Samstag, 3. Dezember 2016

Die GILMORE GIRLS sind zurück! - Meine Live-Reaktion inkl. SPOILER!

Im November ist der größte Wunsch aller Fans der Serie Gilmore Girls in Erfüllung gegangen. Netflix hat 4 neue Folgen gezeigt. Endlich erfahren wir, wie es mit Rory, Lorelai und Co. weitergeht. Ist Lorelai mit Luke zusammen? Arbeitet Rory als erfolgreiche Journalistin? Was ist mit Lane und ihrer Band? Und wo ist Paris abgeblieben? Auf all diese Fragen gab es nun endlich Antworten. Ich habe mir alle 4 neuen Folgen angeschaut und möchte meine Eindrücke heute live mit euch teilen.






Die Gilmore Girls - alle alten und neuen Folgen auf Netflix.com


Blubbert mit mir!
    

Kommentare:

  1. Hey Anka :)
    Ich hab schon gesucht, ob noch andere Blogs was über die GG bringen :D Also hier schon einmal Danke! :) Ich denke ich werde auch noch einen Beitrag machen. Ich habe die Serie geliebt und gesuchtet. Alle Staffeln zu Hause, mehrfach geguckt und so weiter...Deshalb hatte ich ehrlich gesagt total Angst wegen der neuen Folgen.
    ACHTUNG SPOILER!
    Ich bewundere dich, dass du so positiv warst! Nach meinem ersten Gucken war ich einfach nur richtig schockiert! Rorys Entwicklung..die Affäre mit Logan...das ist einfach so falsch. Ich war schon immer #teamlogan, daher bin ich alles andere als objektiv. Aber ASP hat sich die siebte Staffel angeblich nie angesehen und irgendwie merkt man das bei der Entwicklung der Beziehung von Rory und Logan und auch in vielen anderen Punkten. Das macht mich mega traurig. Und auch, das Ende nervt mich total. Ich finde den Ansatz, dass sich die Geschichte wiederholen soll richtig doof. Rory ist ihrer Mutter zwar ähnlich, aber so sehr? Sie ist viel älter? Und Logan als Chris zu bezeichnen finde ich auch etwas blöde. Genauso wie Jess als Luke. Die Charaktere sind doch ganz unterschiedlich :(
    Beim ersten Gucken war ich echt böse. Aber im Moment guck ich die Folgen zum zweiten Mal und dieses Mal entdecke ich auch viel mehr Gilmore-Charm in den Folgen. Du hast schon Recht, dass das Cast einfach klasse ist! Gerade das macht das Revival aus. Mit der Handlung bin ich allerdings nicht so zufrieden :( Hätte ich direkt nach dem Gucken ein Video gemacht, wäre es ganz anders ausgefallen als deins :D Aber ich bin wohl auch ein bisschen zu streng. Mich hat es nur sehr traurig gemacht, dass Luke udn Lorelai nach 8 Jahren noch immer die gleichen Probleme haben und dort kaum eine Entwicklung von Statten ging. Nebencharaktere waren allerdings toll. Michel zum Beispiel oder Paris! Und ich habe die Life and Death Brigade-Szene geliebt :D Finn ist einfach mein Held :D Aber gut. Ich kann verstehen, dass das nciht jeder so sieht ;)
    Jedenfalls schon einmal vielen Dank für das Video. Ich habe auch noch ein paar Telefonate mit Freundinnen auf dem Schirm, um alles auszudiskutieren :D Man hat einfach den Bedarf ;)
    Ganz liebe Grüße!
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich habe gleich am 25. alle Folgen gesehen und habe noch kein Beitrag verfasst da ich noch nicht die Zeit gefunden habe und davor die folgen nochmal schauen wollte um auch ein anderen Blick zu bekommen, beim ersten gucken war ich viel zu aufgeregt um alles beurteilen zu können, vor allem für kritische Stimmen. so wie mir gerade auch nicht exact präsent ist was nun ende Staffel 6 und dann alles in staffel 7 passiert ist.
      Mein dickes fettes ABER ist es würde so groß angekundigt Rory entscheidet sich Team Logan, Team Jess, Team Dean. Im Rorys Liebesleben gab es nun die Affäre mit logan mit der bittersüßen verabschiedung/Ende. Ansonsten nur die mini-szene dean, mit der wunderbaren zusammenfassung deren Liebe und jess trat nur als Freund auf.... Für mich eine fehlerhafte Ankündigung
      Und mit den letzten Worten, ist alles offen, schließlich weiß man nichts was vorher vorgefallen ist, außer das es nicht ihr erste one-night-stand war oder vielleicht doch wenn es kein one-night-stand geblieben ist. Dafür ist ein Jahr eine sehr lange Zeit und viele Daten bekommt man in den Folgen nicht mit. wo waren die geburtstage. Da kann man noch viel erzählen...
      Als ich finde von den Personlichkeiten und den unterschiedlichen Charaktere kann man nicht sagen die Geschichte wiederholt sich, das passt nicht Rory hat ein anderes Verhältnis und status als ihre Mutter damals
      Ich finde es schön dass Amy ihre GG-Story nun so beenden könnte mit den Wörtern die sie geplant hatte. Ich denke es ist auch schwierige eine Serie zu beenden bzw. ist jedes Ende in gewisser weise nicht vollständig und offen, schließlich wird was gestoppt und man kann immer irgendwas ergänzen, weiterführen...
      so wie man Kommentar, daher ergänze ich nun nur noch etwas zum Thema des Videos und Ankas Äußerung von wegen Anspielung auf Netflix, schließlich war es in der Serie nicht anders da gab es Filmanspielung vermehrt von Warner Bros. Und wenn ich PLL gesehen habe fühlte ich immer ein Stück heimisch bei den GG als könnten sie jeden moment durch die Straßen gehen, auch wenn es dort kein Lukes mehr gab, sondern die Kulisse "neutralisiert" wurde, trotzdem war es eben das ursprüngliche GG Set und von PLL sozusagen nach genutzt
      Stimmt der Gesprächsbedarf hat man typischer weise, wäre schlecht wenn nicht ;)

      LG Ella


      Löschen