Sonntag, 5. Mai 2013

::: Eine Woche voller Blubbertage :::


< --- Verlagsvorschauen Herbst 2013 ~ Chicken House (Jugendbücher, YA)

"Eine Woche voller Sams... äh Blubbertage" heißt es ab morgen. Auf meinem Youtube Kanal veranstalte ich eine kleine Aktionswoche, die ich euch, meinen lieben Zuschauern und Lesern von Ankas Geblubber, widmen möchte. Jeden Tag wird es (eine Woche lang) ein neues Video von mir geben. Es geht um Bücher, aber auch um andere Themen, sodass Abwechslung garantiert ist.
Beendet wird diese besondere Blubberwoche am kommenden Sonntag mit einer dicken Verlosung. Schaut doch mal rein!



~ Montag ~

Heute stelle ich euch den Grund vor, der mich 1x im Monat zum Jubeln bringt, sobald DHL klingelt... und NEIN, ich spreche nicht von Zalando.




~ Dienstag ~

Heute zeige ich euch meine April-Bücher im kurzen Überblick.




~ Mittwoch ~

Heute zeige ich euch meinen allerersten Food-Haul. Bitte betrachtet das Video mit einem Augenzwinkern, genau wie ich ;).




~ Donnerstag ~

Heute gibt's einen kleinen Buchtipp von mir.






Kommentare:

  1. Hi, Anka.
    Sieht ganz danach aus, daß ich mich in den kommenden Tagen in besonderer Weise auf den Feierabend werd' freuen können.

    Noch ein merci für Deine Betrachtung zu 'Monsters' - hat mich gefreut.

    Wie Du siehst ist es scheinbar stets eine Freude Deinen Blog aufzusuchen.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Salut Robert,

      haha, na mal sehen. Ob du dich freust oder nicht - es wird auf jeden Fall jeden Tag ein Video auf dich warten. Während es heute doch eher ein bisschen frauentypischen Geblubber war, werde ich morgen wieder ein paar Bücher in die Kamera halten.

      "Monsters" hat mich echt überrascht. Hätte nie mit solch einer Aussage gerechnet. Nicht schlecht! Mein Bruder und ich haben den Sonntag nun übrigens zu unserem Movie-Abend gekürt. Jeden Sonntag treffen wir uns, um uns gemeinsam einen Film anzuschauen. Gestern war "Sterben für Anfänger" dran - kennst du den? Wer auf schwarzen, typisch brittischen Humor steht, der darf sich diesen Streifen auf keinen Fall entgehen lassen.

      Bonne nuit,
      Anka

      Löschen
    2. Hallo Anka.
      Just und eben Deinen Montagsclip goutiert.
      Ein frauentypisches Thema muß für einen Mann ja nicht gänzlich uninteressant sein. Die Schönheit zu betonen ist schließlich eine ewige Kulturtechnik der Frauen (seit allen Anfängen). Zur Kunst ist der Weg nicht weit (historisch gesehen).
      Wenn 'Sterben Für Anfänger' der mit der Beerdigung ist, die zur Katastrophe ausartet(mit Allan Tudik & Peter Dinklage), dann ja. Tolle Idee übrigens mit dem Film-Sonntag!

      Ach - morgen beehrt ein Brief Dein Postfach.

      bonté

      Löschen
    3. Servus, Anka.
      Ich hinke etwas - hinterher! :-)
      Keine "böse" Absicht, nur Überstunden. Dafür gibt's jetzt ein langes Wochenende. :-)

      Dein Dienstags-Clip.
      Winnenden - wenn ich an die Todesopfer denke, die jetzt vier Jahre mehr hätten gelebt hätten. Nicht zu reden von all den Traumata. Gut, daß Du dieses Buch, wie den Roman über moderne Sklaverei, beleuchtet hast. Chapeau!
      "Journalistische" Exzesse, wie von Dir angeführt, sind ein Grund, warum ich meine Nachrichten nur über seriöses Radio mehr beziehe. Mit Deiner Einschätzung zum Meuten-Verhalten nicht Weniger in der modernen Medienlandschaft hast Du wahre Worte gesprochen.
      Aktuell wäre wohl Cleveland ein Beispiel...

      Auch wegen der ernsteren Zwischentöne - ein sonniger Vlog. :-)

      bonté

      Löschen
    4. Jolie jour, Anka.
      Stofftaschen sind mehr als praktisch und ich nutze sie nach wie vor. Wenn eine Zeichnung des eigenen Städtchens noch drauf ist - ideal als Geschenkverpackung.
      Deine ist ja standesgemäß aus Kiel. :-)

      Mein Favorit ist ja Fruchtbuttermilch - gerne auch Zitrone. Allerdings in der "heavy" Ausführung.
      Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es die Mandarinen/Orangen auch in der ungezuckerten Ausführung. Zumindest aber in Ananas, Pfirsich, Birne.
      Neben besagten Erdnüssen stehen mit den Cashew-Dosen meine Knabberfreunde. Einen Hauch dezenter gesalzen als die Erdnüsse. Beide übrigens im Ruf "Gehirnnahrung" zu sein. :-)
      Eine läßliche Sünde also!

      et,

      bonté

      Löschen
    5. Me again - again!
      Nach meinen Zeilen zu Deinem Mittwoch, folgt zielstrebig der heutige Donnerstag.
      Anmerkenswert, daß der Mensch frei in einer anderen Färbung spricht, als wenn er vorliest. Weniger jetzt betreffend Ausmalung, Aktzentsetzung oder Gravitas des Handwerks Vorlesen. Eher - wie gesagt - die Färbung. Finde ich immer wieder interessant zu bemerken. Auch bei Profis.
      Ansonsten...
      ...irgendwie begleitet Dich die Farbe Rot dieser Tage.

      bonté

      Löschen
    6. Bonjour Anka.
      Somit wäre bereits der Freitag dran...
      Mit Miss Rowling hättest Du ganz sicher ein mehr als anregendes Gespräch. Die Autorin weiß über viele Dinge profund zu reden und tut dies in einem schönen, bodenständigen Englisch. Wegen ihres ersten Post-Potter-Romans konnte ich damals einem fast halbstündigen Interview J. K. Rowlings via Radio folgen.

      bonté

      Löschen
  2. Also ich bin auf jedenfall dabei :D <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhuuu <3 Danke fürs Zuschauen, liebe Nica! Hoffe, euch dreien geht es gut?!

      Löschen