Montag, 18. März 2013

::: 5. Lange Lesenacht ~ Sei dabei :::


~ Es ist wieder soweit ~





Unter dem Motto "Gemeinsam lesen und blubbern bis die Augen zufallen" treffen wir uns am kommenden Samstag, den 23.03.2013, wie gewohnt ab 21:00 Uhr bei Facebook, Twitter (Hashtag #Lesenacht) und/oder in den Kommentaren unter diesem "Lesenacht-Beitrag" hier auf meinem Blog und machen die Samstagnacht zur Langen Lesenacht. Mitbringen solltet ihr lediglich ein gutes Buch und Lust aufs Lesen. Ab 20:30 Uhr wird "vorgeglüht" und um 21:00 Uhr fällt der Startschuss.

Wie bereits bei der letzten Lesenacht wird es auch dieses Mal wieder zu jeder vollen Stunde eine Frage bzw. eine Aufgabe geben, die ihr beantworten bzw. erfüllen könnt, sodass wir uns und unsere Bücher besser kennenlernen können.

Ich freue mich schon jetzt wieder sehr auf unsere gemeinsame Lesenacht und bin gespannt darauf, welche Bücher ihr mitbringen werdet.

Na, wer ist dabei? Gern könnt ihr euch schon anmelden und ich liste euch in der Teilnehmerübersicht auf. Vergesst eure Bloglinks (wenn vorhanden) nicht, damit ich euch verlinken kann.

Wenn ihr wissen wollt, wie so eine Lange Lesenacht abläuft, dann schaut euch HIER den Beitrag inkl. Updates zur letzten Lesenacht an.



Teilnehmerliste 
"5. Lange Lesenacht" 
am 23.03.2013 ab 21:00 Uhr


Anja 
Anja
Bianca
Bina 
Bröselchen
Daniela
Denise
Derek
Evelyn
Franziska
Georg 
Girdie
Hermione
Jenny 
Jess 
Jules 
Julia 
Katharina
Kirsten
Lea
Leckermäulchen
Rebecca
Sarah
Stefan
Steph
Sunny
Zoe 
 




1. Aufgabe ~ 21:00 Uhr
Wer bist du und was liest du? Stell dich kurz vor und zeige uns, welches Buch dich durch die Lesenacht begleiten wird.

2. Aufgabe ~ 22:00 Uhr
Sooo, nun hast du bereits 1 Stunde mit deinem Lesenacht-Buch verbracht. Welche Gemeinsamkeiten hast du denn mit deiner Protagonistin bzw. mit deinem Protagonist?

3. Aufgabe ~ 23:00 Uhr
Nenne den 1. Satz auf deiner aktuellen Seite.

4. Aufgabe ~ 00:00 Uhr
Wo verbringst du die Lesenacht? Auf dem Chefsessel vorm PC? Eingekuschelt im Bett? Zusammengerollt auf der Couch? In der Badewanne?

5. Aufgabe ~ 01:00 Uhr
Wie schaut's aus mit einem kleinen Zwischenstand? Wie viele Seiten hast du während der Lesenacht gelesen? 

6. Aufgabe ~ 02:00 Uhr
Stell dir vor, du könntest in dein Buch hineinklettern. Was würdest du jetzt tun?

7. Aufgabe ~ 03:00 Uhr
Du bekommst die Aufgabe, den Soundtrack zu deinem aktuellen Buch zusammenzustellen. Welcher Song darf auf keinen Fall fehlen, weil er so gut zum Buch passt?


UPDATES ~ BREAKING NEWS


1. Update ~ 20:30 Uhr ~ Vorglühen
Hallo liebe Leseratten und Bücherwürmer =) Ich begrüße euch ganz herzlich zur 5. Langen Lesenacht. Toll, dass ihr alle mit dabei seid und wir uns die Nacht lesend und blubbernd um die Ohren schlagen wollen. Unter dem Motto "gemeinsam lesen und blubbern bis die Augen zufallen" starten wir in einer halben Stunde in eine lange, unterhaltsame, schöne und lustige Lesenacht.
Ich wünsche euch viel Spaß bei euren Vorbereitungen, bin gespannt darauf, welche Bücher ihr bereit gelegt habt und fiebere dem Startschuss entgegen.

Auf Twitter, Facebook und einigen Blogs gehts bereits jetzt drunter und drüber. Bücher werden bereitgelegt, Kaffee literweise gekocht und Süßigkeiten aus der Küchenschublade gekramt. Super =)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


2. Update ~ 21:00 Uhr ~ Startschuss
PENG!!!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

3. Update ~ 22:00 Uhr 
Mit lauten Jubelrufen hat (fast) pünktlich um 21:00 Uhr die 5. Lange Lesenacht begonnen. Zur ersten Stunde habe ich mir überlegt, dass sich alle Teilnehmer kurz vorstellen und zeigen, welches Buch sie durch die Lesenacht begleiten wird. Hier ein kleiner Auszug...

Kirsten (via Facebook): Ich bin Kirsten, 19 Jahre alt, habe einen aktiven YouTube Kanal auf dem ich Videos zu Büchern mache und ich lese 'Die Stadt der träumenden Bücher'
Plumi (via Facebook): Ich bin Plum Blossoms, 16 Jahre alt und Besitzerin des Blogs Plumblossoms Leseparadies In meiner Freizeit lese ich gerne, spiele aber auch Fußball! Lesen werde ich ersteinmal "Kirschroter Sommer"... und starte ab Seite 63...mal schauen wie viel ich schaffe...freue mich aufs Lesen und aus Blubbern
Asaviel (via Blog): Ich bin Asaviel. Gut, im wahren Leben nicht. Aber der Name ist mir schon so in Fleisch und Blut übergegangen, dass ich auch reagier, wenn man mich so ruft. Ich bin 24 und studiere noch. Eigentlich steck ich mitten im Examen. Denn in drei Wochen ist mündliche Prüfung. AAHHHH! Na gut... gerade ist Lernpause. Also lese ich.
Mich begleitet nun zunächst: Kyria und Reb - Bis ans Ende der Welt.
Start auf Seite 220. Auf gehts!  
Feyza (via Twitter): Ich bin Feyza, 17 Jahre alt und komme aus der Nähe von Düsseldorf. Mich begleiten wird Godspeed 2 von Beth Ravis 
Iris (via Blog): Ich heiße Iris und bin eine typische Querbeetleserin. Das heißt, ich lese so ziemlich in allen Genres und liebe die Abwechslung beim Lesen. Heute lese ich ein Buch, auf das ich durch zahlreiche positive Meinungen gestoßen bin. Und zwar lese ich "Wunder" von Raquel J. Palacio. Darin geht es um einen Jungen, der es nicht einfach hat, weil er anders aussieht als normal. Es soll sehr emotional sein, deswegen bin ich schon total neugierig auf das Buch. Später aber mehr davon. Jetzt fange ich zu lesen an (21.09 Uhr) 
Lea (via Twitter): Ich bin Lea, 14, und mein aktuelles Buch ist "Radioactive: Die Verstoßenen 01" von Maya Shepherd. 
Stefan (via Twitter): ich bin stefan,15 und lese heute Geheimnisse des Himmels von Tanja Voosen von Anfang bis ende. 
Florian (via Twitter): Ich bin Florian aus Wetzlar und The Catcher in The Rye ist ein Klassikeraus dem Jahr 1951. 
Sunny (via Facebook): Ich bin Sandy, aber nennt mich ruhig Sunny o.o ich bin 19, schreibe sehr gern eigene Geschichten (: und mein Buch ist "Schattenflügel" 
Nezumi (via Blog): Ich bin Nezumi, 23 Jahre alt, komme aus einem kleinen Dorf nahe Esslingen/Stuttgart. Generell lese ich lieber Fantasy, heute begleitet mich aber oben benannter Thriller durch die lange Lesenacht. ("Zerrissen" von Shane Gericke)
Jenny (via Facebook): Ich bin Jenny, 24 Jahre alt, wohne im schönen Erfurt und heute lese ich von Christoph Marzi: Memory - Stadt der Träume


Breaking News der 1. Stunde

... auf Facebook herrscht eine rege Tee-Diskussion. Türkisch Apfel, Grüner Tee oder doch eher etwas beeriges? Jeder hat seinen eigenen Tee-Favoriten für eine lange Lesenacht. 
... Lillis Katze möchte auch kräftig mitmischen und belagert das ausgesuchte Buch - erschwerte Lesebedingungen bei Lilli =)
... Favola und Sandy feiern eine Popcorn-Party und fangen sich von ihren Mitleserinnen neidische Blicke ein.
... Evelyn setzt den ersten Kaffee auf.
... Anka kippt aus den Latschen, denn die Mayersche Buchhandlung berichtet via Facebook über die Lesenacht und nimmt sogar selbst teil. Herzlich Willkommen und vielen Dank =)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

4. Update ~ 23:00 Uhr 
Es wird fleißig weitergelesen. Ich habe das Gefühl, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sogar disziplinierter sind, als bei der letzten Lesenacht *räusper* Mal sehen, welche Gemeinsamkeiten sie mit ihren Protas haben...
Ich habe während dieser Stunde Besuch von meiner Familie bekommen, die mir neugierig über die Schulter geschaut hat. An dieser Stelle ein dickes, fettes Dankeschön, dass ihr mein aufgeregtes Lesenacht-Geblubber ertragen habt und mich immer so toll unterstützt!!!

Leena (via Twitter): Die Neugier.
Natascha (via Twitter): Haben gar nicht so viel gemeinsam... spontan fällt mir ein, wir sind beide weiblich... =D
Julia (via Twitter): Eher ein Gegensatz festgestellt: sie hasst Schokolade und ich esse diese gerade mit Freude...
Jan (via Twitter): Puh, schwierige Frage. Momentan würde ich sagen, den Drang für Gerechtigkeit! 
Zoe (via Facebook): was habe ich mit den protagonisten gemeinsam? gute frage; mit catelyn wohl, dass ich einer spinne, die alles zu wissen scheint, nicht traue; mit Bran, dass ich einen wolf, der mich beim aufwachen begrüsst, knuddeln würde und mit Jon, dass ich es nicht gerne habe, wenn man so gemein ist und gleichzeitig dumm 
Sabrina (via Twitter): Also ich kann keine Gemeinsamkeiten feststellen, da ich kein Gen habe um in die Vergangenheit zu reisen. 
Lesegiraffe (via Facebook): Blonde Haare, das wars.
Lila (via Twitter): Wir sind beide weiblich und mehr ist nicht gemeinsam. Cara ist Einzelgängerin, schüchtern und lässt sich herumkommandieren
Wenke (via Facebook): Bist jetzt habe ich Gott sei Dank noch keine Gemeinsamkeiten, bis jetzt bleibe ich während des Schlafes im Bett. Vielleicht rede ich mal wirres Zeug oder lache, aber ansonsten bin ich recht friedlich.
Daggi (via Facebook): Wie die Protagonistin in meinem Buch, versuche auch ich gerade, abzuspecken. 
Caro (via Facebook): Meine Protagonistin ist Tris, sie ist mutig und tapfer, clever und liebt ihre Familie und ihren Freund. Auf jeden Fall kann ich sagen, dass ich meine Familie und Freunde auch sehr liebe. Mut muss jeder Mensch haben, aber Tris hat eindeutig mehr als ich. 
 

 Breaking News der 2. Stunde

... unser Bröselchen kämpft mit einem Krampf in der linken mittleren Zehe.
... heißes Diskussionsthema via Twitter: Hört ihr Musik beim Lesen? 
... Romy packt ihre Geheimwaffe aus... eine Banane =) 
... unser Hashtag #Lesenacht hat sich auf Platz 29 der deutschen Twitter-Trends eingereiht.
... Franziska verschwindet in die Küche und kocht was leckeres. 
... Lila erklärt Facebook für geschlossen.
... Anja wird von Schlafläusen überfallen.
... unser jüngster Teilnehmer ist übrigens 10 Jahre alt - toll, dass du mitliest, Lukas =)
... Jan kämpft gegen eine fiese Fliege. 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

5. Update ~ 24:00 Uhr 
Buhuuu. Geisterstunde - aber nicht bei uns. Die Stimmung ist unheimlich schön, locker und angenehm. Es wird immernoch fleißig gelesen, geblubbert und genascht. Toll, dass ihr alle dabei seid. Es macht soooo viel Spaß =)
Nun, dann lasst mal eure Sätze sehen...

Mandy (via Blog): Liz sitzt auf der Holzbank im Revier der Kantonspolizei wie eine ausgeleierte Gliederpuppe.   
Jess (via Blog): Als sie sich umdreht, steht Sophie hinter ihr und beobachtet sie. 
Lilly (via Blog): Tara, hier ist Natalie
Carsten (via Twitter): Er durfte nicht zulassen, daß etwas so unwichtiges wie Kleidung einer Evakuierung im Wege stand.
E.Snyder (via Twitter): Es wurde gleißend hell und ich musste die Augen schließen.
Dunja (via Twitter): Zum Entsetzen der Kirche gab es sogar Fälle von Kannibalismus. 
Sternelandzauber (via Facebook): Im Wasser, ein kleines Stück vom gegenüberliegenden Ufer entfernt, stand ein Collie, der ziemlich mager, schmutzig und unglücklich aussah. 
Wenke (via Facebook): Der Psychiater griff an den Stecker in seinem Ohrläppchen und spielte an ihm herum. 
Leonie (via Facebook): Liesel bot der Hoffnungslosigkeit die Stirn und schaute auch noch im März und im April jeden Nachmittag in den Briefkasten, selbst dann noch, als Frau Heinrich, die Hans Hubermann gebeten hatte, zu kommen, längst wieder weg war, aber die Meldung zurückließ, dass die Pflegevermittlung jeden Kontakt zu Paula Meminger verloren hatte. 
Derek (via Facebook): Genau wie wir einander brauchen, um weiterzukommen. 
Julia (via Facebook): Als es gegen zehn Uhr an die Tür klopfte, schreckte ich aus dem Tiefschlaf empor, obwohl es bereits das dritte Mal war, dass ich an diesem Morgen geweckt wurde. 
Rica (via Blog): Die Jägerin zu sein, daran war ich gewöhnt. 
Jessy (via Facebook): "Ich habe auch bald eine Freundin", sagte Michael ernst, und alle lachten. 
 

Breaking News der 3. Stunde
... was tut man, wenn einen während der Lesenacht fiese Kopfschmerzen überfallen? Wir suchen nach Hausmittelchen.
... Jenna kocht eine Runde Kaffee für alle.
... Sandra sucht ihre Brille.
... Lukas ist mit Greg auf dem Gesicht eingeschlafen.
... die ersten Bücher wurden beendet.
... Anka sündigt und gönnt sich während der selbst auferlegten Süßigkeiten-Fastenzeit ein Eis. Schäm dich =)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

6. Update ~ 01:00 Uhr 
Von Müdigkeit noch nichts zu spüren - ganz im Gegenteil. Nun bin ich gespannt zu erfahren, wo und wie ihr denn die heutige Lesenacht verbringt...

Sarah (via Twitter): Ich sitze gemütlich in meinem Sessel. Schön in meine Decke eingekuschelt und auf dem Schoß das iPad. 
Maja (via Twitter): Ich liege schön in meinem Bettchen. Über mir eine Lichterkette und Tee, iPad neben meinem Kopfkissen... 
Asaviel (via Blog): Am liebsten lese ich eigentlich auf einer Couch oder in einem Sessel. Beides habe ich in meiner kleinen 1-ZImmer-Wohnung leider nicht. Ich pendel also ein wenig zwischen Bett und Schreibtischstuhl Hin und Her. 
Sebastian (via Twitter): ich habe es mir hier mit wärmender Decke auf der Couch gemütlich gemacht, so lässt es sich ganz gut aushalten 
privatkino (via Twitter): Liege, eingekuschelt in eine Decke, in meinem Bett. Kaffee neben mir und Laptop auf den Schreibtischsessel gestellt. 
Dunja (via Twitter): Auf dem Sofa mit meinen Hund 
Florian (via Blog): Und, um die vierte Aufgabe zu beantworten, verbringe ich meine Lesenacht immernoch auf meinem Sofa und werde dort wahrscheinlich auch bleiben, bis ich ins Bett gehe. 
Mandy (via Blog): Es ist, ehrlich gesagt, eine Mischung aus 2. und 3. – wir haben über’s Wochenende die Couch ausgezogen, um ganz gemütlich vorm Fernseher zu schlafen und da habe ich mir nun mein Lesenest eingerichtet. 
Lilly (via Facebook): Auf dem Sofa mit meinem Schatzi unter ner schönen Decke eingekuschelt.  
Plumi (via Facebook): Bei mir ist es abwechselnd Schreibtisch und Bett Hätte ich den Laptop auf dem Schoß im Bett, wäre ich wohl noch mehr abgelenkt! 
Nezumi (via Facebook): Ich sitze in meinem Schreibtischstuhl vor dem Schreibtisch (klingt logisch, was? XD) eingewickelt in meine Decke mit den Katzen drauf (die habe ich schon eeeeeewig! Und ich liebe sie!) So langsam wird es hier aber ziemlich unbequem und ich überlege, wo ich eine bequemere Position/Stelle oder was auch immer finden kann Wenn ich mich ins Bett lege, werd ich vermutlich doch sofort einschlafen XD 
Zoe (via Facebook): auf der matratze die mein bett repräsentiert 
Rica (via Facebook): Bis gerade lag ich AUF dem Bett und jetzt IM Bett :D:D 
Carsten (via Twitter): Auf dem Sofa mit der Boxübertragung im Hintergrund. Ja, auch Männer können Multitasking. 
Hermione (via Twitter): Im Bett, umgeben von Tee und Keksen. 
Iris (via Twitter): Bin noch immer auf der Couch zu finden, allerdings rutsche ich langsam tiefer Richtung liegende Position 
Anja (via Facebook): auf der Couch mit meiner Kleinen im Arm. Die mag heute Abend nicht ohne Mama sein. 
Babycake (via Blog): Ich lese auf der Couch. Werd mich jetzt aber mal gemütlich in die Decke kuscheln und weiter lesen. 


Breaking News der 4. Stunde
... ein Müller-Milchreis opfert sich als Mitternachts-Snack.
... der erste Streit um die Cola bricht aus.
... die zweite Geheimwaffe des Abends wird ausgepackt... Grapefruitsaft
... Stefan sucht verzweifelt nach etwas Essbaren.
... ein gemeinsamer "Tschakka"-Schrei der Twitterianer weckt die schwächelnde Facebook-Gemeinde.. oder sind sie einfach die disziplinierteren Leser?! 
... es gibt eine Runde Kekse bei Hermione und Babycake. 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

7. Update ~ 02:00 Uhr 
So langsam kehrt ein bisschen Ruhe ein, aber es wird immernoch fleißig gelesen. Ich werde in dieser und in der kommenden Stunde auf aufregende Breaking News verzichten und nun mal selbst zum Buch greifen, damit ich auch noch ein paar Seiten beisteuern kann. Der aktuelle Seiten-Zwischenstand sieht wie folgt aus:
  
Leena (via Twitter): 75 Seiten
Stefan (via Twitter): 158 Seiten
Jess (via Twitter): 127 Seiten 
Lilli (via Twitter): 280 Seiten
Romy (via Twitter): 140 Seiten
Becci (via Twitter): 200 Seiten
Florian (via Blog): 145 Seiten   
Lila (via Twitter): 200 Seiten
Julia (via Twitter): 300 Seiten
Sabrina (via Twitter): 120 Seiten
Maja (via Twitter): 47 Seiten
Sebastian (via Twitter): 270 Seiten
Sarah (via Twitter): 160 Seiten 
Caro (via Twitter): 186 Seiten 
Denise (via Twitter): 51 Seiten 
Jessica (via Twitter): 130 Seiten 
Jan (via Twitter): 180 Seiten 
Iris (via Twitter): 238 Seiten
Bianca (via Facebook): 60 Seiten
Jenna (via Facebook): 64 Seiten 
Jenny (via Facebook): 226 Seiten
Nezumi (via Facebook): 106 Seiten  
Bina (via Facebook): 130 Seiten 
Eva (via Facebook): 126 Seiten 
Anja (via Facebook): 101 Seiten
Franzi (via Facebook): 145 Seiten
Evelyn (via Facebook): 70 Seiten
Leoni (via Facebook): 73 Seiten 
Franziska (via Facebook): 102 Seiten 
Zoe (via Facebook): 100 Seiten 
Sunny (via Facebook): 94 Seiten 
Julia (via Facebook): 68 Seiten 
E.Snyder (via Twitter): 130 Seiten 
Favola (via Twitter): 262 Seiten 
Filo (via Blog): 266 Seiten 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

8. Update ~ 03:00 Uhr 
Ein technisches Problem zwang mich kurzzeitig in die Knie und ließ mein armes Herz höher schlagen. Problem behoben, nun kann es weiter gehen. Ich bin gespannt, was ihr tun würdet, wenn ihr die Möglichkeit hättet, in euer aktuelles Buch hineinzuklettern...

Bianca (via Facebook): Gott..mein Buch ist gerade so spannend. Ich wüsste gar nicht was ich zu erst und letzt machen sollte.. Ihm helfen, ihr helfen... Mein erster Gedanke war tatsächlich "Regungslos da stehen und von einem zum anderen gucken..."
Jenny (via Facebook): Meine Protas werden von Gesichtslosen gejagt... Ich würde mich verkriechen und sicher vor Angst bibbern.
Eva (via Facebook): Ich würde die Formel wie man Blei zu Gold macht mitnehmen und Echo retten. 
Zoe (via Facebook): ich würde bran aufheitern indem ich mit ihm, so gut das geht, einen langen "spaziergang" machen (da er gelähmt ist, muss ich mir dann wohl noch ne methode überlegen, wie ich ihn am geschicktesten transportiere) 
Home-Ice-bloxx (via Facebook): Geniale Frage. Denn ich habe kein Plan was da in meinem Buch abgeht, aber ich würde, wie auch immer, den Roshi für Adrian herbeibeschwören, oder am besten gleich eine ganze "Lar-&Lemurensitzung" abhalten, Boah 
Jan (via Facebook): Hier herrscht gerade Krieg und Kampf. Ich würde mich also irgendwo verstecken. 
Julia (via Facebook): mittanzen 
Lila (via Twitter): die prota hat einen blog und einen Haufen ARCs. vermutlich also ihr Bücherregal plündern -oder ihren Freund entführen =) 
Sandra (via Twitter): Diesem Schnösel im Buch mal gehörig die Leviten lesen und Eva helfen.
privatkino (via Twitter): Ich würde mich auf den schnellsten Weg ins Krankenhaus begeben.
Lilli (via Twitter): Bewusstlos in einem Boot rumliegen??
Sarah (via Twitter): Ich würde die Protagonistin warnen und ihr sagen, dass sie gerade einen großen Fehler macht.
Dunja (via Twitter): Ich würde Johanna auf Ihre Pilgerreise nach Rom begleiten.
Maja (via Twitter): ich denke London steht ein Terroranschlag oder sowas ähnliches bevor, also würde ich wahrscheinlich versuchen anzuhauen
Julia (via Twitter): es wäre sicherlich interessant, die Gabe zu besitzen, zu verstehen, was die Pflanzen einem zuflüstern
Florian (via Twitter): Ich würde mich als Holden zu meiner Schwester aufs Karussell setzen und sie in den Arm nehmen.
Jens (via Twitter): Wenn ich mir die Tatorte von Chris Carter anschaue, möchte ich nur ungern in mein Buch eintauchen, lieber drüber lesen.
Caro (via Twitter): Ööööhm ... Tja, ich weiß nicht. Schreien? =D
Jessica (via Twitter): Ich würde Harriet ein paar Backpfeifen verpassen. Gewalt ist in ihrem Fall mit Sicherheit eine Lösung. XD
Stefan (via Twitter): Ich würde die Protagonistin fragen wie sie Bücher hassen kann... das Beschäftig mich schon die ganze zeit. 
Leena (via Twitter): zu dem Typen mit dem Feuervogel gehen, der scheint der gute in dieser Verfolgungsjagd zu sein. Ansonsten: Verstecken 
Hermione (via Twitter): Ich würde dem einsamen Polizisten im Wohnwagen am Tatort Gesellschaft leisten. Das geht bestimmt nicht gut aus... 
E.Snyder (via Twitter): schlafen! 
Denise (via Twitter): Ich würde Winter sagen, er soll endlich zum Arzt gehen - da stimmt doch was nicht mit diesen Kopfschmerzen! 
Becci (via Twitter): Den Geist knutschen!? 
Das Büchermädchen (via Twitter): Ich würde Finn endlich mal gehörig meine Meinung sagen. Oder ich würde mit einen Wüstenfuchsbaby spielen =D 
Sunny (via Facebook): Ich würde Sigurd, der sich um Kim kümmert, die Meinung gegeigen, weil er ihr nicht erlaubt sich mit ihrem Schwarm zu treffen 
 
Ihr Lieben, an dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedanken. Toll, dass ihr soooo fleißig mitgelesen und mitgeblubbert habt. Es war wieder eine super schöne Lesenacht. Ich werde mich nun ins Bettchen kuscheln und selbst noch ein paar Seiten lesen.

Schlaft alle gut und READ ON =) 




 Besucht mich doch auch mal hier: