Montag, 6. Februar 2012

Mein Lesemonat Januar 2012

Auch im Januar habe ich nicht so viel gelesen wie erhofft, trotzdem habe ich tolle Bücher entdeckt, die mich begeistern konnten.

Begonnen habe ich den Monat mit...

Zitate aus meiner Rezi:
"Auch mich konnte dieser grandiose Start einer neuen Trilogie begeistern. Freut euch schon jetzt auf mitreißende Lesestunden, sympatische Charaktere, spannende Mutproben, emotionale Momente und eine süße Liebesgeschichte!"
"Es war unheimlich emotional, spannend und zeitweise auch urkomisch, der 16-jährigen Tris bei ihrer Verwandlung zuzusehen."
"Obwohl so viel passiert und der Leser eine komplett neuartige Welt präsentiert bekommt, sind auch die Nebencharaktere toll herausgearbeitet, erscheinen keinesfalls blass und machen die Geschichte komplett." 
"Die letzten Seiten des Buches sind unheimlich spannend und actiongeladen." 

_____________________________________________

Weiter ging es mit...

Ein tolles, spannendes und sympatisches Jugendbuch, in dem ich mich rundum wohl gefühlt habe.

_____________________________________________ 
Zu guter Letzt habe ich noch dieses Kinderbuch gelesen...
Zitate aus meiner Rezi:
"...war ich aufs Neue begeistert von den tollen  Illustrationen von Alexander von Knorre."
"Tina Zangs Kinderbuchreihe ist einfach etwas ganz Besonderes. Sie ist modern, pfiffig, amüsant und spannend."
"So ist das Buch auch noch lehrreich, ohne jedoch den warnenden und belehrenden Zeigefinger zu heben."
"Auch wenn ich aus dem Alter der Zielgruppe längst raus bin, konnte mich dieses Buch wieder bestens unterhalten und in seinen Bann ziehen." 
_____________________________________________  
Im Auto haben mich folgende Hörbücher begleitet...
Tanz, Püppchen, tanz - Joy Fielding [Hörbuch] (360 Minuten)   
Zitate aus meiner Rezi:
"Joy Fieldings Erzählstil hat mich wiedermal begeistert. Ich liebe ihre einfache und mitreißende Sprache und erfreue mich gern an den vielen Bildern, die sie in ihre Geschichten einbaut und die das Geschehen verstärken."  
"Die Geschichte ist mitreißend und spannend in dem Sinne, dass man stets weiterhören und erfahren will, was die alte Frau zu diesem Mord bewogen hat. Sie gerät zu keiner Zeit ins Stocken und eine gewisse Spannung ist stets zu spüren. Wer jedoch einen packenden Psychothriller erwartet, wird sicherlich enttäuscht sein. Aber wer Joy Fieldings Romane kennt und schätzt, weiß, dass hier ganz andere Aspekte im Mittelpunkt stehen."
"Das letzte Kapitel des Hörbuches war wie eine große Schüssel warmer Schokoladenpudding." 
_____________________________________________  
Als nächstes gabs dieses Hörbuch auf die Ohren...
Hier konnten mich lediglich der Anfang und das Ende begeistern. Mich hat es gestört, dass Bianca eigentlich schon seit ihrer Geburt von ihrem Schicksal weiß, sie aber absolut blind und naiv an diese neue Schule kommt und erst wenn es ernst wird checkt, was mit ihr passiert. 
Möchtet ihr noch eine Rezi zu diesem Hörbuch? 
_____________________________________________  
Das nächste Hörbuch habe ich geliebt... 
Zu dieser Geschichte muss ich sicher nicht mehr viele Worte verlieren. Wer kennt sie nicht? Es war toll, nachdem das Lesen der Bücher schon einige Zeit her ist, wieder in Katniss Geschichte einzutauchen, auch wenn im Hörbuch natürlich viele Kürzungen vorgenommen wurden. 
_____________________________________________  
Zum Schluss gabs noch dieses Hörbuch auf die Ohren...
Retrum - Francesc Miralles [Hörbuch] (3 CDs)  
Mein "Flop" des Monats. Hier haben mir weder die Geschichte, noch der Sprecher gefallen. Deshalb werde ich wohl auf eine Rezi verzichten.
_____________________________________________  
Statistik:
Gelesene Bücher: 3
Gehörte Hörbücher: 4
Gelesene Seiten: 962 Seiten
Gelesene Seiten pro Tag: 31 Seiten 
Der Februar wird sicherlich wieder lesereicher. Bin bereits an meinem zweiten Buch.
In meiner Lesebio 2012 könnt ihr meinen Lesefortschritt beobachten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen