Mittwoch, 30. Juni 2021

VIDAN #1 Schrei nach Leben | Raimon Weber | Rezension

In den letzten Wochen hat mir die 1. Staffel des Hörspiels „VIDAN – Schrei nach Leben“ reihenweise eiskalte Schauer den Rücken hinuntergejagt. Geschrieben & produziert von Raimon Weber und besetzt mit zahlreichen namhaften Sprecher*innen, fesselt dieser Mystery-Thriller ab der ersten Minute.

Die friedliche Kleinstadt Blackdale in den Rocky Mountains wird zum Schauplatz vierer mysteriöser Morde. Der stellvertretende Sheriff Miles Vidan nimmt die Ermittlungen auf und stößt dabei nicht nur auf eine unbekannte schwarze Flüssigkeit, die nahe der Opfer auftaucht, sondern auch auf ein ungeheures Geheimnis, das seine Vorstellungskraft übersteigt. Schon bald muss er sich den Geistern seiner Vergangenheit stellen und gegen ungeahnte Mächte kämpfen...


Sonntag, 27. Juni 2021

Neuerscheinungen im Juli 2021

Der Juli steht in den Startlöchern - und mit ihm nicht nur hochsommerliche Temperaturen, sondern auch jede Menge neuer Lesestoff. Meine favorisierten Neuerscheinungen möchte ich euch wie immer gern in diesem Beitrag vorstellen. Viel Spaß beim Stöbern!


Romance


A history of us - Erst auf den zweiten Blick
von Jen DeLuca
erscheint am 20. Juli 2021 bei kyss

Staceys Leben ist ziemlich durchschnittlich. Ehrlich gesagt sogar etwas langweilig. Ein Job in einer Zahnarztpraxis, eine kleine Wohnung über der Garage ihrer Eltern, ein paar gute Freunde, aber keine Beziehung. Doch für vier Wochen im Jahr ändert sich alles, für vier Wochen wird ihr Leben aufregend. Jeden Sommer findet in ihrer Heimatstadt Willow Creek ein Mittelalterfestival statt, und Stacey nimmt als Schaustellerin daran teil. Sie schlüpft in eine andere Rolle, fühlt sich frei und glücklich. Bis das Festival wieder vorbei ist. Seufz. In ihrem Leben muss sich etwas ändern. Sie weiß nur nicht, was. Bis sie eine E-Mail an einen Mann schreibt, den sie viel weniger gut kennt, als sie denkt …


______________________________________________________________________________


Sehnsucht in deinem Herzen (Firefly Creek #1)
von Lilian Kaliner
erscheint am 28. Juli 2021 bei Fischer

Endlich wieder zu Hause! Wie hat Ethan Bennett diese herrliche Landschaft um die Silverwood Ranch vermisst. Nachdem er seinen Job in Sydney verloren hat, will er einen Neuanfang wagen, und wo ginge das besser als zu Hause? Sofort ist er wieder mittendrin im turbulenten Alltag der großen Bennett-Familie, wo es rau, aber herzlich zugeht. Doch mit einem hat Ethan nicht gerechnet – mit der wunderschönen Liz, die den chaotischen Haushalt seines Vaters und seiner vier Brüder führt. Eine Frau wie sie hat er noch nie getroffen – so zart und dennoch stark. Wieso nur beginnt Ethans Herz laut zu schlagen, wenn sie ihn anlächelt? Warum ist jede flüchtige Berührung wie ein Funkenschlag? Liz stellt seine Pläne gründlich auf den Kopf ...

______________________________________________________________________________


Blackout - Liebe leuchtet auch im Dunkeln
von Dhonielle Clayyton, Tiffany D. Jackson, Nic Stone, Angie Thomas, Ashley Woodfolk & Nicola Yoon
erscheint am 19. Juli 2021 bei cbj

New York. Eine Hitzewelle legt die Stadt lahm und während Manhattan in Dunkelheit versinkt, kommen überraschende Wahrheiten ans Licht, aus Freundschaft entsteht Liebe und alles scheint plötzlich möglich: 
1. Ein Ex-Pärchen tut sich zusammen, um von Manhattan nach Brooklyn zu gelangen. 
2. Zwei Mädchen auf der Suche nach einem Foto finden etwas ganz Anderes. 
3. Zwei Highschool-Jungs stecken in der U-Bahn fest und stellen sich ihren Gefühlen. 
4. Zwei beste Freunde reden sich in der New York Public Library die Köpfe heiß über die Liebe. 
5. Drei Teens unterwegs auf Klassenfahrt in New York – das Liebesdreieck ist vorprogrammiert. 
6. Zwei Fremde kommen sich näher bei einer hitzigen Diskussion über Identität und Liebe.

______________________________________________________________________________


Ex Talk - Liebe live auf Sendung
von Rachel Lynn Solomon
erscheint am 23. Juli 2021 bei dtv

Shay Goldstein arbeitet seit fast zehn Jahren bei ihrem Lieblingsradiosender in Seattle. Aber seit Kurzem gerät sie immer wieder mit ihrem neuesten Kollegen aneinander, Dominic Yun, der meint, alles besser zu wissen. Als sie ihrem Boss ein Konzept für eine Talkshow vorschlägt, ist der begeistert. In ›Ex Talk›‹ soll ein ehemaliges Paar miteinander plaudern und Beziehungstipps geben. Nur kommt ihr Boss dann auf die wirklich blöde Idee, Shay und Dominic als dieses Ex-Paar auszugeben. Die Hörer lieben Shay und Dom. Und Shay und Dom verlieben sich ineinander. Doch wie können sie ein Paar sein, wenn sie für die Öffentlichkeit ein Ex-Paar sind? Ein Versuch, die Sache aufzuklären, endet jedenfalls nicht nur mit dem Rausschmiss von Shay.

______________________________________________________________________________



Kate in waiting - Liebe ist (nicht) nur Theater
von Becky Albertalli
erscheint am 1. Juli 2021 bei Knaur

Anderson ist Kates bester Freund. Seit sie denken können, teilen die beiden einfach alles: die Leidenschaft für Musicals, die Höhen und Tiefen des Alltags und sogar ihre Schwärmereien..
Doch als Matt Olsson in ihrem Theater-Kurs auftaucht, wird ihre Harmonie empfindlich gestört. Denn Matt ist nicht nur ausgesprochen talentiert und mehr als nur ein bisschen attraktiv – er ist auch haargenau Kates Typ. Die Sache hat allerdings einen gewaltigen Haken: Auch Anderson ist völlig hin und weg von Matt …


______________________________________________________________________________


Jugendbuch / All Age




Tuesday Love Song
von Eleanor Wood, ab 14 Jahren
erscheint am 12. Juli 2021 bei cbt

Tuesday kann es nicht glauben: Nach einem Blogeintrag über ihren Lieblingssänger Jackson Griffith erhält sie eine Nachricht von ihm. Zunächst hält sie es für einen Scherz ihrer Freunde. Doch ein spontanes Selfie des Sängers überzeugt sie: Er ist es wirklich. Und er möchte sie kennen lernen. Sie, das langweilige, etwas pummelige Kleinstadtmädchen mit ihrer speziellen Vorliebe für Secondhand-Klamotten.




______________________________________________________________________________


Sanctuary - Flucht in die Freiheit
von Paola Mendoza & Abby Sher, ab 14 Jahren
erscheint am 29. Juli 2021 bei Carlsen

USA, 2032: Alle Bürger*innen werden durch einen ID-Chip überwacht. Es ist beinahe unmöglich, undokumentiert zu leben, doch genau das tut die 16-jährige Vali. Nachdem sie aus Kolumbien geflohen ist, hat sich ihre Familie ein Leben in Vermont aufgebaut. Als jedoch der ID-Chip ihrer Mutter nicht mehr funktioniert und ihre Stadt nach Undokumentierten durchsucht wird, müssen sie fliehen. Das Ziel: Kalifornien, der einzige Bundesstaat, der sich der Kontrolle entzogen hat. Doch als Valis Mutter festgenommen wird, muss Vali allein mit ihrem Bruder weiter, quer durchs gesamte Land, bevor es zu spät ist.


______________________________________________________________________________


Es geht ja bloß um den Rest meines Lebens
von Anne Hoffmann, ab 13 Jahren
erscheint am 13. Juli 2021 bei Magellan

Das letzte Schuljahr vor dem Abitur. Elisa weiß, dass sie jetzt alles geben muss. Schließlich ist das Abi der Grundstein für den Rest des Lebens. Zumindest hört sie das immer wieder von allen Seiten. Aber dann merkt Elisa, dass etwas nicht stimmt. Schon einfachste Aufgaben lösen plötzlich nur noch Panik in ihr aus. Das ist doch nicht normal, oder? Elisa versucht, sich zu beruhigen: Solange niemand etwas mitbekommt, ist das alles nicht so schlimm. Bis sie von Leo bei einer Panikattacke „erwischt“ wird. Sie denkt sich eine Lüge aus, um ihm bloß nicht die Wahrheit sagen zu müssen. Doch auf einmal geht ihr Leo nicht mehr aus dem Kopf und alles wird noch viel komplizierter …


______________________________________________________________________________


Küsse im Sommerregen sind auch nur nass
von Ciara Smyth, ab 13 Jahren
erscheint am 13. Juli 2021 bei Magellan

Saoirse glaubt nicht an Liebe auf den ersten Blick oder Happy Ends. Denn dass es die nicht gibt, beweist ihr das Leben ständig. Warum sollte sie sich also fest auf jemanden einlassen oder gar eine Beziehung suchen? Doch als Saorise bei einer Party auf Ruby trifft, die einen großen Sinn für Unfug und Liebeskomödien hat, droht sie, ihre Prinzipien über Bord zu werfen. Unbeeindruckt von Saoirses selbst auferlegten Regeln bringt Ruby ein Schlupfloch ins Spiel: Auch ohne große Gefühle können sie zusammen einen spaßigen Sommer erleben, indem sie bei ihren Dates jedes bekannte Klischee aus romantischen Filmkomödien nachstellen. Sie müssen nur vereinbaren, dass im Herbst alles vorbei ist. Es scheint der perfekte Plan, doch beide vergessen dabei ein winziges Detail: Am Ende einer romantischen Komödie verlieben sich die Figuren – und zwar wirklich.

Romantik in all ihrer Diversität!

______________________________________________________________________________


Kinderbuch


Evie und die Macht der Tiere
von Matt Haig
erscheint am 26. Juli 2021 bei Hanser

Evie hat ein Talent. Ein Supertalent. Sie kann hören, was Elefanten denken, und mit einem Spatzen plaudern. Doch als sie das Schulkaninchen Kahlo aus dem viel zu kleinen Käfig rettet und dabei erwischt wird, muss Evie ihrem Vater schwören, nie wieder mit Tieren zu reden. Er hat Angst, dass sie deshalb in ernsthafte Schwierigkeiten gerät. Das funktioniert so lange gut, bis alles durch eine riskante Begegnung mit einem Löwen aus dem Ruder läuft. Plötzlich ist nicht nur Evies Familie, sondern die ganze Stadt in großer Gefahr. Ein mysteriöser Mann treibt sein Unwesen, der selbst eine außergewöhnliche Gabe besitzt. Die Zeit drängt, und nur mit tierischer Hilfe hat Evie eine Chance, das drohende Unheil zu verhindern.


______________________________________________________________________________

Roman



Allein durch die Sterne
von Nika S. Daveron
erscheint am 1. Juli 2021 bei Piper

Die freiheitsliebende Ariadne tut nur was sie will: Sie versucht sich an Dingen, die ihr Spaß machen und umgibt sich nur mit Leuten, die ihr Freude bereiten – sowie mit ihrer Katze namens Katze. Doch dann sind alle Menschen in ihrer Umgebung von einem Moment auf den anderen verschwunden. Ariadne ist der letzte Mensch auf Erden und völlig allein. Bis sie eines Tages eine Nachricht von Sanghyun erhält – dumm nur, dass er in Shanghai und auf der anderen Seite der Welt ist ...



______________________________________________________________________________


Ich weiß nicht, wie es euch geht, wenn ihr all die spannenden neuen Titel seht, aber ich würde mich am liebsten auf meine Couch lümmeln und sofort mit dem Lesen beginnen. Vielleicht konnte ich euch ein Stück weit auf meiner Entdeckungsreise durch die vielen bunten Neuerscheinungen mitnehmen und ihr habt den ein oder anderen Titel mit auf eure Wunschlisten genommen.


Ich wünsche euch einen tollen Lesemonat Juli!


Blubbert mit mir!

  


Disclaimer & Quellennachweis

Die Bildrechte der Cover sowie die Textrechte der Kurzbeschreibungen liegen beim jeweiligen Verlag.

Quellen:



Samstag, 29. Mai 2021

Neuerscheinungen im Juni 2021


Der Juni steht in den Startlöchern. Kündigt er bereits das literarische Sommerloch an oder erscheint doch noch das ein oder andere Highlight-Buch? Seht selbst! Meine favorisierten Neuerscheinungen möchte ich euch wie immer gern in diesem Beitrag vorstellen. Viel Spaß beim Stöbern!

Dienstag, 11. Mai 2021

Zeilen ans Meer | Sarah Fischer | Rezension

Alles beginnt mit einer Flaschenpost, die Lena während ihres Work & Travel Jahres in Australien ins Meer wirft. In dieser Flaschenpost hinterlässt sie eine Momentaufnahme von sich selbst: jung & frech, voller Energie und Träume, beseelt von ihren Erfahrungen in Australien, beflügelt von der Musik, die sie jeden Abend gemacht hat und bereit für eine abenteuerliche, glückliche und erfolgreiche Zukunft.

Heute, 16 Jahre später, brütet die 36-jährige Lena in ihrer Münchner Wohnung über der Übersetzung einer Bedienungsanleitung für Fernbedienungen und sorgt sich um ihre kleine Tochter, die im Hort Probleme mit anderen Kindern hat. Was ist aus der lebenshungrigen Abenteurerin mit der schönen Stimme geworden? Wohin sind all ihre Träume verschwunden?

Diese Fragen stellt sie sich selbst, als ihr eines Tages aus heiterem Himmel eine Kopie ihres Flaschenpost-Briefes von damals ins Haus flattert. Der Australier Sam hat ihre Flaschenpost 16 Jahre, nachdem sie sie ins Meer geworfen hat, am Strand gefunden. Sofort setzt er sich mit der deutschen Absenderin in Verbindung und es beginnt – unerwartet für beide – eine ganz besondere Brieffreundschaft. Bereits die ersten Briefwechsel sind sehr persönlich und der enge Kontakt entwickelt sich schnell zu einem regen, tiefgründigen Austausch, gespickt mit süßen, neckischen Flirtereien und emotionalen Offenbarungen. Lena und Sam lernen sich Brief für Brief näher kennen, doch was passiert, wenn sie sich irgendwann zu nah kommen? Kann man sich in einen Menschen verlieben, den man noch nie gesehen hat, sondern nur aus Briefen kennt?

Montag, 3. Mai 2021

Grenzfall - Der Tod in ihren Augen | Anna Schneider | Rezension

Alexa Jahn heißt die 32-jährige Kommissarin, die in der neuen Krimireihe „Grenzfall“ von Anna Schneider ermittelt. In ihrem ersten Fall „Der Tod in ihren Augen“ wird die Aschaffenburgerin ins tiefste Oberbayern nach Weilheim versetzt und dort nicht nur mit einem spektakulären Mord, sondern auch mit Steinen konfrontiert, die ihr ihre neuen Kollegen in den Weg legen. Bei ihrem Eintreffen rechnet Alexa noch nicht damit, dass ihr Vorgesetzter kurz darauf krankheitsbedingt ausfällt und sie mit der Leitung dieses besonderen Grenzfalls und einer spektakulär in Szene gesetzten Leiche betraut.

Warum dieser Mord zu einem „Grenzfall“ wird und somit länderübergreifende Ermittlungen stattfinden, hängt mit den Fundorten der Leiche zusammen – mehr verrate ich euch nicht.

Mich hat dieser Krimi positiv überrascht. Der Autorin Anna Schneider ist ein perfekter Balanceakt zwischen spannender Ermittlungsarbeit und Charakter-Vorstellung gelungen. Alexa ist eine toughe Protagonistin, die sich immer wieder behaupten muss, die zwischendrin auch mal an sich selbst zweifelt aber dennoch auf ihre Kompetenz und Intuition vertraut. Ich konnte ihre Ängste und Zweifel, aber auch ihre Wut und ihren Ehrgeiz nachempfinden. Meine anfängliche Befürchtung, dass die Autorin ihre sympathische Kommissarin am Ende einen unüberlegten, naiven Alleingang machen lässt, blieb glücklicherweise unbegründet. Ich freue mich schon jetzt darauf, im nächsten Fall erneut Alexa bei ihren Ermittlungen über die Schulter schauen zu dürfen.