Dienstag, 25. Oktober 2016

Meine Frankfurter Buchmesse

Montagabend. Zurück im Alltag. Der zweitägige Ausflug auf die Frankfurter Buchmesse erscheint mir wie ein Traum. Jetzt bin ich aufgewacht und versuche nach all den schönen Momentaufnahmen zu greifen. Sie festzuhalten. Das Glück zu spüren, das mich während der zwei Tage erfüllt hat. Klar, es war auch anstrengend, doch daran erinnern nur noch meine schweren Augenlider und die ausgelatschten Turnschuhe, die schon wieder an ihrem gewohnten Platz im Schuhregal stehen.

Messe-Blues? Nein, denn ich grinse schon wieder. Ich komme gern zurück in meinen geliebten Alltag. Und doch erwische ich meine Gedanken beim Abschweifen.

Plötzlich bin ich wieder da. Ich schaue mich um. Überall Bücher. Es ist laut. An mir drängen sich unzählige Menschen vorbei. Ihre Gesichter sind ganz verschwommen. Nein, halt. Den kenne ich doch. Ich bleibe stehen und mache Tim Mälzer Platz, der, flankiert von drei Bodyguards, meinen Weg kreuzt. Die Leute tuscheln. Der Mälzer. RTL hält ihm ein Mikrofon unter die Nase. Ich gehe weiter. Schaue nach links. An einem kleinen Tisch sitzt Melanie Raabe, gerade zurückgekehrt von ihrer Signierstunde. Ich nutze die Gelegenheit, ihr "Hallo" zu sagen. Wir freuen uns auf unser Wiedersehen im nächsten Jahr. Großes steht an. Beim Weiterlaufen lasse ich den Blick schweifen, denn das kann ich jetzt tatsächlich. Die Verlagsgruppe Random House hat Wände eingerissen und präsentiert, ebenso wie der Thienemann-Esslinger Verlag, einen neuen, modernen Messestand. Plötzlich vibriert es. Ich halte mein Handy in der Hand. Eine Nachricht von Martin. "Er ist da." Ein Schleier legt sich vor mein Gesicht. Das Handy verschwimmt. Ich schließe die Augen. Als ich sie wieder öffne, sehe ich sie. Herzensmenschen, die mir entgegenlächeln. Und er mittendrin. Unter der Hand wurde viel geredet, gerätselt, gemunkelt und gehofft. Zwischen meinen Freunden sitzt der Mystery-Gast der Buchmesse. Im nächsten Moment drücken wir uns. Doll. Wer drückt doller? Ich drücke doll. Er drückt doll. Wir freuen uns. Die Stimmung ist ausgelassen. Ich sehe Vampirzähnchen, viele Handys, die Fotos machen, höre glückliches Seufzen und viel Gekicher. Ein neues Buch im nächsten Jahr? Herbst 2017? Mein Leserinnenherz macht einen großen Satz. Genauso wie Wulf Dorn und Paul Cleave. Gegeneinander. Wiedersehensfreude. Selfie mit Helden im Hintergrund.

Das Licht wird heller. Und heller. Alles weiß. Ich sehe nichts mehr. Lasse mich fallen. Ein Hocker unter weißen Zweigen fängt mich auf. Ich blinzle. Auf dem Tisch vor mir liegen zwei Tablets. Neue Bücher im Frühjahr 2017. Gespannt lausche ich den Ankündigungen und träume mich mit einem Stapel noch nicht erschienener Bücher auf meine Couch. Lautes Lachen reißt mich zurück. Ich sitze im Auto. Wir haben uns verfahren. Müssen wenden. Achtung Mädels. Ups. Parkhaus. Eine leere Bar. Bestimmt geschlossen. Ansonsten wäre sie voll. Der Biss in einen großen Veggie Burger lässt meinen Gaumen aufjauchzen. Der leere Magen freut sich. Bokken? Wer ist Bokken? Fährt der mit? Hat er Rollen? Kann er fliegen?

Zoooom. Zurück auf der Messe. Ich blicke in eine Linse. Auf einen Bildschirm. Sehe mich. Und jede Menge Herzensmenschen. Wir lachen. Ziehen Grimassen. Mit Schlips, Pfeife, Hut, Nerd-Brille und Kussmund. Ich habe Durst und halte plötzlich eine eiskalte Cola in der Hand. Sollte sie nicht lauwarm sein? Es ist orange. Bücherwände. Büchertürme. Bücherhelden. Fitzek. George. Heitz. Klüpfel. Kobr. Holbe. Weiss. Ernst. Ich fühle mich wohl. Umarme. Lache. Strahle. Blubbere. Störe beim Essen. Nein, ich störe nicht.

Die Beine werden schwer. Mit einem Mal bin ich auf der Flucht. Mit einer Bestsellerautorin. Wir laufen davon. Was macht denn Darth Vader hier? Er kann uns nicht aufhalten. Ich breite meine Arme aus, will ihn umarmen. Drücke aber Emma, Jassna, Mandy, Alex, Anja, Marion, Phil, Padi, Jessie, Hannah, Philip, Damaris, Nicole, Pati, Franzi, Steffi, Verena, Inga, Jörg, Lotta, Ricarda, Tinka, Ally, Uwe, Laura, Pia, Cindy, Anne, Sasija, Louisa, Jenny, Jessy, Thomas, Rainer, Ninni, Sina, Adriana, Susi, Marcel, Sarah, Oliver, Martin, Haroon, Mona, Cara, Anna, Claudia, Katha, Johanna, Michelle, Theresa, Ani, Sabrina, Charly, Alexandra, Eva und viele viele mehr ganz fest an mich. Ich komme aus dem Drücken gar nicht mehr raus. Es könnte ewig so weitergehen.

Doch heute ist Montag.




Herzensmenschen
  
Let's be Fangirls!

Louisa und ich

Herzensautor Thomas Thiemeyer vor der eigenen Wand festgehalten

Ankas Geblubber feat. Wulf Dorn - simply the BEST

Luis Sellano und Sina Beerwald - zwei großartige (Krimi)Autoren

Meine gaaanz treue Blubberfreundin Jassna

Meine Olpe-Girls! 

Der da und die da.

Auch nach dem 1.000.001 Foto sieht Sebastian Fitzek noch blendend aus

Verlaufen im Skyline Plaza

Fangirls just wanna have fun! Danke für das Foto, liebe Marion!

Short-hair-girls am Start! Zusammen mit Steffi und Verena

Meine Pixelschubser.in in der Menge entdeckt!
Knaur-Power mit Susanna Ernst 

Super stolz auf Mona Kasten!

Kommentare:

  1. Ein wundervoller Bericht, liebe Anka :)
    Er liest sich wie ein Roman-Traum. Flott, lebhaft und ereignisreich. Als wäre ich dabei gewesen... Was zum Teil ja auch stimmt. :D

    Es war wie immer wundervoll dich zu treffen und mit dir zu blubbern. Einfach weil du für mich ein toller und interessanter Mensch bist, der zu einer meiner liebsten Freunde geworden ist. Ich könnte dich gerade drücken. Einfach weil du mich mit deinem Geschriebenen wieder einmal erreicht hast. Toll. :*

    Ich freue mich sehr auf den nächsten Stammtisch. :*

    Herzlichst deine Sasija aus der Tardis <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Sasija,
      ich drücke dich von Herzen und gebe das Geschriebene genau so an dich zurück. Ich bin so happy, dass wir uns gefunden und schon so viele schöne Momente miteinander erlebt haben.
      Vielen Dank für dein tolles Feedback zu meinem Messe-Bericht. Es freut mich riesig, dass dir der Text gefallen hat, auch wenn er etwas anders geschrieben ist, als meine bisherigen Berichte.
      Alles alles Liebe und bis bald zum nächsten Stammtisch!
      Anka

      Löschen
  2. Herrlicher Rückblick! <3
    Ich hab mich total gefreut, dich ganz unverhofft zu treffen! Bestimmt auf bald in S! :))
    Jenni vom Lese(t)räumchen :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenni,
      die Freude war ganz auf meiner Seite! Vielen Dank für das schöne Gespräch und ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  3. Der Bericht ist super schön geschrieben! Besser kann man so einen Tag nicht zusammenfassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für dieses schöne Feedback!

      Löschen
  4. Wow liebe Anka,

    den Bericht hast du ja einfach total toll und traumhaft geschrieben ☺

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Rebecca. Deine Worte freuen mich sehr!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  5. Hach welch wunderbarer Bericht und die tollen und lustigen Fotos =) eiii ich bin ja auch dabei chakaaaa =)
    Jahaaa in der Skyline Plaza kann man sich prima verlaufen, das stimmt. War da erst 2x drinnen, aber die reichten mir völlig.

    Liebe Grüße Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sheena,
      es hat mich sehr gefreut, dass wir uns auf der Buchmesse endlich mal wiedergesehen haben! Das Skyline Plaza ist wirklich enorm. Bin ich Landei gar nicht gewöhnt ;)
      Danke für deinen Kommentar!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  6. Oh Süße, was für ein toller Messebericht! Nu' hab ich Pipi in den Augen! Es war soooo schön und so viele, liebe Menschen um mich rum. <3 Ich wünschte. Ich könnte zurück, denn mein Alltag ist momentan ne doofe Kuh.
    Aber wenn ich Fotos gucke, dann die Augen schließe- dann bin ich auch wieder da. :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du Liebe! Ich fand es soooo schön, dass wir uns wiedergesehen haben! Die Zeit mit euch ist immer ein Geschenk! Lass dich vom Alltag nicht ärgern. Ich drücke dich ganz feste!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  7. Ein wirklich sehr schöner Bericht.
    Ich habe ihn gerne gelesen.
    Und ... mann du kennst echt viele Blogger / Autoren :-).
    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma,
      danke für dein liebes Feedback. Es hat mich riesig gefreut, dass wir uns auch gesehen haben!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  8. Hallo liebe Anka,

    was für ein sehr toller Bericht über deine beiden Tage auf der FBM. Ich fand die gemeinsame Zeit wieder einmal sehr sehr toll und freue mich, wenn wir uns schon bald wiedersehen.

    Fühl dich ganz lieb gedrückt <3 :*

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Uwe,
      auch wenn wir uns nicht ganz so viel gesehen haben, habe ich die Treffen wieder sehr genossen. Das Abendessen am Freitag war genial!
      Ich drücke zurück und freue mich auf unser nächstes Wiedersehen!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  9. ich bin so traurig,so traurig das ich dich diesmal einfach nciht zu fassen bekommen habe. hab überall geschaut, die augen stets offen gehabt, aber wir scheinen uns immer und immer wieder verpasst zu haben XD Es sollte dieses Jahr nicht sein. Aber durch die Fotos und deinen tollen text fühlt man sich dennoch "getroffen" den man hat die messe genauso erlebt. viele herzmenschen getroffen, viel umarmt, vielleicht sogar die gleichen personen zu anderen zeiten? nächstes jahr! bestimmt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina,
      es ist wirklich super schade, dass wir uns nicht gesehen haben. Die Messe ist einfach sooo weitläufig. Eine schöne Vorstellung, dass wir die gleichen Personen, nur eben so unterschiedlichen Zeiten, gedrückt haben. Nächstes Mal schaffen wir es bestimmt auch direkt ;)
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  10. Huhu liebe Anka,

    ein wundervoller, besonderer Messebericht! Es hat mir viel Spaß gemacht deinen Bericht zu lesen, der sich wie ein Tagebuch oder ein Bewusstseinsstrom liest, klasse!

    Es war absolut wundervoll, dass wir uns auf den Gängen spontan über den Weg gelaufen sind! :)
    Und beim nächsten Stammtisch müssen wir zwei auch mal wieder ein aktuelles Foto zusammen machen.

    Ganz liebe Grüße und Dir noch ein schönes Herbstwochenende, umarm dich aus der Ferne,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannah,
      ich danke dir von Herzen für dein Feedback!
      Mich hat es auch sehr gefreut, dass wir uns bei Loewe spontan über den Weg gelaufen sind. Es war schön, dich wiederzusehen. Und ein aktuelles Foto knipsen wir auf jeden Fall beim nächsten Stammtisch!
      Alles Liebe
      Anka

      Löschen