, auf Englisch führen!

Ansonsten habe ich noch nicht viel geplant, sondern lasse mich einfach spontan mit neuen Ideen inspirieren! Ich nehme mir jedoch fest vor, euch mehr Bücher vorzustellen, sei es nun anhand ausführlicher Rezensionen oder kürzerer Leseeindrücke.

Was uns der Oktober auch bringen mag, ich freue mich sehr auf viele, schöne, spannende Blogmomente mit euch und "Ankas Geblubber"

Kommentare:

  1. Huhu Anka,

    wir werden uns beim Frühstück am Samstag mit den Hanika Schwestern sehen ^.^
    ich freue mich schon sehr darauf dich kennen zu lernen!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    oh ich bin Samstag auch auf der Messe .. vielleich sehen wir uns ja .. ich lauf wieder mit meiner Buchblog-Tasche BuchZeiten rum .. falls Du mich siehst, würd ich mich freuen, wenn Du mich an"blubberst" ;)

    AntwortenLöschen
  3. Salut, Anka.
    Auch wenn Du Deine September-Zeit ummodeliert hast, in Deinem Blog gab es in gewohnter Regelmäßigkeit interessante Beiträge zu lesen. Sie mich zufrieden lachen! :-)

    So mancher Deiner Schnappschüße bringt mich in ähnlicher Weise zum grinsen. So ein neugieriges Zebra,oder eine Tasche für Taschenbücher.

    Weiters - Dein Ring ist ein ausgeprägter Hingucker.

    bonté

    AntwortenLöschen
  4. Hey ho,
    ein Interview? Auf Englisch? Wie kommt dat denn?? :-) Also ich freu mich auch tierisch, bin aber auch etwas nervös - aber wir werden die Marie schon schaukeln :-)
    Bis morgen....

    AntwortenLöschen