Dienstag, 22. Dezember 2015

Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit | TAG 2

Ihr Lieben, seid ihr gut in die Weihnachtswoche gestartet?
Schon der erste Tag unserer weihnachtlichen Lese- und Blubberaktion hat mir wieder gezeigt, wie schön solche Communityprojekte sind. Es ist toll zu sehen, mit wie viel Spaß ihr dabei seid, wie fleißig ihr euch auf die Erkundungsreise nach bisher unbekannten Blogs macht und wie freundlich & herzlich der Umgangston in den Kommentaren ist!

Auch gestern noch ist die Teilnehmerliste weiter angewachsen. Ich versuche sie in regelmäßigen Abständen auf den neuesten Stand zu bringen. Gern könnt ihr euch im Laufe der Woche noch anmelden, um mit uns gemeinsam zu lesen und zu blubbern!

Aber nicht nur auf den Blogs ist einiges los, auch unser Facebook-Event hat sich zu einem schönen Treffpunkt etabliert. Hier wird geblubbert was das Zeug hält, es lohnt sich vorbeizuschauen!

Nun möchte ich euch aber die neuen Tagesaufgaben zeigen. Wer Lust hat, darf sie gern als Motivationshilfe nehmen,wie immer MÜSSEN sie aber nicht erfüllt werden:
______________________________________________________________________

TAGESAUFGABEN FÜR DIENSTAG, DEN 22.12.2015
  • Lies mindestens 100 Seiten in deinem aktuellen Buch
  • Besuche 5 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils 1 Kommentar (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?)
  • Such dir aus deinen 5 besuchten Blogs 1 aus, den du bisher noch nicht kennst, schau ihn dir in Ruhe an und fülle folgenden Steckbrief aus:
  • Blogname:
  • Name der Bloggerin / Name des Bloggers:
  • Ich habe mich für diesen Blog entschieden, weil...:
  • 3 Infos, die ich über den/die Blogger/in herausgefunden habe:
  • 3 Bücher, die der/die Blogger/in gelesen hat (du darfst gern die jeweiligen Rezis verlinken):
  • Das gefällt mir besonders gut auf dem Blog:
  • Eine Gemeinsamkeit mit dem/der Blogger/in:
  • Ideen/Anregungen/Vorschläge/Wünsche:
  • (ob du diesen Steckbrief in deinen Update-Post einbindest oder für die Blogvorstellung einen eigenen Beitrag veröffentlichst, bleibt dir überlassen)
______________________________________________________________________

______________________________________________________________________

Nun wünsche ich euch einen schönen lese- und blubberreichen Vorweihnachts-Dienstag und freue mich schon jetzt auf meine Stöberrunde durch eure kreativen Beiträge!


MEINE TAGESUPDATES


1. Update - 12:30 Uhr
Hallo zusammen! Ich lege gerade ein kleines Mittagspäuschen ein und dachte mir, ich melde mich direkt mal hier. Nachdem ich alle Kommentare von gestern und heute beantwortet habe, werde ich mich nun auf Stöberrunde begeben. Wer wissen möchte, wie mein gestriger Tag verlaufen ist, darf hier gern mal in meinen Updates schmökern.
Übrigens bin ich gestern tatsächlich noch auf meine Stunde Lesezeit gekommen. Erst habe ich "Mach Fehler!" von Fee beendet und dann direkt ein neues Buch begonnen. Es heißt "Jenseits des Schattentores" und ich werde es euch im Laufe des Tages vorstellen. Jetzt werde ich mich aber erstmal auf euren Blogs ein bisschen umschauen!
  • Anjas Insel - Anja liest gerade ein unheimlich interessantes E-Book. Ich werde gleich mal nachsehen, ob es den Titel auch als Printausgabe gibt!
  • Die Welt der Gedanken - bei Jenny habe ich eine Rezi zu "Jenseits des Schattentores" gefunden, mal sehen, wie ihr das Buch gefallen hat
  • Kumos Buchwolke - bei Cindy habe ich mir ein Lebkuchenherz gemopst!
  • Astis Hexenwerk - Eva hat mich daran erinnert, dass ich unbedingt die "Gelöscht"-Trilogie weiterlesen sollte
  • Sasijas Tardis - wenn man bei Eva vorbeischaut, ist es klar, dass man auch der lieben Sasija einen Besuch abstatten muss. Doch was heißt hier "muss" - ich komme unheimlich gern vorbei. Besonders beömmelt habe ich mich über das Foto meines Zuschauers Mr. Goov und freue mich gleichzeitig sehr darüber, dass Sasija ein Buch meines Lieblingsautors liest

2. Update - 20:00 Uhr
Guten Abend zusammen! Ein turbulenter Tag liegt hinter mir. Heute Vormittag war ich bei meinem Hausarzt, um mit ihm über meine Impf-Auffrischungen für Namibia zu sprechen. Tetanus haben wir direkt geimpft, den hochkonzentrierten Hepatitis A Impfstoff (hoch konzentriert, da es eine 1x Impfung ist, deren Impfschutz kurzfristig greifen muss) gab's auf Rezept. So bin ich also auf direktem Weg zur örtlichen Apotheke gedüst und habe dort erfahren, dass es momentan in Deutschland unheimlich schwierig ist, an Impfstoff heranzukommen. Mein benötigter Impfstoff sei aktuell nicht lieferbar, aber sie würde sich mal ans Telefon klemmen. Na gut, also blieb mir vorerst nur das Daumendrücken. Mit der Malaria-Prophylaxe gab es keine Probleme, dieses Medikament konnte direkt bestellt werden.
Heute Abend bin ich dann noch mal zur Apotheke gefahren. Zusammen mit meinem Doc hat die Apotheke ein alternatives Produkt gefunden, sodass ich glücklicherweise morgen noch geimpft werden kann. Anschließend habe ich meinen Weihnachtseinkauf erledigt und bin nun echt froh, dass (fast) alles erledigt ist. Weihnachten kann kommen! Übrigens halten sich bisher die Impf-Beschwerden in Grenzen. Heute Nachmittag tat mein Oberarm doch etwas weh (in etwa so als hätte man einen blauen Fleck), aber heute Abend spüre ich kaum etwas. Das ist doch super, oder?

So, genug geblubbert! Jetzt freue ich mich auf meine Lesezeit, aber erstmal gibts hier ein kleines Update sowie die Blogvorstellung und einen Blick auf meine neue Lektüre.

Vorstellen möchte ich euch heute...
  • Blogname: Tapsis Buchblog
  • Name der Bloggerin: Denise
  • Ich habe mich für diesen Blog entschieden, weil...: ... ich den Blognamen unheimlich süß finde!
  • 3 Infos, die ich über die Bloggerin herausgefunden habe: Denise hat einen kleinen Zoo daheim, schreibt gemeinsam mit ihrer Freundin Sanni an einem weiteren Blog namens Sannistyle Berlin und ist ein großer Disney Fan.
  • 3 Bücher, die die Blogger/in gelesen hat: Rattenkinder (Thriller), Das Toden-Memorandum (Thriller), All die verdammt perfekten Tage (Roman)
  • Das gefällt mir besonders gut auf dem Blog: sehr übersichtlich strukturiert, interessanter Buch-Mix und die neugierig-machenden Titel der Rezensionen!
  • Eine Gemeinsamkeit mit der Bloggerin: wir lesen beide gern querbeet!
  • Ideen/Anregungen/Vorschläge/Wünsche: evtl. mehr Infos zu den rezensierten Büchern wie z.B. Erscheinungsdatum, Seitenzahl - ich fühle mich sehr wohl, mach weiter so, Denise!
_____________________________________________

Jetzt lasst uns aber noch einen schnellen Blick auf mein aktuelles Buch werfen!


· Titel: Jenseits des Schattentores
· Autoren: Beate Teresa & Susanne Hanika
· Medium: Hardcover (480 Seiten)
· Verlag: Sauerländer (September 2015)
· ISBN: 978-3-7373-5246-8
· Genre: Jugendbuch (ab 14 Jahren)
· Tags: Mythologie, Rom
· Preis: 16,99 Euro

Sieht das Buch nicht genial aus? Es ist definitiv ein Cover-Highlight. Wenn ihr es in der Buchhandlung sehen solltet, nehmt es ruhig mal aus dem Regal und schaut es euch genauer an. Ich mag es sehr. Anfangs war ich, was die Geschichte betrifft, etwas skeptisch. Im Pressegespräch auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse wurde mir der Titel sehr ans Herz gelegt. Ich befürchtete, dass es kein Buch für mich sein würde, da mich Fantasy und Mythologie aktuell so gar nicht anmachen. Daraufhin wurde mir versichert, dass der "Götter-Anteil" gar nicht so hoch sei. Der Fokus liegt auf dem Humor und der besonderen Erzählweise. Also griff ich gestern Abend vorsichtig zu und staunte nach den ersten Seiten nicht schlecht. Tatsächlich konnte ich direkt etwas mit dem Humor der Hanika Sisters anfangen und ließ mich in die Geschichte fallen. Heute habe ich erst 10 Seiten beim Kochen gelesen, freue mich aber sehr darauf, mich gleich wieder nach Rom zu Aurora zu beamen.

Kennt ihr "Jenseits des Schattentores"?

Ich hoffe, ihr hattet einen tollen Tag und genießt nun auch noch etwas Lesezeit?