Neuerscheinungen im Oktober 2021


Der Buchmesse-Monat Oktober ist da - klar, dass er jede Menge spannende neue Bücher für uns bereithält. Wir dürfen uns auf tolle Titel freuen, u.a. von Anne Freytag, Ursula Poznanski, Sebastian Fitzek und Jay Kristoff.

Meine favorisierten Neuerscheinungen stelle ich euch nachfolgend vor. 

Viel Spaß beim Stöbern!


Jugendbuch / All Age


Felix ever after
von Kacen Callender, ab 14 Jahren
erscheint am 29. Oktober 2021 bei LYX

Vom TIME MAGAZINE zu einem der 100 wichtigsten und einflussreichsten YA-Bücher aller Zeiten gewählt
 
Der siebzehnjährige Felix Love war noch nie verliebt – die Ironie daran geht ihm selbst ziemlich auf die Nerven! Seine größte Angst ist es, dass sich niemand in ihn verlieben wird, weil er einfach zu viele Ausschlusskriterien erfüllt. Braune Haut, queer und trans – die Vorstellung, dass er deshalb nicht liebenswert ist, lässt ihn in Schockstarre verweilen. Doch als Felix transfeindliche Instagram-Nachrichten bekommt, nachdem sein Deadname zusammen mit Fotos von ihm vor seiner Transition in der Schule veröffentlicht wurde, wird es für ihn endlich Zeit zu handeln. Felix schreibt seinem vermeintlichen Peiniger zurück, um herauszufinden, wer ihm das angetan hat, und verstrickt sich dabei in einem Netz aus ungeahnten Gefühlen, Identitätssuche und wahrer Freundschaft ...

_______________________________________________________


Shelter
von Ursula Poznanski, ab 14 Jahren
erscheint am 13. Oktober 2021 bei Loewe

Die Idee war völlig verrückt und sie wären niemals darauf gekommen, wenn die Party nicht so aus dem Ruder gelaufen wäre. Aus einer Katerlaune heraus erfinden Benny und seine Freunde eine irre Geschichte über außerirdische Besucher und verbreiten sie im Internet. Gespannt wartet die Clique ab, was passiert. Zu ihrer eigenen Überraschung nehmen immer mehr Menschen die Sache für bare Münze und Bennys Versuche, alles aufzuklären, bringen ihn schon bald in Lebensgefahr.
Was, wenn du dir eine völlig absurde Geschichte ausdenkst, sie zum Spaß in die Welt setzt und plötzlich glauben alle daran? Ein schockierender Thriller über einen Streich, der zur verwirrenden Realität wird.

_______________________________________________________


Off the record - Unsere Worte sind unsere Macht
von Camryn Garrett, ab 14 Jahren
erscheint im Oktober 2021 bei Arena

Schreiben ist Josies Leben. In Texten kann sie ihre Gedanken fliegen lassen und ihr inneres Sorgenkarussell anhalten. Als die 17-Jährige einen Schreibwettbewerb gewinnt, darf sie ein Filmteam auf eine Pressetour durch die USA begleiten. Doch auf der Reise erfährt Josie etwas Ungeheuerliches: Ein gefeierter Regisseur belästigt Mädchen und Frauen am Set – und kommt offenbar schon lange damit durch. Schnell wird die ersehnte Reise zu ihrer größten Herausforderung, denn was kann ein Mädchen wie sie schon ausrichten? Es gibt so viele Gründe, zu schweigen. Es gibt so viele Gründe, nichts zu sagen. Und doch muss Josie den Mut finden, den Text zu schreiben, der alles verändern wird.

In „Off the Record“ gibt Camryn Garrett all den mutigen und kämpferischen Menschen ein Gesicht, die sich für Gerechtigkeit einsetzen und deren Geschichten doch zu oft unsichtbar bleiben.

_______________________________________________________


Bunte Fische überall
von Kathrin Schrocke, ab 12 Jahren
erscheint am 13. Oktober 2021 bei Mixtvision

Barnies Leben ist alles andere als unkompliziert. Sie wird von zwei Vätern großgezogen, die aus noch erschreckend altmodisch sind. Smartphones & Co. sind absolut tabu. Stattdessen bekommt sie zu ihrem 13. Geburtstag ein schnödes Tagebuch. Darin erzählt sie von ihrem chaotischen Leben, allen voran von dem Baby-Projekt in ihrer Schule. Zusammen mit ihrem Schwarm Sergej kümmert sie sich wie echte Eltern rund um die Uhr um ihre Baby-Puppe Herbie. Dabei stellt sich heraus, dass Papa Sergej doch nicht so cool ist, wie gedacht. Und dann taucht da plötzlich Tore auf …

Ein herrlich komischer Roman über das Gefühlsleben von Teenagern, kunterbunte Familienkonstellationen und die Erkenntnis, dass es im Leben erst spannend wird, wenn man nicht mit der Masse schwimmt.

_______________________________________________________


Das Babel-Projekt - Lifelike
von Jay Kristoff, ab 14 Jahren
erscheint am 20. Oktober 2021 bei dtv junior

Die 17-jährige Eve kann sich gerade so mit Roboterkämpfen über Wasser halten – bis sie vernichtend geschlagen wird und auch das letzte Geld verliert. Auf der Suche nach einem Ausweg findet sie Ezekiel, ein Lifelike-Androide, die wegen ihrer Ähnlichkeit zu Menschen und überlegenen Kampfkunst verboten sind. Unerklärlicherweise vertraut sie ihm, obwohl seine Behauptungen ihr gesamtes Leben infrage stellen. Eve bricht in die Wüste aus schwarzem Glas auf, um die Wahrheit über ihre Vergangenheit und sich selbst herauszufinden. Aber manche Geheimnisse sollten besser ungelüftet bleiben …


_______________________________________________________


Sachbuch


Mama, ich bin schwul
von Riccardo & Anna Simonetti
erscheint am 18. Oktober 2021 bei Goldmann

Riccardo Simonetti und seine Mutter Anna erzählen sehr persönlich von Riccardos Coming-out und davon, was es für die Eltern-Kind-Beziehung bedeutet, wenn das Kind von den Erwartungen der Eltern abweicht. Denn so freigeistig und bunt Riccardos Leben heute auch sein mag, so schwierig war es für ihn, sein konservatives Umfeld zu durchbrechen. Auch seine Mutter, die von einem streng katholischen Elternhaus geprägt wurde, musste einige Hürden überwinden, um voll und ganz zu ihrem Sohn stehen zu können. Entstanden ist ein sehr intimes Buch, das Einblick in die Perspektive des jeweils anderen gibt und zeigt, was Eltern und Kinder voneinander lernen können.

_______________________________________________________


Romance


Mein wildes Herz
von Melinda Metz
erscheint am 1. Oktober 2021 bei Knaur

Im idyllischen Fox Crossing in Maine gibt es eine alte Legende: Wer einer Füchsin mit weißem Ohr und weißer Pfote begegnet, dem soll sie Glück bringen. Angeblich hat die Füchsin auch die Großeltern von Annie Hatherley zusammengebracht, trotzdem hält Annie die Legende für ein Märchen, das man Touristen erzählt.
Als Nick Ferrone in Annies Laden für Wanderausrüstung auftaucht, sieht sie sofort, dass er nicht bereit ist für die Wildnis des Appalachian Trails, dessen gefährlichste Etappe kurz hinter Fox Crossing beginnt. Doch Nick ist wild entschlossen, sein altes Leben hinter sich zu lassen und in der unberührten Natur neue Kraft zu tanken.
Wenig später erweisen sich Annies Warnungen als allzu richtig: Nick verunglückt und gerät in Lebensgefahr. Wie durch ein Wunder wird er von Annie gefunden – woran eine gewisse legendenumwobene Füchsin nicht ganz unschuldig ist.
Doch Annie glaubt nun mal nicht an Legenden, und einen Mann wie Nick braucht sie ganz sicher nicht in ihrem Leben! Kann die besondere Gabe der Füchsin der störrischen Annie helfen, ihr Glück zu erkennen?

_______________________________________________________


Spannung


Reality Show
von Anne Freytag
erscheint am 20. Oktober 2021 bei dtv

Heiligabend: Die einflussreichsten Personen Deutschlands werden in ihren Häusern eingesperrt – und ihre Geiselnahmen live übertragen. Der Showmaster tritt vor die Kamera und erklärt die Spielregeln: »Zwar wählen die Menschen ihre Regierung, die Macht liegt jedoch längst nicht mehr beim Volk. Heute präsentieren wir Ihnen diejenigen, die wirklich entscheiden, wer zum Gewinner und wer zum Verlierer des Systems wird. Und glauben Sie mir, jeder von ihnen hat mindestens eine Leiche im Keller.« Nun haben die Zuschauer die Wahl, wer mit einem blauen Auge davonkommt und wer bluten muss. Während die Menschen wie gebannt vor ihren Bildschirmen sitzen, wird eine Frage immer lauter: Wer sind die Drahtzieher hinter der Reality Show?

_______________________________________________________


Herzschlag der Angst
von Wendy Walker
erscheint am 20. Oktober 2021 bei dtv

Ein heftiger Sturm und ein leeres Auto irgendwo am Straßenrand. Ein Brief, der in einem Hotel in der Nähe zurückgelassen wird. Eine zerbrochene Familie, die nicht mehr zusammenfand. Alles zusammen scheint einen klaren Fall zu ergeben: Molly Clarke hat ihre Familie verlassen, um irgendwo ein neues Leben zu beginnen. So sieht es jedenfalls die Polizei. Doch zwei Wochen nach Mollys Verschwinden erhält ihre 21-jährige Tochter Nic eine Nachricht, die alles verändert. Sie hat ein angespanntes Verhältnis zu ihrer Mutter, aber nun ist sie die Einzige, die wirklich nach Molly sucht. Und je näher Nic der Wahrheit kommt, desto größer wird die Gefahr, in der sie selbst schwebt.
_______________________________________________________


Playlist
von Sebastian Fitzek
erscheint am 27. Oktober 2021 bei Droemer Knaur

Vor einem Monat verschwand die 15-jährige Feline Jagow spurlos auf dem Weg zur Schule. Von ihrer Mutter beauftragt, stößt Privatermittler Alexander Zorbach auf einen Musikdienst im Internet, über den Feline immer ihre Lieblingssongs hörte. Das Erstaunliche: Vor wenigen Tagen wurde die Playlist verändert. Sendet Feline mit der Auswahl der Songs einen versteckten Hinweis, wohin sie verschleppt wurde und wie sie gerettet werden kann? Fieberhaft versucht Zorbach das Rätsel der Playlist zu entschlüsseln. Ahnungslos, dass ihn die Suche nach Feline und die Lösung des Rätsels der Playlist in einen grauenhaften Albtraum stürzen wird. Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit, bei dem die Überlebenschancen aller Beteiligten gegen Null gehen ...


  _______________________________________________________

Ich weiß nicht, wie es euch geht, wenn ihr all die spannenden neuen Titel seht, aber ich würde mich am liebsten auf meine Couch lümmeln und sofort mit dem Lesen beginnen. Vielleicht konnte ich euch ein Stück weit auf meiner Entdeckungsreise durch die vielen bunten Neuerscheinungen mitnehmen und ihr habt den ein oder anderen Titel mit auf eure Wunschlisten genommen.

Ich wünsche euch einen tollen Lesemonat Oktober!


Blubbert mit mir!

  


Disclaimer & Quellennachweis

Die Bildrechte der Cover sowie die Textrechte der Kurzbeschreibungen liegen beim jeweiligen Verlag.

Quellen:

Kommentare

Friedelchen hat gesagt…
Liebe Anka,
endlich entdeckt, dass man bei dir wieder kommentieren kann, juhuu, ich wollte schon so oft was sagen :-D

Bunte Fische überall habe ich schon gelesen, es war eine wirklich herzerfrischende Geschichte. Jay Kristoff habe ich durch "Aurora Erwacht" dieses Jahr erst für mich entdeckt, und da ich davon total geflasht war, werde ich nun auch nach und nach seine anderen Bücher lesen. Danke also für diesen Neuerscheinungs-Tipp. Und "Shelter" klingt natürlich auch total genial, ich habe vor Jahren mal ein ähnliches Buch gelesen, in dem es um die Frage ging, ob man einen Geist/Dämon erschaffen kann, einfach nur durch den kollektiven Glauben an ihn.
Die-Rezensentin hat gesagt…
Liebe Anja, danke für die Neuerscheinungen. Es waren einige dabei, die ich nicht kannte. Herzschlag der Angst hört sich schon gruselig an. Damit werde ich mich mal näher beschäftigen. :-) L.G. Annette
Ankas Geblubber hat gesagt…
@Friedelchen vielen lieben Dank für deinen Besuch und dein Feedback. Ich habe hier kürzlich etwas umgebaut und nun auch die Kommentare wieder freigeschaltet. Ich freue mich sehr, dass du direkt die Gelegenheit zum Kommentieren genutzt hast! Mir geht es wie dir: durch Aurora bin ich auf Jay Kristoff aufmerksam geworden und war am Ende total begeistert. Hoffentlich folgt schnell Band 2! Toll, dass dir die Bunten Fische so gut gefallen haben. Ich behalte den Titel auf jeden Fall weiter auf meiner Wunschliste!
Liebe Blubbergrüße an dich!

@Die-Rezensentin Liebe Annette, wie schön, hier von dir zu lesen!! Es freut mich sehr, dass ein Titel für dich dabei war, mit dem du dich näher beschäftigen wirst! Ich bin sehr auf deine Meinung gespannt!
Liebe Blubbergrüße
Anka

Beliebte Posts