Sonntag, 25. Dezember 2011

Lese-Highlights 2011 - Der 5-Sterne [TAG]

Ihr Lieben, ich wünsche euch von Herzen FROHE WEIHNACHTEN und hoffe, dass ihr schöne Stunden im Kreise eurer Liebsten verbringen könnt!

Eine Woche noch, dann geht das Jahr 2011 zu Ende. Ich hoffe, es war ein schönes Jahr für euch, mit vielen tollen Momenten, an die ihr gern zurück denkt.

Zu meinen schönsten Momenten zählen auch viele viele Bücher, die ich euch gern noch zeigen möchte. Im Folgenden seht ihr alle Bücher, die ich 2011 gelesen und mit 5 Sternen bewertet habe!

Eigentlich könnte man hieraus einen TAG basteln, denn mich würde auch sehr interessieren, welche Büche im vergangenen Jahr von euch die volle Punktzahl, also 5 Sterne, bekommen haben. Wer mag, darf mir gern den Link in die Kommentare posten, unter dem ihr eure 5-Sterne-Bücher kurz vorstellt. Hierbei fänd ich es toll, wenn ihr nicht die Kurzbeschreibungen posten würdet, sondern Zitate aus euren Rezensionen. 

Nun bin ich gespannt, wer alles mitmacht. Soll ich noch jemanden speziell taggen? 
Nein, ich stelle es jedem frei, an diesem TAG teilzunehmen und freue mich sehr auf viele viele Beiträge!





 Bodyfinder - Kimberly Derting
---> meine Rezension


"Am Ende des letzten Kapitels fühlte ich mich an "Nach dem Sommer" erinnert und mir gelang es nicht, meine Tränen zurück zu halten. Da ich wusste, dass es einen zweiten Band geben wird, konnte ich das Ende nachvollziehen, trotzdem wollte ich es nicht akzeptieren. Ich trocknete meine Tränen und holte noch einmal Luft, um den Epilog zu lesen. Gott sei Dank!!"



 Rubinrot - Kerstin Gier (stellv. für die komplette Trilogie)

"Eine wundervolle Geschichte, die noch längst nicht zuende ist, sondern jetzt erst richtig beginnt.
Schon nach den ersten Seiten war ich selbst mittendrin und habe mit der jungen Gwendolyn mitgefühlt. Humorvoll und voller Liebe beschreibt Kerstin Gier ihre Charaktere. Dieses Buch steckt voller kleiner und großer Geheimnisse, die es dem Leser fast unmöglich machen, das Buch nicht in einem Rutsch zu verschlingen." 


Echte Helden - Tina Zang (die komplette Kinderbuchreihe)

"Ihr Schreibstil ist packend und hat mich erst losgelassen, als ich das Buch nach der letzten Seite zugeklappt habe. Die Welt, die Tina Zang hier erschaffen hat, ist beeindruckend. Wird es unsere Zukunft sein? Eine Stadt in einem einzigen großen Gebäude? Kein Himmel, keine Sonne, keine Vögel... all dies existiert nur in Legenden."




Mond aus Glas - Christine Spindler

"Es ist anders, als alle anderen Bücher, die ich bisher gelesen habe und mir fehlen einfach die richtigen Worte. Zart, zerbrechlich, magisch, berührend, verzaubernd, gefühlvoll, humorvoll, lehrreich, poetisch.....wundervoll. 
Öffnet eure Herzen, öffnet dieses Buch, lasst es zu, lasst euch verzaubern..."





Die Tribute von Panem - Suzanne Collins


"Eine großartige Trilogie, nichts für schwache Nerven!
Ein unglaublich starkes Mädchen kämpft um ihr Leben und für ihren Distrikt."






Die Auserwählten. Im Labyrinth - James Dashner

"Mein 2. Halbjahresfavorit! Diesem wahnsinnig spannenden dystopischen Roman wurde noch viel zu wenig Beachtung geschenkt. Hauptprotagonist ist dieses Mal ein Typ, ja und? Bitte, lest dieses Buch! Ihr werdet es nicht bereuen! Teil 2 steht für 2012 schon in den Startlöchern!"





Alice im Netz - Antje Szillat

"Dieser Roman ist großartig, um die heutige Jugend mal zum Nachdenken anzuregen.
Die Autorin Antje Szillat hat mich mit ihrer Erzählung absolut in ihren Bann gezogen. Ich musste das Buch an einem Stück lesen, da die Spannung durchgehend gehalten wird." 






Ruht das Licht - Maggie Stiefvater

"Bereits beim Umblättern der ersten Seite war ich wieder gefangen. Gefangen in der Welt von Grace und Sam, gefangen in der Welt der Wölfe von Mercy Falls.Bereits beim Umblättern der ersten Seite war ich wieder gefangen. Gefangen in der Welt von Grace und Sam, gefangen in der Welt der Wölfe von Mercy Falls."






Heaven, Hell and Paradise - Heidemarie Brosche (Hrsg.)

"Ein Buch der ganz besonderen Art, das viele interessante und vor allem authentische Einblicke in die heutige Jugend gewährt."









Für immer tot - Bernhard Aichner

""Für immer tot" ist ein wahrer Pageturner. Eine Geschichte, die fesselt und die die Seiten nur so fliegen lässt. Atemlos, gerädert und am Ende aller Kräfte kommen Max Broll, Baroni und der Leser dem Finale immer näher. 
Perfekte Charaktere, perfekte Handlung, perfekte Spannung, perfektes Lese"vergnügen" - volle Punktzahl für den zweiten Max-Broll-Krimi!!"





Schilly-Billy Superstar - Heidemarie Brosche

"Ein unscheinbares Cover - eine großartige Lektüre!
Obwohl "Schilly-Billy Superstar" eine Schullektüre ist und obwohl ich nicht wirklich zur eigentlichen Zielgruppe gehöre, konnte mich die Geschichte rund um Billy absolut und 100%ig überzeugen."
 
 
 
 
 
 
 Dead Beautiful. Deine Seele in mir - Yvonne Woon

"Mich hat Yvonne Woon mit ihrem Debütroman nicht nur überzeugt, sondern auch infiziert. Ihr ist es gelungen das Thema Seelenverwandtschaft, kombiniert mit philosophoischen Denkanstößen in einen romantischen und fantastischen Jugendroman zu packen."
 
 
 
 
 
 
Wie der Löwe ins Kinderbuch flog - Heidemarie Brosche und Antje Szillat (Hrsg)
 
"Ob man dieses Buch nun am Stück liest oder es immer mal wieder aufschlägt, um darin zu schmökern, ist Jacke wie Hose. Fest steht, dass dieses Goldstück in keinem Bücherregal fehlen darf. Es sieht nicht nur wunderschön aus, es beinhaltet auch die Eintrittkarte in eine wunderschöne, fantasievolle und bunte Welt, in der nichts unmöglich zu sein scheint."


Kommentare:

  1. Liebe Anka!

    Ich wünsche dir zauberhafte Weihnachtstage mit viel Lesezeit. :)

    Weihnachtsgrüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Bei Rubinrot und Panem kann ich dir eindeutig zustimmen.

    AntwortenLöschen
  3. @Sabine
    Vielen lieben Dank, die wünsche ich dir auch. Ich hoffe, du hast eine schöne Zeit!

    @Leseengel
    Ach jaaa, zwei tolle Trilogien :)

    AntwortenLöschen