Freitag, 22. Dezember 2017

Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit 2017 | Vorglühen & Get together


Herzlichen Willkommen zum diesjährigen "Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit". Ich freue mich so sehr, dass wir auch dieses Jahr die Weihnachtszeit gemeinsam zelebrieren und hier einen Treffpunkt haben, um zusammen zu lesen & zu blubbern. Heute Abend können wir ganz gemütlich starten, uns mal ein bisschen umschauen und uns schließlich unseren Büchern widmen. Wie gewohnt habe ich auch die ein oder andere Frage/Aufgabe im Gepäck, die ihr gern übernehmen dürft.

Wenn ihr in den Social Medias unterwegs seid, nutzt doch gern den Hashtag #blubberXMas, der alle Beiträge sammelt und schneller auffindbar macht.

WEITERFÜHRENDE INFOS

AUFGABEN AM FREITAG, 22.12.2017

  • 20:00 Uhr: Hallo! Wer bist du? Stell dich doch bitte kurz vor! Egal, ob in einem Blogpost, bei Facebook, Instagram oder Twitter und verrate uns, auf welchen Kanälen & mit welchen Usernames du zu finden bist. Du darfst deine Seiten auch gern verlinken, damit wir dich schnell finden und besuchen kommen können. Bis um 21:00 Uhr hast du Zeit, dich ein bisschen umzusehen und die anderen TeilnehmerInnen auf ihren Blogs & Social Media Profilen zu besuchen. Hinterlasse auf mindestens 3 Blogs/Profilen einen kleinen Gruß
______________________________ T E I L N E H M E R L I S T E  ______________________________

  • 21:00 Uhr: In der kommenden Stunde wollen wir uns voll und ganz unseren Büchern widmen. Bevor du es dir zwischen den Seiten bequem machst, verrate uns doch noch, welches Buch du aktuell liest, wie weit du bist und wie es dir bisher gefällt. Danach wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen! Wir treffen uns hier um 22:00 Uhr wieder!
  • 22:00 Uhr: Beschreibe den/die Protagonist/in deines aktuellen Buches in 3 Worten und verrate uns, was du an ihr/ihm magst.
  • 22:30 Uhr: Die wohl schönste Aufgabe: Lies, bis dir die Augen zufallen - genau das werde ich jetzt nämlich tun. Vielen Dank für den gemütlichen #blubberxmas Auftakt! Ich wünsche euch noch einen schönen Leseabend und eine gute Nacht! Wir lesen uns morgen!

UPDATES

1. Update ~ 20:50 Uhr: 
Ich habe um 20:00 Uhr direkt mit einer kleinen Stöberrunde begonnen. Zuerst habe ich Christine auf ihrem Blog Unsere zauberhaften Bücherwelten besucht. Dort habe ich erfahren, dass sie letzte Woche ganze 5 Bücher beendet hat. Eine absolute Leseratte, die ich sicher noch öfter besuchen werde. Anschließend war ich bei Nadja. Ihr Blog Bookwormdreamers ist für mich kein Unbekannter und ich finde es einfach schön, dass wir uns anlässlich dieser Communityaktion wieder über den Weg laufen. Blog Nr. 3 nennt sich Buchratte Duna. Dunas Lesemonat hat mich direkt daran erinnert, dass ich QUALITYLAND auf meine Wunschliste schreiben wollte.

Auf Twitter war in der ersten halben Stunde auch bereits einiges los. Yvonne und Moni sind zwar auch Bloggerinnen, blubbern aber nur über Twitter mit. Yvonne hat mich mit ihrer Konzertvorschau für das kommende Jahr direkt angefixt. Wer denkt, dass es bei "lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit" nur um Bücher geht, der liegt falsch. Ich liebe den bunten, sympathischen Austausch mit euch! Dabei kommen nämlich auch ganz andere Gemeinsamkeiten ans Licht.

2. Update ~ 21:10 Uhr: 
Ich freue mich nun auf ein bisschen Lesezeit mit "Lockwood & Co. - Die seufzende Wendeltreppe" von Jonathan Stroud. Beim letzten Stuttgarter Bücher- und Blubberstammtisch habe ich das Hardcover als Mängelexemplar entdeckt und ein richtiges Schnäppchen gemacht. Schon lange bin ich um diese Reihe herumgeschlichen. Ich war so neugierig, dass ich vorgestern direkt reingelesen habe und auch hängengeblieben bin. Aktuell steckt mein Lesezeichen auf Seite 255/428 im Buch und ich freue mich aufs Weiterlesen.

3. Update ~ 22:00 Uhr:
Wie so oft bei Lesenächten, kommt das Lesen einfach zu kurz. Ich muss aber gestehen, dass ich in der vergangenen Stunde bewusst ein bisschen "geschummelt" habe. Mein Buch blieb (vorerst) zu, da ich mich von Twitter & Facebook nicht losreißen konnte, dafür aber nebenher schon den Beitrag für morgen vorbereitet habe. Das heißt, dass ich in der nächsten Stunde umso entspannter zu Lockwood greifen kann.

Bei Twitter kam zwischenzeitlich die Frage auf, wer sich beim Lesen Notizen macht. Kurzerhand habe ich eine Umfrage erstellt, bei der zum jetzigen Zeitpunkt 10 Teilnehmer abgestimmt haben. 60% der Befragten hat für NEIN gevotet, 40% für JA. Bei Facebook wurden 11 Stimmen abgegeben und hier fiel das Ergebnis noch deutlicher aus. Außerdem wollte ich wissen, wer beim Lesen Musik hört. Bei dieser Umfrage haben zum aktuellen Zeitpunkt 19 Leute abgestimmt, davon 63% für NEIN, 16% für JA, ebenfalls 16% für SELTEN und 5% für HÄUFIG. Wie steht ihr zu Musik beim Lesen?



Blubbert mit mir!