Samstag, 20. Juni 2015

Verlosung & Blogspecial "Wenn du dich traust" | Einblicke ins Bücherregal der Autorin


Seit Montag könnt ihr auf vielen tollen Blogs ein ganz besonderes Blogspecial zum Buch verfolgen. Zusammen mit Cindy, Marie, Jan, Favola, Ally und Damaris nehme ich diese Woche den kürzlich im Arena Verlag erschienenen Roman "Wenn du dich traust" von Kira Gembri genauer unter die Lupe. Wir 7 sind uns nämlich in einem Punkt absolut einig: Dieses Buch ist so toll, dass es sich wirklich lohnt, sich auch nach dem Lesen noch mal der Geschichte und ihrer Thematik anzunehmen.

Bevor ihr heute bei mir die Autorin ein bisschen näher kennenlernen könnt, werfen wir einen Blick auf die 6 anderen Specials ...

________________________________________________________________
Unsere 7 Blogspecials - die Stationen
________________________________________________________________

Am Montag hat uns Cindy auf ihrem Blog "Kumos Buchwolke" kleine Appetithäppchen in Form von Buchzitaten gereicht, um uns so richtig neugierig auf die Geschichte zu machen.


Am Dienstag hat sich Marie auf ihrem Blog "Wortmalerei" mit dem Thema Zwangsstörungen auseinandergesetzt, denn unsere Protagonistin Lea leidet unter eben diesen.


Am Mittwoch hat Jan uns auf seinem Blog "lost pages" etwas über große und kleine Narben erzählt - diese können sichtbar und unsichtbar sein. Was Narben mit unserem Buch zu tun haben, das erfahrt ihr, wenn ihr mal vorbeischaut!


Am Donnerstag hat uns Favola auf ihrem Blog "Favolas Lesestoff" mit kulinarischen Highlights aus dem Buch den Mund wässrig gemacht. 5-Minuten Rezepte für typische WG-Essen (mal mehr - mal weniger nachkochenswert!) findet ihr dort.


Am Freitag hat Ally auf ihrem Blog "MagicAllyPrincess Bookdreams" noch einmal etwas nachdenklichere Töne angeschlagen, sich ebenfalls mit dem Thema Zwangsstörungen beschäftigt und uns abschließend ein paar kuriose Zahlen und Statistiken präsentiert.



Am Sonntag, also morgen, findet bei Damaris auf ihrem Blog "Damaris liest" das große Buchspecial-Finale statt. Sie hat sich den Titel den Romanes vorgenommen und einen Beitrag mit dem Thema "Trau dich" verfasst.


________________________________________________________________
Einblicke in Kira Gembris Bücherregal
________________________________________________________________

< --- Station 12 | Prominente Bücherregale: Martina Gercke

Heute werdet ihr bei mir die Autorin des Romans - Kira Gembri - ein bisschen näher kennenlernen. Wir haben uns jedoch bewusst gegen ein typisches Q&A-Interview entschieden - Kira stellt sich euch im Folgenden anhand ihres Bücherregals vor und wird somit ebenfalls Teil meiner BlubberTour durch prominente Bücherregale!

Die junge Autorin Kira Gembri, geboren 1990, lebt in Wien, hat Vergleichende Literaturwissenschaft studiert und schon viele Leserherzen z.B. mit ihrer "Schatten-und-Licht-Dilogie" höher schlagen lassen. Bisher kannten wir sie nur als Selfpublisherin, mit "Wenn du dich traust" ist nun jedoch ihr erster New Adult Roman bei einem großen deutschen Publikumsverlag erschienen.

© privat

Kira, welches Buch steht am längsten in deinem Bücherregal?
Ich glaube, das ist eine sehr abgenutzte, viel gelesene Ausgabe von „Die kleine Raupe Nimmersatt“. Als Kind konnte ich mir dieses Bilderbuch immer und immer wieder angucken, und auch heute noch sagen wir in unserer Familie, wenn wir einen Nachschlag vertragen könnten: „Aber satt – war sie noch immer nicht“ ;)

Welches Buch ist erst vor Kurzem in dein Bücherregal eingezogen?
Das waren lauter Bücher über Australien. Die stapeln sich jetzt rund um mein Bett und füllen meinen Kopf mit Ideen für mein nächstes Projekt!

Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach gelesen?
Vor allem als Kind bzw. Jugendliche habe ich meine Lieblingsbücher wieder und wieder gelesen, weil sich das so beruhigend anfühlte – wie von einer längeren Reise nach Hause zu kommen. Gerade lese ich meiner 11-jährigen Schwester die „Boston-Jane“-Trilogie von Jennifer L. Holm vor und merke, dass ich ganze Passagen immer noch auswendig aufsagen könnte.

Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du noch nicht gelesen?
Leider eine Menge, weil ich meine Sammel-Leidenschaft einfach nicht in den Griff kriege. Und daran sind Blogger wie du nicht ganz unschuldig!! :) Aber ich beruhige mich dann damit, dass Bücher ja nicht schlecht werden …

Welche/n Autor/in trifft man in deinem Bücherregal am häufigsten an?
Vielleicht Christine Nöstlinger, zu deren Geschichten ich als Wienerin von klein auf einen besonderen Bezug hatte.

Welche Ordnung herrscht in deinem Bücherregal? (sortierst du nach Autoren, Farben, Genre, ... oder gar nicht?)
Teilweise sortiere ich nach Autoren, teilweise nach Genre, die Kinderbücher auch nach Altersempfehlung. Und die Bücher, die unter meinem Bett lagern, weil ich sie unbedingt ganz bald lesen will oder keinen Platz mehr im Regal finde … gar nicht :)

Welches Buch aus deinem Bücherregal hat dich enttäuscht?
Ich habe manche nicht zu Ende gelesen, aber enttäuscht haben sie mich deshalb trotzdem nicht. „In deinen Augen“ von Maggie Stiefvater hat vielleicht ein ähnliches Gefühl wie Enttäuschung in mir ausgelöst, aber nur, weil ich nicht wollte, dass es mit der Reihe schon zu Ende ist!

Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach empfohlen?
Die „Crazy Love“-Trilogie von Eileen Janket! Und zwar allen, die mich nach einer tollen Bad-Boy-Liebesgeschichte gefragt haben.

Welches Buch ist ein besonderer Schatz in deinem Bücherregal und warum?
„Taube unter Falken“ von Katherine Allfrey. Ein wunderschöner Jugendroman, der leider nur noch gebraucht erhältlich ist – als es vor ein paar Jahren eine Neuauflage gab, habe ich sofort zugeschlagen!

Welches Buch steht nicht in deinem Bücherregal, weil du es gerade liest?
„Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ von A. J. Betts

Kira hat aber nicht nur jede Menge tolle Bücher, sondern auch einen ebenso buchverrückten Kater, der hier auch unbedingt mitmischen wollte, O-Ton Kira: "sobald Findus bemerkte, dass ich da was Besonderes mit meinem Bücherregal anstelle, wollte er unbedingt helfen ..."

________________________________________________________________
Kiras persönliches Regalbrett
________________________________________________________________




Wenn du dich traust (2015, Arena Verag)
Für immer zwischen Schatten und Licht (2013, CreateSpace)
Santa's Baby (2012, CreateSpace)
Verbannt zwischen Schatten und Licht (2012, CreateSpace)

________________________________________________________________
Verlosung
________________________________________________________________

Konnten wir euch neugierig machen? Habt ihr jetzt auch Lust darauf, Kira Gembri literarisch kennenzulernen und eine aufregende Zeit mit Lea & Jay zu verbringen? Dann hüpft jetzt in den Lostopf für 1 brandneues Exemplar von "Wenn du dich traust"!



Suche dir eine der 10 Bücherregal-Fragen aus und beantworte sie in einem Kommentar unter diesem Beitrag!

Zusätzlich gelten folgende Teilnahmebedingungen:
  • Hinterlasse einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse (möchtest du deine E-Mail Adresse nicht öffentlich im Kommentar angeben, schicke mir bitte eine E-Mail - ohne gültige E-Mail Adresse gelten die Teilnahmebedingungen als nicht erfüllt.)
  • Teilnahmeschluss ist Samstag, der 27. Juni 2015 um 18:00 Uhr.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der/Die Gewinner/in wird nach Einsendeschluss unter allen gültigen Einsendungen per Zufallsgenerator/Losziehung ermittelt. Ich behalte mir vor, den/die Gewinner/in namentlich auf meinem Blog zu erwähnen.
  • Solltest du gewonnen haben, informiere ich dich per E-Mail. In dieser E-Mail werde ich dich bitten, mir deine Adresse mitzuteilen. Deine Adresse leite ich für den Versand deines Gewinns an den Arena Verlag weiter. Ich werde sie weder speichern noch für Werbezwecke verwenden.
  • Eine Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist unter 18 Jahren möglich. Bist du unter 18 Jahren, dann benötige ich im Gewinnfall eine Einverständniserklärung deiner Eltern darüber, dass wir dir den Gewinn zuschicken dürfen.
  • Eine Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist innerhalb Deutschlands, Österreich und der Schweiz möglich.
  • Keine Barauszahlung möglich.
  • Wir übernehmen keine Haftung, sollte der Gewinn auf dem Postweg verloren gehen.
  • Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel akzeptierst du diese Teilnahmebedingungen

________________________________________________________________
Vielen Dank!
________________________________________________________________

... an Kira Gembri für die sympathischen Antworten & die tolle Geschichte!
... an den Arena Verlag für die Unterstützung unseres Blogspecials!
... an meine lieben Bloggerfreunde, Mitbloggerinnen und Mitblogger für dieses gelungene und abwechslungsreiche gemeinsame Blogspecial!
... insbesondere an Damaris für die unglaublich professionelle und liebevolle Organisation & Koordination!
... an EUCH, liebe Blubberfreunde, fürs Lesen dieses Beitrages und das Verfolgen unseres Blogspecial!

___________________________________________________________
Ausblick & Reminder
________________________________________________________________

... vergesst bitte nicht, morgen zum Blogspecial-Finale bei Damaris vorbeizuschauen - traut euch und nutzt nicht nur bei ihr, sondern auch auf allen anderen teilnehmenden Blogs, die Gewinnchance auf ein brandneues Exemplar von "Wenn du dich traust"!


Blubbert mit mir!
     


Kommentare:

  1. Hallo Anka,

    eine wirklich tolle Blogtour um ein sehr ernstes Thema. Auch wenn das Genre eigentlich nicht wirklich meins ist, reizt mich dieses Buch irgendwie und ich hab mir daher eine Leseprobe besorgt und bin gespannt. Hab ein schönes Wochenende, drück dich.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen liebe Anka ;)

    Was ein tolles Interview. Da geht's ja rein um Bücher. Welch Überraschung ^_^
    Eigentlich lese ich ja nicht so Interviews, aber die Fragen finde ich sehr schön. Wunderbar allgemein und sehr interessant, wie mancher Autor das so sieht oder bewältigt. Richtig gut.

    Ich hüpfe sehr sehr gerne mithin den Lostopf und nehme diese Frage:

    Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach empfohlen?

    Ganz klar "Ein ganzes halbes Jahr".
    Dieses Buch ist sehr lesenswert und toll geschrieben. Auch Leser die Liebesromane eher den Rücken kehren, finden darin eine charmante Story, die unter die Haut geht. Ich liebe dieses Buch *.*

    Ich wünsche dir ein angenehmes Lesewochenende.

    Lg Sassi aus der Tardis <3

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Annka,

    seit eurer Blogtour ist das Buch auf meine Wunschliste gelandet, daher muss ich mein Glück versuchen.

    Das letzte oder zumindest eins der letzten Bücher, das in mein Regal eingezogen ist, ist der dritte Teil von Finstermoos von Habet Clark. Ich habe es auch schon gelesen und freue mich, dass der vierte Band bald erscheint und dann hoffentlich alle Fragen beantwortet.

    LG Claudia von
    Claudias Bücherregal

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anka :)
    Das Buch sieht soooo schön aus und verspricht eine tolle Geschichte, weswegen ich sehr gerne in den Lostopf hüpfen würde ♥

    Ich habe mir folgende Frage ausgesucht:

    Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach gelesen?
    Das ist ganz klar "Seelen" von Stephenie Meyer, mein absolutes Lieblingsbuch ♥ Ich lese es auch gerade schon wieder :D

    Liebe Grüße
    Jenni
    jennis-lesewelt@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhja. Seelen hab ich trotz der dicke verschlungen *.*

      Guter Geschmack Jenni ;)

      Löschen
  5. Halli hallo

    Ganz tolles Interview danke!
    Ich habe das Buch ja schon gelesen auf dem Tolino und es hat mich wirklich begeistert so dass ich es mir danach sofort noch fürs Regal gekauft habe!
    Eines der besten Bücher in diesem Genre!
    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  6. Ich wäre sehr, sehr gerne dabei, weil sich das Buch so fantastisch ansieht/anhört und beantworte dir folgende Frage:

    Welche Ordnung herrscht in deinem Bücherregal? (sortierst du nach Autoren, Farben, Genre, ... oder gar nicht?)

    Ich sortierte immer wieder um. Gerade stehen meine Bücher nach alphabetisch geordnet nach Verlag sortiert im Regal. Innerhalb der Verlage wird nach Genre und Autor eingereiht. Damit bin ich aber nicht mehr ganz zufrieden und möchte das Bücherregal in der neuen Wohnung (das riiiiiiiieeeeesig sein wird, eigentlich eine ganze Bücherwand) anders einräumen. Wie genau weiss ich aber noch nicht...

    Ganz liebe Grüsse
    Livia
    froschknutscher@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Huhu! :)

    Ich versuche auch gerne mein Glück!! ^-^

    Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach empfohlen?
    "Eine wie Alaska" von John Green. Es ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher und ich konnte es schon ein paar mal weiterverborgen. Bis jetzt habe ich es immer mit positiven Feedback zurückbekommen. (:

    Alles Liebe,
    Jasi ♥
    jasmin.vo@gmx.at

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich habe mich für folgende Frage entschieden: Welche/n Autor/in trifft man in deinem Bücherregal am häufigsten an?
    Die Antwort ist einfach: Meg Cabot. Sie ist schon seit Jahren meine Lieblingsautorin und es befinden sich mehr als 50 Bücher von ihr in meinem Regal, sodass sie mit weitem Abstand am häufigsten in meinem Regal anzutreffen ist. Die meisten der Bücher habe ich auch schon gelesen, ein paar warten aber noch darauf.

    LG, Stephie
    stephie[at]nobody-knows[punkt]eu

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!

    Dieses Blogspecial ist wirklich gelungen. Ich fand die bisherigen Stationen schon so toll und bin schon auf das Finale morgen gespannt :)

    Ich habe mir diese Frage ausgesucht: Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach empfohlen?
    Da gibt es zwar viele, aber eines fand ich in den letzten Jahren besonders erwähnenswert, nämlich "Ready Player One" von Ernest Cline. Dieses Buch konnte mich damals so richtig begeistern, es ist eine tolle Hommage an die 80er Jahre und ich musste es einfach all meinen Freunden empfehlen und teils sogar aufdrängen, weil ich mir sicher war, dass es ihnen gefallen würde. Hat es auch uns mittlerweile wurde mein erstes Exemplar so oft gelesen, dass ich mir ein neues kaufen musste, so zerfleddert war das alte schon *G* Einerseits ärgere ich mich über sowas, andererseits bin ich hier merkwürdigerweise stolz darauf gewesen, dass es schon so oft gelesen wurde :)

    Liebe Grüße,
    Nicole lilstar[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Halloho,
    Dank für das schöne Gewinnspiel. Ich habe bereits alle anderen Bücher von K. Gembri auf meinem kindl. 'Wenn du dich traust' würde ich als Printausgabe kaufen, aber erst versuche ich hier mien Glück. Folgende Frage habe ich mir ausgesucht:
    Welches Buch ist erst vor Kurzem in dein Bücherregal eingezogen?
    Und das wäre 'Die Drahtzieherin' von Marcus Hünnebeck, zwar ein völlig anderes Genre, aber irre spannend und Sucht auf mehr.

    LG Bettina
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anka,
    danke für das tolle Interview und den schönen Beitrag. :)
    Ich versuche auch bei dir mein Glück und hoffe, dass mir meine Glücksfee hold ist. ;)

    Welche/n Autor/in trifft man in deinem Bücherregal am häufigsten an?
    Auf einen Autor/eine Autorin mag ich mich da gar nicht beschränken, da ich von Einigen mehrere Bücher habe. Hier mal ein Ranking ;): 13 sind es von L.J.Smith, 9 von Jessica Sorensen, 7 von Joanne K. Rowling, 6 von Sebastian Fitzek, ebenfalls 6 von Walter Moers und 5 von Samantha Young. Die 4er Liste beherrschen: Lilly Lindner, Alan Bradley, Stephenie Meyer, Ilsa J. Bick, Cody McFadyen, Simon Beckett und Max Bentow. ;)

    Liebe Grüße,
    Diana (baarsdiana@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Anka,

    ein wundervolles, spannendes Interview, durch das man einen schönen Einblick in das Bücherregal der Autorin bekommen hat.
    Ihr habt mich die ganze Woche lang so neugierig auf das Buch gemacht! Ich möchte es unbedingt lesen! :)

    In den Lostopf muss ich heute natürlich auch wieder hüpfen.

    Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach empfohlen?

    -> Ich habe schon viele meiner Bücher empfohlen und verliehen, aber am häufigsten wahrscheinlich "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Ein absolutes Lieblingsbuch von mir. <3
    Aktuell möchte ich unbedingt bald "Margos Spuren" von John Green lesen.

    Ich hoffe, Ihr hattet heute einen wunderschönen Stammtisch! <3 Es ist so schade, dass ich nicht dabei sein konnte.

    Alles Liebe, drück dich,
    deine Hannah
    (hannahsophie.jaeger@gmail.com)
    <3

    AntwortenLöschen
  13. Sonjas Bücherecke20. Juni 2015 um 20:02

    Hallo Anka,

    zuerst einmal ein ganz großes Dankeschön an dich, daß ich jetzt auch einen Kommentar hinterlassen kann.

    Ich finde den heutigen Beitrag einfach klasse, wie alle vorherigen auch. Ich habe eine tolle Autorin kennengelernt und ein interessantes neues Buch.

    Ich beantworte die letzte Frage: Was steht noch nicht in meinem Bücherregal, weil ich es gerade lese - das ist "Die Liebe ist (K)ein Basketballspiel von Emma Wagner".

    Wünsche dir einen schönen Abend.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, eine sehr schöne Verlosung!
    Ich möchte diese Frage beantworten: Welches Buch steht nicht in deinem Bücherregal, weil du es gerade liest? Ich lese gerade: `How to get Gelassenheit` von Patrick Lynen...ein tolles Buch!

    LG Anne
    korall11@gmx.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anka,
    danke für diesen tollen Beitrag. Ich habe mir gleich die erste Frage herausgepickt.
    Welches Buch steht am längsten in deinem Bücherregal? Das sind die Märchen der Gebrüder Grimm. Das Buch ist noch von meiner Mama aus der DDR und ist von ihrem Regal in meines gewandert.

    Alles Liebe
    Sophie

    sophieslittlebookcorner@gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Eine wirklich schön Blogtour, die ich erst jetzt entdekct habe *schäm*
    Aber gut, hier meine Antwort: ich habe Paulo Coelhos Veronika beshcließt zu sterben schon mehrfach gelesen. So drei- bis viermal. Es hat mir eine Zeit lang sehr viel Bedeutung, viel Kraft gegeben. Und durch diese Bedeutung gehört es auch irgendwie zu den Büchern, die ich nie hergeben könnte. Es ist ein Herzensbuch.
    Liebe Grüße
    Melissa

    AntwortenLöschen
  17. hab meine Mail vergessen: eulenmail (at) googlemail.com :-)

    AntwortenLöschen
  18. Hallöchen!
    Ach Kater bzw. Katzen sind einfach genial! Die Bilder sind wirklich gelungen. Ich mag Vierbeiner :-).

    Es ist echt schwierig sich für eine Frage zu entscheiden, da die meisten Fragen wirklich interessant sind und ich mir ehrlich gesagt noch gar nicht so viele Gedanken über mein Bücherregal gemacht habe.

    Welches Buch steht am längsten in deinem Bücherregal?
    Ich glaube das ist "Isola" von Isabel Abedi. Natürlich sind auch Bücher in meinem Regal zu finden, die früher erschienen, aber erst später bei mir eingezogen sind. (Immer wenn in unserer Familie an Büchern ausgemistet wird, landen die meisten Romane bei mir... :-) ).

    Ich habe mich für die Frage entschieden, da ich hier eine klare Antwort geben kann. Bei vielen Fragen habe ich mehrere Antwortmöglichkeiten. Ich finde aus diesem Interview könnte man auch wunderbar einen TAG machen... (Und das sage ich, obwohl ich sonst echt nicht auf diesen Kram stehe :-) ).

    viele Grüße und bis später zum Wochengeblubber
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *schlägt sich mit der flachen Hand gegen die Stirn*. Es ist schon selten dämlich, wenn man davon ausgeht, dass auf jedem Blog dieselben Teilnahmebedingungen stehen. Hier meine Emailadresse :-) : EmmaZecka@gmx.de
      Jetzt gehe ich erstmal das zweite Thomas Thiemeyer Video schauen :-).

      Löschen
  19. Hallo! :)

    Erst einmal ein großes Lob für eure tolle Aktion - es hat sehr viel Spaß gemacht, die ganzen Beiträge zum Buch auf den verschiedenen Blogs mitzuverfolgen!
    Nun zur Frage:
    "Welche Ordnung herrscht in deinem Bücherregal? (sortierst du nach Autoren, Farben, Genre, ... oder gar nicht?)"
    Ehrlich gesagt herrscht in meinem Bücherregal überhaupt keine Ordnung, ich bin da eher so der Chaos-Typ o:) Ich finde aber trotzdem immer sehr schnell das Buch, welches ich suche, weshalb ich auch nicht mit dem Sortieren anfange... Lediglich die verschiedenen Bände einer Buchreihe stehen in meinem Regal nebeneinander, ansonsten ist alles kunterbunt gemischt :)

    Liebe Grüße! :)
    Humpi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    ich würde gern die Frage beantworten, welches Buch ich schon mehrfach weiter empfohlen habe:

    Das ist die Nachtahn-Reihe von Sandra Florean, da dies eine der tollsten Vampirreihen ist die es zur Zeit gibt :)

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  21. Hey Anka,

    die Bücherregaltour ist eine richtig tolle Idee. Da muss ich morgen mal schauen was da noch so für interessante Autoren vertreten sind :)

    Die kleine Raupe Nimmersatt ist ein wirklich tolles Buch. Kann ich gut verstehen, dass es abgenutzt und viel gelesen aussieht :D

    Schön das auch Autoren das SuB Problem haben. Da fühle ich mich in bester Gesellschaft.

    Bücher unter dem Bett zu lagern ist gar nicht mal so die schlechte Idee. Platzmangel herrscht bei mir auch langsam. Allerdings ist es da so staubig....^^

    Beantworten möchte ich die erste Frage.
    Am längsten in meinem Regal steht "Mein erster Duden" Das Buch hat mittlerweile keine Vorder- und Rückseite mehr und keine einzige Seite ist noch glatt. Es besteht nur aus Bildern, aber meine Mutter musste es mir immer und immer wieder vorlesen. Noch vor dem Frühstück!!! :D Ein Wunder, dass sie dabei nicht verrückt geworden ist.

    Meine E-Mail Adresse lautet:
    j125j125j125@gmail.com

    Danke für den tollen Beitrag!
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. danke für den blogbeitrag :D

    Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach gelesen?
    Da gibt es eine ganze Menge :D Zum beispiel harry potter, silver linings und und und :D ich liebe diese bücher einfach nur :D

    meine e-mail: flowerchild[ät]hotmail[dot]de

    LG, Kami-chan

    AntwortenLöschen
  23. Hallo :)
    Meine ausgesuchte Frage:
    "Welches Buch ist erst vor Kurzem in dein Bücherregal eingezogen?"
    Gerade heute haben es sich "After Love" von Anna Todd und "Eleanor & Park" von Rainbow Rowell in meinem Bücherregal bequem gemacht.
    "Wenn du dich traust wäre auch dabei gewesen, aber das war leider nicht vorrätig, deswegen versuche ich nun hier mein Glück!

    Liebe Grüße
    Elke

    lelaina (at) t-online.de

    AntwortenLöschen
  24. Hallo :-) ich habe gerade deinen Blog entdeckt, ist wirklich toll aufgebaut muss ich sagen :-) hat Spaß gemacht zu stöbern.

    Ich versuche gerne mal mein Glück bei dem Buch, die Beiträge haben mich neugierig gemacht :-)

    Welches Buch steht gerade nicht in deinem Regal, weil es gelesen wird?
    ELIAS UND LAIA, habe ich gestern abend angefangen, bin so gespannt wie es weitergeht.

    Liebe Grüße Lena
    Erreichbar wäre ich unter: BlueOcean8519@aol.com

    AntwortenLöschen