Sonntag, 10. August 2014

Ankas Wochengeblubber KW32 | Ich habe ein Buch von Wulf Dorn signiert

Eine sehr lange Woche neigt sich dem Ende zu. Für mich war es eine sehr anstrengende Woche. Ich habe mich von Tag zu Tag gekämpft und immer wieder festgestellt, wie urlaubsreif ich bin. Deshalb nutze ich dieses Wochenende zur ausgiebigen Erholung, möchte euch aber trotzdem von den letzten Tagen berichten.

Zum Lesen bin ich diese Woche leider nicht so viel gekommen. Morgens und abends, zu meiner Hauptlesezeit im Zug, war ich meist zu KO und müde, so dass ich nur wenige Seiten verschlingen konnte, bevor mir die Augen zufielen. Umso glücklicher war ich, dass ich mal wieder zu einem Hörbuch gegriffen habe und somit doch noch ein bisschen Zeit mit meinen Geschichten verbringen konnte. Trotzdem habe ich immerhin 1 Buch von meinem SuB befreit und gelesen ...

Gelesen | "Hallo Japan" von Lucinde Hutzenlaub 


·  Titel: Hallo Japan - Familie Hutzenlaub wandert aus
·  Autorin: Lucinde Hutzenlaub
·  Medium: Taschenbuch (288 Seiten)
·  Verlag: Eden Books (Juni 2014)
·  Genre: Sachbuch, Erfahrungsbericht
·  ISBN978-3944296548
·  Preis: 9,95 Euro 



Vor einigen Wochen machte mich Autor Oliver Kern auf Lucinde Hutzenlaub aufmerksam, ebenfalls eine Autorin aus dem Großraum Stuttgart. Ihr aktuelles Buch "Hallo Japan" weckte sofort meine Neugier, denn es beruht auf einer wahren Geschichte. Vor einigen Jahren wagte die sechsköpfige Familie Hutzenlaub, bestehend aus Lucinde, ihrem Mann Holger, ihren drei Töchtern und ihrem kleinen Sohn, den Sprung ins kalte Wasser. Holger hatte einen wichtigen Job in Tokio angeboten bekommen und so folgte ihm seine Familie ins Land des Lächelns.

In rund 50 kleinen Kapiteln lässt uns Lucinde Hutzenlaub an ihrem persönlichen "Abenteuer Japan" teilhaben. Sie erzählt viele lustige Anekdötchen, angefangen bei der Anreise (welche, mit vier Kindern an der Seite, an sich schon eine Herausforderung ist), den ersten Verständigungsproblemen und merkwürdigen Ritualen (da wird der Nachtwächter schnell mal mit dem Weihnachtsmann verwechselt - herrlich, was habe ich an dieser Stelle gekichert!), bis hin zu aufregenden Familienausflügen ("Mama, spriiing!" - den Sprung über die Leitplanke hätte ich ja zu gern gesehen!) und schmerzhaften Erfahrungen beim "Korean Body Scrub".
Die vierfache Mutter schlägt aber auch ruhigere, ernstere Töne an, als sie von dem schweren Erdbeben und dem daraus resultierenden Tsunami 2011 berichtet, welches sie und ihre Familie hautnah miterlebt haben.

Für mich war dieses Buch etwas ganz Besonderes. Ich freue mich darauf, es euch in den nächsten Tagen in meiner Rezension ausführlicher vorzustellen!


Ich höre gerade | "Der Trakt" von Arno Strobel 


·  Titel: Der Trakt
·  Autor: Arno Strobel
·  Sprecherin: Tanja Geke 
·  Medium: Hörbuch, 6 CDs (7h 3min)
·  Verlag: Argon Verlag (September 2011)
·  Genre: Psychothriller
·  ISBN978-3-8398-9075-2
·  Preis: 12,95 Euro 

          HÖRPROBE

Bildquelle: Argon Verlag

Dank der Gratis-Aktion von "TVdirekt" in Kooperation mit dem Argon Verlag (Ankas Geblubber berichtete HIER), ist der Hörbestseller "Der Trakt" von Arno Strobel vor einigen Tagen auf meinem IPod gelandet. Da mir diese Woche beim Lesen immer wieder die Augen zufielen, war ich froh, dass ich auf dieses Hörbuch zurückgreifen konnte.

Schon in der ersten Minute wurde ich abgeholt und hineingerissen in eine Geschichte, die unglaublicher nicht sein kann. Sibylle muss dabei zusehen, wie ihr kleiner Sohn Lukas entführt wird. Sie bricht zusammen und kommt erst im Krankenhaus wieder zu sich. Obwohl sie im Koma gelegen haben soll, kann sie sich ganz genau an die schrecklichen Geschehnisse und an ihr Leben vor dem Überfall erinnern - doch das Leben scheint SIE vergessen zu haben. Niemand kann sich an Sibylle erinnern, nicht mal ihr eigener Ehemann!
Ich bin noch mittendrin im Hörbuch und bisher sehr angetan, nicht nur von der Idee, die hinter der verwirrenden und zweifelsäenden Geschichte steckt, sondern auch von Tanja Gekes packender Art zu lesen. Ihre Stimme passt wunderbar zur Protagonistin, die sie mit ihrer Intonation für mich noch ein Stück weit greifbarer vor meinem inneren Auge erscheinen lässt  - mal verzweifelt, mal hysterisch, mal traurig, mal bestimmt.
Ich freue mich auf weitere spannende und mitreißende Hörmomente!


Regalzuwachs | Überraschungspost 
Eigentlich, so dachte ich, würde diese Rubrik heute ausfallen, da ich die ganze Woche standhaft geblieben bin und meinem SuB kein neues Futter gegeben habe - bis gestern! Am Samstag fischte ich diese zwei tollen Neuerscheinungen ganz überraschend aus meinem Postfach ...
(klickt auf die Bilder, um mehr über die Bücher zu erfahren)


 

Gebloggt & Geblubbert
Meine Blogg-Lust hat auch diese Woche wieder für tägliche Beiträge gesorgt. Jeden Tag gab es etwas Neues zu lesen. Ich habe auch diesmal wieder versucht, die Themen so abwechslungsreich wie möglich zu halten.

Montag | FAQ | Eure Fragen ~ meine Antworten #1
In meiner neuen Beitrags-Reihe bin ich auf aktuelle Fragen eingegangen, die ihr mir in den vergangenen Tagen gestellt habt. Ich bin ganz erstaunt, wie positiv dieser Post von euch auf- und angenommen wurde. Vielen Dank!
Dienstag | Lesehighlight | "Die Achse meiner Welt" von Dani Atkins
Im letzten Wochengeblubber hatte ich euch ja schon von diesem besonderen Lesehighlight erzählt, nun könnt ihr meine ausführliche Rezension lesen, wenn ihr mögt. Auch hier durfte ich mich über großes Interesse freuen, obwohl Rezensionen bekanntlich nicht so häufig gelesen werden, wie andere Beiträge. Vielen Dank dafür!
Mittwoch | Ankündigung | "LesungsGeblubber im Bücherkaffee" | Unsere Wohnzimmerlesung mit Ivonne Keller
Zusammen mit meinen lieben Bloggerkolleginnen Alexandra und Aygen von buecherkaffee.de, darf ich euch zu einer neuen Wohnzimmerlesung einladen, die sogar eine Premierenlesung sein wird. Wir freuen uns auf Ivonne Keller und ihren gefühlvollen Roman "Hirngespenster" - seid dabei!
Donnerstag | 26books | Der eBook Verlag, der gute Laune macht
Am Donnerstag gab es eine kleine aber feine Verlags-Vorstellung inkl. Lese- sowie Schnäppchen-Tipps.
Freitag | Ankas Blubber~Tour durch prominente Bücherregale ~ Station 9: Christine Spindler
Unsere Blubber~Tour führte uns am Freitag zu Christine Spindler alias Tina Zang, einer wundervollen Autorin und mittlerweile sehr ins Herz geschlossenen Blubberfreundin.

Blogger~Stöberrunde
Letzten Sonntag hat mich wieder die Stöberlust gepackt. Neben meinen Lieblingsblogs habe ich auch vielen mir bis dato unbekannten Blogs einen Besuch abgestattet und einige Abos verteilt. Schaut doch mal in meine Blog-Empfehlungen in der rechten Sidebar, die ich mit neuen Links gefüttert habe (es werden lediglich 5 Blogs angezeigt, klickt bitte auf "alle anzeigen", um alle Empfehlungen zu sehen).

Jasmins Bücherblog | Buchempfehlung | Der Sommer der Blaubeeren
Herrlich! So eine begeisterte Rezension! Das Buch ist direkt auf meiner Wunschliste gelandet!
Fusselige Bücherwürmer | Rezension | Mind Games
Ein Jugendthriller, von dem ich bisher noch nichts gehört hatte, der aber sehr interessant und aktuell klingt.
Kathrineverdeen | Rezension | Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte
Noch eine soooo begeisterte Rezension zum Pappfigur-Buch. Ich glaube, ich MUSS es nun auch lesen!!
CAILeala | Würfeltaten #08
Durch Zufall habe ich diesen wunderschönen Blog und diese tolle Aktion entdeckt! Es handelt sich um ein "kreatives Literaturprojekt", bei dem man, mithilfe zufälliger Würfelmotive, eine Geschichte erzählt.
Die Liebe zu den Büchern | Mit Michelle Schrenk im Gespräch (inkl. Gewinnspiel)
Bei Petzi gibt's ein sehr interessantes und sympathisches Interview mit der Autorin Michelle Schrenk zu lesen ~ und zu gewinnen gibt es sogar auch noch etwas!
Lillys CornerLeseupdate
In ihrem wöchentlichen Leseupdate verrät uns Lilly, welche Bücher sie in den letzten Tagen begleitet haben. Besonders interessant finde ich es, dass Lilly mehrere Bücher parallel liest.
Fantasie und Träumerei | Rezension Der Schatten meines Bruders
Eine sehr berührende Rezension zu einem sehr berührenden Roman. Obwohl ich solche Titel eher weniger lese, ist dieser, dank der schönen Rezi, auf meiner WuLi gelandet.
Books & Senses | Kennt ihr schon August? 
Was für eine schöne, andersartige Buchvorstellung! Das Buch klingt interessant und die Bilder, die Lisa geknipst hat, sind unglaublich toll!


Ankas Diary | ich wurde erkannt | neue Serien-Liebe | Ups & Downs 

Persönliche Worte
Zu Beginn ein paar persönliche Worte an euch: Vielen Dank für euer Feedback zum letzten Wochengeblubber. Es war mein erstes Wochengeblubber in schriftlicher Form und ich war mir nicht sicher, wie ihr es annehmen würdet. Einigen von euch fehlt mein visuelles Geblubber (lasst euch überraschen, denn in der kommenden Woche wird eure YouTube-Abobox wieder mit einem Video gefüttert!), andere begrüßen den Wechsel zum geschriebenen. Für mich war es einfach mal schön, mir auf eine andere Art und Weise Gedanken über die vergangenen Tage zu machen und die Woche Revue passieren zu lassen.

Meine erste Trauerkarte | Ups & Downs der Woche
Wie bereits zu Beginn erwähnt, war diese Woche für mich ziemlich anstrengend. Sie hielt die ein oder andere Hiobsbotschaft bereit, ließ mich meine erste Trauerkarte schreiben, eine Enttäuschung schlucken und gegen einen sich anbahnenden Infekt kämpfen. Übertrumpft wurden die schlechten Augenblicke jedoch ganz deutlich von all den schönen Momenten, die mir diese Woche schenkte und von denen ich euch gern teils stichwortartig, teils etwas ausführlicher erzählen möchte.

  • sehr gefreut habe ich mich über die 1.111 Daumen auf meiner Facebook-Seite! Vielen Dank, dass euch Ankas Geblubber gefällt!
  • und wenn wir gerade beim "Gefällt mir"- Thema sind: der Stuttgarter Bücher- und Blubberstammtisch hat nun seine eigene Facebookseite und freut sich über die ersten 50 Daumen! 
  • eine überraschende Mail hat mich vor Vorfreude tanzen lassen ... natürlich nur innerlich, denn noch ist nichts offiziell ... und ich habe versprochen meinen Mund zu halten, deshalb tu' ich das jetzt auch ... aber wahhhhhh! Wie toll! Ich freue mich! Ihr dürft es auch ... so vorab ... auch, wenn ihr noch nichts wisst ... aber, glaubt mir, ... ihr werdet es nicht bereuen, euch schon vorab gefreut zu haben ... 
  • mich hat diese Woche sooo viel Überraschungspost erreicht, der ich gern in den nächsten Tagen einen eigenen Beitrag widmen möchte. Ein dickes Dankeschön schon jetzt einmal an Ira, Bröselchen, Christine, Charlene und die Fischer Verlage!
  • gerührt haben mich diese lieben Worte auf Tina Zangs Blog Vielen Dank!!

Und auch dieses süße Video hat mir eine große Freude bereitet. Vielen Dank, Silke!


Highlight der Woche Ich habe ein Buch von Wulf Dorn signiert
Mein Highlight der Woche war definitiv eine ganz besondere Begegnung am Mittwochnachmittag. Nach der Arbeit hatte ich es ziemlich eilig und wollte nur einen kurzen Abstecher in den Stuttgarter Hugendubel machen, um ein Geburtstagsgeschenk für meine Kollegin zu besorgen. Als ich mich in der Belletristikabteilung auf die Suche nach "Die Achse meiner Welt" machte (schade, dass es nicht gleich im Eingangsbereich bei den Bestsellern auslag, denn da gehört dieses tolle Buch einfach hin), sprach mich Monika an. Monika erkannte mich aus meinen Videos bei YouTube und erzählte mir, dass sie auch gern auf meinem Blog vorbei schaut - als Beweis hielt sie mir ebenfalls "Die Achse meiner Welt" unter die Nase, sie hatte die Rezension am Dienstag gelesen und obwohl sie eher zur Spannungsliteratur tendiert, hatte ich sie neugierig gemacht. Zudem war sie auf der Suche nach einem Buch für ihre 15-jährige Tochter Julia, die zwar nicht ganz so gerne liest wie ihre Mama, aber für den Urlaub ein spannendes Buch in den Koffer packen wollte. Zusammen gingen wir zu den Jugendbüchern und ich drückte Monika "Mein böses Herz" von Wulf Dorn in die Hand. "Das kannst du danach auch lesen", zwinkerte ich ihr zu. Auf dem Weg zur Kasse fragte sie mich, ob ich ihr nicht das Buch signieren könnte. Schluck. Luft holen. ICH? Signieren? Das Buch von Wulf Dorn? Julia würde sich über eine besondere Widmung freuen, versicherte mir Monika. Puh. Ich war baff. Als die Bücher bezahlt waren, kramte ich einen Kulli aus meiner Tasche und schlug das Buch auf. Ihr glaub gar nicht, wie sehr meine Hand (und auch der Rest meines Körpers!) gezittert hat. "Zusammenreißen und losschreiben", motivierte ich mich selbst und hinterließ ein paar persönliche Grußworte in Wulf Dorns Jugendthriller ... Als ich zum Bahnhof eilte schwebte, fragte ich mich immer wieder "Ist das gerade wirklich passiert?". Eine Mail von Monika zwei Stunden später bestätigte mir, dass es sich nicht um einen Traum gehandelt hat. Vielen Dank an Monika und Julia, dass ich diese unglaubliche Geschichte erzählen darf. 1000 Dank für deine so herzlichen und motivierenden Worte, liebe Monika! Nochmals viele Grüße an Julia und hoffentlich spannende Lesestunden mit "Mein böses Herz"!
... weird ...

Neue Serien-Liebe
Zur Entspannung beigetragen hat diese Woche insbesondere eine Serie, die ich neu für mich entdecken konnte. Kennt ihr "Being Erica"?


Erica ist liebenswert-durchgeknallt und mir macht es so viel Spaß ihr dabei zuzusehen, wie sie in ihre Vergangenheit zurückreist, die Möglichkeit bekommt, Fehler auszubügeln, neue zu machen und schließlich immer mehr zu sich selbst findet. Ihre Entwicklung begeistert mich und ich denke auch viel über mich selbst nach. Die Serie ist wirklich ganz toll gemacht und hat es schon mit der ersten Folge geschafft, mich an sie zu fesseln. Zum Glück bietet Watchever momentan Staffel 1-3 an und ich kann ganz beruhigt meiner Sucht frönen - schaut hier! (nutzt ihr auch Watchever?)
P.S. kleines Schmankerl für uns Bücher-Nerds - auch Erica liebt Bücher und erfüllt sich den großen Wunsch in einem Verlag zu arbeiten 

Before Midnight
Mit meinem letzten Wochengeblubber ist es mir übrigens gelungen, mich selbst anzufixen 
... Doppel-weird ... Ich habe erwähnt, dass mich das Jugendbuch "Bevor die Nacht geht" an den Film "Before Sunrise" erinnert. Das wiederum hat mich daran erinnert, dass ich "Before Midnight", den 3. Teil dieser Film-Reihe, noch nicht angeschaut habe - noch am Sonntagabend lag er dann in meinem Player. 


Ich liebe die besondere Machart dieser Filme! Es ist, als gäbe es kein Drehbuch. Im Mittelpunkt stehen die Gespräche. Es wird geredet, geredet und geredet. Keine Effekte, keine Action, keine schwindelerregenden Kameraperspektiven. Manchmal ist weniger einfach mehr. Dieser dritte Teil war anstrengend. Es wird gestritten, diskutiert, beleidigt und verletzt - alles natürlich mit Worten und in so echten & lebensnahen Dialogen. Aufgrund dieser Grundthematik hat mich der Film nicht so sehr mitgerissen und begeistert, wie Teil 1 und 2, trotzdem ist er ein gelungener Abschluss (?) dieser absolut sehenswerten und besonderen Reihe!

Ausblick
Mal sehen, was die nächste Woche so für uns bereithält. Mein Kalender ist noch recht leer, was aber nichts heißen muss. Bei Ankas Geblubber erwarten euch wieder eine Rezension, der Bericht über die Wohnzimmerlesung mit Gabriella Engelmann und die Anmeldung für den neuen Sommer-SWAP. Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbeischaut!

Kommentarfragen
Ich fänd's toll, wenn wir in den Kommentaren ein bisschen miteinander blubbern!
Kennt ihr "Being Erica"?
Habt ihr bei der Gratis-Aktion zu "Der Trakt" auch zugeschlagen?
Welches Buch begleitet euch gerade?
Habt ihr Wünsche für kommende Beiträge?

Wie war eure Woche? Was habt ihr erlebt, gelesen und geliebt?
Verlinkt mir doch auch eure Wochenrückblicke!


Mehr Geblubber hier:
    



Kommentare:

  1. Hallo Anka,

    dein Wochengeblubber ist schriftlicher Form genauso charmant und schön, wie im Bilformat. :)
    Natürlich fehlt der lebendige, visiuelle Teile, aber deine authentische Art zu schreiben gleicht das gut aus ♥

    Du hattest ja eine turbulente Woche. Höhen und Tiefs und was die Lesezeit angeht und das K.O. fühlen am Abend kann ich dich voll und ganz nachvollziehen. Mir ging es auch so. Ich bin auch weniger zum Lesen gekommen als gewünscht.
    U R L A U B S R E I F ♥ :D
    Hast du denn bald Urlaub und kannst dich da auf freie Zeit freuen?
    Bei uns ist es ja in zwei Wochen endlich soweit und ich freue mich unglaublich. Ich habe gestern schon mal im meinen SuB Regal gestöbert und Bücher für den Urlaub zusammengepackt. Da möchte man doch am liebsten gleich losfahren :)))

    Momentan lese ich den vierten Teil der Dragon Love Reihe von Katie McAlister.
    Allerdings warte ich sehnsüchtig auf den bei Buchbotschafter gewonnenen dritten Teil der von mir heiß geliebten Grischa Reihe ♥ ♥

    Dir wünsche ich noch ganz viel Spaß beim Hörbuch. Mein Schatz nimmt in den Urlaub auch seinen ersten Erwachsenen Thriller von Arno. Ich glaube: Das Skript. Bin ja selbst nicht so der Thriller-Leser. Außer bei Thomas. ;) Die sind nicht ganz so 'psycho' und 'brutal', sondern eher mysteriös. Bei allem anderen kriege ich immer so schnell Angst :D :D

    Einen wunderschönen Sonntag noch ♥
    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey meine liebe Lilly!

      Vielen vielen Dank für deine so lieben Worte! ♥ ♥ ♥

      Ich hoffe, deine neue Woche ist besser verlaufen, als die letzte?! Bist du mehr zum Lesen gekommen und hast dich besser gefühlt? Bei mir ging es zum Glück wieder bergauf ;)

      4 Wochen noch, dann habe auch ich endlich meinen verdienten Sommerurlaub erreicht. Bei euch geht's ja schon ganz bald los! Herrlich! Spürst du schon die kribbelige Vorfreude? Welche Bücher sind's denn geworden?

      Ist dein Buchbotschafter-Gewinn angekommen? Ich war schon lang nicht mehr bei den Buchbotschaftern stöbern, dabei bieten sie ja immer soooo tolle Titel an. Momentan macht mir mein SuB aber einen Strich durch die Rechnung *kicher*

      "Das Script" von Arno Strobel hat mir jetzt nicht so gut gefallen. Mal sehen, was dein Schatz nach dem Urlaub sagt, ich bin gespannt!

      Euch einen schönen Sonntag und eine stressfreie Woche! ♥♥

      Löschen
  2. Hey,
    da ich ein letztes Wochengeblubber irgendwie nicht kommentiert habe muss das jetzt ganz schnell nachgeholt werden!
    Also erstmal zu deinen Fragen:
    - Being Erica kenne ich leider nicht, klingt aber super. Ich muss mir das echt mal anschauen!
    - Bei der Gratis Aktion habe ich nicht zugeschlagen, da ich irgendwie kein Fan von Hörbüchern bin, aber das Buch liegt auf meinem SuB und muss gaanz schnell gelesen werden!
    - Ich lese zur Zeit Kiana das Band der Träume und es ist wirklich toll :) Kann ich nur empfehlen :)
    - Hmm Wünsche...ja mehr solcher Beiträge das ist immer total spannend und macht sehr viel Spaß zu lesen

    Dass du das Buch signieren durftest/solltest ist echt wahnsinn. Das war bestimmt eine tolles Ereignis.

    Echt doof, dass deine Woche nicht so toll war, solche Wochen gibt es leider. Ich hoffe aber, dass die nächste Woche wieder besser wird und du auch bald Urlaub hast :)

    Naja, ich wünsche dir nun auf jeden Fall noch einen schönen Sonntag :)

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena!

      Danke für deinen Stöberbesuch ♥

      Ja, schau dir "Being Erica" mal an. Ich bin mittlerweile bei Staffel 3 angelangt und noch immer sehr begeistert!

      Ich wünsche dir spannende Unterhaltung mit "Der Trakt". Bald bin ich fertig (Titel 46 von 70), ein Stückchen fehlt aber noch. Mal sehen, ob es noch mal richtig spannend wird. Ich glaube, gelesen ist die Geschichte besser als gehört ...

      "Kiana das Band der Träume" sagt mir nichts. Muss ich mal googeln ;)

      Danke dir, ich werde das Wochengeblubber vorerst so beibehalten und - je nach Stimmung und Erlebnissen - immer ein bisschen angleichen, verändern. Mir macht es auch sehr viel Spaß, solche Beiträge zu schreiben und auf anderen Blogs zu lesen.

      Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße ♥

      Löschen
  3. Huhu meine liebste Anka <3

    ich kann es dir so richtig nachfühlen, wie anstrengend deine Woche war, wie du ja weißt war es bei mir auch nicht viel besser. Allerdings ist es wirklich bewundernswert, wieviel Zeit du dennoch fürs bloggen hast, großen Respekt davor.

    Auf "Die Achse meiner Welt" machst du mich ja definitiv sehr neugierig :D Und die Geschichte rund um Monika und Julia ist so richtig wow, einfach genial.

    Ich drück dich ganz fest und hoffe deine neue Woche wird besser bzw. stressfreier.

    Dickes Küsschen, deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey meine süße Ally ♥

      Wir zwei müssen uns momentan echt durchbeißen, hm? Ich hoffe, deine neue Woche war stressfreier und schöner!!

      Das Bloggen entspannt mich und macht mich glücklich. Ich bin froh, dass ich diesen wundervollen, kommunikativen Ausgleich habe!

      Lass dich drücken! Ich freue mich auf unser baldiges Wiedersehen!

      Löschen
  4. Oh, Hallo Japan hatte ich im Buchladen gestern auch in der Hand und hätte es mir fast gekauft :D
    Ich bin mal gespannt, was du in der Rezension dazu sagen wirst.
    Da ich ja selbst bald nach Japan gehe, interessiert mich das sehr!

    Liebe Grüße
    Momo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Momo, "Hallo Japan" kann ich dir zu 100% empfehlen, vor allem, wenn du selbst nach Japan gehst. Für wie lange denn?
      Meine Rezension ist mittlerweile online. Ich würde mich freuen, wenn du mal reinliest :)

      Löschen
  5. Was fuer ein interessanter Post, das hat richtig Spass gemacht ihn zu lesen :-)

    Liebe Grüße,
    die Leseeule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, liebe Leseeule! Danke dir!

      Löschen
  6. "Being Erica" habe ich auch schon gesehen, ist schon wieder ein Weilchen her, die Folgen liefen ja im deutschen Fernsehen. (Auf sixx oder so, weiß schon nicht mehr.) Ich mochte die Serie sehr, und ich hab mich immer gefragt, was ich so alles geändert hätte.

    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,

      ja, die TV-Ausstrahlung von "Being Erica" ist schon ein Weilchen her, an mir jedoch komplett vorbeigerauscht :) Toll, dass dir die Serie auch so gut gefallen hat. Hast du denn alle drei bisher erschienenen Staffeln gesehen?

      Löschen
  7. Hey,
    da mein WLAN Videos oft boykottiert bzw. sie "stockend" abspielt, schaue ich nur seehr wenige Videos. Daher kommt es mir sehr gelegen, dass du deinen Wochenrückblick jetzt schriftlichfesthältst :-). Die Gliederung des Rückblicks gefällt mir wirklich sehr gut.
    Ich habe auch kurz überlegt, ob ich bei der Gratis Hörbuch Aktion mitmache. Wir zu Hause sind aber nur selten Fernsehhefte Käufer, also hab ich die Idee wieder verworfen. (Und was seh ich Freitag bei uns auf dem Wohnzimmertisch?! :-) ). Allerdings werde ich mir irgendwann - wahrscheinlich bald - ein Buch von Wulff Dorn besorgen.
    Dass du ein Buch von ihm signiert hast, finde ich echt genial!

    Was ich gerade lese: Am Freitag habe ich "Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer" von Alex Capus beendet. Samstag befand sich dann gleich das nächste Hörbuch auf meinem MP3 Player und zwar die Anthologie "PS: Ich töte dich", die meine Meinung von Anthologien wieder rasant aufwertet.

    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, na dann ist es ja gut, dass es das Wochengeblubber jetzt ist schriftlicher Form gibt ;)
      Danke für dein Feedback ♥ Die Gliederung bzw. Themenauswahl wird je nach Stimmung und Erlebnissen variieren, denke ich mal.

      Ich schaue so gut wie gar kein TV, deshalb gibt's bei mir auch keine TV-Zeitung. Dass ich mir die TVdirekt gekauft habe, war wirklich nur eine Ausnahme... für 1 Euro durchaus zu verschmerzen *kicher*

      Wenn du Thriller magst, dann kann ich dir die Bücher von Wulf Dorn echt nur ans Herz legen. Hast du denn ein bestimmtes im Auge?

      "PS: Ich töte dich" möchte ich auch gern noch lesen. Wer liest denn das Hörbuch? Hat es dir gefallen?

      Löschen