Montag, 6. Januar 2020

Neuerscheinungen im Januar 2020


Das neue Jahr bringt jede Menge tolle Neuerscheinungen mit sich. Ich habe in den letzten Tagen in den Vorschauen meiner Lieblingsverlage gestöbert und möchte euch heute meine Favoriten vorstellen, denn bereits im Januar erscheinen spannende, schöne und süße neue Bücher, die nur darauf warten, von vielen begeisterten Leserinnen und Lesern entdeckt zu werden.



Jugendbücher

  

Eulennacht - In den Bäumen von Redmoor 

von Ruth Rahlff
erscheint am 21. Januar 2020 im magellan Verlag, empfohlen ab 11 Jahren

Ruby kann es nicht fassen: Ausgerechnet in Redmoor Garden wird sie die Sommerferien verbringen! Die Schönheit des geheimnisvollen Gartens zieht sie sofort in ihren Bann, besonders, da sie immer wieder fasziniert Eulen beobachtet, die in dem uralten Baumbestand leben. Doch Redmoor ist weit mehr als nur das romantische Paradies aus ihrer Vorstellung. Die jahrelang verwilderten Gartenteile werden ihr zunehmend unheimlich und wenig später kommt es zu unerklärlichen Angriffen der Eulen. Schnell werden Stimmen laut, die Maßnahmen gegen die Wildvögel verlangen. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Kann Ruby das Rätsel um die Eulen lösen?

_________________________________________________________________

Firewall
von Erin Jade Lange
erscheint am 21. Januar 2020 im magellan Verlag,
empfohlen ab 13 Jahren

Sie wollen Gerechtigkeit – es den Leuten heimzahlen, die ihren Mitschüler durch schlimme Mobbingattacken auf dem Gewissen haben. Und gleichzeitig die Cyber-Stasi, die seitdem sämtliche Onlineaktivitäten an der Schule aufs Strengste überwacht, austricksen. Dabei soll Eli ihnen helfen. Eli selbst ist zwar klar, dass das gefährlich werden könnte, aber die Verlockung, seine Hackerfähigkeiten zu testen, ist einfach zu groß. Doch was als Spiel beginnt, gerät nach und nach außer Kontrolle, und Eli erfährt, was passiert, wenn man Gerechtigkeit mit Rache verwechselt.


_________________________________________________________________

the Perfect Date 
von Steve Bloom
erscheint am 21. Januar 2020 im magellan Verlag, 
empfohlen ab 13 Jahren

Als Brooks einem Mädchen aus der Patsche hilft und als Ersatz-Date für den Abschlussball einspringt, hat er nur die besten Absichten. Nie hätte er damit gerechnet, dass der Vater des Mädchens ihm zum Dank einen ordentlichen Batzen Geld in die Hand drückt und sich bald weitere verzweifelte Eltern bei ihm melden. Auf einmal steht Brooks vor dem Geschäfts-modell seines Lebens: Von nun an bietet er den meist schüchternen Töchtern reicher Eltern seine Dienste als - rein platonische - Begleitung zu Schulbällen und ähnlichen Events an. Eine echte Win-win-Situation! Was soll da schon schiefgehen? Nur leider hat Brooks weder mit der bezaubernden Shelby noch der anstrengenden Celia gerechnet.

_________________________________________________________________


Sturm
von Christoph Scheuring
erscheint am 21. Januar 2020 im magellan Verlag,
empfohlen ab 14 Jahren

Eigentlich haben Nora und Johan nichts gemein außer einer gegenseitigen tiefen Verachtung. Sie ist eine militante Klima- und Tierschützerin aus Deutschland, die bereit ist, zum Schutz der Lebewesen sogar Gesetze zu brechen und ins Gefängnis zu gehen. Und er ist ein junger, wortkarger Fischer an der kanadischen Küste, der jeden Tag Tiere tötet und sich auch gar nichts anderes vorstellen kann. Als ein Gericht Nora zu Sozialstunden auf seinem Schiff verurteilt, beginnen stürmische Zeiten. Zuerst nur zwischen den beiden. Dann aber gerät das Schiff weit draußen auf dem Atlantik in den schlimmsten Hurrikan seit Menschengedenken. Dieser Sturm verändert alles. Auch ihre Sicht aufeinander.

_________________________________________________________________

Wie ich Einstein das Leben rettete
von Cornelia Franz
erscheint im Januar 2020 im Gerstenberg Verlag, 
empfohlen ab 10 Jahren

28. Februar 2020, an Bord der Queen Mary 2 nach New York, kurz vor Mitternacht. Emily hat die Schiffsreise zu ihrem 12. Geburtstag geschenkt bekommen. Doch plötzlich findet sie sich an Bord eines Auswandererschiffs wieder - im Jahr 1913! Das Gleiche ist auch Lorenzo und Malik passiert, die die Atlantiküberquerung nicht zum ersten Mal mitmachen. Nach der Ankunft in New York, erzählen die beiden, wird ein Feuer ausbrechen, bei dem es Tote und Verletzte geben wird. Das müssen sie unbedingt verhindern! Und es irgendwie schaffen, in die Gegenwart zurückzugelangen. Falls es einen Menschen gibt, der ihnen dabei helfen kann, ist das Albert Einstein...

_________________________________________________________________


You are (not) safe here
von Kyrie McCauley
erscheint am 24. Januar 2020 im dtv, empfohlen ab 14 Jahren

Tausende Krähen belagern die Kleinstadt Auburn, Pennsylvania, und es werden immer mehr. Alle Einwohner empfinden dies als Bedrohung – alle außer der 17-jährigen Leighton und ihren beiden jüngeren Schwestern. Denn die größte Gefahr lebt in ihrem Zuhause: ihr Vater, der immer wieder gewalttätig wird – und ihre Mutter, die schweigt und ihn nicht verlässt. Und die Nachbarn, die konsequent wegschauen. Leighton würde nichts lieber tun, als der Stadt den Rücken zu kehren, aber sie kann und will ihre Schwestern nicht zurücklassen. Denn eins ist klar: Irgendwann wird die Situation eskalieren...

_________________________________________________________________



Rosen und Seifenblasen (Verliebt in Serie #01)
von Sonja Kaiblinger
erscheint am 13. Januar 2020 bei cbt, empfohlen ab 11 Jahren

Die 14-jährige Abby ist genervt: Ihre Schwester ist süchtig nach der kitschigen Seifenoper »Ashworth Park«. Abby und ihre Freundin Morgan können sich über die Geschichten rund um die englische Adelsfamilie Ashworth nur kaputtlachen. Doch als Abby auf unerklärliche Weise selbst in der Serie landet und prompt von Serienschönling Julian umworben wird, findet sie das Ganze nicht mehr so witzig, und das Chaos ist vorprogrammiert …




_________________________________________________________________


Kronenherz (Royal Horses #01)
von Jana Hoch
erscheint im Januar 2020 im Arena Verlag, 
empfohlen ab 12 Jahren

Greta will nur noch weg: weg von ihrer Schule und weg von ihren Freunden, die sie so unendlich enttäuscht haben. Da kommt ihr der Ferienjob auf dem Gestüt der Royals gerade recht. Mit Pferden hat Greta zwar nichts am Hut – und mit Prinzen und Prinzessinnen noch viel weniger –, aber das Schloss der Königsfamilie lässt ihr Herz trotzdem höher schlagen. Doch schon am ersten Tag gerät sie mit Edward, dem Pferdetrainer, aneinander. Er ahnt, dass sie ein Geheimnis hat und will es um jeden Preis ans Licht bringen. Als kurz darauf auch Prinz Tristan auf dem Gestüt auftaucht, wird Gretas Leben endgültig durcheinandergebracht.

_________________________________________________________________


Thriller


Teufelswerk 
von Lotte Petri
erscheint am 20. Januar 2020 im Goldmann Verlag

Über tausend Skelette sollen auf einem Friedhof in Kopenhagen verlegt werden, um einer neuen U-Bahn-Station Platz zu machen. Als zwischen den Gräbern ein grausamer Mord geschieht, ist sich die Bevölkerung sicher, dass die gestörte Totenruhe damit zu tun hat. Kriminalhauptkommissar Alexander Damgaard versichert sich der Hilfe der jungen Anthropologin Josefine Jespersen, die an dem Exhumierungsprojekt beteiligt ist. Und Josefine entdeckt tatsächlich etwas: In den zertrümmerten Schädel des Opfers wurde ein umgedrehtes Kreuz geritzt. Eine makabere Signatur des Mörders oder ein Zeichen des Teufels?

_________________________________________________________________



COLD CASE - Das verschwundene Mädchen
von Tina Frennstedt
erscheint am 31. Januar 2020 im Lübbe Verlag

Er lauert Frauen in den frühen Morgenstunden auf. Er überfällt sie in ihren Wohnungen. Er tötet sie – und verschwindet. Als an einem Tatort Spuren auftauchen, die auf einen alten Vermisstenfall hinweisen, übernimmt Tess Hjalmarsson, Expertin für COLD CASES, die Ermittlungen. Hängt das spurlose Verschwinden der damals 19-jährigen Annika, deren Fall nie gelöst wurde, tatsächlich mit den aktuellen Serienmorden zusammen? Tess ermittelt unter Hochdruck. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt. Denn eines ist sicher: Der Serienmörder wird wieder zuschlagen …


_________________________________________________________________

Romane



Spring Girls
von Anna Todd
erscheint am 13. Januar 2020 im Heyne Verlag

Die Spring-Mädchen Meg, Jo, Beth und Amy leben zusammen mit ihrer Mutter in New Orleans. Ihr Vater ist im Irak stationiert, und jede der Schwestern durchlebt neben der beständigen Sorge um ihn die schwierigen Momente des Erwachsenwerdens. Meg will möglichst bald heiraten und Mutter werden, Jo will als Journalistin die Welt verändern, Beth hilft lieber im Haushalt, und die zwölfjährige Amy schminkt sich zum ersten Mal und ist mit ihrem Smartphone online unterwegs. Und obwohl jede der Schwestern ganz genau weiß, was sie will, kommt es dann doch ganz anders als ursprünglich gedacht …

_________________________________________________________________

Liebesromane / New Adult


NACHTRAG: Deeply erscheint erst im Januar 2021!

Deeply (Band 1)
von Ava Reed 
erscheint am 29. Januar 2021 im LYX Verlag

Wenn dein Problem für andere zum Problem wird, schließt sich der Teufelskreis ...
Schon zu lange ist Zoey vor einem schrecklichen Erlebnis in ihrer Vergangenheit davongelaufen. Jetzt will sie ihr Leben wieder in die Hand nehmen und studieren. Sie zieht nach Seattle, um neu anzufangen, und hat Glück, denn in der WG ihres Bruders ist ein Zimmer frei. Hier lebt auch Dylan. Er hütet ein Geheimnis, das ihn dazu bringt, Zoey einfach zu ignorieren – auch wenn er beginnt, sich zu ihr hingezogen zu fühlen. Langsam kommen sich die beiden näher und müssen dabei erfahren, wie schwer es ist, die Vergangenheit loszulassen, für sich selbst einzustehen und sich zu öffnen …

_________________________________________________________________


Love Challenge 
von Helen Hoang
erscheint am 28. Januar 2020 im kyss Verlag

Seine Mutter will, dass er heiratet. Khai will, dass sie ihn in Ruhe lässt. Also schließen die beiden einen Pakt: Khai wird drei Monate mit der Frau zusammenleben, die seine Mutter für ihn ausgesucht hat. Danach hören die Kuppelversuche auf und sie akzeptiert ein für alle Mal, dass Khai als Autist einfach nicht für die Liebe gemacht ist.
Esme will ein besseres Leben. Für sich und ihre Tochter. Dafür ist sie bereit alles zu tun, selbst in die USA zu fliegen und einen vollkommen Fremden kennenzulernen. Einen extrem attraktiven und etwas sonderbaren Fremden. Sie hat drei Monate Zeit, Khais Herz zu gewinnen. Nur leider ist es viel einfacher, ihr eigenes an ihn zu verlieren!

_________________________________________________________________


Someone Else
von Laura Kneidl
erscheint am 27. Januar 2020 im LYX Verlag

Cassie und Maurice könnten das perfekte Paar sein: Sie sind beste Freunde, wohnen zusammen, teilen eine Leidenschaft für Fantasyliteratur – und das Wichtigste: Sie lieben sich. Dennoch scheinen Welten die beiden voneinander zu trennen. Während Auri Football spielt, viele Bekanntschaften hat und gern unter Menschen geht, zieht sich Cassie lieber von der Außenwelt zurück und pflegt einen engen Freundeskreis. Und je mehr Zeit vergeht, desto stärker befürchtet sie, dass das, was sie und Auri verbindet, vielleicht nicht so stark ist wie das, was sie trennt …


_________________________________________________________________


Ich weiß nicht, wie es euch geht, wenn ihr all die spannenden neuen Titel seht, aber ich würde mich am liebsten auf meine Couch lümmeln und sofort mit dem Lesen beginnen. Vielleicht konnte ich euch ein Stück weit auf meiner Entdeckungsreise durch die vielen bunten Neuerscheinungen mitnehmen und ihr habt den ein oder anderen Titel mit auf eure Wunschlisten genommen.

Ich wünsche euch einen tollen Lesemonat Januar!

Blubbert mit mir!

  

_________________________________________________________________

Disclaimer & Quellennachweis

Die Bildrechte der Cover sowie die Textrechte der Kurzbeschreibungen liegen beim jeweiligen Verlag.

Quellen: