Sonntag, 3. August 2014

Ankas Wochengeblubber KW31 | das erste Mal in Wort & Schrift


Liebe Blubberfreunde,

da ich - trotz meiner Wochengeblubber-Pause - nicht ganz auf mein Wochengeblubber verzichten möchte, versuche ich euch heute mal in schriftlicher Form von meiner vergangenen Woche zu berichten.
Wie bereits aus meinen Video-Wochenrückblicken bekannt, erzähle ich euch ein bisschen etwas über die Bücher, die mich in den vergangenen Tagen begleitet haben, zeige euch meine Neuzugänge und lass euch ein bisschen an meinen Blubbergedanken teilhaben.

~ * ~ * ~  G E L E S E N  ~ * ~ * ~ 


·  Titel: Die Achse meiner Welt
·  Originaltitel: Fractured
·  Autorin: Dani Atkins
·  Medium: Taschenbuch (320 Seiten)
·  Verlag: Knaur TB (August 2014)
·  ISBN978-3-426-51539-6
·  Preis: 9,99 Euro 

          LESEPROBE

Schon letzten Freitag begonnen, übers Wochenende vernachlässigt und schließlich ab Montag ernsthaft zu Gemüte geführt, habe ich mir "Die Achse meiner Welt" von Dani Atkins. Ich war mir von Anfang an nicht so sicher, was mich erwarten würde und so ließ ich mich absolut offen und unvorbereitet in die Geschichte fallen. Was ich schließlich bekam, fällt mir noch immer schwer in Worte zu fassen.

In "Die Achse meiner Welt" geht es um die 18-jährige Rachel, die ihr ganzes Leben noch vor sich hat. Ein verhängnisvoller Abend, an dem sie sich mit ihrer Clique zu einer Art Abschiedsessen trifft, bevor die Freunde in die verschiedensten Himmelsrichtungen zum Studieren ausfliegen, soll ihr unbeschwertes, glückliches Leben jedoch von heut auf morgen komplett verändern. Ungebremst rast ein Auto in das Restaurant, in dem Rachel und ihre Freunde beisammensitzen und reißt einen von ihnen brutal aus dem Leben. Auch noch fünf Jahre später trauert Rachel um ihren besten Freund, der an diesem Abend sein Leben für ihr Leben gegeben hat. Doch ... was wäre, wenn dir dein Leben eine zweite Chance geben würde? Wie wäre Rachels Leben verlaufen, hätte es diesen Unfall nicht gegeben? Aus heiterem Himmel muss sich Rachel diese Fragen nicht nur selbst stellen, nein - sie erhält sogar Antworten und versteht die Welt nicht mehr. Plötzlich ist ihr bester Freund wieder an ihrer Seite, keine hässliche Narbe erinnert mehr an den Unfall und sie arbeitet sehr erfolgreich in ihrem Traumberuf. Was ist geschehen? Bekommt Rachel wirklich eine zweite Chance, ihr Leben in die Hand zu nehmen und es so zu leben, wie sie es immer wollte?
Mich hat diese besondere Geschichte nicht mehr losgelassen. Auf der einen Seite serviert uns Dani Atkins in ihrem Debüt eine zum Schmachten einladende Liebesgeschichte, auf der anderen Seite versteht sie es aber auch, die Spannung bis ins Unerträgliche zu schüren. Was steckt nun wirklich hinter Rachels zwei Leben? Welche Realität ist die wahre? Je näher ich dem Ende kam, desto gespannter war ich ... und erlebte mein blaues Wunder. ICH habe zu keiner Zeit mit dieser Auflösung gerechnet! Fassunglos lässt mich das Buch zurück, absolut aufgewühlt und verzweifelt. LESEN! LESEN! LESEN!


·  Titel: Bevor die Nacht geht
·  Autorin: Patrycja Spychalski
·  Medium: Klappenbroschur (288 Seiten)
·  Verlag: cbt (Juli 2014)
·  Genre: Jugendbuch (ab 14 Jahren)
·  ISBN978-3-570-16303-0
·  Preis: 14,99 Euro 

          LESEPROBE

Weiter ging es mit Patrycja Spychalskis neuem Jugendbuch "Bevor die Nacht geht", welches mich ebenfalls sehr begeistern konnte. Ich bin froh, dass ich nach "Die Achse meiner Welt" zu dieser leichten und vor Lebensfreude sprühenden Geschichte gegriffen habe. Für 24 Stunden entführt uns die Autorin nach Berlin. Diese 24 Stunden erleben wir an der Seite von Kim und Jacob. An einem gewöhnlichen Samstagmorgen treffen die zwei aufeinander und es macht PENG! Kann man sich innerhalb von wenigen Stunden in einen bis dato völlig fremden Menschen verlieben? Jung, erfrischend, charmant, frech und liebevoll erzählt die Autorin diese besondere Geschichte, die mich ein Stück weit an "Before Sunrise", einen meiner Lieblingsfilme erinnert hat.


Ein Buch voller echter, junger Gefühle. Ein Buch, das Sehnsüchte weckt, ein Buch, das mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht hat, ein Buch, das animiert, das die heutige schnelllebige und anonyme Gesellschaft ein Stück weit kritisiert, ein Jugendbuch, das ohne Facebook und andere Soziale Netzwerke auskommt und vor allem aber ein Buch, das absolut lesenswert ist. 

So durfte ich letzte Woche also gleich zwei Lesehighlights genießen und bin nun gespannt, ob die kommende Woche mir ebenso schöne, besondere Lesestunden bescheren kann.

Welche Bücher haben euch letzte Woche begleitet?


~ * ~ * ~ I C H   L E S E   G E R A D E ... ~ * ~ * ~   

Aktuell bin ich auf den ersten Seiten von "Hallo Japan - Familie Hutzenlaub wandert aus". Dieses Buch ist einer meiner Neuzugänge der vergangenen Woche. Lucinde Hutzenlaub erzählt eine wahre Geschichte. Zusammen mit ihrer Familie hat sie vor einigen Jahren den  Sprung ins Ungewisse gewagt und ihrer Heimat Deutschland den Rücken gekehrt. "Hallo Japan ist eine mitreißende und unterhaltsame Geschichte über Kulturschocks, Fettnäpfchen und Erfolgserlebnisse in der Ferne - und ein packender Augenzeugenbericht über das schwere Erdbeben von 2011, das die Familie hautnah in Tokio miterlebte.", sagt der Verlag Eden Books. Ich bin sehr gespannt!


Welches Buch lest ihr gerade?


  ~ * ~ * ~  R E G A L Z U W A C H S  ~ * ~ * ~

   
 

Welche Bücher durften in euer Regal einziehen?


~ * ~  G E B L O G G T   &   G E B L U B B E R T  ~ * ~

In absoluter Bloglaune und mit einer großen Schippe Motivation bin ich in die neue Woche gestartet. Mein Ziel: eine prall gefüllte, abwechslungsreiche Blogwoche. Von Montag bis Freitag sollte täglich ein neuer Beitrag auf meinem Blog erscheinen. Tatsächlich ist mir dieses Vorhaben geglückt. Meine Blogwoche auf einen Blick:

Montag | News | Visuelle BlubberPause & back to the roots
Gleich zu Wochenbeginn stelle ich mir folgende Fragen und begebe mich auf die Suche nach Antworten: Was willst du, Anka? Warum bloggst du? Was erwarten deine Leser? Was erwartest du? Wohin willst du? Was willst du erreichen?
Dienstag | Regalzuwachs | LEGENDärer Buchgewinn
Anlässlich der Veröffentlichung des großen Finales der LEGEND~Trilogie von Marie Lu verloste der Loewe Verlag ein ganz besonderes Fan-Paket bestehend aus einem signierten Buch-Poster, einem passenden Lesezeichen UND einer signierten Ausgabe des zweites Bandes "Schwelender Sturm". Ich habe gewonnen!
Mittwoch | Ankas Blubber~Tour durch prominente Bücherregale ~ Station 8: Angelika Lauriel
Nach einer weiteren kleinen Verschnaufpause ging unsere Blubber~Tour durch prominente Bücherregale endlich weiter. Am Mittwoch führte sie uns ins Saarland und machte Station bei der sympathischen Autorin Angelika Lauriel.
Donnerstag | Kerstin Gier auf Lesereise | Veranstaltungstipp Stuttgart
Anfang September ist es soweit! Bestsellerautorin Kerstin Gier packt ihre Koffer und begibt sich mit dem zweiten Band ihrer "Silber"-Trilogie auf Lesereise quer durch Deutschland. Alle Tourdaten, weitere Infos und Bloggerstimmen.
Freitag | Aktion | "Der Trakt" von Arno Strobel KOSTENLOS
In der aktuellen Ausgabe der "TVdirekt" gibt es einen GRATIS-Downloadlink für das Hörbuch "Der Trakt" von Arno Strobel

Ausblick auf die kommende Woche:
Auf jeden Fall geht unsere Blubber~Tour durch prominente Bücherregale weiter. Außerdem möchte ich euch einen sympathischen kleinen Verlag vorstellen und halte den ein oder anderen Buchtipp für euch bereit.


  ~ * ~  B L O G G E R   ~   S T Ö B E R R U N D E   ~ * ~

Meine Blogger~Stöberrunde, die ihr sonst bei Facebook findet, verlagere ich heute einfach mal ins Wochengeblubber. Meine neu gewonnene Blogg-Lust hat mich dazu animiert, wieder häufiger in meinen Lieblingsblogs zu stöbern. Meine Klick-Favoriten der letzten Tage habe ich euch mitgebracht:

Ein Jugendroman bestehend aus Telefonaten? Klingt neuartig und erinnert mich an Gabriella Engelmanns Pyjama-Buch! Landet direkt auf meiner Wunschliste.
Ein Buch, das mich vom Cover und Titel so gar nicht angesprochen hat, diese schöne Rezi macht mich aber sehr neugierig.
FraencisDaencis | Meine Woche: Sommergenuss
Ich liebe ihre Wochenrückblicke einfach!!
MagicAllyPrincess Book DreamsLesung Gabriella Engelmann + 6. Bücher- und Blubberstammtisch
Ein ganz wunderbarer Rückblick auf ein ganz besonderes Wochenende, das wir miteinander verbracht haben! Danke für diese super schöne Erinnerung, Ally!
Die Liebe zu den Büchern | Rezension: Unter halbblauem Himmel
Eine wunderschöne Rezi zu einem überraschenden Lesehighlight!

Welche Blogbeiträge sind euch in den vergangenen Tagen 
besonders im Gedächtnis geblieben?


~ * ~ * ~  A N K A S   D I A R Y  ~ * ~ * ~

In dieser Rubrik möchte ich euch ein paar "privatere" Einblicke geben. Was habe ich vergangene Woche erlebt? Was hat mich beschäftigt?

Führt ihr Tagebuch?
Apropos Diary, führt ihr eigentlich Tagebuch? Mir fehlen dazu leider die Zeit und die Disziplin, weshalb ich mir vor einigen Wochen eine Alternative zum Tagebuch zugelegt habe, die nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt, mir aber trotzdem die Möglichkeit gibt, Erlebnisse zu fixieren. Jeden Abend gönne ich mir 5 ruhige Minuten, die nur mir gehören. In diesen 5 Minuten lasse ich meinen Tag Revue passieren und notiere mir Stichworte, kurze Sätze, manchmal Songtitel, die mich an diesem Tag begleitet haben, meinen Lesefortschritt, ... und schließlich ein kurzes Tagesfazit.

Neu entfachte Blogg-Lust
Diese Woche war ich sehr glücklich über meine neu entfachte Blogg-Lust, habe täglich versucht, mir bewusst Zeit für Ankas Geblubber zu nehmen, alle Kommentare zu beantworten und auch auf anderen Blogs zu stöbern. Schon Anfang der Woche hatte ich meine komplette Blogwoche vorgeplant, was definitiv ein großer Vorteil war, denn ansonsten verlief die Woche eher stressig ...

Dreharbeiten
Auf Arbeit gab's einiges zu tun und vorzubereiten, denn am Freitag hatten wir ein Filmteam zu Gast, welches ich den kompletten Drehtag über begleiten durfte. Nicht nur hinter der Kamera wurde es aufregend, sondern auch davor, denn meine Kollegin und ich mussten selbst unser schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Sobald der Imagefilm über meinen Arbeitsplatz online ist, zeige ich ihn euch gerne. Von Malerarbeiten über Büro-Dekoration bis hin zu diversen Besorgungen - für diese Dreharbeiten musste natürlich einiges organisiert und vorbereitet werden, und das zusätzlich zum eigentlichen täglichen Geschäft. Eine Herausforderung, die wir im Team wunderbar gemeistert haben. Trotzdem war ich am Freitagabend froh, als ich endlich ziemlich KO im Feierabendzug saß ...

Freiheit für Mögglingen
Seit vergangenen Dienstag darf ich, zusammen mit meinen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, aufatmen. Nach jahrzehntelangem Kampf, erhielten wir endlich das GO! Mögglingen bekommt eine Ortsumgehung! Seit Jahren brettern tausende Autos und dicke LKWs auf der B29, die quer durch Mögglingen führt, durch unser Dorf. Es ist laut, es stinkt, es ist gefährlich! Von den Straßen- und Bauschäden an den Gebäuden mal ganz abgesehen. "Freiheit für Mögglingen!" ruft unsere eigene kleine Freiheitsstatue am Ortseingang den Autofahrern zu - jetzt ist es tatsächlich soweit! Die benötigten Mittel zum Bau einer Umgehungsstraße wurden vom Bundesverkehrsminister freigegeben. Ich liebe mein kleines Dorf, ich lebe gerne hier, fühle mich mit "Land und Leuten" verbunden. Erst vor kurzem habe ich mich dazu entschlossen, NICHT nach Stuttgart zu ziehen, sondern hier in Mögglingen zu bleiben und weiterhin täglich 1 Stunde zur Arbeit zu pendeln. Hier fühle ich mich wohl, hier bin ich "daheim". Ich freue mich riesig auf die Veränderungen, die die Umgehung mit sich bringen wird, denn diese wird es definitiv geben (lustig, dass ich genau in dieser Nacht von der Eröffnung einer antiquarischen Buchhandlung in Mögglingen geträumt habe!).

Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd
Am Samstag habe ich mir eine kleine Auszeit gegönnt, fernab von Büchern und Blubbereien. Zusammen mit einem lieben Herzensmenschen habe ich die Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd erkundet, das Erden- und das Himmelreich besucht, den Himmelsstürmer erklommen, einen riesigen Hasen gestreichelt, Bonbons aus dem Automaten gezogen, eine große Tigerente angehimmelt und wieder einmal festgestellt, wie schön das Leben doch ist. Der Besuch auf der Landesgartenschau lohnt sich definitiv - besonders für Familien, denn auch für Kinder wird jede Menge geboten. Auch ich hatte einen ganz wundervollen Tag, prall gefüllt mit neuen Eindrücken und vielen sonnigen Glücksmomenten, trotz Wolkenbruch und nassen Schuhen.
Einen besonderen Moment musste ich (trotz selbst auferlegtem Handyverbot) mit der Handykamera für euch einfangen. Schaut euch mal das Foto an - wer von euch hat die gleiche Assoziation wie ich?

Wie war eure Woche? Was habt ihr erlebt? 


 ~ * ~ * ~ S O N S T   N O C H   W A S ?  ~ * ~ * ~

Zum Schluss würde mich noch brennend interessieren, was ihr von diesem neuen, schriftlichen Wochengeblubber haltet? Zu ausführlich? Too much? Interessieren euch die Themen? Ich freue mich auf euer Feedback, eure Wünsche, eure Ideen und Vorschläge!


Mehr Geblubber hier:
    

Kommentare:

  1. Hallo Anka! Die Art deines Wochengeblubbers ist für mich gewöhnungsbedürftig :) hast es aber gut rübergebracht. Vor allem hast du mich auf das Buch "Die Achse meiner Welt" neugierig gemacht. Allerdings muss ich sagen, das mir deine Videoform, mit deiner spritzigen und fröhlichen Art und deine Wortfindungsstörungen :D und die visuelle Komponente fehlen. Hab einen schönen Sonntag, meine Liebe <3 lg Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,
      super, es freut mich, dass ich dich neugierig machen konnte. Dich hätte ich jetzt aber am wenigsten mit diesem Buch in Verbindung gebracht *kicher*
      Danke für dein Feedback! Das nächste visuelle Wochengeblubber wird jedoch noch ein bisschen auf sich warten lassen.
      Einen schönen Sonntag und bis bald,
      Anka

      Löschen
  2. Hallo Anka,
    Dani Atkins habe ich auch letzte Woche ziemlich zügig gelesen, bis auf das Ende, das hab ich zweimal lesen müßen, bis es mir so richtig klar wurde. Ich kann dich gut verstehen, muß auch erst einmal die richtigen Worte finden. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      auch ich musste am Ende einige Sätze doppelt lesen ... weil sie vor lauter Tränen immer wieder vor meinen Augen verschwommen sind. Hach ja, es war toll!

      Löschen
  3. Ich finde es so auch sehr gut :)

    Vielleicht magst du mal auf meinem Blog vorbeischauen? Ich arbeite mich grade aus einer etwas längeren Blogpause zurück und habe alles ein bisschen überarbeitet.

    Liebe Grüße von Emma

    emmibooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma!

      Ich habe dir direkt einen Besuch abgestattet und wünsche dir einen guten blogg-lustigen Start nach deiner Blogpause!

      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  4. Liebe Anka,

    ich muss zugeben, dass mir dein schriftliches Wochengeblubber richtig gut gefällt, tatsächlich sogar einen Tick besser als deine eh schon tollen Videos. Ich bin aber nun mal ein Lesemensch und deswegen ist für mich so ein schriftliches Wochengeblubber angenehmer und interessanter ;-)

    Liebe Grüße an dich und die Ostalb!

    Jess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, das freut mich sehr! Danke für dein liebes Feedback!
      Herzliche Grüße zurück!

      Anka

      Löschen
  5. Hallo meine liebe Anka,

    ich finde Dein schriftliches Wochengeblubber auch total gut!! :)
    Deine Neuzugänge sind ja toll!! *-*
    Und "Bevor die Nacht geht" von Patrycja will ich auch noch unbedingt lesen!

    Bei mir sind diese Woche auch ein paar neue Bücher eingezogen unter anderem "Eine Liebe über dem Meer" und "Marrakesh Nights". Zwei sehr schöne Bücher. <3

    Ganz liebe Grüße,
    deine Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannah,

      jaaaaa, lies es! "Bevor die Nacht geht" wird dir ganz sicher gefallen! Es ist soooo toll!
      "Eine Liebe über dem Meer" klingt sehr schön! Viel Spaß mit deinen neuen Büchern!

      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  6. Liebe Anka,

    ich gehöre wahrscheinlich zu den wenigen Menschen, die diese schriftliche Form einfach lieber mögen. Ich bin kein Videofan und werde wohl nie einer sein und mit Text kann ich einfach mehr anfangen. Deshalb absolut Daumen hoch und tausend Dank für die Verlinkung. <3

    Ganz liebe Grüße und einen guten Wochenstart.
    Petzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petzi,
      über dein Feedback freue ich mich sehr! Momentan schreibe ich einfach viel lieber, als dass ich drehe ;)
      Gern habe ich deinen tollen Blog verlinkt. Ich liebe es, bei dir zu stöbern und Lesehighlights zu entdecken, denen ich ansonsten wohl eher nicht begegnet wäre!
      Dir auch einen guten Wochenstart und bis bald,
      Anka

      Löschen
  7. Guten Morgen Anka,
    wow, was für ein ausführliches Wochengeblubber! Ich muss sagen, dass gefällt mir sehr sehr gut!
    Ich hoffe, ich komme im August auch wieder mehr zum bloggen. Immerhin hab ich es am Wochenende geschafft noch einiges hochzuladen (Montasrückblick, Rezension, Produktvorstellung).
    Die Achse meiner Welt hab ich übrigens am Samstag von Morgens bis Mittags in einem Rutsch durchgelesen. Mir gehts ähnlich wie Dir, die Rezi steht noch aus weil ich mir noch nicht sicher bin, wie ich sie am besten schreibe. Dieses Buch war einfach eine absolut positive Überraschung :)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche,
    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ela,
      oh, na da warst du aber sehr fleißig. Ich gehe direkt mal bei dir stöbern!
      Wie schön, dass dir Die Achse auch so gut gefallen hat. Irgendwie ein soo schönes und positives Buch, auch wenn es weh tut!
      Dir auch einen tollen Wochenstart!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen