Montag, 26. November 2012

LAST MINUTE Adventskalender-Tipp - "Morgen, Freundchen, wird's was geben!"



Morgen, Freundchen, wird's was geben

 
·  Autor: u.a. Gabriella Engelmann, Markus Heitz, Gernot Gricksch, Steffi von Wolff uvm.
·  Medium: Taschenbuch (368 Seiten)
·  Verlag: Knaur Tb. (Oktober 2012)
·  ISBN: 978-3-426-51259-3
·  Genre: Weihnachts-Anthologie
·  Preis: 8,99 Euro 




Kurzbeschreibung des Verlages

Wer dem ganz normalen Weihnachtswahnsinn trotzen will, der braucht stahlharte Nerven und viel Humor. Kein Problem, denn in diesem Jahr hält der Nikolaus einen ganzen Sack voll vergnüglicher Weihnachtsgeschichten für Sie bereit. Ob romantisch mit Silke Schütze, märchenhaft mit Tanja Kinkel, makaber mit Markus Heitz, humorvoll mit Steffi von Wolff oder sexy mit Anne West: Mit diesen 24 turbulenten Weihnachtsgeschichten kommen Sie garantiert entspannt und punschvergnügt durch den Advent.

Mit leckeren Punschrezepten für den besonderen Lesegenuss!
 

 
 Ankas Geblubber
 
Was eignet sich in der Vorweihnachtszeit besser, um sich entweder auf die Adventszeit einzustimmen oder dem ganzen Trubel zu entfliehen, als ein gutes Buch?
 
In dieser Woche öffnen die großen Weihnachtsmärkte, die Temperaturen sinken, am Wochenende wird sogar Schnee erwartet und am Sonntag feiern wir bereits den 1. Advent. Das Thema "Weihnachten" ist derzeit allgegenwärtig. Wohin man auch hört, sei es in der Straßenbahn, im Supermarkt oder in der Kaffeeküche, die Menschheit scheint sich momentan in zwei Lager zu spalten. Die einen lieben Weihnachten und freuen sich über das erste Mal "Last Christmas" im Radio, die adventliche Deko in sämtlichen Schaufenstern und Wohnzimmern und haben ihre ersten Bleche Plätzchen bereits gebacken. Es gibt aber auch die anderen, die sich am liebsten ihre Bettdecke über den Kopf ziehen, laut "I'm walking on sunshine" aufdrehen oder den herumlaufenden Weihnachtsmännern und Weihnachtsengeln ein Bein stellen würden. Ich gehöre ganz klar zur ersten Fraktion und wollte mich bereits Anfang November mit einem weihnachtlichen Buch auf die Adventszeit einstimmen.
So kam es, dass ich mich mit den "24 punschvergnügten Weihnachtsgeschichten" auf die Couch kuschelte und bei einer heißen Tasse Kinderpunsch in mein literarisches Winterwonderland eintauchte. 
 
"Morgen, Freundchen, wird's was geben!" ist eine Kurzgeschichtensammlung rund ums Thema Weihnachten. 15 Autorinnen und Autoren (u.a. Gabriella Engelmann, Steffi von Wolff, Markus Heitz, Anne West, Silke Schütze u.v.m.) haben 1-2 amüsante, zauberhafte, romantische und spannende Geschichten beigesteuert, die unterschiedlicher nicht sein können, sich aber trotzdem wunderbar zu einem runden Ganzen zusammenfügen. Es geht um das richtige Weihnachtsgeschenk, Liebeskummer an Heiligabend, den typischen Stress vor/während/nach den Weihnachtsfeiertagen, Weihnachsmuffel, die vielleicht doch nicht so weihnachtsmuffelig sind, wie sie immer denken, stille Weihnachtsengel und andere Erscheinungen in der Weihnachtszeit.
 
Da es sich um 24 Geschichten handelt, eignet sich dieses Buch ganz wunderbar als Adventskalender - für jeden Tag eine neue Geschichte. Alle 15 Autorinnen und Autoren haben ihren individuellen Schreibstil und wissen, wie sie ihre Leser in die Vorweihnachtszeit entführen können. Die Kurzgeschichten lassen sich alle flüssig und locker hintereinanderweg schmökern, sodass es mir schwer fallen würde, nur eine pro Tag zu lesen, hätte ich dieses Buch als Adventskalender erhalten.  
 
Mich hat diese Anthologie im Herbst abgeholt und in mir das Feuer der Vorfreude auf die Vorweihnachtszeit entfacht. Am liebsten hätte ich bereits Anfang November meinen Weihnachtsbaum aufgestellt und meine Weihnachts-CDs in den Player geworfen. Nun ist die Adventszeit tatsächlich da und obwohl ich alle Geschichten bereits gelesen habe, werde ich mir die ein oder andere noch mal heraus picken, um mir die Vorweihnachtszeit mit lustigen, zauberhaften und romantischen Geschichten zu versüßen.
 
Als kleines Schmankerl hält diese Anthologie auf den letzten Seiten nicht nur kleine Infotexte über die verschiedenen Autoren bereit, sondern auch das passende Weihnachtspunsch-, und Punschkuchenrezept.
 
Für alle Weihnachtsfans ein kleines "MUST-READ" und für alle "Ich-bin-wiedermal-viel-zu-spät-dran-für-einen-kreativen-selbstgebastelten-Adventskalender"-Denker ein kleiner LAST MINUTE Geschenk-Tipp
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Anka,
    dieses Buch hat mir mein Freund in diesem Jahr als Adventskalender besorgt :) Ich freue mich schon sehr drauf! Alles Liebe, Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Salut, Anka
    Zum Wochenende werde ich wieder meine drei Fenster in Rotkugel & Strohstern aufhübschen. Dem ersten Stollen konnte ich zudem nicht widerstehen. Ist also wieder an der Zeit.

    "December will be magic again", um die gute Kate zu zitieren.

    Du hast mich weiters überrascht, denn Story-Sammlungen gehören eher zu Deiner selteneren Lektüre.

    bonté

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ganz toll, liebe Anka. Danke für den Tipp, das Buch kommt gleich auf meine Wunschliste. :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. @Jasmin
    Ach, das ist ja toll! Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinen täglichen Geschichten. Du wirst auf jeden Fall viel Spaß mit ihnen haben!

    @RoM
    Salut :-) Ja, es ist soweit. Viel Spaß beim aufhübschen. Wir dekorieren jetzt auch am Wochenende. Ich liebe es.
    Ja, du hast Recht. Kurzgeschichtensammlungen lese ich sehr sehr sehr selten, aber in diesem Fall haben sie einfach hervorragend gepasst! Trotzdem bevorzuge ich weiterhin längere Geschichten.

    @Sabine
    Klasse, ich freue mich sehr, dass ich dir ein Weihnachtsbuch empfehlen konnte. Es ist wirklich eine schöne Begleitung für die Adventszeit und für den Preis auch schnell aus der Buchhandlung mitgenommen *zwinka*

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Tipp und die wunderschöne Rezi - da kommt wirklich Stimmung auf! Ich habe neulich nämlich gerade "Tage wie diese" ausgelesen (das sind drei Kurzgeschichten, die um die Weihnachtstage spielen). Danach wollte ich gerne mehr winterliche (Kurz)Geschichten inhalieren. Leider fiel mir da nicht allzu viel ein. Tja, ich denke: Problem gelöst. Ich halte die Augen mal offen, was dieses Buch betrifft. Gleich mal bei TT vorbeischauen, ob da was zu machen ist. Ansonsten ist der Preis ja auch bezahlbar. :)

    LG, Reni

    AntwortenLöschen
  6. @Reni
    Ui, "Tage wie diese" sind doch diese drei Geschichten, die eigentlich ums gleiche gehen, nur aus verschiedenen Sichtweisen erzählt werden, oder? Hat dir das Buch gefallen?
    Momentan sieht man ja in vielen Buchhandlungen die Weihnachtsbücher aufgetürmt, aber oft sind diese nicht ganz so dolle... da helfen so kleine Tipps am Rande gleich weiter.
    Schönen Adventssonntag euch *drück*

    AntwortenLöschen