Mittwoch, 19. März 2014

BlogNews // Änderung der Kommentar-Funktion // Kampfansage gegen lästige SPAM-Kommentare



Liebe Blubberfreunde,

aus aktuellem Anlass sehe ich mich, wie viele Bloggerkolleginnen auch, dazu gezwungen, die anonyme Kommentar-Funktion auf meinem Blog zu deaktivieren.

Jeder, der auf www.ankas-geblubber.de einen Beitrag kommentieren möchte, muss ab sofort registrierter Nutzer (Open-ID möglich) sein. Dieser Schritt ärgert mich sehr, da ich bisher allen Lesern die Möglichkeit geben wollte, sich unter meinen Beiträgen auszutauschen, auch anonym. Momentan rollt aber wieder eine ungeheure SPAM-Welle durch die Bloggerwelt. Täglich landen über 100 SPAM-Kommentare in meinem Postfach. Zwar werden diese von Blogger direkt als SPAM erkannt, trotzdem werdet ihr Leser, die einen Kommentar abgegeben und die Kommentarfunktion abonniert haben, über jeden neu eingegangenen SPAM-Müll informiert. Super lästig und super ärgerlich ~ für euch und für mich.

Ich hoffe sehr, dass ihr diesen Schritt nachvollziehen könnt und trotzdem noch fleißig den Platz unter meinen Beiträgen zum regen Austausch nutzt! Natürlich steht euch weiterhin bei Fragen und Wünschen, Kritik und Verbesserungsvorschlägen ~ oder einfach für ein paar liebe Worte ~ mein Kontaktformular zur Verfügung.

Probiert die "neue" Kommentarfunktion doch direkt einmal unter diesem Beitrag aus. Für den Großteil von euch wird sich sicher nichts geändert haben.

Ich wünsche euch eine geruhsame Nachtruhe voller SPAM-freier Träume!


Besucht mich doch auch mal hier:

    


Kommentare:

  1. Halli hallo
    Kann dich verstehen!
    Für mich ändert sich nix!
    Liebe Grüsse und träum was Schönes...

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich auch verstehen. Ich hab das auch so eingestellt, dass ich die Kommentare vorher immer erst freigeben musst, bevor sie auf dem Blog erscheinen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Shou!
      Ja, die Möglichkeit gibts natürlich auch. Für mich kommt sie aber leider nicht infrage, da ich leider nicht immer sofort die Chance habe, die Kommis freizuschalten.
      Liebe Blubbergrüße
      Anka

      Löschen
  3. Ist zwar blöd, aber die richtige Entscheidung, liebe Anka. Diese Spam braucht keiner. Lg Uwe

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte es schon bei Damaris gelesen, verstehn tue ich es, schade, denn manche von den treuen Lesern arbeiten halt mit anonymer ID, LG Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanne,

      jaaaa, das ist echt super ärgerlich... mal sehen, vielleicht kann ich es irgendwann wieder umstellen, wenn sich die SPAM-Lage beruhigt hat. Momentan tut so ein leerer SPAM-Ordner aber noch seeeehr gut ;)

      Liebe Blubbergrüße
      Anka

      Löschen
  5. HuhuAnka,
    bei mir ist es auch so und ich habe in letzter Zeit ganz viele Spams - zwar landen die automatisch im Spam, trotzdem nervig.
    Auch ich hatte jetzt die anonym Funktion raus gemacht - schade für die, die nicht bei google sind, aber es nervt einfach.

    LG Anett.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.
      Man könnte natürlich auch die Sicherheitsabfrage machen, aber ich bin ehrlich: die nervt mich noch viel mehr!

      Löschen
    2. Huhuu Ani!
      Ja, die blöde Sicherheitsabfrage nervt total. Gut, dass man mittlerweile nur noch Zahlen eingeben muss, die man besser lesen kann, als das Buchstaben Wirrwarr. Ich habe jedoch gelesen, dass auch dieser Filter so einige Sicherheitslücken hat und ca. 10-20% der SPAM-Kommis durchlässt...

      Liebe Blubbergrüße
      Anka

      Löschen
  6. Hallo Anka, ich hab das Problem auch. Teilweise 150 Spams und mehr. Hab vorerst die Sicherheitsabfrage drin (obwohl ich sie hasse) um anonyme Kommentare zu ermöglichen. Trotz Sicherheitsabfrage landen aber immer noch 20-40 Spams am Tag im Postfach. Echt nervig.
    Liebe Grüße,
    PETZI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Petzi!

      Ja, die Sicherheitsabfrage ist super nervig. Ich persönlich mag die gar nicht. Zum Glück habe ich bisher kein negatives Feedback zur Änderung der Kommentarfunktion erhalten.

      Liebe Blubbergrüße und ein tolles Wochenende
      Anka

      Löschen
  7. Hallo Anka,

    wer konstruktive Kritik abzugeben hat, der kann das auch mit seinem Username machen, und muss sich nicht auf anonym stellen. *find*

    Und ja, es ist ärgerlich, wenn man im Postfach eine Nachricht hat, dass Anonym mal wieder einen Kommentar hinterlassen hat, und dann ist nix zu sehen..

    Liebe Grüße

    Rea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rea,

      hmmm, aber vielleicht möchten sich nicht alle extra bei google, wordpress und Co. anmelden, nur um einen Kommi zu posten. Ich kann das schon verstehen und nachvollziehen... mal sehen, wie es sich entwickelt.

      Liebe Blubbergrüße
      Anka

      Löschen
    2. Ich hatte, mal abgesehen von Blogger schenken Lesefreude im vergangen Jahr, bisher nur einen anonymen Kommentar in meinem Blog, und der war leider beleidigend... Daher sag ich jetzt einfach mal, dass wenn man sich neutral verhält muss man nicht auf anonym umsteigen... Ich hab diese Funktion nun wieder rückgängig gemacht. Überlege aber ob ich es wieder einstelle sobald ich die Sicherheitsfrage deaktiviere...

      Löschen