Donnerstag, 10. Januar 2013

::: Leseproben-Check: Wispernde Schatten ~ Daniel Blythe :::


Der "Leseproben-Check" könnte eventuell eine neue Rubrik hier auf "Ankas Geblubber" werden. Ich habe nach einer anderen, erfrischenderen Möglichkeit gesucht, euch Neuerscheinungen vorzustellen, dabei kam ich auf diese Idee.

Zusammen mit euch möchte ich einen Blick in die Leseprobe eines in Kürze erscheinenden Buches werfen, diese kurz zusammenfassen und schließlich meine Meinung zum Gelesenen loswerden. Ist das Buch ein Kandidat für die Wunschliste? Wie liest sich die Leseprobe? Worum geht es auf den ersten Seiten? Komme ich mit dem Schreibstil klar?

Mein erstes "Versuchskaninchen" ist heute "Wispernde Schatten" ein Mystery-Jugendroman, der im Februar 2013 im Chickenhouse Verlag erscheinen wird.





Wispernde Schatten

·  Autor: Daniel Blythe

·  Medium: Hardcover (304 Seiten)
·  Verlag: Chickenhouse Verlag (ET 22.02.2013)
·  ISBN: 978-3-551-52046-3
·  Genre: Jugendbuch, Mystery
·  Preis: 13,95 Euro
  




Coverquelle: Chickenhouse


Inhalt mit eigenen Worten wiedergegeben
       
Die junge Miranda fühlt sich unwohl in ihrer Haut. Das liegt nicht nur an dem immer wiederkehrenden, dunklen Traum mit dem wispernden Schatten, sondern auch daran, dass ihr erster Schultag an einer neuen Schule kurz bevor steht. Bereits an der Bushaltestelle, an der sie auf den Schulbus wartet, fühlt sie sich wie eine Außenseiterin. Alle anderen Jugendlichen tragen Schuluniformen - nur sie nicht. Die meisten Schüler ignorieren sie, während andere sie skeptisch mustern und anstarren. Im Bus wächst Mirandas Unbehagen, denn es ist so eng, dass sie dicht an die anderen Jugendlichen gedrängt ausharren muss, während die stickige Luft im Bus immer unangenehmer wird. Doch es verändert sich nicht nur die Luft, auch die Temperatur scheint rapide zu sinken. Draußen strahlt die Sonne und drinnen frieren bereits die Fenster zu. Ein kurzes Gespräch, das zwischenzeitlich zwischen Miranda und dem Mädchen Cal entstanden ist, wir jäh von der aufkeimenden Panik der Schüler unterbrochen.

Was ist in dem Schulbus passiert? Warum gab es diesen plötzlichen Temperatursturz? Und was hat die merkwürdige Clique rund um Cal mit der ganzen Sache zu tun? Cal entnimmt doch tatsächlich eine Probe des Eis und will sie in einem alten, verlassenen Hotel zusammen mit ihrer Clique und einer Lehrerin untersuchen. Miranda kommt die ganze Sache unheimlich vor und sie nähert sich dem geheimen Ort. Blöd nur, dass sie in ihrem Versteck entdeckt und bereits erwartet wird...



Ankas Geblubber
                                    
Eine sehr temporeiche und spannende Leseprobe zu "Wispernde Schatten", dem neuen Jugendroman von Daniel Blythe. Nicht nur der spannende Plot, sondern auch die jugendliche, einfache Sprache, die kurzen Sätze und die Erzählperspektive in der Ich-Form aus Mirandas Sicht, tragen dazu bei, dass bereits die Leseprobe einen Pageturner-Effekt und einen packenden Lesesog erzielt.

Ich möchte unbedingt wissen, wie es für Miranda weiter geht und welche besondere Fähigkeit sie besitzt. Außerdem finde ich Josh sehr interessant und könnte mir vorstellen, dass es Miranda ähnlich geht. Eine tolle, spannende Leseprobe zu einem vielversprechenden Jugendbuch aus dem Bereich "Mystery".

Wie hat euch dieser "Leseproben-Check" gefallen?
Was haltet ihr von der neuen Idee?

Und was sagt ihr zum Buch selbst? Wäre es ein Kandidat für eure Wunschliste?




Kommentare:

  1. Hallo Anka,
    ich finde deine Idee total klasse :) Mir würde es also gefallen, wenn es zu einer festen Rubrik auf deinem Blog wird...
    Das Buch selber klingt für mich nur bedingt interessant. Irgendwie konnte es mich nicht mitreißen...
    Ich würde da lieber deine Rezension abwarten und mich dann von dir überzeugen lassen ;)
    (Noch ein Tag dann ist Wochenende :D)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Julia!

      Danke für deine Rückmeldung. Mir hat es Spaß gemacht, mir einfach mal die Leseprobe durchzulesen (mache ich sonst nie) und dann ein bisschen darüber zu schreiben.
      Mal sehen, ob das Buch schlussendlich auf meinem SuB landet. Der schnelle Einstieg in die Geschichte und der flotte Schreibstil haben mir schon sehr gut gefallen.
      Liebe Grüße und eine schöne Restwoche!
      Anka

      P.S. die 2 Hörbücher schicke ich voraussichtlich nächste Woche ab. Möchte zu "Spiegelschatten" noch eine Rezi tippen und fühle mich immer wohler, wenn währenddessen das (Hör-)Buch neben mir liegt, hihi.

      Löschen