Sonntag, 20. März 2011

Viel neuer Lesestoff

Einen schönen guten Tach ihr Herzchen,

an erster Stelle möchte ich mich noch gaaaanz herzlich bei Vyoletta bedanken! Denn auch sie hat mir noch den Stylish Blogger Award verliehen. Ich freue mich soooo sehr! Wer Vyoletta noch nicht kennt, der schaut jetzt unbedingt bei ihr vorbei -- hier geht's lang!
Haaaaalt, aber erst, wenn ihr diesen Post zuende gelesen habt, hihi, denn ich habe in letzter Zeit viele tolle Bücher zugeschickt bekommen, die ich euch noch gar nicht gezeigt habe.



Weiberabend - Joanne Fedler
Acht ganz verschiedene Frauen versammeln sich zur Pyjamaparty: Ohne Männer, ohne Kinder, mit köstlichem Essen und einer Menge Alkohol. Und diese Nacht hat es in sich! Geheimnisse werden enthüllt und Freundschaften auf die Probe gestellt, wenn sich Joanne und ihre Freundinnen in Helens Landhaus treffen und die Nacht durchquatschen. Zwischen Erdbeer-Daiquiris, Garnelen-Koriander-Curry und Schokolade bis zum Abwinken geht es auch ans Eingemachte: Ist es besser, seinen Kindern in allem vollkommene Freiheit zu lassen, selbst wenn man es nur mit Beruhigungsmitteln ertragen kann? Oder ist alles eine Frage des richtigen Kinesiologen? Was macht man, wenn das Kind Bettnässer ist, und wer hat heute überhaupt noch Zeit für Sex?
Mehr Infos findet ihr HIER

Danke! Danke! Danke an den Droemer/Knaur Verlag! Dunkel erinnere ich mich an ein Gewinnspiel auf der Verlagshomepage, an dem ich teilgenommen habe. Ich hoffe ich sag jetzt nichts falsches und das Buch stammt wirklich daher. Denn mit dieser überraschenden Bücherpost habe ich gar nicht gerechnet, zumal das Buch von der Autorin signiert ist. 10000 Dank!!!

Lehrer, Liebe, Lügen - Renate Kaiser
Mieke lebt mit ihrer Mutter in Düsseldorf. Als sie das Verhältnis zwischen ihrem Mathe-Lehrer und ihrer Mutter entdeckt, ist sie schockiert. Einerseits gönnt sie ihrer Mutter die Verliebtheit, die sie ja gerade selbst erlebt, andererseits schämt sie sich vor ihren Freundinnen und behält dieses Geheimnis für sich. In den Herbstferien vertraut sie sich ihrem Vater an. Als am Ende der Geschichte die Beziehung ihrer Mutter zu Herrn Wartke enttarnt wird, ist Mieke beschämt und erleichtert zugleich. Ihre Freundinnen halten in dieser kritischen Situation zu ihr. Das gibt Mieke großen Halt.
Mehr Infos findet ihr HIER.

Dieses Jugendbuch hat mir die Autorin selbst zugeschickt. Vielen Dank liebe Renate, auch für die tolle Widmung!


750 Gramm pro Woche - Renate Kaiser
Ein SMS-Madchenroman um Magerwahn, Gruppendruck, Lügen, Stress mit der Familie, locker und spannend erzählt.Tabea ist verzweifelt! Nach dem Umzug wird sie in der neuen Schule von ihren Mitschülern ignoriert. Nur Niklas, den alle nur Professor nennen, scheint sich für sie zu interessieren. Die angesagte Mädchen-Clique hingegen macht sich bei jeder Gelegenheit über sie lustig. Dabei ist es Tabeas sehnlichster Wunsch, von Aurelia, Dana und Celine akzeptiert zu werden. Als Tabea zu einem Club-Treffen der Clique eingeladen wird, ist sie überglücklich. Um Mitglied des Clubs zu werden, muss sie 750 Gramm pro Woche abnehmen. Als Tabea das Ziel nicht erreicht, wird sie von den Mädchen gedemütigt.

Und auch dieses Jugendbuch hat Renate noch mit drauf gepackt. 1000 Dank, ich freue mich sehr aufs Lesen!

Dornröschengift - Krystyna Kuhn
Sophie kann es nicht fassen, dass ihr Bruder tot sein soll, gestorben bei einem Tauchunfall in Australien. Doch dann kommt Mikes Freund nach Deutschland und kann die Lücke ein wenig ausfüllen. Bis wieder etwas Entsetzliches passiert und Sophie misstrauisch wird ... 
Mehr Infos findet ihr HIER

Da ich nach "Das Tal" noch mehr von Krystyna Kuhn lesen wollte, habe ich mir von einem amazon Gutschein diesen Thriller der Autorin bestellt. Ich bin gespannt!

Splitterherz - Bettina Belitz
Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen. Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht – und das Ellie in tödliche Gefahr bringt. Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt.
Weitere Infos findet ihr HIER

Mein Dank geht an den wundervollen Script5 Verlag! Da ich mit den Verrückten Leseratten an der tollen Bloggeraktion rund um "Nicht weit vom Stamm" teilgenommen habe, landete nun dieses Rezensionsexemplar in meinem Briefkasten. Dankeschön!!


Sooo und jetzt werdet ihr mich nicht mehr zu Gesicht bekommen, ich verstecke mich mit meinem aktuellen Buch hinter meinem riesigen SuB ;)

Schönen Sonntag zusammen :)

1 Kommentar:

  1. Hallöchen :) ich hab dir einen Award verliehen. Wenn du mal gucken möchtest: http://liinasblog.blogspot.com/2011/03/mein-dritter-award.html


    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen