Mittwoch, 13. Februar 2013

::: 4. Lange Lesenacht - Bist du dabei? :::


< --- Rezension: Die Tiefen deines Herzens ~ Antje Szillat


Da das letzte Wochenende total im Zeichen des Faschings stand und mein Lesepensum dadurch ziemlich gelittet hat, dachte ich mir, ich mache es mir am kommenden Wochenende mal wieder mit einem guten Buch UND EUCH gemütlich. Ihr hattet euch gewünscht, dass ich die nächste Lesenacht ein bisschen früher ankündige, damit ihr rechtzeitig planen könnt. Euer Wunsch ist mir Befehl. Bei Facebook haben wir uns ein ein wenig ausgetaucht und uns schließlich auf einen Termin geeinigt.

Unter dem Motto "Gemeinsam lesen und blubbern bis die Augen zufallen" treffen wir uns am kommenden Samstag, den 16.02.2013, wie gewohnt ab 21:00 Uhr bei Facebook, Twitter (Hashtag #Lesenacht) und/oder in den Kommentaren unter dem "Lesenacht-Beitrag" hier auf meinem Blog und machen die Samstagnacht zur Langen Lesenacht. Mitbringen solltet ihr lediglich ein gutes Buch und Lust aufs Lesen. Ab 20:30 Uhr wird "vorgeglüht" und um 21:00 Uhr fällt der Startschuss.

Für diese vierte Lesenacht habe ich mir außerdem etwas ganz Neues einfallen lassen. Zu jeder vollen Stunde wird es kleine Aufgaben/Fragen geben, damit wir uns gegenseitig und natürlich unsere Bücher ein bisschen besser kennen lernen können. Seid gespannt.

Ich freue mich schon jetzt wie verrückt auf euch und das Leseevent, zu dem sich unsere gemeinsame Lesenacht immer mehr entwickelt.

Gern könnt ihr euch schon anmelden und ich liste euch in der Teilnehmerübersicht auf. Vergesst eure Bloglinks (wenn vorhanden) nicht, damit ich euch verlinken kann. Wisst ihr vielleicht schon, welche Bücher euch durch die Nacht begleiten werden? Auch diese dürft ihr mir schon verraten und ich schreibe sie dazu.

Habt ihr Fragen? Nur raus damit! 


Teilnehmerliste 
"4. Lange Lesenacht" 
am 16.02.2013 ab 21:00 Uhr


Claudi liest "Party" von Tom Leveen
Leckermäulchen liest "Die Geisha" von Arthur Golden 



Die Aufgaben zur vollen Stunde

An dieser Stelle erstmal "Hallo und Herzlich Willkommen zur 4. Langen Lesenacht"! Wie ihr seht, sprengt die heutige Teilnehmerliste sämtliche Erwartungen. Ich freue mich riesig über euer großes Interesse und auf die lange Lesenacht zusammen mit euch! Nun kann es also losgehen! Der Starschuss ist hiermit abgefeuert!!

1. Aufgabe ~ 21:00 Uhr
Wo, also in welcher Stadt/in welchem Land, befindest du dich in deiner aktuellen Lektüre?

2. Aufgabe ~ 22:00 Uhr
Verrate uns den 2. Satz auf deiner aktuellen Seite.

3. Aufgabe ~ 23:00 Uhr
Beschreibe deinen Hauptcharakter mit 3 Worten und nenne seinen/ihren Namen.

4. Aufgabe ~ 00:00 Uhr
Welches Lied würde zur derzeitigen Situation in deinem Buch passen? Welches fällt dir spontan ein?

5. Aufgabe ~ 01:00 Uhr
Verrate uns, wie viele Seiten du während der Lesenacht gelesen hast.

6. Aufgabe ~ 02:00 Uhr
Nenne noch mal den Titel deines aktuellen Buches und beschreibe es mit 3 Worten.



LESENACHT ~ UPDATES

21:00 ~ 22:00 Uhr
Pünktlich um 21:00 Uhr fiel mit einem lauten " PENG " der Startschuss zur 4. Langen Lesenacht. Bereits Stunden vorher wurde unserem Leseevent entgegen gefiebert. Bis alle Mitleserinnen (hey, wir sind eine reine Frauenpower-Runde!!!) in ihren Leserythmus hineingefunden haben, wird es wohl noch ein bisschen dauern, denn auf Facebook und Twitter (#Lesenacht) steppt immernoch der Bär und es finden sich tatsächlich auch jetzt noch neue Mitleserinnen. Herzlich Willkommen!

Die erste Frage/Aufgabe wurde fleißig beantwortet, hier ein paar Antworten...

Patchi (via Twitter): ".. ich habe momentan keine Ahnung, wo ich bin :D Ich hoffe das ändert sich bald! ♥"
Feyza (via Twitter): "Ich befinde mich im fiktiven Deutschland. Molching bei München :)"
Anna (via Twitter): "Bin in den Wäldern außerhalb San Franciscos."
privatkino (via Twitter): "ich befinde mich nirgendwo direkt, weil ich ein Sachbuch lese."
Lesegiraffe (via Twitter): "Ich bin in Berlin"   
Julia (via Facebook): "Wenn ich das richtig rausbekommen habe befinde ich mich in dem Ort Bröhl!" 
Julia (via Facebook): "Ich reise dann mal mit Adelina nach Köln ins Mittelalter."  
Claudi (via Facebook): "die Party findet in Santa Barbara statt"
Elisa (via Facebook): "Mein Buch (Animal Farm) spielt auf einer Farm... Äh xD Ich schätze in Amerika, sicher bin ich mir aber nicht"  

Weitere BreakingNews der 1. Stunde...

... die Autorin Tabita Lee Spencer (Dark Angels Summer) grüßt via Facebook und wünscht uns viel Spaß.
... das 1. Buch unserer Lesenacht wurde von Elisa beendet. Hinter "Animal Farm" kommt ein Haken, weiter gehts mit "Ewiglich" 
... bei Facebook und bei Twitter wird gegrummelt, dass noch zu wenig Seiten gelesen wurden. Einige Mitleserinnen klappen nun Laptops zu und verstecken das Smartphone.


22:00 ~ 23:00 Uhr 

... Maddy verlässt unsere Lesenacht als Erste wieder. Schlaf gut! Toll, dass du dabei warst!
... bei Kirsten kam in dieser Stunde die Schoki zum Einsatz. 
... Eva befindet sich in Eschborn und begutachtet ein Skelett.

Viele 2. Sätze sind während der 2. Stunde eingetrudelt, hier ein paar Beispiele...
 
Tamara (via Blog): "Dann auf einmal wurde mir schwarz vor Augen, und ich bin umgefallen." 

Sema (via Twitter): "I was dead, for who knows how long." 

Autorin E.Snyder (via Facebook): "Dabei wird der Leser auf zwei, drei unwahrscheinliche Umstände stoßen, an denen wir aus Achtung vor der Wahrheit festhalten."

Julia (via Facebook): "Zeig mir, wie du lebst!"

Lesegiraffe (via Blog): "Wir können auch dort essen, die haben gute Pommes"

Anka (via Twitter): "Es ist Frühling und ich bin wütend."


23:00 ~ 00:00 Uhr

... die Ersten verlagern Ihren Leseplatz vom Schreibtisch ins kuschelige Bettchen.
... auch zu dieser späten Stunde stoßen noch neue Mitleser dazu, herzlich Willkommen Julia!
... Hazel Phi stellt fest, dass eine Lesenacht nicht gut für die Figur ist. "Eine Tüte Chips musste schon dran glauben und mehrere Tassen Kakao ;)" 
... bei Twitter werden Kampfschreie gebrüllt, um die Müdigkeit zu verscheuchen. 
... um 23:30 Uhr wird erstmal Kaffee gekocht. 
... Nanni schickt ihren Büchertroll zum Holz-nachlegen. 

Na mal sehen, mit was für Charakteren es wir in unserer Lesenacht zu tun haben...
   
Sema (via Blog): "Ethan ist leidenschaftlich, hin- und hergerissen und manchmal waghalsig."
Sabrina (via Twitter): "Alex -> gesellschaftskritisch, aufmerksam, gutmütig"  
Laura (via Facebook): "Sydney Sage: sehr klug, mutig, verantwortungsbewusst" 
Nadine (via Facebook): "Jari: suchend, unsicher, träumend" 
Nanni (via Blog): "Talitha - wild, mutig, aufmüpfig" 
Samira (via Facebook): "Polly ist aufopfernd, stolz und stur" 
Plumi (via Facebook): "Der Nussknacker: liebenswürdig, witzig und pessimistisch" 
Jess (via Blog): "John Baldwin – Profiler, Sabbatjahr, ratlos." 
Melie (via Twitter): "Mutig,Trauer, Beschützer = Tom Imura"


00:00 ~ 01:00 Uhr

... ohha, es gibt eine Verletzte auf unserer Lesenacht. E.Snyder beweist eindrucksvoll mit einem abgebrochenen Zahn, dass unsere Lesenacht durchaus gefährlicher sein kann, als eine Kneipentour.
... unser Hashtag #lesenacht hat es auf Platz 28 der deutschen Twitter Trends geschafft. Ich finde das absolut unglaublich und bin allen Mitzwitscherern super dankbar. Natürlich haben wir wieder die #bundesliga hinter uns gelassen.
...ultimativer "Wach-bleib"-Tipp von Tamara: "Kaltes Wasser ins Gesicht wirkt Wunder!"
... bei Twitter wird sich über Tassen mit Buchzitaten ausgetauscht. 
... Julias Freund hat Besuch mit nach Hause gebracht und statt Büchern stehen nun die Caipi-Gläser auf dem Tisch. 
... Jess greift zu Buch Nr. 2, privatkino nun auch.
... Katarina ist an dem Punkt angelangt, an dem sie ihr Buch wechseln möchte.  
... Claudi liest im Stehen, um gegen die Müdigkeit anzukämpfen. 

Ein Auszug eurer Songs zu euren Büchern...

Julia (via Twitter): "When the rain begins to fall"
sineous (via Twitter): The Black Keys - "Lonely Boy"
E.Snyder (via Twitter): "piece of sky" aus Yentl (Barbara Streisand) 
Julia (via Blog): "Hells Bells" von ACDC 
Plumi (via Facebook): ""Skyfall" von Adele 
Claudi (via Facebook): "The Kill" von 30 seconds to mars
Jess (via Blog): "Crash crash" von Murderdolls
Sandra (via Facebook): "Take My Hand" von Omar Akram


01:00 ~ 02:00 Uhr

... auf Twitter bricht ein Applaus los, der an alle diejenigen gerichtet ist, die bereits über 100 Seiten gelesen haben.
... Sabrina nimmt einen Ortswechsel vor und holt Seiten auf.
... bei Facebook kommt Heißhunger auf. 
... durchzählen bei Facebook, nachdem ein Schwung Leseratten ins Bett gegangen ist. 
 
Runter mit den Hosen. Wie viele Seiten habt ihr bisher gelesen?

Jess (via Blog): 312 Seiten
Hazel Phi (via Twitter): 126 Seiten  
Linda (via Twitter): ca. 190 Seiten
sineous (via Twitter): 102 Seiten
privatkino (via Twitter): 216 Seiten
Julia (via Twitter): 150 Seiten 
E.Snyder (via Twitter): 150 Seiten 
Jacquy (via Twitter): 139 Seiten 
Julia (via Facebook): 82 Seiten
Plumi (via Facebook): 264 Seiten 
Eve (via Facebook): 42 Seiten 
Kirsten (via Facebook): ca. 120 Seiten 
Jess (via Blog): 146 Seiten 
Claudi (via Facebook): 200 Seiten 
Nanni (via Facebook): 213 Seiten 


02:00 Uhr und Fazit

Meine lieben Blubberfreunde, an dieser Stelle nehme ich einen Ortswechsel vor. Der PC wird ausgeschaltet und ich kuschel mich mit Smartphone und Buch ins Bett... zumindest 1 Kapitel sollte noch drin sein.

Ich möchte mich bei euch für eine wunderschöne, gemütliche und unterhaltsame Lesenacht bedanken. Wiedermal hat es super viel Spaß gemacht, gemeinsam mit euch zu lesen und zu blubbern. Toll, dass ihr euch so rege via Twitter, Facebook und sogar auf euren Blogs beteiligt habt.

Ach, eins noch. Bitte nehmt es mir nicht übel, dass ich irgendwann aufgehört habe, die Teilnehmerliste upzudaten. Es kamen immer mehr Leserinnen dazu, sodass ich schließlich ein bisschen den Überblick verloren haben (schäm...), sorry... 

Zum Schluss möchte ich euch natürlich nicht die letzten Auntworten auf die letzte Aufgabe vorenthalten. Vielen Dank an alle fleißigen Mitleserinnen.


Julia (via Twitter): "Ewiglich - Die Hoffnung von Brodi Ashton: Spannung - Liebe - bis jetzt genau so gut wie der 1. Band"
Katarina (via Twitter): "Vier Beutel Asche - tragisch, rebellisch, nostalgisch (in diesem Fall ich mit Blick zurück auf meine Jugendzeit ;))"
Julia (via Blog): ""Düsteres Verlangen" von Kenneth Oppel: sind: altertümlich, undurchsichtig, interessant"
E.Snyder (via Twitter): "Les Miserables: französisches Elend zu Beginn des 19 Jahrhunderts"
Linda (via Twitter): "Milano Criminale. Mafiosos, italienisch, schleppend"
Hazel (via Twitter): ""Die Geisha" Tragik, Liebe und Leid prägen eigentlich das ganze Buch..."  
privatkino (via Twitter): ""Maya mein Mädchen" von Gyde Callesen - aufwühlend, intensiv, poetisch"
Kirsten (via Facebook): "'Das zehnte Königreich' - es ist märchenhaft, lustig und wahnsinnigdick"
Evelyn (via Facebook): "Crossfire. Ist ganz o.k."
Eva (via Facebook): "Schneewittchen muss sterben - spannend, viele Hauptcharakteren-Sprünge"
Kerstin (via Facebook): "Harry Potter und die Kammer des Schreckens: zauberhaft; wundervoll; einzigartiger Schreibstil."

P.S. Nun ist der Moment gekommen, in dem ich komplett aus den Latschen kippe. Unser Hashtag #Lesenacht hat es in den vergangenen Stunden in die Top10 der deutschlandweiten Twittertrends geschafft. Platz 6, vor Pferdefleisch, amazon, BUNDESLIGA und Co. Wahnsinn... das macht mich jetzt sprachlos... klopft euch alle mal selbst auf die Schulter. Ihr habt gezeigt, dass lesen alles andere als out ist und nicht nur großen Spaß macht, sondern auch einen festen Platz (gaaaanz oben, hihi) im Web. 2.0 hat.