Mittwoch, 30. Januar 2013

::: Buchzitat ~ Kirschroter Sommer ~ Carina Bartsch :::





"Dabei waren doch gerade Bücher eins der kostbarsten Geschenke auf Erden. Kunstvoll aneinandergereihte Wörter, die zu einer Melodie wurden und sich in Bilder verwandelten. Weiße, leere Blätter, auf denen Welten größer als das Universum enstanden. Welten, die Menschen in ihren Bann zogen und alles um sich herum vergessen ließen."




Kommentare:

  1. Oh ja, dieses Buchzitat ist wirklich wunderschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell? Mir gefällt es auch ganz arg, liebe glitzerfee *zwinka*

      Löschen
  2. Wow, das klingt super *-*
    Jetz will ich das Buch noch lieber lesen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, na dann looooos Binzi. Habe nun die ersten 50 Seiten gelesen und bin ganz angetan von dem angenehm lustig-frischen Schreibstil der Autorin.
      Hast du es denn schon auf dem SuB?
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  3. Antworten
    1. Jaaaaa, ich liebe Zitate, in denen es um Bücher geht ♥

      Löschen
  4. Liebe Anka,
    lange nichts mehr voneinander gehört. Ich hoffe, es geht dir gut :)
    Diese Bücher scheinen wirklich jedem zu gefallen - nur mein Fall war der erste Band leider nicht :( Mir persönlich war das alles irgwendwie viel zu langatmig... Vielleicht war es aber auch der falsche Lesezeitpunkt und ich gebe dem Buch im Frühjahr nochmal eine Chance!
    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jasmin,
      jaaa, alles im grünen Bereich. Wie geht es dir denn?
      Schade, dass dich der Kirschrote Sommer nicht begeistern konnte. Zu langatmig? Hmmm, mal sehen. Ich habe nun noch ca. 2/3 vor mir und mag gar nicht mehr aus der Geschichte auftauchen. Emily und Elyas sind einfach herrlich. Darf sich also durchaus noch ein bisschen ziehen.... so unterschiedlich können Geschmäcker sein!
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
      Anka

      Löschen
    2. Liebe Anka,
      es geht so langsam wieder bergauf :)
      War auf jeden Fall eine harte Zeit und wir erholen uns alle langsam davon... Hat uns allen einen richtigen Schock versetzt und man überdenkt auch viele Dinge und ordnet Einiges neu! Daher war es in letzter Zeit auch etwas ruhiger auf meinem Blog... Aber so langsam kehrt zum Glück die Leselust zurück :) Wird schon wieder werden!
      Ich glaube, ich gebe Carina Bartsch eine zweite Chance! Irgenwie lese ich in den letzten Tagen so viel Positives, dass ich mir langsam denke, dass es vielleicht echt nur der falsche Zeitpunkt war.
      Ich wünsche dir ein tolles Wochenende!
      Alles Liebe <3
      Jasmin

      Löschen
    3. P.S.: "Die Tiefen deines Herzens" habe ich bei Lovelybooks gewonnen!
      Freue mich schon sehr drauf! Wie gefällt es dir denn bislang so? <3

      Löschen
  5. Ach schön! Ich habe mir beide Bücher auch noch einmal in der Taschenbuchausgabe besorgt und "Türkisgrüner Winter" gleich nochmal gelesen. Irgendwie haben es mir Emely & Elyas total angetan. Das Fazit ist wirklich wunderschön und ich denke vor allem im letzten Drittel wirst du noch weitere wundervolle Sätze finden. Ich drück die Daumen, dass dich die Story auch begeistern kann - wenngleich Jasmin nicht ganz unrecht hat, es zieht sich schon etwas. Aber es lohnt sich dranzubleiben. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuu Reni!
      Schön von dir zu lesen. Stimmt, du kennst die Geschichte schon als eBook, gell? Ich glaube, bei euch bin ich das erste Mal über Emily und Elyas gestolpert... kann das sein?
      Bisher bin ich unheimlich angetan von der Story und kann noch keine Längen erkennen. Von mir auch darf die Geschichte sich ruhig noch ein bisschen ziehen. Ich mag diese Neckereien sehr!
      Liebe Grüße und einen guten Start ins WE!
      Anka

      Löschen
  6. Hallo Anka.
    Wie ich geschrieben bekam, soll in beiden Büchern der Bad-Boy-Alarm schrillen. Inklusive mysteriösem Web-Freund. Jedenfalls sieht sich die Protagonistin in Konfrontation mit schönen Augen. Versuchung bis hin zur dualen Knieschwäche?

    Bei einer Bloggerin habe ich heute hübsches Gebäck bewundern dürfen; Muffins im Eulen-Look. Mußte grinsen!

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nabend RoM,
      hach jaaaaaa, hier schrillt es ordentlich, wobei man eigentlich nicht von einem Bad-Boy (doch lieber Bed-Boy??? hihi) sprechen kann. Elyas ist zwar unheimlich "neckisch", aber Dreck am Stecken hat er nicht.... noch nicht zumindest. Mit diesem Buch kann ich schmachten und kichern... ganz ganz toll!
      Echt? Muffins im Eulen-Look? Wo? Her damit!!
      Schönes Wochenende und viele Grüße in die Filmecke,
      Anka

      Löschen
    2. Hi!
      Dein Wunsch sei mir Befehl... ;-)
      Die Eulen gibt es hier zu beäugen:

      dreaming-daisies.blogspot.de

      Thanx für Wunsch & Grüß!

      "Manchem Buch wohnt eine Seele inne. Erschaffen von weiser Feder, vollendet durch jeden, den Ergriffenheit nach dessen Lesen umfaßt."
      (Elodie Jardinier)

      bonté

      Löschen
  7. Scheinen ja toll zu sein die Bücher, alle schwärmen! Muss ich auch mal lesen *-*

    Bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und super begeistert! :)
    Gleich mal Leser geworden...
    Würde mich über einen Gegenbesuch freuen.
    Bin immer total glücklich über Kommentare und neue Leser.

    http://buchlabyrinth.blogspot.de/

    LG, Fina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Fina,
      vielen lieben Dank für deine Worte und deinen Besuch. Toll, dass es dir hier gefällt. Ich geh gleich mal bei dir stöbern.

      Bisher gefällt mir "Kirschroter Sommer" unheimlich gut. Der Schreibstil ist TOP und die Charaktere ganz großartig! Freue mich darauf, gleich wieder meine Nase zwischen die Seiten zu stecken.

      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  8. Hach ein wirklich schönes Buch bisher! So langsam gehts auch richtig los! Gut dass du und Anne (und auch Bella) mir das Buch irgendwie ans Herz gelegt habt! :)

    AntwortenLöschen