Sonntag, 19. Juni 2011

[Preview] Schmöker-Roman-Highlights der kommenden Monate

Hallo Bücherfreunde!

Amazon verschickt ja immer gern Buchempfehlungen, kennt ihr sicher auch. Aktuell fand ich in meinem Posteingang eine Mail vor, in der die Highlights der nächsten Monate angekündigt wurden - jetzt vorbestellen. Und tatsächlich sind wieder einige Schätzchen dabei! Heute zeige ich euch ein paar Romane, die sicherlich schon auf der ein oder anderen Wunschliste stehen ;)

Der neue Roman von Nora Roberts erscheint im September 2011 im Heyne Verlag




Die vier Freundinnen Emma, Mac, Laurel und Parker leiten zusammen eine florierende Hochzeitsagentur. Und bis auf eine haben sie alle die Liebe ihres Lebens gefunden. Nur Parker, das Organisationstalent der Gruppe und eine echte Powerfrau, ist anscheinend mit ihrem Beruf verheiratet – bis Malcomb in ihr Leben tritt. Aber wie soll sie mit ihm eine Beziehung führen, wenn er sich weigert, über seine Vergangenheit zu sprechen?


Und auch Dora Held beglückt uns wieder mit einem lustigen Roman, der im Oktober 2011 im dtv erscheinen wird.


Gibt es etwas Schlimmeres, als den 50. Geburtstag in einem spießigen Lokal mit der ganzen Familie feiern zu müssen, Geschäftskollegen des Mannes und Nachbarn inklusive? Wenn man dazu auch noch Stimmungsschwankungen hat und ab und zu wie ein Bollerofen glüht? Doris (49) sucht ihr Heil in der Flucht: Dem gefürchteten Datum will sie lieber mit ihren ehemaligen Schulfreundinnen Katja (49) und Anke (48) die Stirn bieten - bei einem Wellness-Wochenende an der Ostsee, mit allem Pipapo. Früher, zu Schulzeiten, waren die Erwartungen der drei ans Leben hoch. Aber wer gibt schon gerne zu, dass nicht alles wunschgemäß gelaufen ist? Hot Stones, Hamam, Pediküre helfen, die Dinge (vorerst) weiterhin zu beschönigen. Bis die Bombe bei Erdbeeren und Champagner platzt ...


Und da wir gerade bei geballter Frauenpower sind, zeig ich euch noch den neuen Roman von Charlotte Link, der aber erst ab Dezember 2011 erhältlich sein wird.


Er beobachtet das Leben wildfremder Frauen. Träumt sich an ihre Seite, in ihren Alltag. Identifiziert sich mit ihnen und will alles von ihnen wissen. Als Beobachter. Auf der Flucht vor seinem eigenen Dasein, das aus Misserfolgen besteht. Nur aus der Ferne liebt er die schöne Gillian Ward. Die beruflich erfolgreiche Frau, glücklich verheiratet, Mutter einer reizenden Tochter, wird von ihm über die Maßen idealisiert. Bis er zu seinem Entsetzen erkennt, dass er auf eine Fassade hereingefallen ist. Denn nichts ist so, wie es scheint. Gleichzeitig schreckt eine Mordserie die Menschen in London auf. Die Opfer: alleinstehende Frauen. Auf eine rachsüchtige, sadistische Weise umgebracht. Die Polizei sucht einen Psychopathen. Einen Mann, der Frauen hasst.


Natürlich kann man nun auch bereits den lang ersehnten zweiten Teil der Geschichte rund um Sam und Grace vorbestellen, der im September 2011 bei script5 erscheint.


Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.



Auch von David Safier wird es bald etwas Neues zu lesen geben. "Happy Family" heißt sein neuer Roman, der im September 2011 wieder bei Rowohlt/Kindler erscheinen wird. Hierzu habe ich jedoch noch keinen Klappentext gefunden, das Cover könnt ihr euch *hier* ansehen.  


Im Oktober 2011 schlägt das allseits beliebte Autorengespann Anne Hertz wieder im Knaur Verlag zu.


Stellas Mutter hat ihr immer gepredigt: »Vertrau niemandem – schon gar keinem Mann.« Kein Wunder, dass die 32-Jährige Dauersingle ist und nur einen wahren Freund hat: ihren Stoffhasen Möhrchen. Dafür hat sie Karriere bei einer Plattenfirma gemacht. Als die verkauft wird, gerät ihr durchorganisiertes Leben in Schieflage: Der neue Chef ist undurchschaubar und ein Konkurrent will ihren Job. Noch dazu werden Stella und ihre Kollegen zu einem Teambuilding-Seminar verdonnert, bei dem sie in der wilden Natur Bäume besteigen und Strategieaufgaben lösen müssen. Eins ist klar: Stellas Leben ist gerade kein Wunschkonzert! Es sei denn, sie ergattert den Dirigentenstab…


Naaa, ist was für euch dabei?? 

Kommentare:

  1. Ja, definitiv zu viel dabei *grins*
    Dora Heldt find ich immer gut. "Ruht das Licht" möchte ich auch auf jeden Fall lesen, da ich gerade dabei bin "Nach dem Sommer " zu lesen und das Buch wirklich toll finde. Und die Anne Hertz Bücher mag ich auch.......und bei Nora Roberts und Charlotte Link bin ich mir auch ziemlich sicher dass die Bücher gut sind:-)
    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. hihi, na dann kannst du dich ja auf die kommenden monate freuen :) so in etwa geht es mir nämlich auch, nur von anne hertz habe ich bisher noch nichts gelesen.
    liebe grüße
    anka

    AntwortenLöschen
  3. Award for youuuuu :)


    http://nicasbuecherblog.blogspot.com/2011/06/awards-ein-ganz-schoner-von-einer-ganz.html

    AntwortenLöschen