Montag, 19. Januar 2015

Ankas Wochengeblubber KW 3/2015 (Sterben ist wie kacken, Umzug & mehr)

Die letzte Woche verging wie im Flug. Bei euch auch? Gerade noch war ich schwerfällig in den Montag gestartet, wartete schon die Spätschicht am Freitag auf mich. Verrückt! Aber es war eine schöne Woche. Am Wochenende bin ich auch endlich in meine neue Wohnung gezogen, doch dazu später mehr. Nun, wie gewohnt, erstmal meine gelesenen Bücher...

Gelesen | Geist des Bösen


·  Titel: Geist des Bösen
·  Autor: Oliver Kern
·  Medium: Taschenbuch (448 Seiten)
·  Verlag: Egmont LYX (Dezember 2014)
·  ISBN978-3-8025-9290-4
·  Genre: Thriller/Krimi
·  Tags: Mordermittlung, Drogen, Ausländerfeindlichkeit
·  Preis: 9,99 Euro 



Am Montag habe ich "Geist des Bösen" beendet und auch direkt eine Rezension geschrieben. Hier ein kleiner Auszug:
Obwohl hier die typische rasante Herzklopf-Spannung sowie der mit ihr einhergehende Pageturner-Effekt fehlten, hatte ich viel Spaß beim Lesen und kam voll auf meine Kosten. Manchmal sind kurze Kapitel, fiese Cliffhanger und ein hohes Erzähltempo in einem Thriller gar nicht notwendig, um den Leser an seine Seiten zu fesseln. Ich hatte eine interessante, aufregende, knifflige, abwechslungsreiche und schöne Lesezeit mit "Geist des Bösen" und habe mich gefreut, dass ich bis zum Ende hin miträtseln konnte und ebenso im Dunkeln tappte wie die Ermittler.

Gelesen | Du & ich - für immer (Best Friends Forever)

·  Titel: Du & ich - für immer (Best Friends Forever)
·  Autorin: Bianka Minte-König
·  Medium: Taschenbuch (240 Seiten)
·  Verlag: Planet Girl (September 2014)
·  ISBN978-3-522-50425-6
·  Genre: Jugendbuch, Freche Mädchen 
·  FSK: empfohlen ab 12 Jahren
·  Tags: Pubertät, Beste Freundin, Schule, Jungs
·  Preis: 12,99 Euro 


Eine sehr kurzweilige und lustige Lesezeit hat mir dieses freche Jugendbuch zu Beginn der neuen Woche beschert. Ich hatte viel Spaß mit der 13-jährigen Motzi, ihrer besten Freundin und all den großen & kleinen Problemen, die die Pubertät so mit sich bringt. Als ich in dem Alter der jungen Heldinnen war, habe ich solche Bücher verschlungen und so fühlte ich mich beim Lesen durchgehend zurückversetzt in meine eigene Teeny-Zeit. Was mir besonders gut gefallen hat war, dass es zwar hin und wieder typischen "Teeny-Slang" gab, er aber nicht zu aufdringlich wurde und die Autorin das Buch auf diese Weise in einer sehr angenehm zu lesenden Sprache gehalten hat.
Zu diesem Buch bzw. dieser Reihe bietet der Verlag viele Gimmicks, über die ich euch in Kürze mehr erzählen werde.

Ich lese gerade | Regenbogenasche

·  Titel: Regenbogenasche
·  Autorin: Anke Weber
·  Medium: Klappenbroschur (253 Seiten)
·  Verlag: ueberreuter (Juli 2013)
·  ISBN978-3-7641-7005-9 
·  Genre: Jugendbuch
·  FSK: empfohlen ab 12 Jahren
·  Tags: Namibia, Tod, Liebe
·  Preis: 12,95 Euro 


Ein Buch, das mit dem Satz "Sterben ist wie kacken" beginnt, kann nur
a) in die Hose gehen
oder b) ein absoluter Goldschatz sein.
Auf den ersten Seiten war ich mir noch nicht so sicher, doch schnell begann mein Herz aufgeregt schneller zu schlagen und ein Grinsen schlich sich auf mein Gesicht - ein sicheres Zeichen dafür, dass ich hier einen wahren Geheimtipp entdeckt hatte. Die Geschichte rund um die 15-jährige Rhina liest man hauptsächlich zwischen den Zeilen. Ein Buch, das sich mit Sätzen wie eben "Sterben ist wie kacken" zwar laut gibt, jedoch viele leise Töne anschlägt. Zwischen den Zeilen steckt viel Gefühl, das sich hinter dem sehr speziellen Humor ein bisschen versteckt. Wer mit leicht angeschwärztem Humor umgehen kann, der sollte sich dieses Buch definitiv mal genauer ansehen. Ich bin auf Seite 125/253, habe gerade Weihnachten gefeiert und mich - gemeinsam mit Rhina - in den süßen Uncas verliebt.

Gebloggt & Geblubbert
Aufgrund meiner Umzugs-Aktivitäten, war in den letzten Tagen nicht ganz so viel los bei Ankas Geblubber. Ein täglicher Beitrag ist momentan zeitlich nicht drin, obwohl meine Ideen mal wieder überblubbern...

Donnerstag, 15.01. | Rezension "Geist des Bösen"
Meine Meinung zu Oliver Kerns Thriller "Geist des Bösen" habe ich euch am Donnerstag verraten.
Wir waren bzw. sind gemeinsam kreativ und schreiben eine spannende Geschichte. Schreib mit!
Macht mit, stellt eure Frage an den Bestsellerautor Arno Strobel und gewinnt - mit etwas Glück - ein für euch signiertes Exemplar von "Das Dorf".


Blubbernde Wochenstatistik

Beliebteste Beiträge der letzten Woche

Kuriose, interessante & besondere Suchbegriffe, die diese Woche zu Ankas Geblubber geführt haben:

  • anja mittag tattoo 2014 (ich denke, du bist nicht fündig geworden? spannend, dass du mit diesen suchbegriffen bei mir gelandet bist!)
  • ankündigung theaterstück (ich denke immer noch gern an unsere Aufführung letztes Jahr zurück - hier geht's zu mehr Infos)
  • die achse meiner welt ende (ein tolles Buch mit einem besonderen Ende - bitte selbst lesen und nicht spoilern lassen!)
  • ausgepowert erholungswünsche (ein gutes Buch hilft da immer und streichelt die Seele!)
  • das dorf arno strobel (ich denke, du bist fündig geworden? Meine kleines Special zum Buch findet ihr hier)
  • terasa dietmar (?!)
  • bücher von kirsten gier (KERSTIN Gier heißt die zauberhafte Autorin. Sie hat viele wunderbare Bücher geschrieben - schau mal hier)


Ankas Diary

Die vergangene Woche stand wieder ganz im Zeichen meiner neuen Wohnung. Am Samstag war ich in einem weiteren Möbelhaus und habe ausgiebig gestöbert und geshoppt. Kennt ihr mömax? Gerade für günstigen Kleinkram lohnt sich der Besuch. Ich habe aber nicht nur Steckdosenleisten, ein quietsch-grünes Topf-Set, Buchstützen und Garderobenhaken mitgenommen, sondern mir auch meine Bücherregalwand aus mehreren Einzelregalen & einer Kommode zusammengestellt. Diese konnte ich direkt mitnehmen und habe dann am Sonntag mit dem Aufbau begonnen. Die Kommode steht, ich bin super stolz. Hey! Ich habe eine Kommode gebaut!! Ganz allein!
Von Samstag auf Sonntag habe ich auch das erste Mal hier übernachtet, bin nun also mit den ersten paar Kisten eingezogen. Ein sehr sehr schönes Gefühl - ich liebe mein neues Nestle. Diese Woche werden noch zwei weitere große Teile geliefert - auf was genau ich warte, das zeige ich euch sicher bei Instagram, wenn die Möbelpacker da waren.



Anka - der Serienjunkie
An der Serienfront gibt es keine großartigen Neuigkeiten. Ich schaue weiterhin die Gilmore Girls und bin in der zweiten Staffel angekommen, ebenso wie Jess! Ich mag diesen Rebellen mit großer Liebe zu Büchern!
Ansonsten spiele ich mit dem Gedanken, mir die 7. Staffel von Heartland zu kaufen. Sie ist am 15.01. erschienen und leider unverschämt teuer. Ich würde soooo gern wissen, wie es mit Amy & Co. weitergeht, werde aber wohl noch ein bisschen warten und hoffen, dass netflix sie auch bald hat.

Ausblick | Event-Highlight
Am kommenden Samstag findet die erste Wohnzimmerlesung 2015 unserer Veranstaltungsreihe "Lesungs-Geblubber im Bücherkaffee" statt, ein Gemeinschaftsprojekt von Alex (buecherkaffee.de) und mir. Schon jetzt freue ich mich riesig auf den sicherlich wieder unvergesslichen Abend und unseren prominenten Gast: Bestsellerautor & Blubberfreund Arno Strobel.
Mehr Infos (wie ihr den Abend live mitverfolgen könnt) & Gewinnspiel hier:

 


Kommentarfragen | Meine Fragen an euch
Welches Buch hat euch die vergangenen Tage begleitet?
Lest ihr auch mal Bücher, die ihr in eurer Teeny-Zeit gern gelesen habt?
Was war euer Highlight der Woche und auf was freut ihr euch besonders in der jetzigen?

Vielen Dank, dass ihr beim letzten Wochengeblubber so liebe Kommentare geschrieben und meine Fragen an euch so sympathisch beantwortet habt. Ich wünsche euch eine erfolgreiche und glückliche neue Woche mit ausreichend Lesezeit und tollen Büchern!

Wenn ihr Lust habt, hinterlasst mir doch einen Kommentar oder blubbert mit mir auf meinen Social Media Profilen! Bis gleich!

Blubbert mit mir!
    


Kommentare:

  1. Ich bin soooo stolz auf dich Anka *.*
    Deine Kommode sieht klasse aus. Ich liebe diese Brauntöne. Bin sehr gespannt, wie es bestückt aussehen wird.

    Du bist der Wahnsinn. Ich staune ja immer wieder. Drei Bücher in einer Woche ^_^ Wenn wir nicht wüssten, was du alles noch nebenher machst, wäre es nicht sehr wunderlich. Aber so? Irgendwann schaff ich das auch mal. Im Urlaub? In meiner nächsten Krankphase? Wenn ich Rentnerin geworden bin :D Ich bin da optimistisch ^^

    Lg Sassi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sassi!
      Ich liebe die Kommode auch jetzt schon sehr. Bin ja so gespannt, wie sie wirken wird, wenn erstmal die Bücherregale drum herum stehen :)
      Nee nee, ich habe ja keine 3 Bücher in einer Woche gelesen. "Geist des Bösen" habe ich lediglich beendet und "Regenbogenasche" begonnen. Da ich meistens nur unterwegs im Zug lese, schaffe ich nicht so viel. Heute fesselt mich aber die Regenbogenasche so sehr, dass ich das Buch gleich im Bett noch zu Ende lesen werde. Es ist sooooo unglaublich gut!
      Ich freue mich auf Leipzig!! Hab eine schöne Woche & bis bald!
      Anka

      Löschen
    2. Oh. Dann bin ich mal auf deine Rezi zu Regenbogenasche gespannt. Hab mir selbst ja Kaufverbot auferlegt, da ich noch so viele Bücher hier habe, die unbedingt von mir gelesen werden wollen... aber jetzt hast du mich neugierig gemacht :p

      Ich freu mich auch meeeeegaaa auf die Messe. Vor allem auf die vielen tollen Leute, die ich wieder treffen darf. Und mit dir abzuhängen. Das wird toll *.* Jipppiii :D

      Löschen
  2. Hallo Anka :)
    Regenbogenasche hört sich ja echt klasse an und der erste Satz hat mich direkt dazu gebracht, es auf meine WuLi zu schreiben :)
    Die Kommode sieht schön aus und ich freue mich für dich über deinen Umzug :)
    In den letzten Tagen habe ich den 2.Teil der Maze Runner Triologie gelesen und auch schon mit dem letzten Teil angefangen. Die Triologie geht zwar super spannend weiter, aber an den ersten Teil kommen die Bücher für mich leider nicht heran.
    Das Highlight der Woche war definitiv der einwöchige Krankenhaus Besuch, wegen meinen Piercings, die sich ziemlich heftig entzündet haben. Das ist zwar mein Highlight der Woche, aber leider kein positives...
    Am meisten freue ich mich diese Woche auf meinen Skateboard-Kauf. Ich muss mich ablenken und dachte, dass ich damit mal was neues ausprobiere :)
    LG Jenny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jenny!
      Toll, dass es "Regenbogenasche" direkt auf deine WuLi geschafft hat. Ich bin nun mittlerweile fast durch und noch verliebter als noch vor ein paar Seiten. Es ist unglaublich gut und bunt! Lies es!
      Na dann sind wir uns ja einig. Auch mich konnte die Maze Runner Trilogie zwar begeistern, aber keins der Nachfolgebände kam an den genialen 1. Teil ran. Das Ende... na ja, Geschmacksache. Bin gespannt, was du zum Finale sagst.
      Oh Gott, du Arme! Du warst wegen eines entzündeten Piercings im Krankenhaus? Mannoman, heftig. Ich hoffe sehr, dass es dir wieder gut geht.
      Dass du dir ein Skateboard gekauft hast, finde ich absolut cool! Viel Spaß beim Skaten!
      Eine schöne und schmerzfreie Woche dir ;)
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
  3. Hallöchen!

    Ich finde das Holz von deiner Kommode echt schick!
    Finde ich ja interessant, dass man über "anja mittag tattoo 2014" auf deinen Blog stößt :D

    Ich habe mit "Schmetterlinge im Gepäck" von Stephanie Perkins angefangen, aber irgendwie sagt es mir momentan nicht so zu. Deshalb lese ich jetzt "Krähenmädchen" von Erik Axl Sund. Ein wahrer Pageturner ist es noch nicht, aber trotzdem richtig gut geschrieben!
    Die Bücher aus meiner Teeniezeit lese ich eigentlich nicht mehr. Das liegt aber auch daran, dass die bei meinen Eltern sind und ich da nicht mehr wohne. Aber wenn ich da bin, stöber ich da gerne durch :)

    Mein Highlight der Woche... schwierig... ich bin ziemlich viel Zug gefahren und hatte Zeit zu lesen. Aber das Highlight war dann wohl einfach Samstag, als ich ausschlafen konnte und nichts tun musste. Dieser Woche sehe ich mit gemischten Gefühlen entgegen. Ich habe morgen meinen letzten Tag der Ausbildung bei Random House, worüber ich schon traurig bin und Freitag ist letzte Prüfung. Allerdings ziehe ich dann auch bald wieder nach Norddeutschland, worüber ich mich freue.

    Liebe Grüße,
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halli Hallo Emma!
      Gell? Die Kommode ist klasse! Meine neuen Bücherregale sind im gleichen Stil! Ich kann es kaum erwarten, sie ebenfalls aufzubauen und zu bestücken!
      "Schmetterlinge im Gepäck" klingt so schön, schade, dass es dir momentan nicht so gefällt. Spannende Unterhaltung wünsche ich dir mit "Krähenmädchen". Die Reihe hat ja so einige Fans.
      Einfach mal ausschlafen und "nix tun" ist auch mal toll. Solche Tage müssen auch mal sein.
      Oh! Du hast deinen letzten Tag bei RH? Wie traurig! Natürlich auch ein großer Schritt die Ausbildung zu beenden, aber trotzdem ein merkwürdiges Gefühl, hm? Weißt du schon, wie es für dich weitergeht? Woher kommst du denn in Norddeutschland? Ich bin ja auch ein gebürtiger Fischkopf ;)
      Hab trotzdem eine schöne Woche, saug alles Positive auf und viel viel Erfolg für deine Prüfung am Freitag!
      Liebe Grüße
      Anka

      Löschen
    2. Ich komme eigentlich aus Bremerhaven :)
      Ja, das Gefühl da jetzt nicht mehr zu arbeiten ist echt komisch, ich hatte schon einen dicken Kloß im Hals. Aber ich bin schon seit einige Zeit am Bewerbungen, auch an Verlage in Hamburg, schreiben und warte jetzt sehnsüchtig auf Antworten :D

      Löschen
  4. Hi Anka!

    Via FB hab ich dir ja schon gesagt, dass mir die Optik der Kommode gefällt und überhaupt wird deine neue Wohnung bestimmt richtig klasse aussehen. Als Buch hat mich "Still Chronik eines Mörders" von Thomas Raab gefangen genommen, ein sehr bewegendes Buch! Mein Highlight werden meine 2 Wochen Urlaub :) und ich beginne dann mit "Geist des Bösen" und bin schon gespannt.
    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Uwe!
      Wenn ich komplett eingerichtet bin, müsst ihr unbedingt vorbeikommen und euch das finale Ergebnis anschauen! Deine Rezi zu "Still" muss ich mir unbedingt noch anschauen, danke für den Reminder!
      Viele liebe Grüße
      Anka

      Löschen
    2. Sehr sehr gerne, liebe Anka und wir werden schon einen Termin finden ;)
      "Still" musst du dir wirklich mal näher anschauen.
      Drück dich und liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen