Mittwoch, 4. September 2019

Someone New | Laura Kneidl


„Someone New“ von Laura Kneidl gehört wohl zu den Neuerscheinungen, die dieses Jahr den größten Hype in der Bücherwelt ausgelöst haben. Auf Booktube, Instagram und sämtlichen Blogs wurde aber nicht nur das wunderschöne Cover zelebriert, sondern auch der Inhalt. „Someone New“ sei solch ein wichtiges Buch. Es gab kein Vorbeikommen an diesem Titel und so langsam aber sicher packte auch mich die Neugierde. Eine mittelgroße Portion Skepsis blieb. Würde ich es hier mit einem dieser platten New Adult Romane zu tun bekommen, die in den letzte Jahren nur so aus dem Boden gesprießt sind? Eine schnell hingeschriebene Story mit stereotypen Charakteren, viel nackter Haut und übertriebenem Drama?

Nun, acht Monate nach seinem Erscheinen, hat sich der Hype zwar etwas gelegt, jedoch ist noch immer ein positiver Nachhall zu spüren. Neugierige LeserInnen wie ich, die der Geschichte erst spät eine Chance gegeben haben, sprachen – trotz ähnlicher Skepsis – sehr angetan von Laura Kneidls Roman. Also entschied ich mich spontan für das Hörbuch und tauchte sehr schnell in die Geschichte rund um Micah und Julian ein.

Der herrlich angenehme Schreibstil von Laura Kneidl vermittelte mir ab der ersten Minute ein "Wohlfühlgefühl". Schnörkellos aber nicht kantig, wortgewandt aber nicht abgehoben, gemütlich aber nicht träge. Ich lauschte der ebenso angenehmen Lesung von Carolin Sophie Göbel, die der Geschichte die perfekt-passende Stimme gibt und merkte dabei gar nicht, wie schnell ich durch die einzelnen Kapitel flog.

Die junge Protagonistin Micah zog mich sofort in ihren Bann. Mit ihrer lockeren, direkten, herzlichen, nerdig-humorvollen Art hat sie aber nicht nur mein Herz im Sturm erobert. Auch Julian kann seiner neuen Nachbarin nicht lange böse sein, obwohl sie dafür verantwortlich ist, dass er seinen Job verloren hat, auf den er so sehr angewiesen ist. Mir gefiel die Energie, die Micah verströmt. Sie ist schlagfertig, spritzig, nicht auf den Mund gefallen und aktiv. Sie kämpft, ohne dabei verbissen zu wirken, ist optimistisch und geht selbst Konflikten nicht aus dem Weg. Auch wenn sie mit ihrer impulsiven Art manchmal etwas übers Ziel hinausschießt, können sich ihre Freunde auf sie verlassen.

In Laura Kneidls Roman geht es aber nicht nur um Micahs Geschichte, sondern auch um Julians Geheimnis, welches von Seite zu Seite mehr Gewicht bekommt. Was verunsichert den jungen Mann so sehr? Warum verschließt er sich, obwohl er sich doch in Micahs Nähe so geborgen fühlt?

Aber auch die Nebenfiguren, die in der Geschichte auftauchen, wie z.B. Julians Mitbewohner und Micahs Freundinnen, haben mir sehr gut gefallen. Die Autorin schafft eine absolute Wohlfühl-Atmosphäre, die sie immer wieder mit nerdigen Anspielungen auf bekannte Serien wie Stranger Things auflockert. Ich hatte das Gefühl, ein Teil der Geschichte zu sein und wäre – damals als Studentin – mit Sicherheit gern in Julians WG eingezogen.

Ja, auch ich reihe mich mit meiner Rezension in die positiven Leserstimmen ein – zu Recht! Ich gebe gern zu, dass mich Laura Kneidl sehr positiv überrascht hat und ich finde, dass der Hype gerechtfertigt ist. Im Nachhinein freue ich mich sogar gewaltig darüber, welch positive Wellen der Roman losgetreten hat. Wer vorher wissen möchte, worauf er sich bei diesem Buch einlässt, dem empfehle ich einen Blick in das informative und berührende Nachwort, welches natürlich spoilert, dem Erleben der Geschichte aber keinen Abbruch tut. Ich finde es klasse, dass das Thema nicht plakativ auf dem Cover oder in der Kurzbeschreibung Erwähnung findet, denn die emotionale Liebesgeschichte zwischen Micah und Julian steht ganz klar im Vordergrund. Danke, Laura Kneidl, für diesen schönen Roman. Es war mit Sicherheit nicht das letzte Buch, das ich von dieser Autorin gelesen habe!


W E I T E R F Ü H R E N D E   I N F O S

Hörbuch* | 450 Minuten | erschienen am 28. Januar 2019 bei Lübbe Audio | gelesen von Carolin Sophie Göbel | ISBN 978-3-8387-8907-1 | Coverquelle: Lübbe Audio | Mehr über die Autorin bei Ankas Geblubber findet ihr ggfs.  HIER


Wenn euch dieses (Hör-)Buch gefallen hat, schaut euch auch mal diese Titel an:

  

Weitere Leser-/Bloggerstimmen zu "Someone New" findet ihr u.a. ....



Blubbert mit mir!