Freitag, 19. Dezember 2014

Ankas Geblubber ist nominiert für den avj medienpreis 2015

Status: Überwältigt, sprachlos, aufgeregt, glücklich, dankbar, stolz... und irgendwie absolut fassungslos! 



Es dauerte ein paar Momente, bis ich realisierte, was da gerade passiert war. Die E-Mail mit der Pressemitteilung über die Veröffentlichung der Longlist für den avj medienpreis 2015 nahm ich vorgestern zwar zur Kenntnis, parkte sie aber vorerst in der Wiedervorlage, da noch so viele Weihnachtspakete gepackt, Weihnachtskarten geschrieben und Blogbeiträge vorbereitet werden wollten. 

Als mich gestern im Laufe des Nachmittags überschwängliche Glückwünsche erreichten, ich die E-Mail von der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) genauer anschaute und plötzlich meinen Namen auf der Longlist entdeckte, blieb mir vor Schreck fast das Herz stehen.

Ankas Geblubber ist für den avj medienpreis 2015 nominiert!!!

Da ich noch immer mit fehlenden Worten und einer anhaltenden Sprachlosigkeit (überspielt mit einem dämlichen Dauergrinsen im Gesicht) zu kämpfen habe, zitiere ich einfach mal avj-online.de:
Bekannte Namen, vertraute Namen, neue Namen - die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) gibt die Longlist der Kandidaten für den avj medienpreis 2015 bekannt. Bereits zum 4. Mal wird dieser im März 2015 auf der Leipziger Buchmesse verliehen. "Dabei handelt es sich um 20 Journalisten, die besonders für ihr Engagement im Bereich Kinder- und Jugendbuch/-hörbuch aufgefallen sind", sagt Renate Reichstein, Vorsitzende der avj. "Viele vertraute Namen zeigen dabei auch, wer seit vielen Jahren hier tätig ist und mit immer wieder tollen Artikeln für Begeisterung sorgt. Bei den Lesern, den Buchhändlern, Autoren und in den Verlagen."
Ich bin überwältigt und kann es gar nicht fassen, meinen Namen auf einer Liste mit namhaften Vertretern bekannter Medien wie "DIE ZEIT", "Süddeutsche Zeitung", "Stuttgarter Nachrichten" oder "3Sat Kulturzeit" zu lesen. Ankas Geblubber ist meine Leidenschaft, ebenso wie meine Liebe zu Büchern. Ich freue mich riesig darüber, dass mein Engagement sowie meine Begeisterung insbesondere für Kinder- und Jugendliteratur auf solch eine wunderschöne Art und Weise wertgeschätzt und belohnt wurde. Für mich ist diese Nominierung eine große Ehre. Vielen Dank!