Sonntag, 13. Januar 2013

::::: Geblubber: Die 25 Buchfragen der Lesegiraffe :::::




Heute habe ich mal wieder Lust, ein bisschen lockerer zu blubbern und stelle mich den 25 Buchfragen der Lesegiraffe ( H I E R  findet ihr den Ursprungs-TAG).



1. Welches Buch liest du gerade?
"Rachekind" von Janet Clark (S. 81)






2. Schreibe daraus den 5. Satz von S. 55 auf!
"Sie nahm zwei Teller aus dem Schrank und stellte sie neben den Topf."
(hihi, mein Satz ist auch nicht besser als deiner, liebe Lesegiraffe...)

3. Welches Buch liest du als nächstes?
Ich denke, ich werde mit "Daughter of Smoke and Bone" von Laini Taylor weitermachen. Habe es zur Seite gelegt, als "Rachekind" eingetroffen ist.



4. Nenne deinen Lieblingsautor/-autorin.
Ich mag mich überhaupt nicht festlegen. Den Großteil meiner Lieblingsautoren findet ihr u.a. in meinem Autorenpoesiealbum.

5. Hat dein Lieblingsautor/-in auch dein Lieblingsbuch geschrieben?
Öhm, meine Lieblingsautoren schreiben auch meine Lieblingsbücher, das stimmt.

6. Wie heißt dein Lieblingsbuch?
Ich bin langweilig, ich weiß, denn ich habe auch kein spezielles Lieblingsbuch. Natürlich gibt es Bücher, die mich mehr als alle anderen begeistern, aber DAS EINE gibt es nicht.

7. Welches Buchcover ist deiner Meinung nach das allerschönste?
Es gibt sooooo viele schöne Buchschätze. Damit ich nun aber mal ein bisschen ins Eingemachte gehe und nicht immer alles verallgemeinere, habe ich mich für meinen Cover-Liebling 2012 entschieden: "Virtuosity ~ Liebe um jeden Preis" von Jessica Martinez.



 (klick aufs Bild, um es dir vergrößert anzuschauen)

8. Wie hoch ist dein SuB (Stapel ungelesener Bücher) aktuell?
Mein SuB liegt momentan ca. bei 42 Büchern.

9. Was wäre dein Traum-SuB-Stand?
Och, ich setz mich da nicht so unter Druck, sondern freue mich darüber, dass ich so eine große Leseauswahl habe. Für jede Lesestimmung das richtige Buch. Deshalb darf die Auswahl ruhig weiter so groß bleiben, hihi.

10. An welchen Challenges nimmst du teil?
Eigentlich bin ich kein großer Fan von Challenges, aber dieses Jahr stelle ich mich tatsächlich der "ABC Challenge der Protagonisten" von Favola.



11. Welche Neuerscheinungen musst du in diesem Jahr unbedingt haben?
Oha, da gibt es viele. In diesem Monat freue ich mich noch sehr auf "Der Sarg" von Arno Strobel. Im Februar erscheint "Dance of Shadows" von Yelena Black. Außerdem gibt es dieses Jahr neuen Lesestoff von Janet Clark ("Sei lieb und büße" erscheint im März), Heike Eva Schmidt, Sebastian Fitzek ("Der Nachtwandler" erscheint Anfang April), Jenny Benkau ("dark destiny", die Fortsetzung von "dark canopy" erscheint im März) und Wulf Dorn.

12. Welche Neuerscheinungen hast du bereits vorbestellt?
Ich bin kein großer Freund von Vorbestellungen, sondern kaufe erst, wenn das Buch erschienen ist.

13. Welches Buch hat dir in deinem Leben bisher am wenigsten gefallen?
Puh, am wenigsten gefallen? Wahrscheinlich "Die Leiden des jungen Werther" von Goethe. Geht es jetzt um Freizeit-Lektüre, dann waren das die Bücher, die ich bereits nach den ersten 50 Seiten wieder zur Seite gelegt habe. Diese Bücher bleiben nicht lange in meinem Gedächtnis, deshalb kann ich euch keine Titel nennen.


14. Ist Lesen dein Hobby Nr. 1?
Lesen in Kombination mit dem Schreiben bzw. "Ankas Geblubber" im allgemeinen, dann ja.

15. Lesen deine Freunde/die Familie auch so gerne wie du?
Ja, meine Ma und mein Opa sind auch richtige Bücherwürmer. Der Großteil meiner Freunde liest auch gern und viel - schön, wenn man sich mit Gleichgesinnten über gelesene Bücher austauschen kann.


16. Hast du einen Lieblingsbuchblog? Wenn ja, poste bitte den Link dazu.
Ich habe soooo viele Lieblingsblogs, auf denen ich gern stöbern gehe. Eine Auswahl meiner Blogger-Schätze findet ihr rechts in der Sidebar verlinkt.

17. Bücher behalten, oder verkaufen nach dem du sie gelesen hast?
Das ist unterschiedlich. Die meisten Bücher gebe ich aber wieder weg - verschenke, vertausche oder verkaufe sie. Wäre doch schade, wenn sie bei mir einstauben. Natürlich behalte ich auch einige besondere Schätze. Das sind dann entweder meine signierten Bücher oder die, die ich vielleicht ein zweites Mal lesen möchte.


18. Kaufst du gebrauchte Bücher oder lieber nur neue?
Beides. Natürlich gibt es nichts schöneres, als den Geruch eines neuen Buches, das zum ersten Mal aufgeschlagen wird, aber ich habe auch kein Problem mit gebrauchten Büchern.

19. Wie viele Rezensionen gibt es auf deinem Blog zu lesen?
Puh, da muss ich mal zählen... wenn ich mich nicht verzählt habe, dann sind es aktuell 95 Stück.


20. Fällt es dir leichter, ein gutes oder ein schlechtes Buch zu rezensieren?
Bücher, die mir nicht gefallen haben, rezensiere ich meistens gar nicht. Mir macht es mehr Spaß, euch Bücher vorzustellen, die mich begeistern konnten. Nur weil mir ein Buch nicht gefallen hat, heißt es ja noch lange nicht, dass es "schlecht" ist. Wieso sollte ich es dann schlecht machen? Nööö, dann lieber von meinen schönen Leseerlebnissen schwärmen *zwinka*.


21. Magst du Hörbücher?
Jaaaa, ich habe meistens ein Hörbuch dabei, wenn ich unterwegs bin. Zwar lese ich mehr, als dass ich höre, aber 1 Hörbuch pro Monat ist meistens drin. Ich finde es immer wieder schön, professionellen "Vorlesern" zu lauschen, wenn z.B. die Augen zu müde zum "selbst lesen" sind.

22. Hast du einen Lieblingssprecher/-sprecherin? 

Hmmm, da gibt es einige, z.B. Aleksandar Radenkovic, Dietmar Wunder, Josefine Preuß und Annina Braunmiller.

23. Von welchem Autor stehen die meisten Bücher in deinem Regal?
Joy Fielding und J.K Rowling.

24. Welcher Verlag ist bei dir am meisten vertreten?
Hmmm, mal gucken...aufgrund meiner Joy Fielding Sammlung wahrscheinlich der Goldmann Verlag.

25. Benutzt du Leseaccessoires? (Lesezeichen, Leselotte, etc.)
Ja. Ich benutze manchmal meine Leselotte (eigentlich gehört sie meiner Mutter, aber irgendwie trifft man das Löttchen immer häufiger bei mir an...), wenn es passt einen wunderschönen, selbstgenähten Buchumschlag von "Damaris liest", unterwegs habe ich immer meine Buchtasche dabei und Lesezeichen sind natürlich auch ein "Must-Have".



Lesezeichen von Damaris liest

Meine Taschenbuch-Büchertasche ist unterwegs immer dabei.


Schwupps, das waren die 25 Buchfragen der Lesegriaffe. Wollt ihr euch den Fragen auch stellen? Dann postet eure Antworten oder die Links zu euren Blogposts doch direkt in die Kommenare, dann schau ich mal bei euch vorbei.


Danke für diesen schönen, kurzweiligen Bücher-TAG, liebe Lesegiraffe.

Kommentare:

  1. Liebe Anka,
    vielen Dank, dass du auch mitgemacht hast.
    Dein Satz auf S. 55 ist bisher der lustigste, würde ich sagen :D :D
    Und schön, dass nicht alle auf ihren SuB "schimpfen" sondern manche auch einfach nur glücklich damit sind!
    "Die Leiden des jungen Werther" war auch nicht grad der Brüller, da hast du recht.

    Hab einen schönen Wochenstart!
    Die Lesegiraffe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Lesegiraffe,

      gern habe ich deine Fragen beantwortet. Der TAG kam genau richtig und die Fragen waren toll ausgesucht.
      Der Werther, der Werther... meine Güte, der hat mich gequält... sogar in der mündl. ABI-Prüfung *urgs*

      Schönen Abend dir und spannende Unterhaltung mit "Der Sarg"!
      Anka

      Löschen
  2. Hallo Anka.
    Keck erlaube ich mir zu Punkt 17 ein, zwei Worte... :-)
    Bücher weiter in Umlauf zu halten ist immer eine gute Idee. Für einen anderen wäre "dieser" eine Roman möglicherweise genau der Richtige. So hat ein jeder etwas bekommen.
    Mache ich mit Filmen, die ich nicht im Kino zu sehen bekam, ähnlich.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nabend RoM,
      du gibst Filme auch gern weiter? OK, bei Filmen ist es bei mir anders als mit Büchern. Hier ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film noch mal ansehe, nämlich höher, als bei einem Buch.... lustig eigentlich...

      Löschen
    2. Salut!
      Ich reiche ganz gerne weiter. So zum Beispiel Filme, die ich erst auf Silberscheibe zu sehen bekomme und die (mich) enttäuschen. Umgekehrt verschenke ich aber auch DVDs zu Filmen, die mich wahrhaft begeistert haben. Entweder als Gastgeschenk, oder für den Versteigerungstisch auf einem SF-Con.

      bonté

      Löschen
  3. Huhu Anka,
    mein Blog ist gerelauncht und damit fast fertig! *freu*
    Interessant, was man hier alles erfährt ;)

    Viele liebe Grüße *knuddel*

    Kerstin

    www.strangebellybooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin!
      Jaaaa, ich habe schon gestöbert und recke beide Däumchen nach oben! Freu mich auf viele bunte Posts!
      Knuddlgrüße zurück,
      Anka

      Löschen
  4. Hallo Anka,
    ich hab heute den Tag auch beantwortet, deinen aber noch gar nicht gelesen. Jetzt dachte ich mir, ich schau auch mal bei dir vorbei und musste schon das ein oder andere Mal lachen. Dein Satz ist natürlich super und ein paar Gemeinsamkeiten konnte ich schon auch entdecken. :) Sehr witzig.
    Wünsch dir ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße

    Petzi

    P.S: Planst du eigentlich mal wieder eine Lesenacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Petzilein,
      ich mach mich gleich mal auf und lese mir deinen TAG durch, juhuu!
      Gern können wir mal wieder eine Lesenacht in Angriff nehmen. Vielleicht nächstes Wochenende?!
      Dir einen schönen Abend. Liebe Grüße,
      Anka

      Löschen
  5. Hi Herzi,
    das war ja mal ein interessanter Tag. Anfangs hab ich sie teilweise noch öfter gemacht, aber mit der Zeit habe ich es fast aufgegeben :-) Aber wenn es, wie hier, um Büche geht und man mal wieder etwas lockerer quasseln möchte, ist so etwas genau richtig. Vielleicht hänge ich mich mal an :-)
    Drück dich, ein schönes WE!
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Herzl,
      gell, der TAG ist nett. Eigentlich mache ich auch keine TAGs mehr, aber dieser passte einfach. Würde mich freuen, wenn du die Fragen auch beantwortest.
      Dir auch ein schönes Wochenende.
      Bis bald,
      Bussi, Anka

      Löschen