Samstag, 30. März 2013

::: "We ♥ books ~ read together" ~ Meine Updates :::



< --- Regalzuwachs ~ Ü-Päckchen von Kerstin



Gelesene Seiten insgesamt: 239 
(Stand 31.03.13 ~ 21:30 Uhr)


1. Update ~ Samstag, 11:22 Uhr ~ mein persönlicher Startschuss
Hallo und herzlich Willkommen zum "We ♥ books ~ XXL Osterspecial". Ich freue mich riesig, dass ich mich dieses Wochenende zusammen mit vielen anderen Leseratten im Nightingale'schen Nest zum gemeinsamen Lesen treffe. Ausgeschlafen, gefrühstückt und top-motiviert fällt nun auch für mich der offizielle Startschuss. Eine große Tasse Cappu steht bereit und ich starte auf Seite 73 von "Türkisgrüner Winter". Die erste Leserunde wird für mich bereits auf Seite 100 enden, denn da ich das Buch zusammen mit Kerstin lese, wir uns alle 50 Seiten austauschen wollen und sie heute tagsüber nicht so viel zum Lesen kommt, lege ich ein Päuschen ein, um auf sie zu warten. Damit ich trotzdem fleißig weiter lesen kann, liegt ein zweites Buch in Reichweite. Nun aber los ~ ich freue mich auf 30 Seiten mit Emely und Elyas...




2. Update ~ Samstag, 12:20 Uhr
Sodele, das Lesezeichen habe ich auf Seite 103 zwischengeparkt *seufz* Emely und Elyas treiben mich wahrscheinlich noch in den Wahnsinn. Zeitweise würde ich das Buch am liebsten in die Ecke feuern, weil ich mich sooooo über Emely aufrege, im nächsten Moment drücke ich es aber wieder total verliebt an mich und wünsche mir, dass die Geschichte niemals endet... verrückt.
Mit Emely und Elyas geht’s aber erst heute Abend oder morgen weiter. Nun habe ich diesen Blogpost vorbereitet und werde gleich mal schauen, was die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer so tippseln. Danach drehe ich mein Wochengeblubber und während das dann hochläd, wird weiter gelesen. Ich habe mich für "Arkadien erwacht" von Kai Meyer entschieden und bin schon unheimlich gespannt auf diesen Trilogieauftakt.


3. Update ~ Samstag, 21:30 Uhr
Der erste Tag des We ♥ books - Lesemarathons ist nun schon fast vorbei. Ich muss gestehen, dass ich nicht so viel gelesen habe, wie erhofft, trotzdem immer noch mehr, als wenn ich nicht am Lesemarathon teilnehmen würde. Immer, wenn sich eine Gelegenheit ergab, habe ich heute zum Buch gegriffen. Natürlich konnte ich mich nicht komplett aus den österlichen Vorbereitungen raushalten, war einkaufen, die Oma besuchen, habe Wäsche gewaschen, mein Wochengeblubber gedreht (es bearbeitet, geschnitten und hoch geladen) und dieses und jenes erledigt. Kennt ihr sicher auch. 
Seit heute Mittag versüßt mir also "Arkadien erwacht" meine Päuschen. Die Protagonistin Rosa gefällt mir sehr gut. Sie scheint ein Geheimnis zu hüten, wirkt etwas mystisch und hat es faustdick hinter den Ohren. Warum fliegt sie nach Sizilien? Was ist vorgefallen, dass sie so schlecht auf ihre Mutter zu sprechen ist? Ich mag nicht nur Kai Meyers atmosphärische Beschreibungen der Insel, sondern genieße es auch, in eine für mich total fremde Welt einzutauchen: die italienische Mafia, ihre Clans und deren Gepflogenheiten. Rosa ist tough - sie passt gut in diese Welt. Was Alessandro angeht weiß ich noch nicht so recht was ich von ihm halten soll (nur der Name, der gefällt mir sofort, schließlich heißt der kleine Herzensbrecher aus meinem Roman genauso, hihi).


So, genug vom Buch geblubbert, nun widme ich mich den 2 Fragen, die Sandy zwischenzeitlich auf ihrem Blog gepostet hat...


Erzählt mir was für ein Buch ihr zuletzt gelesen habt, und was der Aufhänger für die Entscheidung zum Lesen dieses Buches war. Wurden Eure Erwartungen erfüllt, übertroffen, oder keines von beidem?
Ich habe zuletzt "Das verbotene Eden. Logan und Gwen" von Thomas Thiemeyer gelesen. Es ist der zweite Band einer Trilogie und da mir Band 1 sehr gut gefallen hat, wollte ich natürlich wissen, wie die Geschichte weitergeht. Viele Bloggerinnen, mit denen ich mich vorher ausgetauscht hatte, waren der Meinung, dass Band 2 besser sei, als Band 1, somit waren meine Erwartungen sehr hoch angesetzt. Enttäuscht hat mich das Buch nicht, trotzdem hätte ich nach den Vorgesprächen etwas mehr erwartet. Eine solide Fortsetzung, meiner Meinung nach, mit einem großartigen Ende, das die Vorfreude auf den finalen dritten Band noch mal steigert.   

We ♥ books – read together findet an diesem Wochenende zum 11. Mal statt. Zu diesem Anlass habe ich Euch den 11. Buchstaben – das ‘K’ – aus dem Alphabet gepickt. Was ihr mit dem ‘K’ machen sollt? Nennt ein schlagkräftiges Wort – egal ob Adjektiv, Substantiv oder Verb – welches etwas mit einer Figur (egal Haupt- oder Nebenfigur, bitte mit Namen) aus Eurem aktuellen Buch zutun hat!
Oh - was für eine Kreative Aufgabe =).  Da ich erst auf Seite 96 von "Arkadien erwacht" bin, beziehe ich mich mal auf eine der Anfangsszenen und wähle das Wort "klauen". Rosa konnte nicht nur 1x ihre Finger nicht ganz bei sich lassen und hat neben einem Armreif auch kurzzeitig einen Reisepass geklaut.

Dies war mein letztes Update für heute. Ich werde zwar noch ein bisschen weiter lesen, aber der PC wird gleich ausgeschaltet. Ich wünsche euch/uns eine spannende Lesenacht... und denkt daran, dass uns morgen eine Stunde Lesezeit geklaut wird. Uhren umstellen nicht vergessen =). 

4. Update ~ Sonntag, 21:15 Uhr
Wie gemein. Heute wurde uns doch tatsächlich 1 Stunde kostbare Lesezeit geklaut. Mit dem Gedanken "Jetzt erst recht" habe ich meine Nase heute zu jeder sich mir bietenden Gelegenheit ins Buch gesteckt. "Türkisgrüner Winter" klebte heute förmlich an mir... und es musste ganz schön was mitmachen. Poor book, aber HEY - selbst Schuld! Nachdem ich heute viel zu spät aufgestanden bin, hat es mich erst ins Bad und dann direkt in die Küche verschlagen - ohne Kaffee und/oder Frühstück versteht sich, irgendwie muss die verlorengegangene Stunde ja wieder reingeholt werden. Während meine Ma sich an die Vorbereitungen fürs Mittagessen machte, versuchte ich mich am Dessert. Es sollte ein Beeren-Tiramisu geben - klingt leicht und lecker, war aber mit jede Menge Aufwand und Flüchen meinerseits verbunden. Zwischen 11:15 Uhr und 12:00 Uhr bot sich mir dann nach getaner Arbeit die erste Gelegenheit zum Buch zu greifen und ich entschied mich für Emely und Elyas, schließlich hatte Kerstin zwischenzeitlich aufgeholt und wir durften das nächste Etappenziel in Angriff nehmen. Am liebsten würde ich euch an dieser Stelle mit großen Gesten, jede Menge Tamtam und Geseufze von meinen Leseerlebnissen berichten, aber das hebe ich mir für die finale Buchbesprechung auf. Nur so viel: Emely und Elyas wichen mir heute keinen Centimeter von der Seite. Vor dem Mittag, nach dem Mittag, vor dem Kaffee, nach dem Kaffee, vor dem Vesper, nach dem Vesper - immer wieder habe ich ein paar Seiten inhaliert, geseufzt, gekichert, geflucht und tatsächlich ein paar Tränchen verdrückt. Dieses Buch bringt mich noch total um den Verstand... Bevor ich gleich noch mal für ein Stündchen (oder zwei?) zu "Arkadien erwacht" greife, gibt's hier noch flott meine Antworten zu den neuen, von Sandy gestellten, Fragen...

Ich mag den Buchstaben ‘K’. Daher wird auch der Buchstabe wieder eine Rolle spielen. Nennt mir einen Autor/eine Autorin wessen Bücher ihr mögt und deren/dessen Nachname rein zufällig mit ‘K’ beginnt!
Hmmmm... ich muss mal eben einen Blick in mein Bücherregal werfen... Haha, ich bin fündig geworden. Unsere allseits geliebte Andrea "Kossi" Koßmann konnte mich vor einiger Zeit mit ihrem "Männertaxi" begeistern. 

Wie lautet der erste Satz des dritten Absatzes auf der aktuellen Seite eures Buches?
"Zum Glück, konnte ich jetzt im Nachhinein sagen." S. 208, Türkisgrüner Winter


Wie ist deine momentane Stimmung? Und wie würdest du die Stimmung im Buch bzw. die Stimmung des/der Protagonisten deines Buches erklären?
Meine momentane Stimmung ist sehr positiv. Ich bin glücklich, vielleicht ein bisschen müde, aber rundum zufrieden.
Emely geht es hingegen gerade so richtig mies. Ich bin sauer auf sie, sie ist sauer auf Elyas und irgendwie möchte ich diese Depri-Phase ganz schnell hinter mir lassen. 

Mein letztes, finales Update gibt es morgen Abend. Ich wünsche allen Mitleserinnen und Mitlesern eine spannende Lesenacht, viele fliegende Seiten und einen schönen Ostermontag.
 


Besucht mich doch auch mal hier:

Kommentare:

  1. Deine Empfindungen Emely betreffend kann ich nur allzu gut nachempfinden. Mich hat sie schon beim ersten Teil so in Rage versetzt, dass ich erstmal den zweiten Teil nicht lesen muss. Von daher ist es vielleicht garnicht so schlecht, dass du es zwischenzeitlich pausieren 'musst'.
    Ganz viel Freude wünsche ich dir mit dem Arkadien-Auftakt. Dazu muss ich sagen, dass "Arkadien brennt" - also der zweite Teil - erst richtiges Feuer entfacht. Die Arkadien-Trilogie gehört nach wie vor mit zu meinen Lieblingsbüchern.

    Bin gespannt auf deine Meinung. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandy,
      oh ja, Emely ist nicht einfach, aber trotzdem kann ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen. Ich mag ihre Schlagfertigkeit =)
      Danke, "Arkadien erwacht" gefällt mir bisher sehr gut. Ich mag Rosa und ich mag das Setting. Band 2 steht glücklicherweise im Bücherregal, sodass ich direkt weiterlesen könnte, wenn meine Arkadien-Leselust nach Band 1 erwacht ist, hihi.
      Danke für den schönen Lesemarathon,
      liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  2. Oh toll, "Arkadien erwacht" steht auch schon lange auf meiner Wunschliste und wird dann bestimmt bald einziehen, jetzt wo es das als Taschenbuch gibt :)
    Ich wünsche dir viel Spaß!

    Ich hab leider nicht viel Zeit zum Lesen, muss heute noch aufräumen und packen, morgen gehts ab zur Family.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      die Arkadien-Trilogie ist bestimmt genau nach deinem Geschmack. Du hast ja schon das ein oder andere Buch von Kai Meyer gelesen, oder?
      Ich wünsche dir ein schönes Osterwochenende bei deiner Familie.
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  3. Ich wünsche dir dann auch viel Spaß bei Arkadien erwacht! Bin schon sehr auf deine Meinung gespannt ;-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Steffi. Hast du "Arkadien erwacht" schon gelesen?

      Löschen
  4. Oh, ich liebe "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter" <3
    Ganz viel Spaß am whb-Lesemarathon :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lisa,
      oh ja, Carina Bartsch hat da echt was angerichtet mit ihren tollen Büchern, die schon soooooo viele begeisterte Leser gefunden haben.
      Dankeschön. Liest du auch mit?
      LG, Anka

      Löschen
  5. PS: Die "Arkadien"-Reihe ist auch echt gut! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Supi! Ich habe bisher auch nur positives gehört =)

      Löschen
  6. Wie schön, dass du "Arkadien erwacht" liest :) Das Buch liegt leider noch auf meinem SuB. Auf deine Meinung zu dem Buch bin ich schon sehr gespannt.
    Viel Spaß noch beim Lesen!

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nadine,
      ach ist das schön von dir zu lesen. Ich hoffe, dir geht es gut?!
      Na dann hoffe ich, dass "Arkadien erwacht" nicht mehr zu lange auf deinem SuB liegen muss. Die Entscheidung, es während des whb's zu lesen, war ganz gut, denn es liest sich unheimlich flüssig und macht Spaß.
      Dir auch viel Spaß beim Lesen. Muss gleich mal schauen, welches Buch du dir geangelt hast.

      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  7. Bonjour Anka.

    Beim Blick durch das Fenster (neue Gardinen)denke ich, daß Ihr heute ein Idealwetter für Bücher erwischt habt.

    Apropos "Video-Dreh"!

    Ich komme nicht umhin Dir sagen zu müssen, daß Dein Rückblick auf die Buchmesse wieder jeden Anspruch an Unterhaltung, Information und Engagement mehr als erfüllt hat.
    Direkter und in weniger Worten - supi!

    Hmmh...
    ...für den Fall, daß Dich bei ähnlicher Gelegenheit (Freitagabend, Buchmesse)wieder hinterhältige, grippale Krankheitssymptome ärgern - ich könnte Dir mein Hausmittel empfehlen. Natur pur, zuverläßig, praktisch und es räumt mit den Bösegeiern richtig auf.

    Wünsch' Dir was,

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bonsoir RoM,

      ui, neue Gardinen? Hat der Frühling etwa schon Einzug bei dir gehalten? =)

      Danke für dein liebes Feedback zu meinem Leipzig-Geblubber. Ich habe gar nicht gemerkt, dass ich tatsächlich soooo lang getratscht habe... die Eindrücke waren noch frisch und ich schwebte wohl noch immer im 7. Bücherhimmel.

      Hausmittel gegen Erkältung klingt gut - verrate es mir ruhig bei Gelegenheit mal.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend,
      Anka

      Löschen
  8. Hallo liebe Anka,
    ich wünsch dir ein schönes Osterfest und ruhige Feiertage. Und natürlich einen fleißigen Osterhasen sowie angenehme Lese- und Naschstunden.

    Ganz liebe Grüße,
    die Lesehexe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe lesehexe,

      das ist ja süß, dankeschön. Auch ich wünsche dir ein schönes Osterwochenende mit deinen Lieben und eine erfolgreiche Eiersuche.

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Anka

      Löschen