Donnerstag, 27. September 2012

Der neue Sebastian "Ich renne nackig durchs Hotel" Fitzek und weitere Neuzugänge bei Ankas Geblubber


Lehnt euch zurück, holt euch was zu knabbern... dieser Beitrag könnte etwas ausarten. Schon lang habe ich euch keine neuen Bücher mehr gezeigt - trotzdem sind in den letzten Wochen so einige tolle neue Schätze bei mir eingetroffen. Wenn ihr Zeit uns Lust habt, lest einfach weiter und freut euch mit mir zusammen über diesen wunderbaren Regalzuwachs!

Als Überraschungspost (Daaaaaaanke!!!) gaaaaanz frisch bei mir eingetrudelt, ist folgender brandneuer Thriller von Mr. Sebastian "Ich laufe nackig durchs Hotel"   Fitzek.

Abgeschnitten 
von Fitzek + Tsokos

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert.


Klingt ein bisschen eklig, oder? Ich bin unheimlich gespannt und freue mich auf nervenaufreibende Lesestunden! Habt ihr den neuen Fitzek auch schon auf dem Nachttisch liegen?
 




Als Kontrast hierzu, gab es ein paar Tage zuvor einen eher lustigen Neuzugang zu vermelden. In Vorbereitung auf meine gewonnene Wohnzimmerlesung mit Claudia Toman bzw. Anna Koschka (ich kann es immer noch nicht glauben! Ist das nicht verrückt? Claudia kommt echt zu mir nach Hause und wird aus "Naschmarkt" vorlesen!!!), habe ich mir ihren ersten Olivia-Roman bestellt.

Hexendreimaldrei 
von Claudia Toman

Die Welt braucht Frösche, keine Prinzen
Wünschen ist nichts für Anfänger! Das muss auch Olivia erkennen, als ihr Wunsch, den eine Fee ihr so großzügig gewährt, ein kleines bisschen aus dem Ruder läuft. Warum musste ihr Märchenprinz sich aber auch erdreisten, eine andere heiraten zu wollen? Nun ist er ein Frosch, und als sie ihn so vor sich sieht, grasgrün, mit einem Heißhunger auf Fliegen, packt Olivia das schlechte Gewissen. Sie ist entschlossen, die Verwandlung rückgängig zu machen, selbst wenn sie sich dazu mit einem mächtigen Hexenzirkel anlegen muss.  



Ich freue mich auf diesen magisch angehauchten Frauenroman! Kennt ihr ihn schon?



Das nächste Buch hat mir die liebe Anne aus der dreimann Buchhandlung in Olpe ans Herz gelegt. An dieser Stelle ganz liebe Grüße an dich! Ich bin mir sicher, dass es mich genauso verzaubern wird wie dich!

Wie viel Leben passt in eine Tüte?
von Donna Freitas


Ein iPod mit Liedern, ein Foto mit Pfingstrosen, ein Kristallherz, Buntstifte, ein Papierstern, ein Papierdrachen. Das alles befindet sich in der schlichten braunen Papiertüte mit der Aufschrift "Roses Survival Kit", die Rose am Tag der Beerdigung ihrer Mutter findet. Es ist ein letztes Geschenk an Rose - und der Beginn einer Reise. Zögernd lässt Rose sich darauf ein. Jeder Gegenstand scheint sie dabei auf seltsame Art zu Will zu führen. Schon bald merkt sie, dass sie mehr für den zurückhaltenden Jungen empfindet. Doch dann geschieht etwas, dass Roses und Wills aufkeimendes Glück tief erschüttert. Ob ihre Mutter ihr auch für diese Situation etwas hinterlassen hat?
Ein bewegender und doch leichtfüßiger Roman über den Schmerz des Abschiednehmens und den Zauber eines Neuanfangs.


Anfang des Monats war ich auf der großen Benefiz-Thrillerlesung in Olpe. Bei unserem Mitternachtsshoppen in der dreimann Buchhandlung sind diese drei Schätze in mein Tütchen gehüpft.

Ausgelacht 
von Steffi von Wolff

Britt soll 90 Tage lang auf einen Haufen bekloppter Tiere aufpassen, und das ausgerechnet in Bad Nauheim kein Spaß, wenn man bekennende Tier-feindin und Provinzhasserin ist. Der Albtraum beginnt: mit verrückten Nachbarn, einem cholerischen Tierarzt und dem wohnsitzlosen Callboy Harald, der sich kurzerhand als Untermieter einschleicht. Wild und witzig! Schräg und skurril es lebe die Provinz!


Wenn ihr meinen Blog schon länger lest, dann habt ihr sicher mitbekommen, dass ich total begeistert von Steffi von Wolffs verrückten Chick Lit Romanen bin - klar, dass der neue sofort mit nach Hause musste!



Wenn es dunkel wird - Manuela Martini

Melody und ihre Freunde wollen einfach nur entspannte Sommerferien an der französischen Mittelmeerküste verbringen. Doch die zunehmende Hitze und unausgesprochene Gefühle zwischen ihnen heizen zusehends die Stimmung auf. Es kommt zur unausweichlichen Katastrophe - ein Jugendlicher stirbt. Mel weiß: Nur wenn sie alle schweigen, wird niemand die Wahrheit je erfahren.

Nach Renis Rezension war ein für allemal klar, dass dieses Buch nicht länger auf meinem Wunschzettel herumdümpeln darf!



Korona 
von Thomas Thiemeyer

Gorillaforscherin Amy Walker, seit Monaten unterwegs im Hochgebirge Ostafrikas, hat nur noch Alpträume, seit ein Mitglied ihres Teams auf mysteriöse Weise verschwand. Ausgerechnet der Ex-Sträfling Ray Cox soll die Gruppe nun verstärken, zu dem außer den Gorillas niemand so recht Vertrauen fassen will. Als sich das Forscherteam trotz bedrohlicher Sonnenstürme und seltsamer Wetterphänomene ins legendenumwitterte Ruwenzori-Gebirge aufmacht, um den Vermissten zu suchen, beginnt ein Abenteuer, das Amy an die Grenzen ihres Verstandes bringt.

Ich liebe Menschenaffen! Gorillas verbunden mit einer spannenden Abenteuergeschichte? -- Drei, zwei, eins - Meins!!!

 

Vom Fantasy Festival in Rüsselsheim (Bericht 1 + Bericht 2) habe ich mir dieses Leseexemplar mitgebracht.

Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel
von Nina Blazon

Der Dunkle Doge erwacht
Ein gruseliger, zugiger alter Palazzo, Dauerregen und eine grantige Urgroßmutter. Na großartig! Mara und Jan sind zunächst nicht gerade begeistert, dass sie die Ferien in Venedig verbringen sollen. Dass sich des Nachts seltsame Schemen aus der Lagune erheben und katzengleich die Wände der Häuser hinaufgleiten, macht die Sache für die beiden Geschwister auch nicht besser. Als dann auch noch ihre Großkusine Sara verschwindet und sie sich auf die Spur des gruseligen Dogen begeben müssen, beginnt für die Kinder in den Gassen Venedigs ein fantastisches Abeneuer, das seinesgleichen sucht.


Es stand auf meinem Wunschzettel und wurde freudig in Empfang genommen. Mein erstes Buch von der sympathischen Autorin Nina Blazon. Übrigens lese ich Laqua gerade und bin absolut begeistert von diesem tollen Kinderbuch!



Der letzte Neuzugang liegt am längsten zurück. Ich habe mich soooooo sehr über den Gewinn bei Favola's Lesestoff gefreut!! Vielen lieben Dank!!

Daughter of Smoke and Bone
von Laini Taylor

Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert
Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht. Der erste Band der Serie, die die Welt erobert.


Auch dieses Buch stand auf meiner Wunschliste. Das Cover fand ich anfangs ziemlich abschreckend, deshalb habe ich dem Buch keine Beachtung geschenkt... bis die ersten begeisterten Rezensionen kamen! Nun darf ich es bald selbst lesen! Klasse!!



Sodele, jetzt seid ihr wieder "up-to-date" und wisst, welche Bücher schon bald auf meinem Nachttisch landen werden. 

Welche von diesen vorgestellten Büchern interessieren euch am meisten? Habt ihr das ein oder andere vielleicht selbst schon gelesen? 

Ich freue mich auf euer Feedback!


Kommentare:

  1. Da hast du aber gut zugeschlagen! :)
    Ach ja, eingige Bücher wie LAQUA, "Daughter of Smoke and Bone" oder "Wenn es dunkel wird" fand ich toll - schön, dass dir Blazons Buch bisher gut gefällt. "Wie viel Leben passt in eine Tüte?" würde ich hingegen auch gerne irgendwann lesen. Hier spalten sich mal wieder die Meinungen ... nach meinem letzten Stand. Auf jeden Fall wünsche ich dir ganz viel Spaß mit deinen Neuzugängen!

    LG, Reni

    AntwortenLöschen
  2. Wow, dass sind ja tolle neue Bücher.
    Gelesen habe ich davon nur 'Daughter of Smoke and Bone'. Mir hat das Buch sehr, sehr gut gefallen und ich bin gespannt, wie es dir ergeht. Das ein oder andere Buch bevölkert auch meine Wunschliste daher freue ich mich da besonders auf deine Meinungen und wünsche dir einfach nur viele schöne, spannende und gefühlvolle Lesestunden. Ist ja ne gute Mischung. :D

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Salut, Anka.
    Olivia, in "Hexendreimaldrei", ist da wohl einer Kurzschlußreaktion erlegen. Will ER lieber eine ander ehelichen, wäre die Verlaubfroschung seiner Existenz ein wirklich verschwendeter Wunsch. Besser, sie hätte sich selbst etwas Gutes getan.
    Aber dann hätten wir ja auch nicht vorliegende Romanhandlung!
    Eine heimelige Wohnzimmerlesung noch mit Claudia Toman!!

    Interessant, daß in Olpe zur Mitternacht Bücher in aufgestellte Tüten hüpfen wollen - ein amüsantes Bild. :-)

    Für Deine Buchfotos vergewißerst Du Dich gern der Dekorativität einer Bergpalme - gefällt mir sehr!!!

    bonté

    AntwortenLöschen
  4. Was für schöne Bücher.

    Daughter of .. kann ich Dir nur wärmstens empfehlen, ich fand es genial!
    Wenn es Dunkel wird ... nun, ich bin gespannt, was Du sagst, mir lag es leider nicht.
    Wieviel Leben .. das möchte ich auch uuunbedingt noch lesen, freue mich schon auf deine Rezi!

    Ganz viel Spaß wünsche ich beim Lesen!

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich schöne Neuzänge!!
    "Wenn es dunkel wird" habe ich auch schon im Regal und "Laqua" mag ich auch unbedingt lesen.
    "Daughter of Smoke and Bones" war für mich eine der Überraschungen überhaupt. Die begeisterten Stimmen, die man überall vernimmt sind absolut berechtigt. Ich war auch über alle Maße begeistert und freue mich auf eine Fortsetzung.
    "Hexendreimaldrei" habe ich gelesen und mochte es eigentlich ganz gern. Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden durch eine Lovelybooks Livestream Lesung und dachte mir: "Boah, die Autorin ist soooo sympathisch. Das Buch musst du lesen." Und sie hat so schön vorgelesen. Deine Wohnzimmerlesung wird sicher super toll. Viel Spaß dabei :) "Naschmarkt" hab ich auch sehr weit oben auf meiner WuLi :)

    LG Nanni

    AntwortenLöschen