Dienstag, 2. Februar 2016

Ich moderiere die Buchpremiere von "Der Ruf des Henkers"

© Stefan Heilemann
Ich freue mich riesig darüber, dass ich euch ganz herzlich zur Buchpremiere von 

"Der Ruf des Henkers" 

ins Stuttgarter Buchhaus Wittwer einladen darf. Am Freitag, den 12. Februar 2015 wird der Stuttgarter Autor Björn Springorum erstmalig aus seinem neuen Jugendbuch vorlesen und mir Rede und Antwort stehen. Ich darf euch durch den Abend führen und euch den sympathischen Autor näher vorstellen.


England, Mitte des 19. Jahrhunderts 
Unfreiwillig gerät Richard Winters in die Hände des berüchtigsten Henkers von ganz England. An der Seite von William Calcraft führt er fortan das finstere Leben eines Henkerslehrlings. Rasch merkt er, dass sein strenger Meister ein Geheimnis verbirgt, das seine Welt für immer aus den Angeln heben wird. Richard muss beweisen, dass er dieser Aufgabe gewachsen ist. Doch als er in London ausgerechnet seine große Liebe wiedertrifft, steht urplötzlich noch viel mehr auf dem Spiel …
Cover- und Textquelle: Thienemann Esslinger Verlag

___________________________________________________________________________________________

Ab 18:30 Uhr wird uns der Stuttgarter Autor nach England, ins 19. Jahrhundert entführen. Wie er darauf kam, seinen jungen Lesern (ab 13 Jahren) die Geschichte eines Henkers zu erzählen, das wird er uns sicher im anschließenden Gespräch verraten. 

"Der Ruf des Henkers" erscheint am 15.02.2015 im Thienemann Esslinger Verlag. Weitere Infos zum Buch findet ihr HIER.

Ich freue mich schon sehr auf diesen besonderen Abend und möchte euch alle ganz herzlich zu dieser Buchpremiere einladen. Beginn ist um 18:30 Uhr und der Eintritt ist frei! Die Lesung wird in der Comic- und Jugendbuchabteilung im Erdgeschoss der Wittwer Buchhandlung (Königstraße 30, Stuttgart) stattfinden.

Bei Facebook könnt ihr euch schon für die Veranstaltung anmelden, oder ihr kommt einfach spontan vorbei! 

Kommentare:

  1. Ich werde ziemlich sicher dabei sein - immerhin müssen wir ja die (hoffentlich) über-/bestandenen Klausuren feiern :D

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich ja cool!

    Überings ich habe die für den Liebsten Awardf getaggt. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen:

    http://meinelesezeit.blogspot.de/2016/02/liebster-award.html

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anka,

    das Buch klingt sehr interessant und schade, dass ich nicht bei der Lesung dabei sein kann.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen und du rockst das Ding!! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Anka, das ist ja echt eine tolle Sache!
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß nächste Woche und bin schon
    neugierig, was du von der Lesung berichten wirst!
    Liebe Grüße an Dich!

    AntwortenLöschen