Freitag, 17. Juni 2016

Night School #1 Du darfst keinem trauen | C.J. Daugherty

· Titel: Night School - Du darfst keinem Trauen
· Originaltitel: Night School
· Autorin: C.J. Daugherty
· Medium: Hardcover (464 Seiten)
· Verlag: Oetinger Verlag (Juli 2012)
· ISBN: 978-3-7891-3326-8
· Genre: Jugendbuch (empfohlen ab 13 Jahren)
· Preis: 17,95 Euro




K U R Z B E S C H R E I B U N G

Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert, und ihre Eltern schicken sie auf das Internat Cimmeria, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und wird von zwei Jungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, umworben. Auf Cimmeria häufen sich eigenartige Vorfälle, und als ein Mord geschieht, gerät Allie selbst unter Verdacht. Auf der Suche nach dem wahren Mörder stößt sie zufällig auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule und gerät selbst in Lebensgefahr. Kann sie überhaupt noch irgendjemandem trauen? Dieser erste Band aus der Reihe Night School ist atemlos, packend und geheimnisvoll, Thriller und Liebesgeschichte, hochspannend und unwiderstehlich.
Textquelle: Oetinger Verlag

B U C H T R A I L E R



A N K A S   G E B L U B B E R

Lange Zeit stand der 1. Band der NIGHT SCHOOL Reihe ungelesen in meinem Bücherregal. Aus einer plötzlichen Lust heraus (beinahe vergleichbar mit Heißhunger) griff ich nun endlich zu. Die Rezensionen zu dieser Reihe sind ja unheimlich positiv, sodass ich mich auf eine kurzweilige und spannende Lesezeit freute. Tatsächlich wurde ich nicht enttäuscht.

Im ersten Band der NIGHT SCHOOL Reihe lernen wir Allie kennen. Seit ihr Bruder, zu dem sie immer ein gutes Verhältnis hatte, von heut auf morgen aus ihrem Leben verschwunden ist, stolpert sie, völlig aus der Bahn geworfen, von einem Schlamassel ins nächste. Mehrfach wird sie von der Polizei aufgegriffen und handelt sich jede Menge Ärger ein. Als sie zum zweiten Mal von ihrer Schule fliegt, sehen Allies Eltern nur noch einen Ausweg: Sie schicken ihre Tochter auf das Internat Cimmeria, das sich mit solchen Fällen auskennt. Angekommen in dem abgelegenen, altehrwürdigen Gemäuer findet Allie ziemlich schnell Anschluss und scheint sich zu fangen, doch irgendetwas ist faul auf Cimmeria. Warum verhalten sich ihre Mitschüler so merkwürdig und welches Geheimnis liegt hinter den Toren des mysteriösen Internats versteckt?

"Night School - Du darfst keinem trauen" gehört zu den Büchern, die ich als Jugendliche verschlungen hätte. Tatsächlich hatte ich beim Lesen immer wieder das Gefühl, als schaue mir mein 15-jähriges Ich über die Schulter. Die Anka von damals hätte ihre wahre Freude mit diesem spannenden Pageturner gehabt. Sie liebte Internatsgeschichten in denen es mysteriös zugeht. Sie hätte sich auch Hals über Kopf in die zwei Jungs verknallt, die sich für Allie zu interessieren scheinen. Heute mag ich keine Dreiecks-Liebesgeschichten mehr und heute hinterfrage ich auch viel mehr, doch die Anka von damals quittierte meine zwischenzeitlich gerunzelte Stirn mit bösen Blicken. Sie liebte dieses Buch. Kein Wunder, es lässt sich prima flüssig lesen, beinhaltet eine spannende Story (ohne Fantasy wohlgemerkt) und süße Charaktere, von denen jedoch, wie der Titel schon verrät, der ein oder andere ein falsches Spiel spielt. Ein wirklich gelungener Reihenauftakt, der am Ende zwar einige Fragen beantwortet, aber ebenso viele neue aufwirft. Ich kann nicht anders und muss der hibbeligen 15-jährigen Anka nachgeben. Band 2 muss her - aber flott!

W E I T E R F Ü H R E N D E   I N F O S

Folgebände:

Britta Sabbag Britta Sabbag   

Special zur Reihe - Hier findet ihr jede Menge Infos zu den Büchern und einige Extras wie E-Cards und Wallpapers


Wenn euch dieses Buch gefallen hat, schaut euch auch mal diese Titel an:
(Ein Klick aufs Bild leitet euch zu weiteren Infos zum jeweiligen Buch)

  

Weitere Leser-/Bloggerstimmen zu "Night School - Du darfst keinem trauen" findet ihr u.a. ....


N E U    B E I   A N K A S   G E B L U B B E R



undefined

... und mit deinem Kauf DEINE oder MEINE Lieblingsbuchhandlung unterstützen!



Blubbert mit mir!
    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen