Samstag, 25. Mai 2013

Lesenacht ~ bis der Sandmann die Augen zubröselt


Liebe Blubberfreunde,

für die 7. Lange Lesenacht habe ich mir, zusammen mit einer lieben Bloggerkollegin, etwas ganz besonderes einfallen lassen. Das erste Mal wird die Lesenacht nämlich nicht im heimischen Blubberheim stattfinden, sondern "außer Haus" in Brösels Bücherregal. Anlässlich ihres Comebacks wollen wir heute Nacht gemeinsam lesen, bis der Sandmann die Augen zubröselt.



Ich freue mich sehr, denn nicht nur für Brösel, auch für mich, ist diese 7. Lesenacht etwas Neues. Natürlich werde ich die Lesenacht mitverfolgen, fleißig mitlesen und mitblubber... äh, mitbröseln :), moderiert wird die Lesenacht jedoch vom fränkischen Bröselchen.

Habt ihr Lust mit uns gemeinsam zu lesen? Wir freuen uns auf viele Mitleser!

Wann? Heute am Samstag, den 25.05.2013
Beginn? 21:00 Uhr
Anmeldung? In Brösels Bücherregal --- hier geht's direkt zur Anmeldung

Wo wird gebröselt? Wir bröseln und blubbern...
... auf unseren Blogs (diesen Post werde ich heute Abend stündlich aktualisieren und mit Updates füllen),
... bei Facebook in unserer Veranstaltung --- hier anmelden!
... bei Twitter unter dem Hashtag #Bröselnacht

Alle Infos rund um die Bröselnacht findet ihr H I E R.

Ich freue mich sehr auf heute Abend und habe mir schon ein Buch bereit gelegt. Welches? Das verrate ich nicht - vielleicht erratet ihr es heute Nacht?

Wer von euch liest, bröselt und blubbert heute Nacht mit uns?


1. Update ~ 20:50 Uhr
Das ChampionsLeague Finale zwischen Bayern und Dortmund läuft nun schon 15 Minuten. Ob ich mich auf den Beginn der Bröselnacht konzentrieren kann? Buch liegt bereit, Tee ist gekocht, es kann losgehen. So sieht übrigens mein Leseplätzchen heute Abend aus...


2. Update ~ 21:00 Uhr
Es geht los und Dani hat direkt eine Aufgabe für uns...

"Beschreibt euren Leseplatz. Wo lest ihr denn? 
Habt ihr Kaffee, Tee und Knabbereien? Oder sogar ein Bild für uns?"

Liebe Dani, war das Gedankenübertragung? Vor wenigen Minuten habe ich meinen Leseplatz schon gezeigt, hihi. Knabbereien gibt's bei mir heut Abend keine, dafür jede Menge Tee.
Wie ihr seht, lese ich heute im Bett, wobei ich jetzt noch am PC sitze. Zum Lesen bevorzuge ich jedoch die gemütliche Variante.
Nun greife ich gleich zu meinem Buch und wünsche uns allen eine schöne Lesenacht!

3. Update ~ 22:00 Uhr
Die erste Stunde ist rum. Immernoch kein Tor, dafür 20 gelesene Seiten. Um 21:30 Uhr habe ich mein Buch auf Seite 46/459 aufgeschlagen... OK, vergesst den 1. Satz. Pünktlich um 22:00 Uhr fällt das 1:0 für Bayern. Och nööööö. Ich schau mir schnell die zweite Aufgabe der Bröselnacht an...

"Welche HAUPTfarbe hat das Cover eures Buches und aus welchem Genre ist es?" 

Hmmm, mein Cover ist hauptsächlich GRAU. Ich würde das Buch schlicht und ergreifend als "Roman" betiteln. Oder vielleicht Young Adult Romance? Werde mich nun durch die letzten Tweets lesen und dann direkt wieder zum grauen Buch greifen, denn es gefällt mir nach anfänglichen Schwierigkeiten doch immer besser.

4. Update ~ 23:00 Uhr
Grummelige Glückwünsche an den Champions League Gewinner Bayern München. Nachdem auf das 1:0 recht zügig das 1:1 folgte, habe ich doch nicht zu meinem grauen Buch gegriffen, sondern den Platz vor meinem Fernseher bevorzugt. Dass Bayern kurz vor knapp den Siegertreffer schießen musste, fand ich dann nicht mehr so toll. Aber hey, was soll's. Einer musste ja gewinnen. Jetzt kann ich mich wieder voll und ganz der Lesenacht widmen. Die letzte Stunde komme ich also auf grandiose 0 gelesene Seiten. Aus diesem Grunde werde ich wohl die viertelstündige Pause von 23:00 Uhr bis 23:15 Uhr etwas abkürzen und mich in meine Leseecke verkriechen.
Frisch gestärkt mit Apfel und einer neuen Tasse "Herzblatt" (der Tee ist einfach göttlich!!!), stelle ich mich Bröselchens neuer Aufgabe, die da lautet:

"Nennt eine NEBENperson eures Buches und aus welchem Verlag ist es?"

Da fällt mir spontan Kara ein. Schöner Name, oder? Sie ist die Mitbewohnerin meiner Protagonistin..., darf ich das verraten? Das Büchlein ist im Piper Verlag erschienen.
Na, habt ihr schon eine Idee, welches Buch mich durch die Nacht begleitet?

5. Update ~ 24:00 Uhr
Na das war jetzt aber eine schöne, lesereiche Stunde. Mein Buch gefällt mir und ich bin mittlerweile mittendrin in der Geschichte, die mich übrigens totally an eine andere erinnert, deren Titel mit Farben zu tun hat. Mein Lesezeichen parkt auf Seite 106. Insgesamt habe ich bisher 60 Seiten gelesen. Die 100 mache ich definitiv noch voll heute.
So, lasst uns mal gucken, was Bröselchen zur Geisterstunde von uns wissen möchte...

"Nenne den ersten Satz der gerade gelesenen Seite."

Meiner lautet: "Die Tür ging auf, wieder zu, und schon kam er um die Ecke." (S. 105)
Ein Telefonat später geht nun schließlich mein Update online. Ich werde mich an dieser Stelle schon mal verabschieden, lese aber weiter - jedoch ohne PC, sondern ganz gemütlich, eingekuschelt im Bett.

Vielen Dank an Bröselchen für die schöne Lesenacht! Ich hoffe, ihr hattet alle ganz viel Spaß! Die nächste Lesenacht im Juni findet dann wieder, wie gewohnt, in heimischen Blubber-Gefilden statt.
Eine schöne, lesereiche Nacht euch und bis bald!!





Kommentare:

  1. Und ich kann heute nicht :( wäre so gerne dabei gewesen...
    Euch allen viel Spaß! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schade, Anna!
      Dir trotzdem einen schönen Abend und bis zur nächsten Lesenacht im Juni!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Na da habt ihr euch ja einen Abend ausgesucht, heute ist doch Champions League ;)
    Ich bin im Kino, danach werde ich zwar noch etwas lesen, aber so richtig lohnt es sich nicht für mich, an der Lesenacht teilzunehmen...

    Wünsche euch dennoch viel Spaß und viele Teilnehmer! :)

    AntwortenLöschen
  4. Grüß Dich, Anka.
    Nicht zu übersehen, rollten heute Morgen bereits die an Bier gesättitgten Kästen & Fäßer aus dem Supermarkt. Würde ich nicht seit zwei Tagen medial dauerberieselt, ich wäre spätestens jetzt darauf gekommen, daß irgendwo wieder 22 Leibchenträger etwas Rundem hinterher laufen...

    Angenehm also, daß es Leben außerhalb der verehrten Balltreterei gibt!
    :-)

    Gute Lektüre also. Bis die Augen auf innere Traumprojektion schalten.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wie ich gerade sah und hörte bist Du zu allem Anderen auch noch eine nette Samariterin. Ich ziehe achtungsvoll meinen Hut für Dich. Allein, daß Du für das Mädchen da warst dürfte ihr schon viel vom Schrecken genommen haben.
      Zu 'Ruby Sparks' wünsche ich dann noch feinsinnige Unterhaltung. Ich selbst mußte einige Zeit suchen bis ich die DVD endlich fand.

      Ach, den heutigen Abend habe ich angeregt im Buch-Blog-'Verse verbracht... :-)

      bonté

      Löschen
  5. Ich muss morgen um 10Uhr arbeiten & bin so ein Mensch der viiiiiiiiel Schlaf braucht, also fällt das für mich wohl leider flach, schaade :3 Wünsche aber viel Spaß & Erfolg!

    AntwortenLöschen
  6. Ich werde mich nach der Champions Leauge dazu fläzen :)
    Ich freue mich total!

    LG Julchen :))

    AntwortenLöschen
  7. Ich werde wohl auch mitmachen. Hab zwar Fussball an, aber ich versuche mich nicht zu sehr ablenken zu lassen :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich lese im Wohnzimmer auf der Couch mit einer Flasche Wasser vor mir. Aber momentan klappt das mit dem nicht ablenken lassen nicht so gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich schau nun auch erstmal bissl Fußball! 1:1 - da geht noch was!!

      Löschen
  9. Mein Cover ist hellblau, fast schon türkis :)

    AntwortenLöschen
  10. Aufgabe 4: Eine Nebenperson ist Ed und mein Buch kommt aus dem Piper Verlag. Leider ist das Buch recht klein geschrieben, von daher kann ich mich nicht so lang am Stück darauf konzentrieren.

    AntwortenLöschen
  11. Aufgabe 5: Mick wich ihrem Blick aus.

    AntwortenLöschen
  12. Mmh was hast du denn jetzt eigentlich gelesen?
    Oder hast du das schon geschrieben? Ist schon so spät, ich sollte ins Bett gehen^^

    AntwortenLöschen
  13. Eine tolle Idee mit der Lesenacht :)
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen