Mittwoch, 28. Mai 2014

Ankas Blubber~Tour durch prominente Bücherregale ~ Station 5: Kerstin Gier


Nach einer etwas längeren Reisepause, geht es nun endlich weiter. Gemeinsam machen wir heute Halt bei Bestseller-Autorin Kerstin Gier, die uns in ihre Welt der Bücher entführen wird.

Kerstin Gier dürfte wohl jeder Leseratte ein Begriff sein. Ihre Edelstein-Trilogie feiert mittlerweile nicht nur Kino-Erfolge, sondern ist auch international auf den Bestsellerlisten vertreten. Nicht nur ihre Jugendbücher, auch ihre Frauenromane sind aus keiner Buchhandlung bzw. aus keinem Bücherregal mehr wegzudenken. Ich habe Kerstin Gier und ihre unheimlich erfrischende, freche, süße und sympathische Art (zu schreiben) sehr ins Herz geschlossen und freue mich deshalb umso mehr darüber, dass sie uns heute zu sich einlädt.



Kerstins Taschenbuchregal


Welches Buch steht am längsten in deinem Bücherregal?
Eine sehr abgegriffene Ausgabe von „Die Brüder Löwenherz“ von Astrid Lindgren.

Welches Buch ist erst vor Kurzem in dein Bücherregal eingezogen?
"Der Distelfink" von Donna Tart

Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach gelesen?
Sehr viele davon. Das habe ich schon als Kind so gemacht: Bücher immer und immer wieder zu lesen – schon, weil es nicht genug Lesenachschub gab, aber auch, weil ich manchmal nicht in der Stimmung war, mich überraschen zu lassen, sondern lieber etwas bewährtes lesen wollte. Dadurch konnte ich ganze Bücher auswendig. "Kalle Blomqvist" zum Beispiel konnte ich zur Not auch ganz ohne Buch lesen, zum Beispiel in öden Wartezimmern von Ärzten. Wenn es mir heute nicht gut geht, greife ich auch oft lieber zu einem Jugendbuch, das ich schon kenne, Harry Potter tröstet mich in jeder Lebenslage.

Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du noch nicht gelesen?
Die nicht gelesenen dürfen noch nicht ins Bücherregal, sie liegen in Stapeln in der Gegend herum.

Einer von vielen Bücherstapeln 
"vornehmlich Gartenbücher und andere fette Bildbände, 
die man immer und immer wieder durchblättern kann"

Welche/n Autor/in trifft man in deinem Bücherregal am häufigsten an?
Da müsste ich mal durchzählen. Ich kaufe mir sofort die neuen Bücher von Marian Keyes (die hat übrigens auch ein zauberhaftes Backbuch geschrieben) und Sophie Kinsella und hundert anderen mehr, aber ich glaube tatsächlich, die meisten Bücher besitze ich von meiner lieben Kollegin Michelle Raven, alle signiert – sie schreibt so viele Bücher, dass sie mittlerweile ein eigenes Regalfach bei mir hat.

Welche Ordnung herrscht in deinem Bücherregal? (sortierst du nach Autoren, Farben, Genre,... oder gar nicht?)
Wie man sieht, tendiere ich peinlicherweise durchaus dazu, nach Größe zu sortieren, sofern es möglich ist. In erster Linie aber nach Genre und Autor. Und ich mag es gar nicht, wenn ein Autor plötzlich in einem anderen Format veröffentlicht. Wie sieht das denn aus?

Stapel mit ein paar von unseren Kochbüchern 
(auch mein Mann kocht leidenschaftlich gern)

Welches Buch aus deinem Bücherregal hat dich enttäuscht?
Die, die mich enttäuschen, schenke ich in der Regel weiter.

Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach empfohlen?
Oh, aktuell ist das „Das Rosie-Projekt“ von Graeme Simsion. Und „Sonntags bei Sophie“ von Clara Sternberg, letzteres ist leider immer noch ein Geheimtipp. So ein schönes Buch über die Freundschaft und die Kunst des Loslassens.

Welches Buch ist ein besonderer Schatz in deinem Bücherregal und warum?
Ich habe viele signierte Bücher von wunderbaren Kollegen und die sind natürlich alle meine persönlichen Schätze. Da fällt mir ein, dass Eva Völler mir ihren letzten Roman noch nicht signiert hat. Geht ja gar nicht.

Welches Buch steht nicht in deinem Bücherregal, weil du es gerade liest?
"Lilienblut" von Elisabeth Hermann. Sehr spannend, wie alle Bücher von ihr.

Die gemütliche gepolsterte Lesebank im Erker 
mit den Bücher auf den Fensterbänken (neben unserem Teehaus :-) )


Kerstins persönliches Regalbrett

Dieses Regalbrett ist unglaublich groß, es passt leider gar nicht auf meinen kleinen Blog.
Deshalb folgt doch bitte DIESEM LINK und schaut euch direkt bei Kerstin ihre geschriebenen Schätze an.

~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

Liebe Kerstin, vielen Dank für die Einladung in deine Bücherwelt. Vielen Dank für die vielen schönen, bunten und inspirierenden Eindrücke! 

Mehr über Kerstin Gier und ihre Bücher erfahrt ihr auf ihrer Homepage www.kerstingier.com 
oder auch auf ihrer Facebookseite.

~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

Kerstin Gier bei Ankas Geblubber:
*Kerstin hat sich vor einiger Zeit in meinem Autoren-Poesiealbum verewigt ~ zum Eintrag
*Kerstin hat vor Kurzem ihren Esel verloren ~ helft ihr ihn zu finden!
*Über eine kuriose Buchbegegnung berichte ich ~ H I E R!
*Die Rezensionen zu "Rubinrot" und "Saphirblau" zählen zu meinen ersten Rezi-Versuchen ~ schaut mal HIER und HIER

~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~~*~

Alle prominenten Bücherregale auf einen Blick findet ihr H I E R !


BLOGGER~AUFRUF!!!

Liebe Blubberfreunde,
habt auch ihr Lust mir euer Bücherregal zu zeigen und die 10 Fragen zu beantworten? Dann ladet meine Blubber-Tour einfach auf eure Blogs ein, schreibt einen Beitrag und schickt mir den Link. Gern nehme ich euch anschließend in den Tour-Plan auf!

Hier findet ihr alle Blogger, die uns bereits ihre Bücherregale gezeigt haben!


Kommentare:

  1. Huhu Anka,
    wieder ein toller Tour-Beitrag. Kerstin Gier hat mich schon mit "Silber" überzeugt, aber die Edelstein-Trilogie" (welche ich danach gelesen habe) war echt genial!
    Danke für diese tollen Einblicke!
    LG Chia

    AntwortenLöschen
  2. WOW, Kerstin Gier ist so eine sympatisch.
    Aufmerksam wurde ich auf sie durch Kossi und ihr damaliges Meet & Greet.
    Dann habe ich die Edelstein-Triologie verschlungen. Ich oute mich auch, dass ich den Film Rubinrot toll fand und freue mich schon auf den nächsten.
    Silber habe ich von meiner Nichte geliehen bekommen. Anfangs war ich skeptisch, aber zum Ende des Buches war ich dann doch überzeugt und freue mich hier sehr auf die Fortsetzung.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Kerstin Giers Jugendbücher wirklich total gerne. Ich kann es gar nicht abwarten, bis der zweite Band der Silber Trilogie erscheint :)
    Ich sortiere meine Bücher auch immer nach Größe und finde es ganz komisch, wenn dann ein Buch auf einmal in einem anderen Format erscheint. Dann passt das ja gar nicht mehr zusammen ins Bücherregal :/
    :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie interessant! Ich mag deine Tour durch prominente Bücherregale :) Aber bisher hat mir dieser Post am meisten gefallen. Wahrscheinlich weil ich Kerstin Giers Bücher liebe :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Beitrag, Kerstin Gier ist meine absolute Lieblingsautorin :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. juhuuuuuuu, ich hab mich ja schon dolle gefreut und es war wieder ein wundervoller Ausflug. So ein tolles Regal und das ganze Zimmer ist so schön, da würde ich sofort einziehen :) glg franzi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein toller Blogpost, liebe Anka.
    Ich bin ja ein Kerstin Gier-Fan der ersten Stunde, habe alle ihrer Bücher gelesen und freue mich über einen Einblick in ihr Privatleben. :)

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe die Edelstein-Trilogie von ihr und ein Blick in ihr Bücherregal war wirklich interessant :)

    Liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Anka,

    Kerstin Gier ist so sympathisch - ich durfte sie letztes Jahr auf einer Lesung zu Silber erleben - und es war schön, einen kleinen Einblick in ihre eigene Welt der Bücher zu erhalten. Danke dafür <3 Werde auch die anderen Bücherregalposts neugierig beobachten!
    Ich selbst kann momentan leider mit keinen Fotos dienen, habe vor kurzem wegen baldigem Umzug kräftig ausgemistet und jetzt sind überall Lücken, weil ich noch nicht Zeit und Nerven hatte, da wieder irgendeine Ordnung reinzubringen :D

    AntwortenLöschen
  10. Wieder ein richtig toller Reiseabschnitt :) Kerstin Gier ist wirklich unglaublich sympathisch, was sich auch eins zu eins auf ihre wundervollen Bücher auswirkt <3

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    der Beitrag bestätigt mal wieder wie sympathisch Kerstin Gier ist .) Eine ganz, ganz tolle Autorin, die hier noch einmal zeigt, wie sehr sie für Geschichten lebt :)

    LG Nanni

    AntwortenLöschen