Mittwoch, 8. Oktober 2014

Jugendbuch | "Mysterium - Der schwarze Drache" von Julian Sedgwick


·  Titel: Mysterium #1 Der schwarze Drache
·  Originaltitel: Mysterium. The Black Dragon
·  Autor: Julian Sedgwick
·  Medium: Hardcover (328 Seiten)
·  Verlag: Aladin Verlag (September 2014)
·  ISBN978-3-8489-2037-2
·  Genre: Kinder-/Jugendbuch (ab 10 Jahren)
·  TAGs: Action, Hongkong, Zirkus, Mafia
·  Preis: 14,90 Euro 





K U R Z B E S C H R E I B U N G

Abenteuer mit Sprengkraft!
Geboren und aufgewachsen in der geheimnisvollen Zirkuswelt des MYSTERIUM kennt sich Danny mit Kartentricks, Hypnose und Entfesslungsnummern aus. Das Leben ist ein Zaubertrick.
Doch als seine chinesische Mutter und sein britischer Vater bei einem rätselhaften Brand in ihrem Zirkuswagen ums Leben kommen, bricht für Danny eine Welt zusammen. Er zieht zu seiner Tante Laura, aber auch dort kommt er nicht zur Ruhe. Nachdem eine Explosion seine Schule erschüttert, nimmt die Journalistin Laura ihren Neffen auf eine Recherchereise über die Triaden nach Hongkong mit. Und dort geschieht das Unfassbare. Laura verschwindet spurlos und Danny steht vor der Herausforderung seines Lebens. 
Hat das Leben im Zirkus ihn auf dieses Abenteuer vorbereitet? Und sollte es im Mysterium eine Welt gegeben haben, von deren Existenz er nicht einmal etwas ahnte?
Action, Adrenalin und Magie – das sind die Fesseln, die Julian Sedgwick uns anlegt und es wird schwer, sich aus diesem Roman zu befreien.

B U C H T R A I L E R



A N K A S   G E B L U B B E R

Danny ist ein sehr pfiffiger und cleverer Protagonist, der für seine 12 Jahre ganz schön viel auf dem Kasten hat. Er stammt aus einer Zirkusfamilie, lebt aber seit einiger Zeit in einem Internat, da seine Eltern bei einem Brand ums Leben gekommen sind. Alle sagen, es war ein Unfall, doch Danny spürt, dass ihm seine ehemaligen Zirkusfreunde etwas verheimlichen. 
Die Schulferien verbringt Danny mit seiner Tante, der Journalistin Laura und seinem Zirkusfreund Major Zamora in Hongkong, wo Laura jobbedingt über die chinesische Mafia recherchiert. Als Laura jedoch plötzlich vor Dannys Augen in ein dunkles Auto gezerrt und entführt wird, muss er selbst die Zügel in die Hand nehmen. Zusammen mit Major Zamora legt er sich mit einem übermächtigen Gegner an und findet immer mehr zu seinem Zirkus-Ich zurück. Hypnose, Entfesselungstricks und Geschick gegen düstere, skrupellose Typen mit Pistolen, Messern und Macht. Ob Danny seine Tante retten und dem Geheimnis um den Tod seiner Eltern auf die Spur kommen kann?

Viel Action, eine brenzliche Situation nach der anderen, clevere Ermittlungsarbeit, echte Freundschaft und ein Hauch Magie & Zauberei - alles Zutaten, die dieses Leseabenteuer beinhaltet. Für ältere Leser (ab 16 Jahren), die sicherlich mehr Fakten und Situationen kritischer hinterfragen, könnte "Mysterium" vielleicht zu kindlich und einfach gestrickt sein, jüngere Leser werden aber definitiv mit hochroten Wangen und pochendem Herzen in diese Seiten eintauchen können. Die kurzen Kapitel (jeweils ca. 3-10 Seiten stark) ermöglichen kleine Lesepausen, wenn die Augen müde werden bzw. animieren aber auch dazu, trotz akuter Müdigkeit "nur noch 1 Kapitel" lesen zu wollen (und dann werden es doch zwei oder drei, weil die Geschichte so spannend ist! - kennen wir das nicht alle?).

Mir hat besonders das Setting gefallen. Selten lese ich Geschichten, die in Asien spielen und so sog ich die Beschreibungen der belebten, bunten und lauten Stadt Hongkong mit großer Neugierde auf. Ebenso toll fand ich die Szenen, in denen Danny sein Zirkus-Ich zeigt und mit Hypnose und dem richtigen Gespür für seine Mitmenschen auch den größten Ganoven überlisten kann. 

Auch die tolle, ansprechende Aufmachung des Buches muss ich einfach hervorheben. Das sehr moderne, detailreiche Coverbild (sogar fast mit 3D-Effekt!), das sich einmal ums komplette Buch zieht, die gezeichnete Karte der Stadt Hongkong auf der Innenseite und die Gliederung der Geschichte in drei Akte, jeweils eingeleitet durch ein Zitat, machen das Buch an sich schon zu einem Erlebnis und wahren Hingucker.

Viel Action und wenig Zeit um zu verschnaufen - wer an Dannys Seite durch Hongkong jagen will, muss eine große Portion Mut, ein kluges Köpfchen sowie gute Kondition mitbringen. Ihr haltet euch nicht gern an langen Erklärungen und unnötigen Beschreibungen auf, sondern wollt lieber etwas erleben? Dann ist "Mysterium - Der schwarze Drache" genau das richtige Buch für euch!



W E I T E R F Ü H R E N D E   I N F O S


Reiheninfo:
(1) Mysterium - Der schwarze Drache
(2) Mysterium - Der Palast der Erinnerungen (noch nicht erschienen)


Wenn euch dieses Buch gefallen hat, schaut euch auch mal diese Titel an:
(Ein Klick aufs Bild leitet euch zu weiteren Infos zum jeweiligen Buch)

  

Weitere Leser-/Bloggerstimmen zu "Mysterium" findet ihr u.a. ....



Mehr Geblubber hier:
    


1 Kommentar:

  1. Leider vermittelt das Buch nur wenig Hintergrundinformationen über Hongkong, die Menschen die dort leben und deren Kultur. Aber immerhin ist der Roman sehr spannend geschrieben und vermag zu fesseln.

    AntwortenLöschen