Sonntag, 19. August 2012

[Ich lese jetzt...] "Hypnose" von Sina Beerwald


Einen wunderschönen Sonntag zusammen!

Habt ihr euch auch nach drinnen verkrümelt? Um 11:00 Uhr hatten wir bereits 28°C im Schatten... Ich will gar nicht wissen, wie hoch die Temperaturen heute noch klettern. Schön anzusehen ist das herrliche Wetter definitiv!

Gestern Abend habe ich ein neues Buch begonnen. In Hamburg hatte ich den Psychothriller "Das Skript" von Arno Strobel dabei. Leider konnte ich die Thrillerelemente nirgends entdecken, von Elementen eines PSYCHOthrillers brauchen wir gar nicht sprechen. Trotzdem habe ich das Buch mit 3 Sternen bewertet, da es - meiner Meinung nach - ein guter Krimi mit einem interessanten Ermittlerduo und einem außergewöhnlichen Fall ist. Auf jeden Fall war meine "Thriller-Lust" nach dem Lesen noch nicht befriedigt, sodass ich mein Glück nun mit folgendem Buch versuche...


Traue niemandem
Ein eiskalter Mord im Freundeskreis. Die Journalistin Inka Mayer hat Zweifel am Geständnis ihrer Freundin Annabel. Inka hegt den Verdacht, dass Annabel das Opfer eines Klinikleiters ist, der unter Hypnose Experimente an ahnungslosen Patienten durchführt – und bei dem sie beide in Behandlung sind. Oder ist Hypnose so harmlos, wie er sie glauben machen will? Irgendwer hat es auch auf die Journalistin abgesehen. Ein Spiel um freien Willen, Wirklichkeit und Paranoia beginnt. Ein Spiel auf Leben und Tod.

Quelle: Heyne Verlag



Sina Beerwald dürfte euch bekannt sein, wenn ihr gerne mal zu einem historischen Roman greift. Mit "Hypnose" startet sie nun eine neue Thrillerreihe! Nach den ersten Seiten war ich freudig überrascht, dass die Geschichte in Stuttgart spielt - supi! Der Anfang liest sich noch ein bissle holprig, aber ich freue mich aufs Weiterlesen.

~ LESEUPDATES ~

1. Update ~ 19.08.2012 ~ 20:07 Uhr
Ich bin gerade im Buch an meinem realen Arbeitsplatz vorbeigedüst. Das ist ja verrückt! Toll, wenn man die Umgebung kennt, in der die Geschichte spielt. Sogar Schwäbisch Gmünd wurde eben erwähnt! Das Buch an sich begeistert mich bisher eher weniger. Ich benötige wohl noch ein paar Seiten, um mich in die Story einzufinden. Es holpert immer noch ein bissl und der Abstand zwischen mir und den Protas ist noch zu groß.

2. Update ~ 20.08.2012 ~ 09:03 Uhr
Gestern Abend habe ich noch bis Seite 92 weiter gelesen, dann sind mir die Augen zugefallen. Das lag natürlich nicht am Buch, denn das wurde urplötzlich richtig spannend und gruselig. Innerlich habe ich gejubelt und mich auf die nächsten Seiten gefreut. So darf es gern weiter gehen! Genau diese Spannung und dieses Gruseln erwarte ich von einem (Psycho)-Thriller! Danke, Sina! Inka wird mir nun auch etwas sympathischer, aber ich denke, wir brauchen immernoch ein bisschen Zeit, um richtig warm miteinander zu werden.

3. Update ~ 21.08.2012 ~ 00:31 Uhr
Die Hypnose schafft mich! Eben wollte ich noch fluchen und das gute Buch gegen die Wand werfen, aber nun hat es mich wieder total in den Bann gezogen. Auf der einen Seite ist es stellenweise so unglaubwürdig und für mich nicht nachvollziehbar (insbesondere Inkas Verhalten), auf der anderen Seite denke ich, dass das alles so gewollt ist. Ich weiß überhaupt nicht mehr, wem oder was ich glauben soll. Peter ist für mich hochverdächtig, während Andi mir bisher am sympathischsten erscheint. Eine einzige große Verschwörung! Habe das Lesezeichen auf Seite 152 zwischengeparkt und kann es gar nicht erwarten weiterzulesen... jedoch mit gemischten Gefühlen ;)

4. Update ~ 21.08.2012 ~ 16:54 Uhr
OMG, das Buch ist sooo krank.... aber auch irgendwie soooo krank gut! Lag sie jetzt wirklich in einem Leichenkühlfach..?!?!

5. Update ~ 23.08.2012 ~ 12:19 Uhr
Selten hat mich ein Buch so hin und hergerissen! Ich bin nun im letzten Fünftel angekommen und finde es super, dass die Autorin bereits zu Beginn der letzten 100 Seiten anfängt, das Wirrwarr aufzudröseln und ein bisschen Licht ins Dunkle bringt. Sicher erwartet mich noch die ein oder andere unerwartete Wendung, aber zumindest ein paar Fragen wurden geklärt. Meine Güte, was für ein Chaos! Was ist nun real? Was ist wirklich passiert? Wer hat es auf Inka abgesehen? Ich "genieße" nun die letzten Seiten! Dieses Buch ist eine wahre Hass-Liebe für mich, so durcheinander war ich noch nie! Chapeau, Sina Beerwald!

Habt ihr den spannenden Buchtrailer schon gesehen? Gesprochen übrigens von Sven Matthias - ich mag seine Stimme!! Eine kleine Hörprobe aus dem Prolog gibt es auch im Anschluss...


Welches Buch lest ihr gerade? 
Habt ihr "Hypnose" schon gelesen, oder vielleicht einen anderen Roman von Sina Beerwald?
Findet ihr es auch so toll, wenn ein Roman in eurer Umgebung spielt?