Donnerstag, 5. Februar 2015

Sternschnuppen im Postfach & Frühjahrs-Highlights aus dem Magellan Verlag


Es ist zwar schon ein paar Tage her, dass der süße Magellan-Wal mir einen großen Umschlag ins Postfach gespült hat, doch ich kann und möchte euch den zauberhaften Inhalt nicht vorenthalten.

2014 ist mit großem Geblubber der Magellan Verlag aus den Tiefen des Verlag-Meeres aufgetaucht und hat es bereits mit den ersten Leseproben geschafft, sich einen festen Platz in meinem für Kinder- und Jugendbücher schlagenden Herz zu sichern. Die Philosophie des konzernunabhängigen Verlags hat mich direkt angesprochen und neugierig gemacht:
Lebensnahe Themen für alle Altersstufen liegen uns am Herzen, wir möchten Kindern und Jugendlichen auf Augenhöhe begegnen. Unsere Autoren erzählen Geschichten, die in der Realität verhaftet sind und dennoch immer das Besondere bieten. Wir trauen unseren Lesern mehr zu. Ernstere Themen werden nicht ausgespart. Gleichzeitig bewegen wir uns mit skurrilem Humor, außergewöhnlichen Illustrationen und schrulligen Charakteren weg von eingefahrenen Mustern. (Textquelle: magellanverlag.de)
Und genau das sehe ich auch so. Jeder Titel, der bei Magellan erscheint, ist nicht nur optisch ein Schmuckstück, er steckt auch inhaltlich voller Juwelen und Schätze, die nur von uns entdeckt werden wollen. Bisher konnte mich jedes Buch zu 100% überzeugen. Als Leser merkt man, wie viel Mühe, Herzblut und Liebe in jedem einzelnen Exemplar stecken. Die Gestaltung, die Vermarktung, die Präsentation und schließlich die Geschichte an sich, fügen sich zu einem perfekten Ganzen zusammen. Bei diesem Verlag weiß ich, dass ich ihm und seinem herzlichen Team vertrauen kann, sodass ich mir schon gar nicht mehr die Klappentexte der Bücher durchlese, sondern sie - ohne zu wissen worum es geht - verschlinge und trotzdem vorher weiß, dass ich eine ganz besondere Lesezeit verbringen werde. Genau solch eine besondere Lesezeit erlebe ich gerade mit einem neuen Magellan-Titel, der am 20. Februar erscheinen wird:

"Sternschnuppenstunden" von Rachel McIntyre

Wie wehrt man sich gegen fiese Sprüche und gemeine Angriffe? Aus bitterer Erfahrung weiß Lara: gar nicht. Denn alles, was sie versucht hat, hat ihre Lage nur noch schlimmer gemacht. Deswegen hält sie still, zieht den Kopf ein und fragt sich, ob sie nicht doch schuld ist an der ganzen Misere.
Das ändert sich, als sie Ben trifft. Die Stunden mit ihm sind bald die einzigen Lichtblicke in Laras Leben. Durch seine Augen sieht sie sich in einem neuen Licht: Sie ist klug, witzig und hübsch, und was ihr passiert, ist Mobbing der übelsten Sorte. Gemeinsam suchen sie einen Ausweg aus Laras Situation. Und es könnte ihnen gelingen, wäre da nicht ein Problem: Ben ist Laras Lehrer.
(Text- und Bildquelle: Magellanverlag.de)



Doch der Magellan Verlag wäre nicht der Magellan Verlag, hätte er sich nicht eine ganz besondere & kreative Überraschung ausgedacht. Mich erreichte nicht nur dieses traumhaft schöne Buch, sondern auch ein berührender Brief der 15-jährigen Protagonistin Lara nebst aktuellem Frühjahrskatalog und 3 Sternen, die im Dunkeln leuchten. 


Ich bin nun bei der Hälfte des Jugendbuches angekommen und spüre, wie meine Gefühle Achterbahn fahren. Da habt ihr's wieder - auch dieser Titel ist ein Goldstück aus der abwechslungsreichen Schatzkiste des Magellan Verlags. Mehr über "Sternschnuppenstunden" erfahrt ihr ab dem 20. Februar.

Danke an die kreativen und herzlichen Magellaner - nicht nur für dieses besondere Buch, sondern auch für all die anderen tollen und einzigartigen Titel, die viele junge & alte Leserherzen höher schlagen lassen. Ihr bereichert den großen Ozean sehr!

P.S. abschließend verlinke ich euch noch meine weiteren Highlights aus den Frühjahrs-Neuerscheinungen und wünsche euch viel Spaß beim Stöbern!


Bilderbuch (ab 3 Jahren)

 


Kinderbücher (ab 8 Jahren)

  


Jugendbücher (ab 11 Jahren)

   


Welche Titel aus dem Frühjahrs-Programm sind eure Favoriten?
Welches Buch aus dem Magellan Verlag habt ihr schon gelesen? Könnt ihr es empfehlen?




Kommentare:

  1. Lass dir mal liebe Donnerstagsgrüße hier.

    Andreina

    AntwortenLöschen
  2. Das Cover von "Sternschnuppenstunden" sieht schon so traumhaft schön aus!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anka,

    ach ist das zuckersüß! Ich finde die Bücher aus dem Magellan Verlag alle so goldig, dass ich sie allein schon wegen der tollen Aufmachung kaufen würde. Ich bin sehr gespannt auf den 20. Februar und deiner Meinung dazu :-)

    Liebste Grüße,
    Deborah

    AntwortenLöschen
  4. Da öffne ich frühmorgens mein E-Mailpostfach um zeitig produktiv zu sein, und schon wieder werde ich durch eine tolle Buchvorstellung abgelenkt und lande auf deinem Blog zum Stöbern! Danke dafür! :) Ich freue mich auf deine Rezension.

    Viele Grüße von der Elbe!
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine liebe Anka,

    eine wundervolle Vorstellung des Magellan Verlags. Ich liebe diesen Verlag mittlerweile, weil er für besondere Geschichten steht, die auch noch wunderschöne Cover haben.

    Ich habe im Januar "Marienkäfertage" aus dem Magellan Verlag beendet und werde auch bald meine Rezi dazu schreiben. Auch ein wirklich besonderes Jugendbuch.<3
    "Sternschnuppenstunden" klingt auch toll und sie haben sich wieder so eine schöne Post ausgedacht.

    Ich bin sehr gespannt auf deine Meinung zu dem Buch.

    Und ich freue mich schon sehr, Dich im März beim Stammtisch zu sehen! :-)

    Ganz liebe Grüße und Dir wünsche ich noch ein schönes Wochenende,
    Deine Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Liebes <3

    ist das wieder eine wunderschöne Aktion des Verlages, ich bin begeistert. Und das bin ich auch vom Konzept der Magellan(er). Mit jedem weiteren Buchschatz den ich lese, werde ich ein noch größerer Fan. 2015 wird bei mir definitiv ein Magellan Jahr, denn ich liebe außergewöhnliche, besondere Geschichten und diese Cover *seufz* alle absolut traumhaft schön.

    Ich freue mich schon, wenn wir uns auf der Messe bei Rachel McIntyre treffen :-*

    "Marienkäfertage" fand ich großartig und "Kirschen im Schnee" was ich gleich weiter lesen werde ist auch umwerfend :) kann ich also beide sehr empfehlen :D

    Drück dich, Küsschen, Ally

    AntwortenLöschen