Freitag, 24. April 2015

Gemeinsam lesen | Ich lese gerade #currentlyreading


Immer mal wieder kommt es anders, als man denkt. Eigentlich solltet ihr an dieser Stelle einen anderen Beitrag zu lesen bekommen, doch, wie ihr es schon bei Facebook lesen konntet, ist diese Woche nicht unbedingt meine Woche und deshalb ist es auch irgendwie nicht verwunderlich, dass ich selbst zum Ende der Woche noch einmal dazu gezwungen werde, zu improvisieren. Der ursprünglich für heute geplante Beitrag (übrigens mit einem Goodie für euch) verschiebt sich auf nächste Woche. Heute werde ich deshalb ganz spontan mal wieder an der blogübergreifenden Aktion "Gemeinsam lesen" teilnehmen, die aktuell von den Blogs "Weltenwanderer" und "Schlunzen-Bücher" gehostet wird. Dieser Beitrag gibt mir die Möglichkeit, ganz gemütlich mit euch über mein aktuelles Buch zu blubbern, ohne jegliche Vorbereitung oder großes Tam-Tam - auch mal ganz schön, oder?

Wer von euch ist diese Woche auch dabei? Packt mir doch eure "Gemeinsam lesen"-Links in die Kommentare, dann komme ich auf einen Stöberbesuch vorbei!

HIER gelangt ihr übrigens zum Hauptbeitrag auf dem Blog "Weltenwanderer"
_____________________________________________________

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe gestern "Schimmert die Nacht", das heiß ersehnte Spin-Off der "Wölfe von Mercy Falls"- Trilogie, begonnen und bin auf Seite 57, also noch relativ am Anfang. Noch ist es zu früh, wirklich etwas zum Inhalt zu sagen, deshalb hier erstmal nur der Klappentext samt wunderschönem Cover ...

In Maggie Stiefvaters Spin-off zur Nach dem Sommer-Trilogie erlebt das explosive Traumpaar Cole und Isabel eine prickelnde Liebesgeschichte im sommerlichen Los Angeles. Romantisch, mitreißend und ungemein sexy!
Nach einer längeren Zeit der Trennung hat Isabel den Schmerz über die gescheiterte Liebe zu dem unberechenbaren Ex-Rockstar Cole endlich überwunden und konzentriert sich auf ihr neues Leben in L.A. An Cole denkt sie selten. Als er plötzlich vor ihr steht, beginnt ein nerven- und gefühlsaufreibendes Spiel aus unwiderstehlicher Anziehung und abgrundtiefer Abneigung. Cole ist hinreißend und verführerisch wie immer, und Isabel kann seinem Charme nur schwer standhalten. Doch zugleich fürchtet sie, dass seine dunkle Vergangenheit wieder Macht über ihn erlangt. Deshalb hat sie sich geschworen, sich nicht noch einmal in ihn zu verlieben, und kämpft verzweifelt gegen ihre Gefühle an.
Cole hingegen tut alles, um Isabel von der Aufrichtigkeit seiner Liebe zu überzeugen. Aber eine Frage bleibt: Weshalb ist er wirklich zurückgekommen?

Bild- & Textquelle sowie mehr Infos zum Buch: script5


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Als Wolf erinnerte ich mich nicht daran, wie es war, ich zu sein." (S. 57)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Wie sehr habe ich mich gefreut, als ich hörte, dass es ein Spin-Off zu Maggie Stiefvaters "Nach dem Sommer"- Trilogie geben wird und dann auch noch rund um meine zwei Lieblingsprotagonisten Isabel & Cole, die die Reihe für mich erst so richtig lebendig gemacht und ihr das "gewisse Etwas" gegeben haben. Zwei Protagonisten, bei denen es knallt, zwei Protagonisten mit Ecken und Kanten, zwei unheimlich liebenswerte und authentische Protagonisten, zwei Protagonisten, deren Feuerwerk süchtig macht. Zu den ersten 50 Seiten kann ich noch nicht viel sagen. Als Setting gefällt mir L.A. vorerst ganz gut - ein absoluter Kontrast zu den Wäldern und dem Kleinstadtcharme von Mercy Falls.
Wie gewohnt wird die Geschichte abwechselnd - mal aus Isabels, mal aus Coles Perspektive - erzählt. Die zwei haben an ihrem Chili nichts eingebüßt und es macht direkt wieder Spaß, das erste Wiedersehen der beiden zu beobachten. Auch wenn "In deinen Augen", Band 3 der Trilogie, schon einige Zeit zurückliegt und ich mich nicht mehr wirklich an viel erinnern kann, fühle ich mich in der neuen Story sehr wohl und habe nicht das Gefühl, die vorherigen Ereignisse nochmal nachlesen zu müssen.

4. Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?
Eine Frage, die sich im ersten Moment leicht mit einem "JA!" beantworten lässt. Niemals würde ich gewaltverherrlichende Bücher anfassen, ebenso wenig hetzerische oder mutwillig diskriminierende. Das ist natürlich klar. Nun denken wir aber mal weiter. Zum aktuellen Zeitpunkt würde ich auch nicht zu typisch historischen Romanen greifen, ebenso wenig zu High Fantasy, Splatter-Romanen, super kitschigen und unrealistischen Groschenromanen, Biografien, Lyrik oder gar hoher, anspruchsvoller Literatur. Doch - sag niemals nie! Ich weiß nicht, was in 5, 10 oder 40 Jahren ist. Der (Lese-) Geschmack verändert sich und - who knows? - vielleicht verschlinge ich schon bald eine Biografie nach der anderen?!

Ich würde mich freuen, wenn ihr die Fragen ebenfalls beantwortet - entweder auf euren Blogs oder auch gern hier in den Kommentaren! Vergesst eure Links nicht - ich schau bei euch vorbei!

____________________________________________________
Wenn ihr mögt, hinterlasst mir doch einen Kommentar 
oder blubbert mit mir auf meinen Social Media Profilen! 
Bis gleich!

Blubbert mit mir!
     

Kommentare:

  1. Halli hallo

    Ich mag diese Aktion hier ja ganz gerne und verfolge sie auch regelmässig bei der Lilly und der Favola ;)

    Obwohl ich schon vorgewarnt war bezüglich " Schimmert die Nacht" war ich dennoch enttäuscht von der Geschichte...Mir war das einfach zu viel Compteary ( oder wie schreibt man das schon wieder ;) ) Musikszene und zu wenig Fantasy...
    Liebhaber dieses Genres werden hier aber voll auf ihre Kosten kommen bin gespannt wie es dir weiterhin ergehen wird?!

    Ja genau sage niemals nie im Moment würde ich aber whs. nie Groschenromane lesen, alles Richtung Erotik ( Gay/ Lesbian Romance, Shades of Gray und Co...und Hardcore Horror/ Thriller.

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Bea!
      Gell? Die Gemeinsam lesen Aktion ist super! Ich hab sie damals bei Asaviel sehr gemocht, deshalb wurde es Zeit, auch bei den neuen Hosts mal mitzumachen.
      Bei den Groschenromanen und dem Hardcore-Gedöns sind wir uns einig. Mal sehen, was wir in 5 Jahren so lesen ;)
      Liebe Sonntagsgrüße
      Anka

      Löschen
  2. Hallo Anka :)
    Ich bin diese Woche auch wieder mit dabei. Ich liebe diese Aktion einfach :)
    http://mellisbuchleben.blogspot.de/2015/04/aktion-gemeinsam-lesen-bei_21.html
    Dir ein schönes Wochenende :) Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli!
      Danke für den Link. Ich komme direkt mal rübergehuscht zu dir!
      Bis gleich!

      Löschen
  3. Hallo Anka!

    Die Trio hab ich ja verschlungen - obwohl ich ja Liebesgeschichten an sich nicht so gerne mag, aber hier war die Mischung einfach perfekt ;) Schimmert die Nacht möchte ich auch gerne noch lesen - ich lass mich mal überraschen ^^

    Liebste Grüße und noch einen schönen Sonntag!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen