Montag, 9. Februar 2015

Ankas Wochengeblubber KW6 (es blubbert im Börsenblatt, geheime Lektüre und die Nummer mit der Nummer)


Hey zusammen!
Wie geht es euch? Erneut liegt eine ereignisreiche Woche hinter mir, momentan passiert so viel aufregendes und tolles, ich weiß gar nicht, was ich euch zuerst erzählen soll... deshalb heben wir uns die Neuigkeiten für später auf und ich zeige euch erstmal die zwei Bücher, die mich in der vergangenen Woche begleitet haben.


Gelesen | "Sternschnuppenstunden"

·  Titel: Sternschnuppenstunden
·  Originaltitel: Me and Mr J
·  Autorin: Rachel McIntyre
·  Medium: Hardcover (304 Seiten)
·  Verlag: Magellan Verlag (Februar 2015)
·  ISBN978-3-7348-5007-3 
·  Genre: Jugendbuch
·  FSK: empfohlen ab 14 Jahren
·  Tags: Mobbing, Verbotene Liebe, Tagebuch
·  Preis: 16,95 Euro 

Dieses Buch hatte ich euch in der vergangenen Woche bereits als Neuzugang vorgestellt und dabei festgestellt, dass es erst am 20.02. erscheint. Deshalb werde ich natürlich noch ein paar Tage den Mund halten, um euch dann - pünktlich zur Veröffentlichung - von dieser besonderen Geschichte vorschwärmen zu können.


Ich lese gerade | "Letztendlich sind wir dem Universum egal"

·  Titel: Letztendlich sind wir dem Universum egal
·  Originaltitel: Every Day
·  Autor: David Levithan
·  Medium: Hardcover (400 Seiten)
·  Verlag: FJB (März 2014)
·  ISBN978-3-8414-2219-4 
·  Genre: Jugendbuch
·  Tags: Liebe, körperlos, Identität
·  Preis: 16,99 Euro 


Aber über dieses Buch darf ich euch ein bisschen was erzählen, wobei die meisten von euch es sicher schon gelesen haben, oder? Seit der Leipziger Buchmesse 2014 stand es auf meiner Wunschliste, dank meiner lieben Freundin Kerstin (besucht sie doch mal auf ihrem Blog, sie freut sich bestimmt!) durfte es vor ein paar Tagen bei mir einziehen. 
Der Autor David Levithan stellt sich der Fragen, wie es wäre, nur man selbst zu sein, ohne einem bestimmten Geschlecht anzugehören und ob es möglich wäre, sich in einen Menschen zu verlieben, der jeden Tag ein anderer ist. "A" erwacht jeden Morgen in einem anderen Körper und muss für einen Tag in dessen Leben eintauchen. Er hat sich daran gewöhnt und versucht möglichst keine Spuren zu hinterlassen, doch was passiert, wenn er sich verliebt? Er will dieses Mädchen wiedersehen, kann sich an sie erinnern, aber ist doch täglich jemand anderes.
Eine unheimlich spannende Idee für einen Roman. David Levithan erzählt sehr poetisch und lässt Zitat-Liebhaber die Finger wund schreiben. Mir geht diese plötzliche Verliebtheit jedoch etwas zu schnell, ich kann sie nicht so richtig nachvollziehen, ebenso wenig As Verhalten. Doch da ich erst auf Seite 122/400 bin, kann sich ja noch einiges tun. Ich bin gespannt, welchen Verlauf die Geschichte nimmt.

Gebloggt & Geblubbert
So langsam aber sicher kehrt die Regelmäßigkeit zurück. Auch wenn ich es wieder nicht täglich geschafft habe zu blubbern, gab es die vergangenen Tage doch den ein oder anderen neuen Beitrag zu lesen.

Sonntag, 08. Februar | Mein Lesemonat Januar 2015
Endlich mal wieder etwas Bewegung auf meinem YouTube-Kanal. Ich habe das Blubbern mit euch vermisst! Schaut euch mit mir gemeinsam meine gelesenen Januar-Bücher an!
Donnerstag, 05. Februar | Sternschnuppen im Postfach & Frühjahrs-Highlights aus dem Magellan Verlag
Der Magellan Verlag hat mich mit besonders süßer Post überrascht. Diese möchte ich euch zeigen und euch meine Highlights aus der Frühjahrsvorschau vorstellen.
Dienstag, 03. Februar | Möchtest du Schokopulver auf deinen Milchkaffee?
Eine kleine "Kolumne", die mir sehr viel Spaß gemacht hat.
Montag, 02. Februar | Ankas Wochengeblubber KW 4 & 5
Mein letztes Wochengeblubber mit pausierten Büchern und einem spannenden Trilogiefinale!


Blubbernde Wochenstatistik

Was wurde in den letzten 7 Tagen am häufigsten gelesen?
(1) Möchtest du Schokopulver auf deinen Milchkaffee?
(2) Meine liebsten Buchzitate aus "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"
(3) Ankas Wochengeblubber KW 4 & 5
(4) Sternschnuppen im Postfach & Frühjahrs-Highlights aus dem Magellan Verlag
(5) Rezension "Passagier 23"

Kuriose, interessante & besondere Suchbegriffe, die diese Woche zu Ankas Geblubber geführt haben:
  • murail neuerscheinung (bisher habe ich noch nichts von Marie-Aude Murail gelesen. Die aus Frankreich stammende Autorin wurde übrigens für ihren Roman "Simpel" mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet - ich denke es wird Zeit, dass ich mich näher mit ihr und ihren Büchern beschäftige, danke für diesen Hinweis!)
  • fitzek passagier 23 rätsel lösung (jaja, nach der Lösung rund um das geheime Lesezeichen-Rätsel habe ich auch mal gegoogelt und bin nicht fündig geworden. Mittlerweile habe ich es jedoch mit ein bisschen Hilfe gelöst und beantworte weitere Fragen gern per E-Mail!)
  • immer wieder sonntags blog ausfüllen (gutes Vorhaben, unterstütze ich gern!)
  • riesengrosses plakat löwe (puh, das findest du bei mir nicht!)
  • buch rezension die verratenen (diese jedoch kannst du bei mir finden - guckst du hier!)

Ankas Diary
Die letzten Tage war einiges los. Wo fang ich bloß an?


Update zum avj medienpreis 2015

Ich bekomme momentan so viele herzliche und schöne Rückmeldungen zu meiner Nominierung für den avj medienpreis 2015. So flatterten die vergangene Woche viele Mails hin und her oder ich erhielt überraschend Verlagspost. Es ist spannend zu sehen, welch Kreise dieser Preis zieht. Durch die Nominierung durfte ich einige neue Bekanntschaften schließen, für mich neue Verlage kennenlernen und mich durch spannende Vorschauen wühlen. Das Bauchkribbeln nimmt von Tag zu Tag zu, wenn das denn überhaupt möglich ist. So versuche ich die Gedanken an die Preisverleihung möglichst fernzuhalten. Leute, ich bin echt aufgeregt!
Die letzten Tage bekam ich auch meine offizielle Einladung. Bitte lasst es mich doch vorher wissen, wenn ihr auch zur Preisverleihung kommen möchtet. Ihr bekommt von mir eine Einladung zugeschickt und ich kann die schlussendliche Zahl an den Veranstalter weiterleiten, damit ausreichend Stühle aufgestellt und Sektgläser gefüllt werden *zwinker*

Die Nummer mit der Nummer
Anfang der Woche ist mir - fernab von Ankas Geblubber - etwas besonderes passiert. Welche Nummer gemeint ist und was es mit ihr auf sich hat, versuche ich euch in einer neuen "Kolumne" zu erzählen. Ich freue mich nämlich sehr darüber, dass meine letzte Kolumne "Möchtest du Schokopulver auf deinen Milchkaffee?" so wahnsinnig gut bei euch angekommen ist. Es macht Spaß, so frei von der Leber weg zu schreiben, ganz ohne Vorgaben oder eigentliches Thema. Einfach den Gedanken und schließlich den Fingern freien Lauf lassen. Gern versuche ich es noch mal und lass euch die Tage an meinem besonderen Erlebnis teilhaben.

Endlich Verfügbar bei netflix! Vampire Diaries Staffel 5

Die Freude war groß, als ich am Freitag die Mail erhielt, dass auf netflix die 5. Staffel von Vampire Diaries verfügbar ist. Sofort begann ich in meinem Hinterstübchen zu kramen... wie sah das Staffelfinale von Staffel 4 aus? Was war zuletzt passiert? Am Freitagabend schaute ich also bei netflix vorbei und nahm mir vor, erstmal die letzten 5 Minuten der 4. Staffel anzuschauen, um wieder "reinzukommen", doch ich verstand nur Bahnhof. War es wirklich schon so lang her, dass ich VD angeschaut gesuchtet hatte? Also, zurückgespult und die komplette letzte Folge der letzten Staffel nochmals angeschaut und erneut festgestellt, wie dämlich die Serie eigentlich ist. Doch, wie es nun mal so bei einem typischen Serienjunkie ist, man konsumiert sein Suchtmittel trotzdem... und siehe da! Ich fand schnell wieder Gefallen, auch wenn ich immer wieder zwischendurch den Kopf schütteln muss. So verbringe ich die nächste Woche sicher weiter mit Damon & Co.! Wer noch?

Im börsenblatt blubbert's!
Am Freitag fiel ich beinahe vom imaginären Stuhl, als mir Stefanie Leo bei Facebook dieses Foto der aktuellen Ausgabe des börsenblatts schickte.


Unglaublich, oder? Da steht mein Name! Und mein Rezi-Zitat wurde abgedruckt! Im börsenblatt! Verrückt, oder? Eine große Ehre & Freude! Vielen Dank!
... guuut, das gewählte Zitat ist schon etwas gewagt und ich werde davon absehen, es stolz meinen Großeltern zu präsentieren, aber mein Grinsen ist dafür umso breiter!

Planung Leipziger Buchmesse 2015
Facebook wurde ja diese Woche förmlich überschwemmt von den vielen Fotos der Presseausweise für die LBM 2015. Echt? Es gibt Presseausweise? Für Blogger? Hey, und die sehen alle gleich aus. Ist das nicht skandalös? Ja gut, das war schon grenzwertig. Kurz habe ich mir überlegt, ob ich bloß kichern oder mich doch aufregen soll... Facebook zu schließen und in meine Lektüre einzutauchen hat schließlich gewonnen.
Auch ich werde mich dieses Jahr wieder auf dem Messegelände umsehen und freue mich schon jetzt auf viele schöne Begegnungen. Zusammen mit Binea von literatwo.de plane ich gerade eine schöne Aktion, über die wir euch in Kürze mehr verraten werden.
Möchtet ihr denn wieder eine Veranstaltungsübersicht für die Messetage?

Kommentarfragen | Meine Fragen an euch
Hast du "Letztendlich sind wir dem Universum egal" schon gelesen? Wie hat es dir gefallen?
Welches Buch aus dem Magellan Verlag hat dir bisher am besten gefallen?
Welches Buch hast du letzte Woche gelesen und welches begleitet dich zum Wochenstart?
Schaust du Vampire Diaries?
Wirst du auch auf der LBM sein?

Wenn ihr Lust habt, hinterlasst mir doch einen Kommentar oder blubbert mit mir auf meinen Social Media Profilen! Bis gleich!

Blubbert mit mir!
    

Kommentare:

  1. Wow ich freu mich sehr für dich, dass dein Zitat abgedruckt wurde :)
    Aber ich dachte, man bekommt dann zumindest eine kleine Info oder sowas?

    Ich bin auf jeden Fall auf der Leipziger Buchmesse, allerdings kann ich nicht versprechen, dass ich es zur Preisverleihung schaffe, bin vorher bei Kai Meyer, denn nur deshalb fahre ich überhaupt schon am Freitag hin... aber ich drücke alle Daumen und wenn möglich, schaue ich wenigstens am Ende vom Rand aus zu ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi!
      Nope, es gab keine Info - aber dafür hat man ja aufmerksame Bücherfreunde, die solche Überraschungen für einen entdecken ;)
      Super, ich würde mich freuen, wenn wir uns wiedersehen, ob Freitag oder Samstag! Zumindest ein kurzes "Hallo" kriegen wir sicher hin ;)

      Löschen
  2. Wow. was für eine tolle Woche. :) Ich freue mich schon sehr auf deine Rezension zu Sternschnuppenstunden und hoffe, sie sehr bald lesen zu dürfen. Die Rezension darfst du übrigens schon veröffentlichen :) Ich habe im Dezember Kirschen im Schnee vom Verlag zugesendet bekommen, was am gleiche Termin erscheint und man hat mir gesagt, ich darf die Rezi ab dem 20. Januar veröffentlichen :)

    Jule♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jule!
      Danke für deinen lieben Blubberbesuch! Auch wenn man die Rezi schon früher veröffentlichen darf, halte ich mich gern an den Erscheinungstermin. Dann hat auch jeder Nicht-Blogger die Möglichkeit, das Buch direkt zu lesen, wenn ich ihn mit der Rezi neugierig machen konnte *zwinka* Von "Kirschen im Schnee" habe ich schon die ein oder andere positive Stimme gehört. Muss auch direkt mal bei dir vorbei schauen!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  3. Huhu!
    Ich hab Vampire Diaries recht brav und regelmäßig bis etwa zum ersten Drittel der vierten Staffel gekuckt. Dann sind mir leider die verschiedensten Dinge dazwischen gekommen, zuerst eine Weile krank gewesen (und zu müde zum Schauen), dann habe ich einen neuen Nebenjob angenommen (Ich darf jetzt im Hintergrund an der Website der Sportmarke Firefly mitarbeiten, sehr cool). Dann waren noch einige Prüfungen auf der Uni - und im Nullkommanix war ein halbes Jahr rum, ohne dass ich weitere Folgen gesehen hab.

    Und dann hab ich auf einmal gemerkt, dass ich eigentlich die Lust daran verloren hab. Die letzten Folgen hatte ich nur mehr als öde und langweilig in Erinnerung (Irgendwie hab ich das Problem ja öfter, wenn ich das Gefühl hab, den Autoren fällt nichts mehr ein). Ist es in der Zwischenzeit mit Beginn der fünften Staffel wieder besser geworden?

    Liebste Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuu Maria!
      Herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Nebenjob! Ich wünsche dir ganz viel Spaß und spannende Einblicke!!
      Hmmm, weiß nicht. VD ist inhaltlich irgendwie auch nicht so meins, aber doch kann es mich immer wieder mitreißen. Es passiert wieder einiges und heute habe ich einen Sturzbach an Tränen vergossen. Mindestens 1x pro Folge frage ich mich, warum ich mir diesen Schwachfug anschaue und dann erwische ich mich doch wieder dabei, wie ich zur nächsten Folge schiele... tztztz...

      Löschen
  4. Huhu :)

    ist doch echt klasse, seinen Namen im Bösenblatt zu lesen (jedenfalls im psitiven Kontext). Ich war auch einmal drin durch meine Ausbildung. nicht namentlich, sondern ein Bild mit Büchern um mich herum. Das hat die Abteilung dann ausgeschnitten und an die Pinwand bei der Teeküche gehängt.. :D

    Von den Büchern und vom Magellan Verlag hab ich noch nichts gelesen, aber vielleicht kommt das ja noch. Ich habe als letztes Das Rosie-Projekt gelesen und es ist wirklich toll. Ich habe mir ein bisschen was anderes darunter vorgestellt, aber im Endeffekt war es noch viel besser und ich glaube, in diese Geschichte muss man sich einfach reinfallen lassen.

    Vampire Diaries ist nicht so meins, ich bin eher der Pretty Little Liars-gucker :D

    Ich würde super gerne mal die LBM sehen, aber ich habe leider nicht die Zeit dazu. Aber ich versuche auf jeden Fall zur Frankfurter Buchmesse zu kommen. Bis dahin sollte es ja klappen, Urlaub zu nehmen.

    Liebe Grüße,
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöle Emma!
      Oh ja, das ist wirklich klasse und macht einen sprachlos, vor allem, wenn man so gar nicht damit rechnet. Echt? Du warst sogar mit Foto drin? Hihi, finde ich ja süß!
      Die Magellan-Bücher empfehle ich dir wirklich von Herzen gern. Wie schon angedeutet, dieser Verlag ist einfach zauberhaft.
      Das Rosie-Projekt habe ich damals auch sehr gern gelesen, mal eine ganz andere Geschichte mit schrulligen Charakteren, die man doch schnell ins Herz schließen kann.
      Oh ja, PLL ist natürlich auch ein MUSS!
      Na dann sehen wir uns in Frankfurt!
      Viele liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  5. Hallo Anka,

    ich habe bisher nur ein Buch aus dem Magellan Verlag gelesen, und zwar "Du oder sie oder beide" von Maike Stein, aber es hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf "Kirschen im Schnee".

    Serien schaue ich ganz selten und Vampire Diaries kenne ich ehrlich gesagt gar nicht.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Diana!
      "Du oder sie oder beide" kenne ich nun noch nicht. Werde mir das Buch mal genauer anschauen, wenn es dir so gut gefallen hat. Danke für den Tipp!
      Du verpasst bei VD eigentlich auch nichts... wobei... eigentlich lohnt es sich schon mal reinzuzappen, wenn Damon durchs Bild läuft ;)
      Dir auch eine schöne Woche!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  6. Hey,
    bei dir ist in letzter Zeit echt viel los :-).
    Es freut mich total, dass du im börsenblatt erwähnt bist und einen Medienpreis verliehen bekommst. Das Schöne daran finde ich, dass du einfach aus Spaß und der Freude bloggst und diese Sachen quasi zufällig passieren. (Aber ganz ehrlich: Das börsenblatt hätte dir wenigstens Bescheid geben können, bevor sie dich da einfach zitieren :-) ).

    Auf die Buchmesse nach Leipzig fahre ich leider nicht. Ich habe mich ehrlich gesagt nicht darum gekümmert, mir irgendwas zu organisieren, sollte Leipzig aber wirklich mal im Hinterkopf behalten, da es wohl immer in die Semesterferien fällt und ich dafür also nicht irgendwelche Vorlesungen "ausfallen" lassen müsste...

    Übrigens gefällt mir deine Suchbegriffe Auflistung wirklich gut. Damals als man noch durch Google auf meinen Blog aufmerksam wurde, standen auch so ähnliche Sachen dabei. Einmal habe ich auch sogar die dazugehörige Seite durchforstet um das Wort zu finden, nachdem gesucht wurde. (Am liebsten mochte ich den Suchbegriff "Kronleuchter Hollister", ich war einmal in dem Laden in der Frankfurter Zeil und habe ein Bild des Kronleuchters gemacht und siehe da es war sogar unter den ersten 5 Bildern bei Google, was mich wirklich überrascht hat, weil ich davon ausgegangen bin, dass jeder zweite ein Bild davon macht, aber gut ich schweife ab).

    Ich werde mir jetzt deine Rezension zu "Passagier 23" durchlesen und wünsche dir hiermit einen verspäteten guten Start in die Woche. (Ich habe den Tag mit "Er ist wieder da" begonnen, wobei ich der Lektüre momentan etwas skeptisch gegenüber trete).

    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey hey Emma!
      Ja, du sagst es. Manchmal denke ich, ich träume das ganze alles bloß. Es kann nur so sein... umso schöner, wenn man morgens aufwacht und feststellt, dass man den Traum weiterleben kann ;)
      Danke für deine lieben Worte aber haaaaaaalt, ich bin bloß nominiert, den Preis bekomme ich sicher nicht. Aber schon allein auf dieser Shortlist zu stehen, ist für mich ein großer Gewinn!
      Schade, dass wir uns nicht in Leipzig sehen, aber wir versuchen es auf jeden Fall noch mal in Frankfurt, ja?
      Hihi, dein Anekdötchen zum Kronleuchter ist wirklich lustig. Ich finde manche Suchbegriffe echt sehr spannend :D
      Nun bin ich gespannt, wie dir "Er ist wieder da" gefällt. Klar, man sollte skeptisch sein, das ist wichtig bei diesem Thema, aber man darf seinen Humor trotzdem anschalten und erst verhalten und später dann auch etwas lauter kichern. Mal sehen, wie dir das Buch gefällt.
      Viele liebe Grüße
      Anka

      Löschen